Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 5 von 16 < 1 2 3 4 5 6 7 ... 15 16 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid **** [Re: crazybiene] - #176785 - 13.07.2004, 02:35:51
VolLpfOstäÄn
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 01.01.2004
Beiträge: 153
Ort: da wo bäume wachsen ^^
hi..
ich erzähl jetzt einfach mal auch was drüber.. wies mir geht/ergangen is.. bis vor 3 Monaten wusste niemand davon,dass ich ritze. Irgendwann, als ich von der Schule nach Hause gegangen bin, gings mir mal wieder ziehmlich scheiße. Einen Ta´g davor wollt ich umbringen, habs aber doch nich getan.Jedenfalls hat mein Nachbar, der auch mit mir in eine Klasse geht, mitgekriegt, dass es mir scheiße geht. Er hat mich dann solange mit Fragen durchlöchert, bis ich mich ausversehen "verplappert" hab. Ich meint "Ja, ich wollt mich gestern umbringen.. zufrieden?" Das hat ihn erstma geschockt. Aber er hat weiter gefragt... Irgendwann warn wir dann zu Hause. Da er auch chattet, hat er mich natürlich auch nachmittags weiter gefragt und naYa.. war wohl besser so.. Jetzt weiss er ziehmlich alles über mich, zumindest was das ritzen betrifft. Immer wenns mir scheiße geht, red ich mit ihm drüber.. Ich weiss nicht,wie ers schafft, aber er bringt mich immer irgentwie zum Grinsen.. er hat mich wahrscheinlich schon einige Male vom Ritzen abgehalten. Und ich bin ihm dankbar dafür. Früher haben wir nie wirklich viel geredet, jetzt schon. Er ist hier der Einzige, der das weiss & er ist hier auch der Einzige, dem ich vertrau. Inzwischen kann ich mit ihm so ziehmlich über alles reden,was ich nie gedacht hätt & er ist mir echt ne große Hilfe.
Also Leute, nehmt euch n Beispiel, vertraut euch wem an. Ist wirklich besser so... :-|


Bearbeitet von VolLpfOstäÄn (13.07.2004, 02:38:11)
_________________________
If you die when there's no one watching..

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: VolLpfOstäÄn] - #179795 - 18.07.2004, 21:27:09
Herzlichen Glückwunsch SlayerbabeSpike
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 04.04.2004
Beiträge: 212
Ort: Rheinbach
hm.... ja sich jemandem anvertrauen kann gut gehen aber manchmal....
jaja manchmal wird man einfach nur noch mehr enttäuscht und dann gehts einem noch dreckigerer als zuvor -.- und ob das umbedingt besser ist... naja ich weiß nicht.

du hast glück gehabt, das du nich enttäuscht wurdest...
ich hatte das glück nicht!

glg, slay :-P
_________________________
SchandmauL - Willst Du

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: SlayerbabeSpike] - #179931 - 19.07.2004, 09:44:25
Littel-Didu
perfe​ctly ​unper​fect.​

Registriert: 26.04.2003
Beiträge: 154
Ort: Saarland
ich hätte angst vor der reaktion der person gehabt,der ich das erzählt hätte. klar wird man manchmal enttäuscht..wenn man aba genaua drüba nachdenkt,wem man das erzählen will,dann findet man in der regel auch den richtigen..ich hatte das glück auch net direkt..vor allem ändert sich etwas zwischen dem verhältniss der person,der du das erzählst, und dir, so war's jedenfalls bei mir..klar,das kann positiv und negativ sein..bei mir war beides schon der fall :-|
nur leutz fresst es net in euch rein,dass is wirklich der größte fehler den man machen kann,glaubt's mir (kann man net oft genug sagen)
_________________________
I know I can stop the pain if I will it all away...

