Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 3 < 1 2 3 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: giebt es engel [Re: skreem] - #1354388 - 02.01.2008, 12:31:49
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Zitat:
so - jut Telekinese ist ja schön und gut und es soll ja wirklich Menschen geben, die das können (wäre jedenfalls genial) ich kanns leider nicht.

Dazu könnte ich dir Bücher erzählen, aber dann würde ich in ein offenes Messer laufen. Der Grund für die "Geheimhaltung" der Praxis dieser Kunst ist die Angst der Menschheit vor solchen Leuten. Nicht selten endet ein solcher Fall in einer Zwangsjacke oder hinter Stahl- und Betongittern.
Daher lasse ich das mal lieber, tut mir Leid.


Zitat:
Öhm mal ne Frage - du behauptest also, dass "wir" menschen jedes Ding mit einer Aura wahrnehmen, dass heißt also, dass wir grundsätzlich durch die aura des menschen sehen könnten, ob dieser gut oder böse wäre - ich kann das nicht und ich glaube viele können es auch nicht.

Wir können nicht fühlen, ob jemand gut oder böse ist. Wir können nur fühlen, ob uns jemand sympathisch ist oder eher weniger. Das ist aber nicht das selbe wie "Gut und Böse". zwinker
Grundsätzlich sehen wir in der Tat IMMER durch die Aura eines Menschen/Objekts, sonst würde man statt den grobstofflichen Körper nur bunte "Energiestrahlen" wahrnehmen und das tun die wenigsten.


Zitat:
Wenn man jetzt von aura spricht, stelle ich mir das wir in dem Anima Dragonall, bzw. Z, bzw. GT vor) evt kennste dis. Jedenfalls wird in dieser Animeserie die Stärke des jeweiligen in einer Aura angezeigt, welche sich aber auch "abstellen" lässt.

Ich bin manchmal selber erstaunt, wie nah manche Zeichentrickfilme und die Wirklichkeit gerade bei so unlogisch und utopisch aussehenden Zeichentrickfilmen sind. Dragonball ist dazu ein ganz gutes Beispiel.
In der Tat wird die Aura eines Objekts größer, je "stärker" es wird. Allerdings ist hier nicht die Stärke in Form von Muskeln, sondern die Stärke in Form von Willens- und Vorstellungskraft gemeint. Die Aura kann auch durch tägliche Übungen vergrößert werden.
Laut eines Buches gab es schon Menschen, deren Aura mehr als einen Kilometer lang waren. Das halte ich allerdings für ein bisschen zu viel. lach


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: Feldsvendark] - #1354548 - 02.01.2008, 15:33:50
Power Bat
Nicht registriert


hmm, moinsen ersma, un en gesundes neues jahr.

aaalso, gibt es engel? hmm . . . ich denke ja, sache der überzeugung. zur zeit, sagen wir eher seid gestern, bin ich deswegen en bissl verwirrt. kurzer text dazu: bin vom urlaub heimgekommen, zu wenig geld fürn bus einstecken gehabt, einfach ma einen anschnurren. gut, es war nur ein alter mann an der bushalte. den hab ich halt dann einfach ma gefragt: entschuldigung, haben sie vlt 50 cent für mich fürn bus weil ich zu wenig einstecken hab? er meinte dann, moment, lass mal kuggen. bis jetz eig. alles normal. njo, er war dann überfreundlich un hat mir dann sogar 2€ gegeben, dacht ich mir, nja nich schlecht, eig. wollt ich nur 50 cent, wollts ihm zurückgeben weil ich diesma wirklich nur mim bus fahrn wollte (bin' ab un zu n kleiner schnurrer^^) naja, nun stehen wir da un warten auf den bus, hat er mich gefragt wo ich herkomm. hab halt dann gesagt, ja aus bayern, grad angekommen un gemerkt ich hab zu wenig geld. er meinte dann das bayern schön is un warum ich nich mehr da wohn. hab ich gesagt, ja wie solls mans machen wenn man nur in berlin ne arbeit bekommt? dann hat er gesagt, mach dich nicht abhängig, nicht von menschen, nicht von der arbeit und auch von sonst nichts. "sei frei" und habe keine angst, vor gar nichts. und er hat auch sofort erkannt wies mir grad geht, ich un meine freundin ham uns getrennt deswegen war halt n bissl mies drauf. er meinte das ich großen respekt vor mir und anderen habe, außerdem hat er mir gesagt ich solle nicht um meine freundin trauern (obwohl er gar nix wusste) da war mir irgendwie klar, der mensch (?) is von bedeutung. als nun der bus kam, wiederholte er in einem eher unmenschlichen ton: "sei frei"

nun, dieses sei frei beschäftigt mich nun sehr, vor allem weil ich während der zugfahrt gebetet habe, das mir mein weg gezeigt werden soll. . . sei frei, unabhängig und ohne angst . . .

