Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 3 1 2 3 > alle
Optionen
Thema bewerten
Kanichen gejagt von Katze - #2261080 - 23.06.2011, 13:50:29
Gaara33
Forum​user​

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 490
Hallo, ich habe 2 Kaninchen in meinem Garten, mit freilaf, der Zaun ist ca. 1 meter hoch. 2 Häuser weiter haben die Nachbarn eine Katze, diese war heute zum 2. mal in unserem Freilauf, während die Tiere draussen waren. Die Kaninchen wurden gejagt, wir konnten die Katze zum 2. mal wieder verscheuchen. Beim 1, mal kann es passiert sein, das sich ein Kaninchen durch das jagen verletzt hat, zumindest humpelte das kanichen, jedoch wissen wir nicht ob, es schon vorher war, deswegen haben wir nichts gesagt, und die kosten des tierartztes waren noch okay. Was habe ich für rechte, kann ich vordern das die Katzte drin bleiben muss oder so? Wo finde ich dazu mehr informationen?

Danke schonmal im vorraus.
_________________________
Wer andern eine Grube gräbt, hat ein Grubengrab Gerät.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Gaara33] - #2261095 - 23.06.2011, 14:01:44
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
Du musst deinen Freilauf so schützen, dass keine feindlichen Tiere oder eben Tiere die gefährlich werden können eindringen können. Es liegt in der Natur der Katze auf Jagd zu gehen, deshalb kannst du deinen Nachbarn schlecht verbieten ihre Katze rauszulassen, vorallem nicht wenn sie an Freilauf gewöhnt ist und keine reine Wohnungskatze ist.

Bei unserer Katze ist es zwar so, dass sie mehr Angst vor unseren Kaninchen hat als umgekehrt und deswegen unsere Tierchen auch in Ruhe lässt, weil sie auch die Situation an sich gewöhnt ist, aber im Regelfall ist es doch sehr gefährlich für deine Kaninchen, wenn gerade fremde Eindringlinge vorbeischauen.

Also jetzt rein von der Logik her kannst du schlecht sowas von deinen Nachbarn verlangen.


Bearbeitet von sweet-chica24 (23.06.2011, 14:02:50)
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: sweet-chica24] - #2261099 - 23.06.2011, 14:07:52
Gaara33
Forum​user​

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 490
Und wie sieht das von der rechtlichen Lage aus, und wenn ich den freilauf schützen müsste, würde es geld kosten, muss ich die kosten übernehmen? Weil ich müsste den freilauf ja nicht schützen wenn die katze nicht wäre, und z.B. so ein netz über den freilauf würde uns ja einschränken, da man ja immer wieder auf und ab machen müssen...
_________________________
Wer andern eine Grube gräbt, hat ein Grubengrab Gerät.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Gaara33] - #2261104 - 23.06.2011, 14:12:46
Mausimaus2005
» Cam​pino ​Freak​ x3 «​

Registriert: 29.08.2005
Beiträge: 1.042
Ort: Im Land der Toten Hosen <3
hey :)


Ein Netz drüber zu machen ist doch kein Grosser Aufwand & dient auch zum Schutz vor Vögeln bei den Ninchen.
Ein bisschen Aufwand sollte man schon betreiben damit die Ninchen geschützt werden ;-)

Zumal über Vögel (z.b. Tauben) ja auch Krankheiten übertragen werden & Falken oder sonstige grosse Vögel ja auch hasen jagen.

Wenn dus so siehst das das auf und ab machen eine einschränkung ist , dann dürftest du auch kein Freigehege drum machen , weils ja auch ne einschränkung ist , in dem Fall dann für die Ninchen ;-)

Rein rechtlich gibt es dort meines wissens nicht, von daher kannst du nichts machen ausser die Ninchen zu schützen :)


Greetz Mausi

P.s. ich besitze auch Zwei ninchen die im Sommer in den Garten kommen mit Freigehege & Netz ;-)


Bearbeitet von Mausimaus2005 (23.06.2011, 14:16:04)
_________________________
Am Anfang war der Lärm
& dieser Lärm hört niemals auf 8-)

Campino Freak
4Life <3




[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Mausimaus2005] - #2261106 - 23.06.2011, 14:15:11
Gaara33
Forum​user​

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 490
Mag ja alles sein, aber mich interessiert eher die Rechtliche Lage als die Meinung anderer Haustier besitzer, kennt sich da vielleicht einer aus, oder kann mir ein Link geben ?

Also, so wie ich es kenne, wenn das Kaninchen verletzt wird durch den Angriff, oder sogar getötet wird, hätte ich so denke ich anspruch auf schadenersatz, weil es kann nicht angehen, das die nachbars katze meine haustiere schädigt und Ich dafür haften muss, von daher muss das ja auch irgendwie eine rechtliche lage haben.


