Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 11 von 18 < 1 2 ... 9 10 11 12 13 ... 17 18 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Was ist Liebe? **** [Re: ] - #1685854 - 31.01.2009, 18:36:22
schmusegirl-65479
Nicht registriert


Zitat:

man kann aber auf keinen Fall sagen Liebe ist Hass.



Hm, wobei man das auch sehen kann, dass man jemanden so sehr liebt & man ihn deshalb hasst.

Man kann aber auch jemanden so sehr hassen, weil man ihn grade liebt. Dazu trifft aber eher Hass ist liebe (Hassliebe) zu.

Ich denke das ist einfach Ansichtsache.

Wen man wirklich jemanden hasst, dann w├╝nscht man sich ihn den Tod, oder anderes. Und das hat meistens einen tiefgelegenen Grund, meistens weil man von der Person etwas anderes erwartet h├Ątte oder entt├Ąuscht wurde.
Das Wort "Hass" wird oft nicht ernst gemeint. Andere 'hassen' Trendtussen; ich denke da ist das Wort ├╝berbewertet; Nicht m├Âgen triffts eher. Ich kann mir zumindenst nicht vorstellen dass man wirklich Trendtussen(jetzt als Beispiel) so sehr hasst, dass man ihnen den Tod w├╝nscht oder so. Finde ich zu ├╝bertrieben, aber sieht jeder Mensch anders.

Ich kann keinen Menschen hassen, der mir nichts getan hat; Gleichg├╝ltig k├Ânnen sie mir sein, da k├Ânnte es mir wie aus dem Beispiel grad egal sein ob sie jetzt sterben oder nicht. Und ich glaube manchmal ist Gleichg├╝ltigkeit viel schlimmer als Hass. Jetzt nur vom Gef├╝hl her..

Was nun Liebe ist, kann ich nicht so genau definieren. Ist es Abh├Ąngigkeit? Ist es Geborgenheit? Ich denke es gibt zuviele Gef├╝hle, die wir einfach mit Liebe definieren.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1686159 - 01.02.2009, 04:34:33
HipHopLadyNo-1
Nicht registriert


Liebe bedeutet f├╝r mich:
Dieses Kribbeln durch den ganzen K├Ârper wenn man ber├╝hrt wird (und das kommt selten vor...daran merk ich das es liebe ist.)
G├Ąnsehaut haben wenn er nah ist.
Wenn man die halbe Nacht wach liegt und sich nicht ber├╝hrt aber trotzdem so geborgen f├╝hlt.
Wenn man ├╝ber alles reden kann positiv/negativ.
Wenn man jemanden vermisst den man erst vor 10 minuten gesehen hat.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1688326 - 04.02.2009, 14:06:28
maliVjestica
Forum​user​

Registriert: 02.02.2009
Beiträge: 1
Ort: NRW


wie viele habe auch ich mir gedanken dazu gemacht.-


Was ist Liebe?

Liebe, ist das vielleicht nur ein Wort,
einige sehen es als Sport.
Doch was ist wirklich an der Liebe dran,
wenn man nicht mehr klar denken kann.
Es einem das Herz vor Schmerz zerrei├čt,
man sich voll und ganz in den anderen verbei├čt.
Man Sehnsucht empfindet, Tag ein, Tag aus,
sich verkriechen will, wie eine Maus.
Man kann nur noch an den anderen denken,
man verzweifelt versucht sich abzulenken.
Man keinen Hunger mehr versp├╝rt,
erschauert, wenn der andere einen ber├╝hrt.
Das eigene Herz im Dreieck springt,
man nach einer Entscheidung ringt.
Sich freut, wenn man des anderen Stimme h├Ârt,
sich vielleicht, irgendwann, ewige Treue schw├Ârt.
Man von einer gemeinsamen Zukunft tr├Ąumt,
man einfach vor Gl├╝ck ├╝bersch├Ąumt.
Also, was ist an diesem Gef├╝hl nur dran,
es zieht einen einfach in den Bann.
Man kann sich nicht dagegen wehren,
es nutzt auch nichts, sich zu beschweren.
Nimm's einfach, wie es kommen soll,
dann erst ist das Leben toll.
_________________________
ich bin Verantwortlich f├╝r das was ich sage,nicht f├╝r das was Ihr versteht..

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: maliVjestica] - #1688697 - 04.02.2009, 23:53:12
BabyLiee
Nicht registriert


Liebe ist alles andere als das, was hier gesagt wird.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1688750 - 05.02.2009, 08:23:46
vengardx
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Zitat:
Liebe ist alles andere als das, was hier gesagt wird.