nun hat sich aber mein allzu menschlicher "verstand" eingeschalten. verstand . . . bedeutet so viel wie verstehen, verstehen wir wirklich oder sollen wir doch lieber glauben? geht es eigentlich um was anderes? sollte ich glauben das dieser "engel"/mensch von jemandem beauftragt wurde mir das zu sagen? ich weis es nicht, aber was ich schon immer wusste ist das ich eigentlich nicht wirklich hierher gehöre, ich spüre das ich ein anderes schicksal habe als die anderen menschen. nur, soll ich frei sein um dieses schicksal zu erfüllen? oder kann man dem schicksal nicht entfliehen und es holt einen doch ein? soll dieses sei frei wirklich heisen das ich mich von dem "menschlichen" unabhängig mache? ich verstehs nicht. . .

und je mehr ich hier schreibe, umso mehr verwirre ich mich selbst . . .

was meint ihr dazu? MfG,

Alex

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: ] - #1354721 - 02.01.2008, 18:25:29
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
So einen netten, hilfsbereiten und vor allem sehr freundlichen Menschen trifft man nur einmal im Leben. glücklich
Entweder er war sehr, wirklich sehr nett und hilft anderen gerne (die Ratschläge, das Kleingeld, die Wegweisungen), oder aber - und das halte ich für wahrscheinlicher - er war in diesem Zeitpunkt nicht er selbst. Das soll heißen, dass er zu diesem Zeitpunkt (oder auch schon früher) die unbedingbare Liebe in sich weckte und sie dir zukommen ließ. Das macht ein "0815-Mensch" nicht.
Diese Liebe kann Energie sein. Viele Heiler verwenden sie, da man als Heiler wenig Energie braucht, um jene unbedingbare Liebe konzentriert als reine Energie zu lenken. Es sollte aber nicht verschwiegen werden, dass trotzdem genug Energie nötig ist. KO

Entweder er beherrscht das Gedankenlesen (eine Art der Telepathie), oder man hat es dir sozusagen ablesen können, dass du gerade an deine ehemalige Freundin dachtest. Was es von beidem war weiß nur der geheimnisvolle und sehr hilfsbereite ältere Mann. zwinker

Mit »sei frei« meinte der ältere Mann vermutlich, dass du dich von deinen Problemen lösen und dich frei in deinem Stolz entfalten kannst. Versinke nicht in Trauer und suche nicht das Glück an entfernten Orten. Lasse das Glück auf dich zukommen.


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: Feldsvendark] - #1354813 - 02.01.2008, 19:20:29
Power Bat
Nicht registriert


technisch gesehn hab ich ja nix zu mecker, ich bin eigentlich glücklich. ich hab ne ausbildungstelle, ich habe mich freundlich von meiner freundin getrennt, und ablesen kann man mir eigentlich nix, da ich mich immer verstell da mein "eigentliches" wesen nich so wunderbar rüberkommt.

ich interpretiere das "sei frei" so das ich mir meinen lebenstraum (?) erfüllen soll, ich wollte schon immer unabhängig reisen. reisen wie in alten zeiten. von einem land ins andere, einfach es nötigste einpacken und loslaufen, nichts mit technik und so. damit wäre ich frei, und wahrscheinlich auch glücklich. aber naja, mach das mal mit 16^^ erklär ma deinen eltern: mir hat eine merkwürdige person, vieleicht eine "göttliche" person gesagt ich soll frei sein. die würden mich doch glatt auslachen^^

naja, hör jetz ma auf bis mir was besseres einfällt XD MfG

Alex

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: Feldsvendark] - #1354828 - 02.01.2008, 19:29:53
AirWolf-m
Nicht registriert


Ob es Engel gibt, muss jeder für sich entscheiden - genau wie sein lebensweg, seine religion und sein verhalten anderen gegenüber.
Meiner meinung nach gibt es sowohl menschliche als auch göttliche engel:
-göttliche engel: Engel die man nicht sieht, wenn ihr so wollt entweder ein geist oder auch schon deine intuition/gewissen.
menschliche engel: gibt es eher weniger. aber gerade so leute wie ihr beschreibt meine ich damit. jeder kann für den anderen ein gewisser engel sein