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Littel-Didu] - #180815 - 20.07.2004, 21:50:58
suesser-engel15
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 29.02.2004
Beiträge: 172
ich habe es auch mehreren erzählt dadurch habe ich 5 freunde verloren.
Manche reden kaum noch mit mir/ behmen sich immer komisch wenn ich da bin.
Ich habe es einer freundin gesagt und sie redet noch mit mir

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #186387 - 29.07.2004, 16:14:03
SHOW-ME-LOVE87
Nicht registriert


Hi ich wollte mich auch mal dazu äußern.
Ich habe seit ca. 2 Jahren Borderline und war auch schon einmal in einer Selbsthilfegruppe, nur irgendwie hat mich alles was dort besprochen wurde noch tiefer in mein schwarzes Loch gezogen und ich hab abgebrochen. Es ist shcon war, ich habe sehr große Angst davor, dass mich alle verlassen bzw. im Stich lassen. Meine "Freunde", die aber eigentlich keine sind wie sich rausgestellt hat, melden sich auch nicht von allein, das muss ich immer machen. Als ich sie kennen gelernt habe, waren sie alle für mich da und ich habe meine "Störung" ein wenig in den Griff bekommen, aber jetzt wo gar nix mehr von denen kommt ist es schon wieder heftiger geworden.
Naja eigentlich wollt ich nur sagen, dass es halt stimmt, dass man ständig diese Ängste in sich hat und irgendwie fühlt man sich ständig einsam und wenn man dann jemanden gefunden hat den man liebt und vertraut dann kettet man sich an dieser Person fest und wenn man diese Person wieder verliert, fällt man wieder und es ist wirklich verdammt schwer da wieder raus zu kommen.

Naja wer noch was drüber wissen möchte kann mich gern ansprechen, bin meistens mit dem Nick Vanilla Babe587 online.

Hoffe ich konnte denen die nicht "betroffen" sind das Thema etwas näher bringen.

Und an alle die "betroffen" sind: Lasst euch nicht unterkriegen!!! Ich versuch auch stark zu sein.


Liebe Grüße
eure showi %-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #188973 - 02.08.2004, 16:14:47
Disappearx-youkai
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 19.11.2003
Beiträge: 76
hmm eine site fehlt noch zum thema (sorry falls sie doch gelinkt wurde und ich nur zu blind war :-[)
ich finde die site ist einfach toll
~selbsthass~
_________________________
~I bleed knowing you don't care~

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Disappearx-youkai] - #189003 - 02.08.2004, 16:44:27
Stringtangagirl999
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 13.01.2004
Beiträge: 275
Ort: Deutschland, NRW, Bielefeld, B...
ich hasse mich an manchen tagen einfach fuer meine art un aussehen un einfach alles! un seit kurzem ritze ich mich auch.......... aber einen vorteil hatte das ganze

seit dem rauche ich nimma!
_________________________
Kann denn Sehnsucht Sünde sein?!

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Stringtangagirl999] - #189301 - 02.08.2004, 21:47:28
tolles Mädel
Nicht registriert


HmZ... ich ritze mich auch seit kurzem... naYa... seit nem monat... Wieos ich das tue!? Ich hab das GefühL dass mich keiner auf der WeLt versteht... Meine "freunde" in ReaL machen mich nur noch runter, mit meinen eLLis hab ich voLL den Stress [...] und die SchuLe geht bergab... Doch ich hab meine bets Freundin der ich aLLes erzähLen kann... ich konnte ihr es am anfang nich erzähLen weiL ich nich woLLte dass sie sich Sorgen macht.. doch sie hat gespürt dass mit mir was nich stimmt und dass ich mich ritze :-) Ich bin ihr unendLich dankbar! :-] Ich bin aufm Weg der Besserung und versuch nemma zu ritzen... kLar hab ich manchma des Bedrüfnis zur RasierkLinge zu greifen aber dann denk ich immer an meine beste Freundin und dass ich es ihr nich an tun kann denn ich hab ihr versprichen es nemma zu tun... und daran haLt ich mich jetzt auch oder ich versuch es :-]

by<e Marinshcn :-P

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: VolLpfOstäÄn] - #190378 - 04.08.2004, 13:41:08
Shine11
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 04.02.2004
Beiträge: 15
Ort: Bonn Germany NRW
ehm also
es gibt echt andere möglichkeiten als "RITZEN"
es ist wirklich besser sich jemandem zum reden zu suchen dann klappt dsa auch besser
ne Freundin von mir hatte auch mal dsa Problem und daraufhin hab ich sie dann mal angesprochen......
ihr war das Irgnedwie ziemlich peinlich !
ich binn dann mit der zu so ner Beratungsstelle gegangen und das hatts echt gebracht!!!!
also wenn ihr Probleme habt sucht euch Hilfe egal wo!!!! ;-)
_________________________
so... was solln ich schreiben ..... HAb euch alle Lieb un schreibt mia bidde mal ne MAil! Dange#*kiss*

