Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 23 von 29 < 1 2 ... 21 22 23 24 25 ... 28 29 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Einen Termin wegen der Anti-baby pille machen? [Re: Pepsy] - #2314758 - 07.09.2011, 09:00:10
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Aber ist das denn genau so sicher wie die Pille?

[zum Seitenanfang]  
Re: Einen Termin wegen der Anti-baby pille machen? [Re: ] - #2314763 - 07.09.2011, 09:45:51
Pepsy
Kaffe​ejunk​ie​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 296
Ort: Bonn
Also die Hormonspirale hat einen Pearl Index von 0.16 und die Pille einen von 0,1-0,9, also dürfte das sogar sicherer sein. Zumal 'menschliche Fehler' ja noch rausfallen.. Die wirkt auch, wenn ich eine Magen-Darm-Grippe (und damit einhergehende Nebeneffekte) hatte.
Auf Dauer gesehen ist die Hormonspirale auch günstiger. Die hält 5 Jahre und ist nach 3 Jahren (im Vergleich zu meiner Pille damals -> Lamuna 20) abbezahlt. Außerdem spart man sich Hygiene-Artikel. Ich hab nach der Einsetzung nur zwei- oder dreimal meine Tage gehabt, ansonsten zwischendurch eventuell mal Schmierblutungen, die jedoch nie lange angedauert haben und wo es mit einer Slipeinlage getan war. Ich hab mir also seitdem keine Tampons mehr kaufen müssen. Das Problem ist halt, dass man das auf einen Schlag bezahlen muss.
Naja, und das Einsetzen schmerzt halt. Das ist nur ein kurzer Moment, aber 'Aua!'. Ich würd sie mir trotzdem wieder einsetzen lassen. Allein schon, wenn ich mir überlege, wie viele periodenbedingte Krämpfe ich mir dadurch gespart hab...
Ansonsten hör ich häufig den Einwand, man müsse doch bereits ein Kind geboren haben, damit die Einsetzung einer Spirale funktioniert. Ich weiß nicht, ob das früher bei der Kupferspirale so war, aber bei der Hormonspirale stimmt es definitiv nicht.

*Klick* Die Seite von Mirena find ich eigentlich auch recht informativ.
_________________________
"Der Klügere gibt nach! - Eine traurige Wahrheit: Sie begründet die Weltherrschaft der Dummen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

[zum Seitenanfang]  
Re: Einen Termin wegen der Anti-baby pille machen? [Re: Pepsy] - #2314766 - 07.09.2011, 09:52:58
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Ich danke dir.
Denn ich habe schon oefters ueber den Wechsel einer neuen Pille o. einer neuen Verhuetungsmethode nachgedacht. Traute mich jedoch nicht wirklich.
Werde mich noch bei meinem FA informieren und mir die Seite genauer anschauen :).

[zum Seitenanfang]  
Re: Einen Termin wegen der Anti-baby pille machen? [Re: ] - #2314788 - 07.09.2011, 11:21:04
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
Darf ich fragen, was dich die Spirale gekostet hat, Pepsy?
Ich hab da auch schon immer mal wieder drüber nachgedacht, weil ich seit fast 2 Jahren wieder regelmäßig Krämpfe bekomme. Inzwischen mache ich zwar einen Langzyklus und nehme dann Schmerztabletten, wenn ich in der Pillenpause bin, aber auf Dauer kann das ja auch nicht die Lösung sein. Bisher hab ich nur gelesen, in meinem Alter würde die Spirale noch nicht empfohlen, aber du bist ja auch nicht so viel älter als ich.
Werde mir später dann auch mal die verlinkte Seite angucken, wenn mehr Zeit ist. :-)
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Einen Termin wegen der Anti-baby pille machen? [Re: sweet-chica24] - #2314792 - 07.09.2011, 11:50:19
Pepsy
Kaffe​ejunk​ie​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 296
Ort: Bonn
Also mein Frauenarzt (der jetzt leider in Rente ist, ich trauer ihm nach!) ist da immer sehr unkompliziert gewesen. Ich hab schon von ein paar Leuten gehört, dass ihnen gesagt worden wäre, dass sie zu jung wären oder eben diese Sache mit dem 'vorher Kind kriegen' und sowas.. Keine Ahnung. Es muss auf jeden Fall ausgemessen werden, ob deine Gebärmutter groß genug ist. Vielleicht deswegen, aber das ist ja nicht zwingend vom Alter abhängig.
Hormonell ist es wie gesagt eher ein Vorteil, deswegen dürfte das auch kein Argument sein.