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: Feldsvendark] - #1359518 - 07.01.2008, 10:56:01
skreem
​träumendes Leben.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.591
Ort: Sigmaringen
so an sven :) haste mich bestimmt vermisst war im urlaub :) wünsche jeden erst mal n frohes neues :) na ja - :) ich würd ja gern bei dem aura-streit weitermachen :) du sagtest wir fühlen ob uns jemand sympatisch ist - sehe ich auch so :) (aber hat das was mit der aura zu tun?) Ich glaube es hat eher damit zu tun wie ein Mensch mit uns redet, spricht uns behandelt, wie er generell handelt, was wir halt beobachten - darauf kommt es glaube ich an und nicht auf eine aura.
xD na ja dragonball ist meiner meinung nach n ganz guter anime ^^ - na ja aber was das in bezug auf aura betrifft ists vielleicht kein sonderlich gutes beispiel - ich habe das eigentlich sehr häufig geguckt und kenne glaub ich jede folge (animesuchti :) - na ja da fühlt man schon die stärke eines Menschen bzw. einer person (körperlich) ^^ - na ja wurscht
wie gesagt ich glaube eher dass wir menschen aufgrund von Taten beurteilen und nicht einer aura - sprich wenn wir einen Menschen sehen den wir noch nie angesprochen und och noch nie gesehen haben, haben (ich jedenfalls) noch ein blanko-blatt dann achte (ich) darauf wie sich die person bewegt etc und das macht dann sympathi aus :) - denn folgen gespräche und dann kann es sein, dass sie sympati wieder weg ist :)

mfg skreem
_________________________
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt, von dem muß ich voraussetzen, daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: skreem] - #1359573 - 07.01.2008, 12:18:03
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Es hängt ja nicht nur von der Aura ab, skreem, ob wir jemanden sympathisch oder eher unsympathisch finden. glücklich
Vielmehr ist die Aura "der erste Eindruck" eines Menschen, den wir fühlen.
Sagt dir der folgende Satz etwas? Wenn ja, dann weißt du, worauf ich hinaus möchte. Allerdings ist das nicht das eigentliche Thema. zwinker
»Das Verschmelzen von Auren ist die Übereinstimmung der Gefühle, auch bekannt als "Liebe".«


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: Feldsvendark] - #1359578 - 07.01.2008, 12:22:19
Berit11
Keksk​rümel​.​

Registriert: 30.10.2006
Beiträge: 569
Zum einen denke ich das es Engel gibt, zum anderen nicht.
Bin mir da nicht sicher, ob es wirklich soetwas gibt.
Aber ich denke es gibt irgendwelche positve Energien.


Mehr weiß ich auch nicht & ich kanns auch nicht erklären bzw.
ich weiß nicht wie ich es ansonsten erklären soll. glücklich

Gruß, Britt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: Feldsvendark] - #1359736 - 07.01.2008, 14:20:05
skreem
​träumendes Leben.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.591
Ort: Sigmaringen
xD Feldsvendark - der satz hört sich jedenfalls sehr schön an :) - na ja du wirst schon recht haben, dass das nicht das Thema ist - aber na ja wie ich bereits schon mal gesagt habe: "was ist schöner als das zu finden, was man gesucht hat? Das zu finden, was man nicht gesucht hat :) Desshalb glaube ich dass abschweifungen ganz gut sind :)

mfg skreem
_________________________
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt, von dem muß ich voraussetzen, daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: skreem] - #1360096 - 07.01.2008, 18:33:23
Sirius Black01
Racon​teur​

Registriert: 06.05.2004
Beiträge: 753
Ort: Leben im Mythos
Ich habe den Eindruck, dass es viele Menschen gibt, die gern daran glauben, kommt dann aber jemand und erzählt ihnen, er traf (hier z.B.) einen Engel, glaubt es wieder keiner.
Nun ja, ich persönlich weiß nicht, was ich glauben soll. Ich glaube zwar an irgendwelche höheren Mächte und Schicksal und so etwas, aber ein Engel in dem Sinne, wie man ihn sich vorstellt und er zu Weihnachten durch die Schaufenster turnt... nein.
Es mag sehr wohl "Engel" geben, aber meiner Meinung nach sind sie dann ganz anders, als wir es uns vorstellen könnten.
_________________________
My Immortal.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: Sirius Black01] - #1360286 - 07.01.2008, 21:25:20
skreem
​träumendes Leben.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.591
Ort: Sigmaringen
na ja - die meisten stellen sich ja Engel als Menschen mit Flügeln vor, ich persönlich glaube ebenfalls nicht daran, dass es Engel in einer bestimmten Form gibt - aber das habe ich bereits schon gesagt. Ich glaube in jedem Menschen kann ein Engel sein, aber auch in Tieren oder sogar nur in Taten - dass glaube ich jedenfalls

mfg skreem
_________________________
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt, von dem muß ich voraussetzen, daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: würfely] - #1369297 - 17.01.2008, 23:15:13
Cinste
Nicht registriert