Wenn es etwas anderes ist, dann hat es trotzdem eine Bedeutung. Aber ob es nun gerade das Gegenteil von dem ist, was hier gesagt wird, denke ich ehr weniger.


#

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: vengardx] - #1688753 - 05.02.2009, 08:38:18
jellybaby1987
Nicht registriert


Liebe ist
...die Augen zu schlie├čen und automatisch an Ihn zu denken
...sich selbst im gr├Â├čten Streit nach ihm zu verzehren
...das widerspr├╝chlichste Gef├╝hl, dass es gibt

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: maliVjestica] - #1689784 - 06.02.2009, 19:34:42
fußballer07 als pizza boy
Nicht registriert


Was ist Liebe dazu sag ich nur
Nervt├Âtend stressig gef├╝hle t├Âtend liebe ist das was man unter terror verstehen kan ndie einen so die anderen so KO

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1691043 - 08.02.2009, 21:23:28
superstaa
Nicht registriert


Liebe.. Ein Wort, was die Gesellschaft irgendwann im Laufe der Zeit verhunst hat. ^^

Liebe ist fuer den ''durchschnittlichen'' Typen zu 95% Betaisierung.

Er rennt mit dem ''Alles-ist-wunderbar-gut-und-schoen''-Mindset rum und lebt in seiner Scheinwelt, die ihm die heutige Gesellschaft uebermittelt hat. (Wozu auch Filme gehoeren - wer hat mal nicht an solche Happy-Ends geglaubt? - Gerade wer mit Disney-Trickfilmen aufgewachsen ist und an Romanzen und ''wahre Liebe'' glaubt faellt auf sowas rein.)
Er schenkt seiner Freundin Blumen, Sue├čigkeiten und andere tolle Dinge, weil er denkt, er macht sie so unglaublich gluecklich - wobei er das Gegenteil tut.

Heutzutage gelten ''Eheversprechen'' nicht mehr so wie damals.
Damals war die Gesellschaft dazu strukturiert - nicht umsonst scheitern heute so viele Ehen & ''Beziehungen''.

Waehrend man heute als Typ arbeiten geht und wirklich in dem Gedanken ist ''Hachja, mein Leben ist so wunderbar, meine Frau betruegt mich nicht und ist so treu, lieb und ich geb ihr alles darum wird sie mich auch nie verlassen.'' ist doch komplett am Arsch. ^^

Solche Leute geben Frauen immer und immer wieder ein Podest und senken ihren eigenen Wert so weit, dass Geschlecht ''Frau'' ueber ihnen steht.

Nur frag' ich mich, wie die Gesellschaft sich derartig veraendern konnte.


Um langsam zum Ende zu kommen:

Liebe gibt es nur fuer den jenigen, der meine Ansichtsweise nicht versteht und dadurch immer wieder auf die Fresse fliegen wird, was hier in Knuddels so ziemlich an die 99% gehen duerfte. (:

Nicht mit einberechnet sind die Naturals. :>

Wobei auch hier wieder die Frage ist, ob's fuer die Person positiv ist nicht zu wissen, dass er die ganze Zeit als betrogener Beta angesehen wird. zwinker

Cheers.


EDIT: Wer nun denkt, ich bin ein verlassener, armer Typ, der nur seine Depris niederschreibt, ein Sexist - oder doch ein Frauenfeind - dem soll gesagt sein, dass er am besten nicht denken soll.


Bearbeitet von superstaa (08.02.2009, 21:25:21)

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1691550 - 09.02.2009, 17:45:56
BabyLovegirlsweet
Forum​user​

Registriert: 12.12.2007
Beiträge: 131
Ort: Deutschland
Liebe ist ein Gef├╝hl
& gef├╝hle kann man nicht beschreiben nech?

Liebe & Zuneigung ist das Sch├Âne ├╝berhaupt. -hrhr- lach
_________________________
Wenn Worte meine Sprache w├Ąren..<3

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: BabyLovegirlsweet] - #1691991 - 10.02.2009, 10:41:59
Böhse Onkelz@BOP
​Come Clarity.

Registriert: 18.11.2005
Beiträge: 700
Ort: FRANKFURT am MAIN!
Zitat:
Liebe ist ein Gef├╝hl
& gef├╝hle kann man nicht beschreiben nech?