Ich habs nicht so mit Zahlen, deswegen weiß ich grad nicht mehr genau, wie viel das gekostet hat. Die Rechnung hab ich leider nicht mehr. Das müsste irgendwas um 300€ gewesen sein. Aber da kann man sich ja auch beim Arzt nochmal beraten lassen.
_________________________
"Der Klügere gibt nach! - Eine traurige Wahrheit: Sie begründet die Weltherrschaft der Dummen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

[zum Seitenanfang]  
Re: Einen Termin wegen der Anti-baby pille machen? [Re: sweet-chica24] - #2314808 - 07.09.2011, 13:26:48
Moorengelchen

Registriert: 24.05.2005
Beiträge: 2.251
Hey,

also dass man sich in unserem Alter schon eine Spirale einsetzen lassen kann (und sollte), wäre mir total neu. Jedenfalls erwähnte meine FA im Gespräch über diverse Methoden nie, dass das für mich geeignet wäre. Ich hab bisher immer nur von älteren Bekannten gehört, die das haben machen lassen - übrigens mit genau der gleichen Begeisterung von deren Wirkung. Für mich persönlich wäre das glaub ich ohnehin nichts; hab dann doch ganz gern die "Bestätigung", dass "nix passiert" ist (auch wenn die Entzugsblutung natürlich ebenso "künstlich" erzeugt ist).

[zum Seitenanfang]  
Re: Einen Termin wegen der Anti-baby pille machen? [Re: Moorengelchen] - #2315049 - 07.09.2011, 21:03:48
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
300€ wäre sogar noch ein angemessener Preis.
Ich hab auch schon von 3-Monats-Spritzen gehört, dass sie in unserem Alter nicht empfohlen sind, kenne dennoch einige die sie schon mit 17, 18 Jahren bekommen haben.
Ich informiere mich da aber auch lieber doppelt und dreifach, bevor ich was anderes 'ausprobiere' - grade bei der Spirale sollte sicher gestellt sein, dass nach der Entfernung eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen ist. Deswegen denke ich da auch so drüber nach... ich weiß, ich will jetzt und definitiv die ganzen nächsten Jahre absolut kein Kind, aber was ist, wenn ich sie später möchte und es aufgrund schlechter Aufklärung doch nicht möglich ist? Das wär schlimm.
Dann lieber doch noch eine Weile mit Krämpfen und Schmerztabletten quälen, als zwar noch sicherer zu verhüten und ein paar Klagen weniger, aber dann vielleicht die Chance auf Kinder zu verpassen. :-|
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Pille vergessen in Woche 3. [Re: sweet-chica24] - #2317569 - 13.09.2011, 11:06:08
Joey1225
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 07.11.2005
Beiträge: 118
Ort: Cottbus
Hallo.

Ich nehme die Pille seit ca 5 Jahren und habe jetzt in der 3. Woche einmal die Pille vergessen (die 15. Pille).
Also gestern. Am Montag. Und ich hatte am Samstag Geschlechtsverkehr, ohne Kondom. Ich habe jetzt heute (Dienstag) gleich 2 Pillen auf einmal eingenommen. Ich habe davor auch immer pünktlich eingenommen, nur eben gestern vergessen.
In der Verpackung steht, dass es in der 3. Woche kritisch ist und ich 2 Möglichkeiten habe

1. entweder sofort die 7 Tage Pause machen
2. die 2. Packung danach direkt ohne Pause einnehmen.

ich habe ja die 2. gewählt.
Ist das richtig so? Also ich nehme die dann einfahc weiter und mache dann nach der 2. Packung 7 Tage Pause und nehme dann die 3.? Ist das so richtig? Und dann einfahc normal weiter?

Muss ich jetzt noch zusätzlich verhüten? Wenn ja wie lange?
Und könnte ich schwanger sein, auch wenn ich jetzt alles so durchführe wie es da steht?

Vielen lieben Dank.


Bearbeitet von Joey1225 (13.09.2011, 11:11:32)
_________________________
"Wer nicht traurig sein kann,
hat im Leben nicht getanzt!"

[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: Joey1225] - #2324611 - 26.09.2011, 13:50:16
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Hallo Leute,

ich nehme von Anfang an die Pille Yasmin. Mit 17 1/2 Jahren habe ich sie zum ersten Mal genommen, dann hatte ich eine Pause von ca. 1 1/2 - 2 Jahren und letztes Jahr habe ich sie wieder angefangen zu nehmen. Habe damals schon im Internet gelesen, dass viele durch die Pille weniger Lust auf Sex hatten und Depressionen bekommen haben.