Bearbeitet von Gaara33 (23.06.2011, 14:19:02)
_________________________
Wer andern eine Grube gräbt, hat ein Grubengrab Gerät.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Gaara33] - #2261111 - 23.06.2011, 14:17:51
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
Es sind deine Kaninchen. Du hälst dir Haustiere, die selbstverständlicherweise Geld kosten. Unterbringung, Futter, etc. Du hast die Verantwortung für diese.
Die meisten denken automatisch an Käfig, Kaninchen rein, fertig.
Wenn du allerdings eine echt artgerechte Haltung willst (die man in so ziemlich jedem Handbuch nachlesen kann) und schon an den Freilauf denkst, sollte man den auch automatisch schützend bauen. Die Gitter um den Freilauf herum sind ja schon ein Anfang, es kommt schon mal nix direkt rein und die Tiere laufen nicht weg.
An sich wäre dein Auslauf ja auch okay, nur die Gitter müssten dann halt so hoch sein, dass die Katze nicht reinspringen kann.

Wir haben ein komplettes Freigehege, die Tiere sind das ganze Jahr draußen. Wenn wir sie außerdem noch auf der großen Wiese im Garten laufen lassen, sitzen wir eigentlich immer dabei, da wir nicht den kompletten Garten einbauen können (man muss ja auch an kleinere Greifvögel denken, Füchse etc. wenn man wie wir direkt neben einem Wald wohnt).


Bearbeitet von sweet-chica24 (23.06.2011, 14:20:20)
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Gaara33] - #2261113 - 23.06.2011, 14:18:53
Mausimaus2005
» Cam​pino ​Freak​ x3 «​

Registriert: 29.08.2005
Beiträge: 1.042
Ort: Im Land der Toten Hosen <3
Schau einfach mal hier Haustierforum , dort wurde mir auch schon sehr oft geholfen & das Forum ist sehr übersichtlich.

Habe zudem meinen Beitrag noch geändert das es meines Wissens nichts rechtliches gibt, da du dann auch erstmal beweisn musst das wenn was mit den kaninchen passiert , das es auch die nachbarskatze war & kein anderes Tier..
_________________________
Am Anfang war der Lärm
& dieser Lärm hört niemals auf 8-)

Campino Freak
4Life <3




[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Mausimaus2005] - #2261115 - 23.06.2011, 14:21:13
Gaara33
Forum​user​

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 490
Die Nachbarn kamen ja selber, und haben sich dafür entschuldigt, das die Katze im Freilauf war, und die Katze ist ja auch ein Haustier, also müssten die sich ja auch darum kümmern.
_________________________
Wer andern eine Grube gräbt, hat ein Grubengrab Gerät.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Gaara33] - #2261117 - 23.06.2011, 14:26:33
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
Ich denke nicht, dass sowas direkt rechtlich festgehalten ist.
Du kannst auch zu deinen Nachbarn gehen und mit ihnen gemeinsam klären, wie ihr das handhaben wollt. Ob sie vielleicht etwas mehr darauf aufpassen, dass die Katze nicht rübergeht, wenn deine Kaninchen draußen sind.

Aber dazu fehlt halt irgendwie auch deine Wohnsituation und die deiner Nachbarn. Sind deine Kaninchen ständig draußen oder nur manchmal? Wenn sie nur ab und an draußen sind, werden sich die Nachbarn nicht daran stören, aufzupassen, wo deren Katze hinläuft.
Wenn sie aber schon den ganzen Tag draußen sind, wäre es dennoch besser auch ein festes Freigehege zu bauen, dass sicher ist und wo man nicht auch selber, nämlich du als Halter, darauf aufpassen muss, ob jetzt ein Tier kommen könnte, das deine Kaninchen verletzen kann.
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Gaara33] - #2261118 - 23.06.2011, 14:26:42
Mausimaus2005
» Cam​pino ​Freak​ x3 «​

Registriert: 29.08.2005
Beiträge: 1.042
Ort: Im Land der Toten Hosen <3
Katzen führen draussen aber ihr eigen Leben, das kann man als Mensch nicht kontrollieren & Katzen sind Raubtiere , somit fallen die Kaninchen dann auch unter Beute..
_________________________
Am Anfang war der Lärm
& dieser Lärm hört niemals auf 8-)

Campino Freak
4Life <3




[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Mausimaus2005] - #2261126 - 23.06.2011, 14:33:18
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
...weshalb der Kaninchenhalter ja auch darauf angewiesen ist, ein sicheres Freigehege zu haben.
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: sweet-chica24] - #2261131 - 23.06.2011, 14:40:03
Gaara33
Forum​user​

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 490
Das mag ja alles sein, aber das hilft mir kein Stück weiter, wo steht das Rechtlich geschrieben, wenn du jetzt so schreibst Das ein Kaninchen Halter darauf angewiesen ist,, ein sicherres freigehege zu habne, muss das irgendwo stehen, deswegen, ich möchte nur noch beiträge lesen, die was mit dem recht zu tun habne, und nicht von irgendwelchen meinungen handeln.
_________________________
Wer andern eine Grube gräbt, hat ein Grubengrab Gerät.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Gaara33] - #2261133 - 23.06.2011, 14:41:47
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: sweet-chica24] - #2261136 - 23.06.2011, 14:44:04
CrazyNolly
Nicht registriert


Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, dass wenn Kaninchen in Außenhaltung leben, das Gehege ausreichend geschützt ist.
Nach unten UND nach oben.
Nicht nur andere Haustiere können gefährlich werden sondern auch Mader, Vögel usw.
Außerdem kan 1 m von einigen Kaninchen locker überwunden werden.