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Shine11] - #190407 - 04.08.2004, 14:27:32
oOLittleAngelOo
End O​f All​ Hope​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 619
Ort: Düren...Nähe Köln
Zitat:
ehm also
es gibt echt andere möglichkeiten als "RITZEN"
es ist wirklich besser sich jemandem zum reden zu suchen dann klappt dsa auch besser


natürlich ist es besser mit jemandem zu reden...oft akzeptieren die freunde das nicht und gehen einem aus dem weg...ich selber habe mit meiner damals besten freundin drüber geredet und sie hatte nichts besseres zu tun als mich zu schlagen...

Zitat:
ihr war das Irgnedwie ziemlich peinlich !

klar ist es peinlich...man fühlt sich dreckig usw...und wenn man keinem so richtig vertrauen kann und sich dann rausstellt das man garkeine richtigen freunde hat wird alles noch schwerer...ich selber kann real mit KEINEM drüber reden...ich block immer ab obwohl ich jemandem zum reden brauch...so übers chatten fällts mir leichter...auch bei personen die ich real kenne...


_________________________
Die Ärzte Live: 31.12.06 - 01.01.07: Köln, Rhein-Energie-Stadion 15.12.07: Mannheim, Maimarkthalle 23.05.08: Karlsruhe, Europahalle

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #200444 - 19.08.2004, 21:42:18
HH-Girl-90
Nicht registriert


Ja, sowas begegenet einem wohl nicht nur im Chat. Naja, man muss bedenken, dass Depressionen eine ernst zu nehmende Krankheit & nicht irgendwas anderes sind. Solchen Menschen kann man nur leider in den meisten Fällen nicht mehr helfen, die müssen selbst sehen, dass sie den Absprung kriegen, wieder Freude am Leben finden & so. Gut, das zum Suizid & dem, was davor kommt, also die Depressionen.
Vorstufe vom Suizid sind aber denke ic nicht nur Depressionen, sondern in vielen Fällena uch die oben genannten Dinge wie ritzen & schneiden. Leute, die sich selbst bestrafen, keinen anderen Weg mehr sehen, als sich so zu bestrafen. Oder auch das einfache "ausprobieren", mal sehen, was dran so toll ist, warum sich so viele diese Narben zeichnen. Das ganze führt dann zur Sucht, zum sinken ins bodenlose... Das soll nicht beleidigend sein, sondern bedeuten, dass das wie ein Teufelskreis ist.

Ich selbst bin Gott sei Dank nicht depressiv, jedenfalls nicht in dem Ausmaße, oder ritze mich oder so.. Naja, ich nicht, aber ich kenn Leute, bei denen ich das so gut wie hautnah miterlebt habe.. Daher meine Meinung. xD

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Shine11] - #204935 - 26.08.2004, 00:11:21
Stringtangagirl999
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 13.01.2004
Beiträge: 275
Ort: Deutschland, NRW, Bielefeld, B...
Zitat:

ich binn dann mit der zu so ner Beratungsstelle gegangen und das hatts echt gebracht!!!!



ich würde damit NIE zu na beratungsstelle gehen! ich würde mich so unendlich dreckig da fühlen!
_________________________
Kann denn Sehnsucht Sünde sein?!

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Stringtangagirl999] - #205460 - 26.08.2004, 21:11:19
Littel-Didu
perfe​ctly ​unper​fect.​

Registriert: 26.04.2003
Beiträge: 154
Ort: Saarland
Zitat:
Zitat:

ich binn dann mit der zu so ner Beratungsstelle gegangen und das hatts echt gebracht!!!!



ich würde damit NIE zu na beratungsstelle gehen! ich würde mich so unendlich dreckig da fühlen!



das is doch jedem selbst überlassen und es wär besser,wenn man da wirklich hingeh würd..ich glaub net,dass man sich dann so dreckig fühlen würd,weil man es sonst ja schon sowieso tut
_________________________
I know I can stop the pain if I will it all away...