Hallo

Ich schreibe diesen beitrag weil ich gern was los werden möchte!
Ja ich glaube an engel!!!!
Am 25.03.2006 Hatte ich mehr wie einen Schutzengel.
Meine Mutter und ich nahmen uns vor Zu der Taufe meines neffen nach minden zu fahren....Voher legten wir einen zwischen stop bei meinen großeltern ein (geschenke mitnehmen) Mein Opa sah jemanden hinten im auto sitzen ganz deutlich! Nur wir nicht er tat es ab und meinte nur vllt a schatten oder so......
Jedenfalls 2 stunden später waren wir kurz hinter der abfahrt in Rehren A 2 als es passierte. Ein Auto mit berliner Kennzeichen drängte uns von der Fahrbahn ab. Wir schleuderten mit 130 km/h in die leitplanke die gab uns die nötige schwungkraft und wir schleuderten in einen LKW und drehten uns 2 mal eh der wagen zm stehen kam wie durch ein wunder kamen meine mum und ich mit leichten prellungen und ner kleinen Gehirnerschütterung davon. es ging lediglich 1 sektglas kaputt.
Und aus einen Ford escort wurde ein smart!!!!!
Leider ist bis heute der verursacher flüchtig auch der LKW fahrer ist abgehauen aber GOTT SEI DANK WIR LEBEN!!!!!!

Daher ja ich glaube an engel!!!

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: ] - #1369311 - 17.01.2008, 23:42:09
Rich@rd kimble

Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 562
Warum schließen Menschen, nur weil sie verdammt viel Glück haben, gleich auf etwas übernatürliches?

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: Rich@rd kimble] - #1369419 - 18.01.2008, 11:01:27
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Zitat:
Warum schließen Menschen, nur weil sie verdammt viel Glück haben, gleich auf etwas übernatürliches?

Aus demselben Grund, aus dem du übernatürliche Erklärungen grundsätzlich ausschließt: Weil sie sich besser damit fühlen. zwinker

[zum Seitenanfang]  
Re: gibt es engel [Re: ] - #1369542 - 18.01.2008, 14:28:06
Rich@rd kimble

Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 562
Aha, und woher willst du das wissen? Hat Gott dir das gesagt?

[zum Seitenanfang]  
Re: gibt es engel [Re: Rich@rd kimble] - #1370134 - 18.01.2008, 22:31:53
Rich@rd kimble

Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 562
Zitat:
Aus demselben Grund, aus dem du übernatürliche Erklärungen grundsätzlich ausschließt: Weil sie sich besser damit fühlen.


Warum sollten sich Leute, die an sowas glauben, besser fühlen wenn sich selbst belügen und Glück einfach überbewerten und etwas Mystisches daraus machen?

[zum Seitenanfang]  
Re: gibt es engel [Re: Rich@rd kimble] - #1370869 - 19.01.2008, 23:19:17
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Zitat:
Warum sollten sich Leute, die an sowas glauben, besser fühlen wenn sich selbst belügen und Glück einfach überbewerten und etwas Mystisches daraus machen?

Auf die Gefahr hin mich zum 437.mal zu wiederholen...
Wer sich da "selbst belügt", ist unbeweisbar. Kein Mensch, auch du nicht, kann wissen ob die mystische Erklärung die "objektive Wahrheit" ist oder nicht.

Und dass Menschen an das glauben, womit sie sich besser fühlen... muss ich diese Binsenweisheit allen Ernstes erläutern? Wenn du (z.B.) dich nicht mit dem Atheismus besser fühlen würdest als mit dem Christentum (oder Judentum/Buddhismus/Islam/whatever) wärst du ja schön doof, wenn du nicht schleunigst zu betreffender Religion konvertierst - es sei denn du bist arg masochistisch veranlagt. zwinker

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: Sk8erdude] - #1686495 - 01.02.2009, 17:04:52
Junger Teufel 93
Nicht registriert


Unfassbar ...
Unmöglich glaub ich nicht ...

& Nein ich glaube es nicht & voll Exoterisch *gg*

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: würfely] - #1687076 - 02.02.2009, 12:16:35
civic
Nicht registriert


ich glaube auch an Engel, da kann man mir sagen was man will, jedoch denke ich an eine endere Präsentierung: Ich denke nicht, dass Engel in Personen vorkommen, sondern vielmehr daran, dass es eine art aura ist die einen immer begleitet...Ein schutzengel eben :)

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: ] - #1687579 - 03.02.2009, 00:03:18
Joyparty
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Ich denke schon, dass Engel in der Form eines Lebewesens auftauchen. Wieso Lebewesen? Einfach gesagt: es reicht schon aus, wenn ein Tier aus dem Nichts auftaucht, einen so ablenkt und wenn möglich vor einer Gefahr schützt. Oder ein wildfremder Mensch plötzlich neben einem steht, dich zurück hält oder dergleichen und man so vor weiteren Schäden bewahrt wird. Eine Aura wird einem nicht viel helfen... glücklich


#

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 3 < 1 2 3 > alle