Liebe & Zuneigung ist das Sch├Âne ├╝berhaupt. -hrhr- lach


Da stimme ich Dir zu. Aber ich finde noch, dass das Gef├╝hl, dass man der Person vertrauen kann auch mit das wichtigste ist. nase
_________________________
H-h-h-how could this be?! :&

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1692874 - 11.02.2009, 18:21:07
sekmeth
Nicht registriert


Zitat:
Er schenkt seiner Freundin Blumen, Sue├čigkeiten und andere tolle Dinge, weil er denkt, er macht sie so unglaublich gluecklich - wobei er das Gegenteil tut.

Erstens ist es reichlich einseitig, was du da sagst. Es gibt auch genug P├Ąrchen mit umgekehrter "Rollenverteilung". Au├čerdem kann man so Missverst├Ąndnisse leicht umgehen: Man kann auch einfach den Partner fragen, was er mag/m├Âchte/denkt und sich dann an Dinge halten, die er mag.

Zitat:
Heutzutage gelten ''Eheversprechen'' nicht mehr so wie damals.
Damals war die Gesellschaft dazu strukturiert - nicht umsonst scheitern heute so viele Ehen & ''Beziehungen''.

Dass viele Ehen "damals" gehalten haben, hat meiner Meinung nach weniger damit zu tun, dass die Ehepartner gl├╝cklicher waren als heute. Die Ehe wurde wohl eher nicht in Frage gestellt, weil die Werte anders waren als heute. Mittlerweile lassen sich Menschen scheiden, wenn sie nicht mehr gut miteinander klar kommen. Dass man es da auch ├╝bertreiben kann, ist was anderes.

Zitat:
EDIT: Wer nun denkt, ich bin ein verlassener, armer Typ, der nur seine Depris niederschreibt, ein Sexist - oder doch ein Frauenfeind - dem soll gesagt sein, dass er am besten nicht denken soll.

[Denken off].

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1693278 - 12.02.2009, 15:20:59
superstaa
Nicht registriert


Zitat:
Zitat:
Er schenkt seiner Freundin Blumen, Sue├čigkeiten und andere tolle Dinge, weil er denkt, er macht sie so unglaublich gluecklich - wobei er das Gegenteil tut.

Erstens ist es reichlich einseitig, was du da sagst. Es gibt auch genug P├Ąrchen mit umgekehrter "Rollenverteilung". Au├čerdem kann man so Missverst├Ąndnisse leicht umgehen: Man kann auch einfach den Partner fragen, was er mag/m├Âchte/denkt und sich dann an Dinge halten, die er mag.


Wenn man mal was fuer den Partner tut um ihm MAL eine Freude zu machen ist das voellig anderes.
Ich rede nur davon, dass sowas eine Seltenheit bleiben MUSS und nicht zur Gewohnheit werden darf.
Schenk ihr doch mal jede Woche Blumen, gib ihr was aus und du wirst schneller ausgenutzt als du gucken kannst.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1693367 - 12.02.2009, 17:39:59
sekmeth
Nicht registriert


Zitat:
Schenk ihr doch mal jede Woche Blumen, gib ihr was aus und du wirst schneller ausgenutzt als du gucken kannst.

H├Ârt sich so an als w├Ąre es an einen Jungen gerichtet? Falls das so ist: Ich bin weiblich.
Meiner Meinung nach sollte man nicht versuchen, seine Gef├╝hle zu zeigen, indem man dauernd Geschenke macht. Weder als weiblicher, noch als m├Ąnnlicher Part; Gef├╝hle kann man auch anders zeigen.
Ob so etwas ausgenutzt wird, ist vom Charakter des Partners abh├Ąngig; mir zum Beispiel w├Ąre es unangenehm, dem Anderen dauernd auf der Tasche zu liegen. Dein Bild von Frauen erscheint mir ├╝brigens tats├Ąchlich ziemlich negativ, auch wenn du das bestreitest.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1693638 - 12.02.2009, 23:10:32
superstaa
Nicht registriert


Oh ja, ich dachte du waerst maennlich. Sorry!

Mein Bild von Frauen ist leicht negativ durch fruehere Beziehungen gepraegt, aber nach der Einsicht, dass ich zu lieb und freundlich war, erkannte ich meine Fehler.

Jeder sagt, dass es unangenehm ist 'ner anderen Person auf der Tasche zu liegen.
Ob's bei dir wirklich so gemeint ist, oder nicht kann ich zwar nicht beurteilen, aber bei meinen Exfreundinnen schon. ^^ Diese sagten das ebenso und fanden es ganz wunderbar was fuer'n Idiot ich war. :P

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1693743 - 13.02.2009, 10:09:51
vengardx
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Zitat:
aber nach der Einsicht, dass ich zu lieb und freundlich war, erkannte ich meine Fehler.