Nun habe ich mich erneut im Internet gesucht und habe diese Seite gefunden: http://www.sanego.de/Depressionen-bei-Yasmin

Ist das bei jeder Pille so? Oder muss man das jetzt individuell betrachten? Und wenn ja, gibt es gute Alternativen zur Pille (die auch wirklich Schutz bieten und keine starken Nebenwirkungen haben, mit stark meine ich, dass man evtl. depressiv werden kann, man extrem zunimmt, Haarausfall bekommt etc.)?


[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: ] - #2324624 - 26.09.2011, 14:12:46
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
Ich denke, das muss man individuell betrachten. Ich nehme die Maxim (hieß früher Valette) seit ich 15 bin, also schon seit 5 Jahren und hab in dieser Hinsicht schon mal absolut keine Probleme. Zu Beginn hatte ich irgendwie ständig wahnsinnig viel Hunger, aber besonders zugenommen habe ich durch das mehr-essen eigentlich nicht (kommt vermutlich auch auf die Person selber an). Das hat aber ziemlich früh nachgelassen.
Von Lustlosigkeit kann ich auch nicht sprechen, Haarausfall etc. auch nicht.

Ich weiß, dass man den Hormonspiegel messen lassen kann, vielleicht wäre das mal eine Frage bei deinem Frauenarzt wert, um entsprechend eine passende Pille für dich zu suchen, wenn es an einem unausgeglichenen Hormonspiegel liegen sollte.
Ansonsten hab ich da noch ein paar Erfahrungsberichte gefunden, die auch mit der Pille zusammenhängen.

Edit: Nun hab ich auch noch was für meine Valette gefunden: http://www.sanego.de/Depressionen-bei-Valette



Bearbeitet von sweet-chica24 (26.09.2011, 14:14:58)
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: sweet-chica24] - #2324634 - 26.09.2011, 14:32:23
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Sprich, mein Hormonspiegel koennte sich in den letzten sechs Jahren veraendert haben?
Veraendert sich der Hormonspiegel laufend, schnell?

Und manchmal habe ich das auch, dass ich zwar Sex will, aber mich zu 'faul' dafuer fuehle. Kann das schwer in Worte fassen. Das liegt aber definitiv nicht daran, dass ich den Partner nicht mehr will. Das weiß ich.

[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: ] - #2324642 - 26.09.2011, 14:43:23
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
Hab über den Hormonspiegel noch eine interessante Seite gefunden: klick
Es wird zwar betont, dass solche Tests häufiger wegen den Wechseljahren durchgeführt werden, aber diese Passage
Zitat:
Ein (breiter gefächerter) Hormontest ist dann angebracht, wenn es Symptome, Erscheinungen oder Beschwerden gibt, die auf einem Ungleichgewicht bestimmter Hormone basieren wie bei unerfülltem Schwangerschaftswunsch, oder bei Beschwerden durch Östrogenüberschuss oder starkem Östrogenmangel.
halte ich für ausschlaggebend, dass man ihn auch so machen sollte.
Denn wenn man nachschlägt, welche Symptome auftreten können, kommen wir nämlich genau da hin: Haarausfall, Depressionen...

Hab ganz vergessen auf die Alternativen zur Pille einzugehen. In dem verlinkten Beitrag mit den Erfahrungsberichten stand etwas über den Nuvaring (Verhütungsring). Auf dieser Seite hab ich noch etwas gefunden, um verschiedenste Verhütungsmethoden zu vergleichen.
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: sweet-chica24] - #2324647 - 26.09.2011, 14:50:40
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Ich danke dir!
Werde ich mir mal genauer anschauen und dann ueberlegen mal so einen Htest zu machen.
Habe gerade gelesen, dass so ein Speicheltest genauere Ergebnisse liefert, man so einen Test aber mehrmals machen sollte.