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: VolLpfOstäÄn] - #208166 - 31.08.2004, 18:05:19
Behind<o>Blue<o>Eyes
Nicht registriert



[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #209409 - 02.09.2004, 14:04:19
Disappearx-youkai
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 19.11.2003
Beiträge: 76
hm ..ich mach des imma noch...bzw schon wieda :-|
ich hatte n jahr geschafft des zu lassen und nu hängsch wieder anner klinge :-|ich weiß net wieso...inner "pause" gings mir meist bescheidener als mitter klinge...und immer wenn ich es net mach aber es mir dreckig geht ich weiß net dann wird mir schlehct ich kriege bauch schmerzen oder bin einfach nur aggressiv..
(sorry des der text son bissel öhm komisch geschrieben is :-( )
_________________________
~I bleed knowing you don't care~

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Disappearx-youkai] - #209868 - 02.09.2004, 23:01:29
FuerstinArashi
Nicht registriert


hm. ich hätte mal 'ne frage an euch hier.. also, speziell eben an die "SVVler".
viele verstecken das ja.. aber.. sieht das wirklich keiner ? und wie macht ihr das ? z.b. im sommer ? wundert sich keiner, daß ihr nur lange klamotten anzieht, obwohls warm ist ?
oder wenn ihr mal zum arzt müsst oder so. viele schneiden sich ja die arme auf. wenn der nu blut abnehmen will?

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #209940 - 03.09.2004, 01:10:13
oOLittleAngelOo
End O​f All​ Hope​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 619
Ort: Düren...Nähe Köln
also beim arzt
hab halt narben am ganzen arm...nid nur annen pulsadern...der hat das dann gesehn und ich wollt den arm immer wieder umdrehn un der hat den krampfhaft festgehalten...geguggt un is mit der hand drüber gegangen...gesagt hatta aba nix un des war verdammt scheiße >.<
ich machs inzwischen annen armen nimmer...wenn dann nur annen oberarmen oder halt an anderen stellen...die gründe sind halt...eltern...ärzte und dann halt das mim sommer...und da ich eh nie tops anzieh sieht man das ganze nich und wenn ich mal was anhab wo man das ganze sehen kann dann hab ich ne ganz dünne stoffjacke an die ich dann bissl hochkrempel...
_________________________
Die Ärzte Live: 31.12.06 - 01.01.07: Köln, Rhein-Energie-Stadion 15.12.07: Mannheim, Maimarkthalle 23.05.08: Karlsruhe, Europahalle

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: oOLittleAngelOo] - #210080 - 03.09.2004, 13:45:02
Littel-Didu
perfe​ctly ​unper​fect.​

Registriert: 26.04.2003
Beiträge: 154
Ort: Saarland
naja..ich hab die angewohnheit,dass ich die wundheilung imma verhinda (sprich:die wunden imma wieda aufkratz) oda eben gesunde haut aufkratz (vorher geritzt >.<)~.~ von daher hab ich auch überall narben..im somma t-shirts oder tops sind eigentlich kein problem...ärzte sprechen mich auch nish drauf an von daher gibt's da bei mir eigentlich keine probleme...meine eltern meinen vll einmal jedes halbe jahr,dass das net schön aussieht (ja ach nee -.-),aber mehr wird darüber dann auch net gepsprochen bzw ich verzieh mich um einer diskussion aus dem weg zu gehn -__-

edit:freunde von mir sehen das zwar,aber sagen nix..is mir aber eigentlich auch egal ~.~


Bearbeitet von Littel-Didu (03.09.2004, 13:46:41)
_________________________
I know I can stop the pain if I will it all away...

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: oOLittleAngelOo] - #210083 - 03.09.2004, 13:48:47
tolles Mädel
Nicht registriert


aLso wnen ich zum Arzt muss und ich wieß es 2 wochen oder so vorher versuche ich einfach 2 wochen lang nemma zu ritzen damit die wunden verheiLen... arge narben hab ich net... Im Sommer versuche ich was leichtes anzuziehen mit langen ärmeLn... Bin mittlerweiLe weg von der Klinge +.+

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #210115 - 03.09.2004, 14:37:58
Disappearx-youkai
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 19.11.2003
Beiträge: 76
ich bin so "schlau" undmach des nur an schmalen stellen am arm..so kann ich des dann mit nietenarmbändern und schweißbändern immer verstecken und auch im sommer mit tshirt rum rennen....ich kann des auch beim arzt ja umbehalten..also fällt des net auf...
_________________________
~I bleed knowing you don't care~

[zum Seitenanfang]  
Seite 5 von 16 < 1 2 3 4 5 6 7 ... 15 16 >