Das klingt so als w├╝rdest du nun dazu tendieren lieber ein Arsch zu sein (soll jetzt nicht gegen dich als Beleidigung gemeint sein). Ich geh├Âre auch zu denen, die sehr lieb und freundlich sind. Deswegen hatte ich nur einmal "Probleme", weil meine Ex der Meinung war, dass das ganze gespielt wurde.

Aber das ist ja auch kein Wunder, wenn man nur Typen kennengelernt hat die den Arsch raush├Ąngen lassen und dann kommt da son netter. Das dann das Bild entsteht, dass jeder Kerl automatisch ein Arsch sein muss liegt irgendwo auf der Hand.
Und umgekehrt ist es das gleiche. Wenn 5 Frauen sich zuf├Ąllig so benehmen, dann denkt man auch hier, dass jede Frau so ist.

Zitat:
Diese sagten das ebenso und fanden es ganz wunderbar was fuer'n Idiot ich war. :P

Da bist du dann aber auch selbst Schuld, wenn du ihnen alles bezahlst. Geld allein kann einen nicht gl├╝cklich machen - jedenfalls so meine Devise. :-)


#

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: vengardx] - #1693779 - 13.02.2009, 11:21:03
superstaa
Nicht registriert


Es ging ja nicht nur darum, dass ich denen alles bezahlt habe.
Ich hatte ihnen zwischendurch was kleines geschenkt & bei meiner Ex war das am besten. Ich wollte ihr 'ne Freude machen, bezahlte also ihr Zugticket bis zu mir mit und bekam nicht mal ein Danke. :P
Es war selbstverstaendlich fuer sie, dass ihre Freunde ihr 'alles' bezahlen, danach hatte ich das abgelegt & kurz darauf ging sie fremd. ^-^

Zitat:
Das klingt so als w├╝rdest du nun dazu tendieren lieber ein Arsch zu sein

Als Arsch wuerde ich mich nicht bezeichnen. Ich behandel Frauen ja keineswegs schlecht!
Zudem sind viel zu viele Typen zum *zensiert* wegen ihren Exfreundinnen und anderen Dingen mutiert - ich setz mich lieber von denen ab und gehoere somit zu einer Minderheit, was ich aber nicht als negative Sache ansehe. :)

Chris.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1699903 - 22.02.2009, 13:18:13
BBuunnyy
damda​mdam.​

Registriert: 19.05.2004
Beiträge: 504
Ort: Zentrum Bayerns.
Verdammt nochmal nicht steuerbar Oo
_________________________
F├╝r verlorenes Vertrauen gibts kein Fundb├╝ro.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1700154 - 22.02.2009, 18:14:55
partykalender2008
Nicht registriert


hm, das is eig. ne seeeehr gute frage!

Aber ich glaub, man kann das net beantworten... n├Ąmlich erst dann ist es WAHRE liebe... man muss sie einfach f├╝hlen ;)
mein erkl├Ąrungs versuch:
liebe ist eingef├╝hl, das man f├╝r jem. empfindet zu dem man sich sehr hingezogen g├╝hlt. Du kannst mit dieser person ├╝ber aller reden und vorall du bist in der lage ihr zuvertrauen. was aber bei liebe auch ssehr wichtig ist: n├Ąhe, denn erst durch sie kann so ein gef├╝hl wie liebe entstehen, vielleicht durch eine umarmung, ein kuss, ein kuscheln oder einfach nur ein nebeneinander liegen =)

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1703109 - 26.02.2009, 21:32:54
karotti93
Forum​user​

Registriert: 28.08.2008
Beiträge: 168
Irgendwie kann man nicht verstehen was er ├╝berhaupt damit meint.

Das ist irgendwie voll fehl am Platz.

Zumindestens in der Weise und Form wie es da steht. :)

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: BBuunnyy] - #1706028 - 02.03.2009, 19:06:26
Miezekotze
Forum​user​

Registriert: 28.01.2007
Beiträge: 696
Ort: Rheinland-Pfalz, Deutschland
Zitat:
Verdammt nochmal nicht steuerbar Oo


Leider ja.. :/

[zum Seitenanfang]  
Seite 11 von 18 < 1 2 ... 9 10 11 12 13 ... 17 18 >


Moderator(en):  Misterious, Plueschzombie