Kannst dich ja auf http://www.sweetrabbits.de/ mal umgucken.
Da gibt es auch Berichte und Ideen für sichere Außengehege.

Und selbstverständlich muss man sowas selbst zahlen.
Sowas sollte man sich überlegen, bevor man sich Tiere anschafft, denn das gehört nunmal dazu.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: sweet-chica24] - #2261138 - 23.06.2011, 14:45:51
Gaara33
Forum​user​

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 490
AHa, habe ich jetzt auch schon gelesen, würde jetzt gerne wissen, das nur ein kaninchenbesitzer ein gehge haben muss, wo nichts rein und rauskommt, das für ein katzenbesitzer jedoch nicht gilt.
_________________________
Wer andern eine Grube gräbt, hat ein Grubengrab Gerät.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Gaara33] - #2261141 - 23.06.2011, 14:47:23
CrazyNolly
Nicht registriert


Eine Katze ist nunmain ein ganz anderes Tier als Kaninchen?!

Wenn du das nicht einsiehst und deinen Kaninchen nicht die Sicherheit geben möchtest, die sie brauchen, solltest du dir zum wohl der Tiere ernsthaft überlegen sie abzugeben.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: ] - #2261144 - 23.06.2011, 14:48:59
Gaara33
Forum​user​

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 490
Auf der Seite war ich auch schon, ja, natürlich, aber das bezieht sich auf Wildtiere, da ist es klar, das ich die natur nicht zum haften zwingen kann, lol, aber das andere sind Haustiere mit einem Besitzer der dafür Verantwortlich ist, wenn mein Kaninchen stirbt, durch den Angriff oder verletzt wurd durch einen Angriff von der NachbarsKatze, dann hat der Nachbar zu haften, nur habe ich kein bock zu warte, bis ich mein Kaninchen tod im freilauf liegen sehe, udn dann zum nachbar renne und mir die 30 euro oder so aushändigen lasse, wo ist da der sinn.
_________________________
Wer andern eine Grube gräbt, hat ein Grubengrab Gerät.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Gaara33] - #2261147 - 23.06.2011, 14:50:01
CrazyNolly
Nicht registriert


Da die Kaninchen eh geschützt werden müssen, sind sie dann auch vor Katzen sicher und alles ist tutti.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: Gaara33] - #2261148 - 23.06.2011, 14:50:26
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
Gaara33, du darfst nicht so blickdicht denken.

Hier steht:
Zitat:
Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,

1.
muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,


Katzen sind Freigänger und Jäger. Entsprechend müssen sich die Halter mit dem Tier auseinandersetzen und ihm das bestmögliche bieten, damit es nicht eingeschränkt wird, so wie es hier steht:
Zitat:
2. darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,


Man kann also eine Katze durchaus als Wohnungskatze halten, aber sie sollte auch dort in der Wohnung genügend Platz haben und Möglichkeiten sich auszutoben, damit sie dort nicht verbittert.

Zudem
Zitat:
muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.


Darüber sollte jeder Halter vorher nachdenken, bevor man sich ein Tier anschafft. Sich ein Tier zu kaufen oder aus dem Heim zu holen, ist sehr einfach. Aber es richtig zu halten nicht.
Man muss sich vorher im Klaren sein, was es bedeutet ein Tier zu halten, es gerne zu haben und sich um es zu kümmern. Tiere kosten Geld, die Unterbringung, die Verpflegung, die Hygiene. Das alles muss einem bereits vorher bewusst sein, andernfalls sollte man sich keine Tiere halten.

Gilt alles genauso für deine Kaninchen. Sie gehören dir, du musst sie halten. Biete ihnen einen guten Platz und kümmere dich darum, dass sie artgerecht und geschützt gehalten werden, was also automatisch bedeutet, dass sie ein sicheres Gehege benötigen, damit keine Fressfeinde zu ihnen gelangen.


Bearbeitet von sweet-chica24 (23.06.2011, 14:51:49)
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kanichen gejagt von Katze [Re: ] - #2261149 - 23.06.2011, 14:50:47
Gaara33
Forum​user​

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 490
Nein, du siehst das falsch, nehmen wir an, ich würde meine Kaninchen in meinem Garten rumlaufen lassen, ohne das sie abhauen können, soll ich dann über die ganze fläche ein netzt spannen, lol, das ist ja wohl nicht machbar. Ohne auf unkosten zu kommen.
_________________________
Wer andern eine Grube gräbt, hat ein Grubengrab Gerät.

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 3 1 2 3 > alle