[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: ] - #2333769 - 16.10.2011, 18:07:07
Amy Lee 701
Hurt ​me, i​f you​ can.​

Registriert: 21.06.2004
Beiträge: 609
Hey, ich habe da mal so eine Frage.
Bin jetzt in der dritten Pillenwoche und habe gestern gebrochen. (nicht viel)
Ich habe die Pille gegen 20 Uhr eingenommen und ca. um halb 2 nachts gebrochen.
Im Beipackzettel steht, das, wenn man 3-4 Stunden nach der Einnahme bricht, der Schutz vielleicht nicht mehr vorhanden ist, das war ja nun nicht so. Ich habe aber trotzallem, eine Pille aus einem anderen Blister den naechsten Tag (heute) gegen 14 Uhr genommen. Geschlechtsverkehr hatte ich am Freitag, er ist jedoch nicht in mir gekommen. Muss ich mir nun Sorgen machen? Sollte ich heute Abend einfach meine Pille weiter nehmen oder eine fruehzeitige Pause einlegen??
Meine Schwester meinte, da koenne nichts passieren und ich soll heute keine Pille mehr nehmen.
_________________________
I hurt her, but I didn't know.
I hurt her, 'cause it's time to go, to face the cold within. <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: Amy Lee 701] - #2334256 - 17.10.2011, 21:15:36
CrazyNolly
Nicht registriert


Mensch Mädels..
Macht doch nicht alles immer komplizierter als es ist.
Es heißt es kann was passieren wenn man innerhalb von 4 Stunden Durchfall hat oder erbricht.
Dann ist das auch so.
Die 14 Uhr Pille hätte, wenn du innerhalb der 4 Stunden gebrochen hättest, so oder so nichts gebracht, denn da wären die 12 Stunden seit 20 Uhr schon rumgewesen.
Rein theoretisch musst du keine Pille mehr nehmen.
Aber dann die nächsten Tage drauf achten, dass da nicht mehr als 12 Stunden dazwischen liegen, jetzt musst du nämlich von 14 Uhr ausgehen.
Eine Pause musst du nicht machen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: Amy Lee 701] - #2334262 - 17.10.2011, 21:24:41
Moorengelchen

Registriert: 24.05.2005
Beiträge: 2.251
Hey,

mach dir da mal keine Sorgen, da sollte deine Schwester Recht haben. Du hast ja schon vorsichtshalber eine Pille nachgenommen, da kann dann sogesehen nichts mehr passieren. Das hätte es eigentlich schon sowieso nicht, weil die Zeitspanne von 3-4 Stunden ja auch bereits überschritten war. Du bist also definitiv mit der Methode auf Nummer sicher gegangen.
Btw heißt "er ist aber nicht in mir gekommen" nichts - Stichwort "Lusttropfen" ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: Moorengelchen] - #2334784 - 18.10.2011, 21:35:11
Amy Lee 701
Hurt ​me, i​f you​ can.​

Registriert: 21.06.2004
Beiträge: 609
Man macht sich eben immer Sorgen, aber ich nehme die Pille trotzallem immer um 21 Uhr. Mein Freund ist eh nicht da und wenn dann wuerden wir eh zusaetzlich mit Kondom verhueten, außerdem hab ich am Freitag Pillenpause. :)
_________________________
I hurt her, but I didn't know.
I hurt her, 'cause it's time to go, to face the cold within. <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: Amy Lee 701] - #2334994 - 19.10.2011, 14:58:34
CrazyNolly
Nicht registriert


Klar 21 Uhr ist ja ok. Ging nur drum wenn du sie dann vergisst, dass du bei den 12 Stunden nicht von 21 Uhr sondern von 14 ausgehst. :D


[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: Amy Lee 701] - #2335027 - 19.10.2011, 16:32:45
Moorengelchen

Registriert: 24.05.2005
Beiträge: 2.251
Ja, ich kenne das, und es ist ja nicht so, als ob ich mir da keine Gedanken machen würde :-D Aber trotzdem ist es an sich wirklich unberechtigt. Die Pille ist, richtig angewendet, idiotensicher.

[zum Seitenanfang]  
Re: Pille vergessen in Woche 3. [Re: ] - #2335031 - 19.10.2011, 16:42:12
Amy Lee 701
Hurt ​me, i​f you​ can.​

Registriert: 21.06.2004
Beiträge: 609
Wir reden aneinander vorbei. Ich habe Abends keine Pille mehr genommen, weil meine Schwester meinte es waere unnoetig. (kennt sich da aus) Habe nur die um 14 Uhr genommen und den naechsten Tag wieder um 21 Uhr. Ich weiß ich haette die um 14 Uhr weg lassen sollen. Aber wie gesagt, hab ab Freitag eh Pillenpause.
_________________________
I hurt her, but I didn't know.
I hurt her, 'cause it's time to go, to face the cold within. <3

[zum Seitenanfang]  
Seite 23 von 29 < 1 2 ... 21 22 23 24 25 ... 28 29 >