Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 3 1 2 3 > alle
Optionen
Thema bewerten
Gibt es Engel? - #1341516 - 18.12.2007, 19:29:14
würfely
Forum​user​

Registriert: 18.11.2007
Beiträge: 32
Ort: kiel
ja gibt es glücklich:
mir ist heute was passiert was mir wohl keiner glauben mag denn als ich heute zur bank gegangen bin mit meiner tochter ist etwas unglaubliches passiert .....

...als ich meinen kontostand überprüfen wollte wurde vom automaten meine karte eingezogen die anscheinend nicht mehr gültig war traurig
(ich warte ja auch erst seit 1 monat auf meine neue -.-)

naja aufjeden fall bin ich in die bank rein ab zum schalter und die meinten zu mir tja da müssen sie nun auf ihre neue warten .Wo ich dann fast vom glauben abgefallen bin denn ich hatte kein geld bekommen nur wie soll ich ohne geld mein kind ernähren und wie soll ich da windeln kaufen?????
ich war mit den nerven am ende mir standen die tränen in den augen......
was sollte ich jetzt machen????

auf einmal stand eine frau vor mir nicht älter als 25 mit stralend blauen augen gelockte goldblonde haare und nen knall roten mund und drückte mir 100 EURO in die hand und sagte : schenke ich dir!!!!!!
ich nahm das geld staarte sie schokiert an und meinte ; Ähhhm ja danke aber.....
dann ging sie auch schon los drete sich noch mal um und rief mir zu: ich wünsche dir fröhliche weinachten ......

....ich schaute nur für eine sekunde auf das geld und wieder zu ihr aber sie war weg obwohl da wo man aus der bank kommt keine abzweigung gab und die straße etwas länger war ich konnte mir einfach nicht erklären wo sie so schnell abgeblieben war!!!!!!

also beschlos ich das dies mein engel war ....
"denn welcher normale mensch denn man vorher nie gesehen hat schenkt einen anderen menschen einfach so 100 EURO"???????

dies ist ein zauberhaftes weinachs märchen meiner meinung nach denn ohne diese besondere frau"engel" were ich aufgeschmissen gewesen......

!!!!ich danke dir wer oder was du bist """" lieb hab euch alle glücklich


Bearbeitet von Joyparty (01.07.2009, 10:59:48)
Bearbeitungsgrund: Topic verschönert :)
_________________________
mag lustige dinge aller art ....hab euch leutz lieb......gott viel zu viel glüwein getruncken^^ *knutscha*

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: würfely] - #1341547 - 18.12.2007, 19:59:30
Sk8erdude
Vinyl​

Registriert: 26.08.2003
Beiträge: 900
Ort: Kiel
Und was willst du uns nun sagen?
_________________________
Keine Lust mehr auf Forum kopfstand Und habt ihr noch fragen, dann könnt ihr die von mir aus auch noch gerne weiterhin haben

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: würfely] - #1341557 - 18.12.2007, 20:15:13
Lil Queen
Nicht registriert


Wow, das ist krass

Aber ich glaube schon das es Engel gibt, zumindest Schutzengel ^^
Japp, davon bin ich fest überzeugt!

Naja, Frohe Weihnachte bäh

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: würfely] - #1341636 - 18.12.2007, 21:30:03
chrixix

Registriert: 25.10.2005
Beiträge: 12.620
Nun musst du nur noch auf den Engel warten, der die die deutsche Rechtschreibung beibringt. rolleyes

Aber dennoch; Ich finde die Geschichte rührend. *g*

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: chrixix] - #1341638 - 18.12.2007, 21:31:17
Skaiy
Nicht registriert


Kurz gesagt ich glaube nur daran was ich sehe und habt ihr mal ein Engel gesehn oder was?

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: ] - #1341669 - 18.12.2007, 21:55:17
Newposse
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.03.2004
Beiträge: 1.252
Ort: Feuchtwangen
Wow...was für eine Geschichte...
und sowas passiert vor Weihnachten. Find ich echt toll glücklich

Ich glaub auch an Engel..jedenfalls an Schutzengel.
Ich selbst bin 3 mal knapp dem Tode entkommen, bzw. hatte viel Glück.

Als ich von einer Schaukel flog, hab ich mir das Schlüsselbein gebrochen. Ich bin hoch geflogen und kopfüber auf den Bodengeknallt. Der Arzt sagte, ich hatte verdammt Glück, dass es mein Schlüsselbein und nicht das Genick war. Noch dazu hat der Knochen sich fast in die Lunge gebohrt...2 mal Glück.

Als ich mir den Arm brach, bin ich über den Lenker eines Fahrrads geflogen. Ich wollte über einen Hügel springen. Bin dabei vom Petal abgerutscht und über den Lenker geflogen. Warum ich Glück hatte? Hätte ich meinen Arm nicht vorausgestreckt, wäre mein Genick gebrochen. So war es eben "nur" eine doppelte Unterarmfraktur und 4 Monate Gips + 2 weitere Monate bis die Titannägel rauskamen.

Ich war ein kleines Kind. Vielleicht 5 - 6 Jahre alt. War mit meiner Mutter auf Kur. Die Ärzte wollen mit Blut abnehmen, durfte desswegen den ganzen Tag nichts essen. Als ich im Labor war, wurde mir schwindlich. Ich hab keine Luft mehr bekommen. Mir ist schwarz vor Augen geworden und ich bin umgekippt. Ich war noch bei Bewusstsein. Jedoch wurde es immer schlimmer. Ich bekam Fieber und es stieg im Minutentakt. Als ich die 41,6°C erreichte, sagten die Ärzte, dass ich jetzt einen Schutzengel brauche und sie nichtsmehr für mich tun können. Was genau sie mit mir machten, wusste ich nicht. Ich bekam Halluzinazionen und weiß desswegen nicht, was sie machten. Nach ca. 2 Stunden sank mein Fieber. Mir kam das Ganze vor wie 10 Minuten. 0,4°C mehr und ich könnte nun nicht meinen Post schreiben. Es stellte sich herraus, dass ich eine versteckte Lungenentzündung hatte. Die Ärzte untersuchten mich damals zwar öffters, haben aber nichts gefunden. Knapp dem Tode entkommen rolleyes

Gruß Newposse

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: Newposse] - #1341678 - 18.12.2007, 22:04:37
Rich@rd kimble

Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 562
Nur weil man das ein oder andere mal ziemlich Glück hatte, beweist das noch lange nicht die Existenz von irgendwelchen übernatürlichen Wesen!

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: Rich@rd kimble] - #1341683 - 18.12.2007, 22:09:16
Newposse
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.03.2004
Beiträge: 1.252
Ort: Feuchtwangen

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: Newposse] - #1341953 - 19.12.2007, 13:15:26
skreem
​träumendes Leben.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.591
Ort: Sigmaringen
ich find díe geschichte echt schön. Ich glaube fest daran, dass es Engel gibt. Ich weiß nicht genau, ob die Frau n Engel war, aber es ista natürlich n toller gedanke (und na ja schöne Gedanken erleichtern das leben :) es könnte auch genau so halt jemand gewesen sein, der ne Menge geld besitzt, der die Gescichte mitbekommen hat und da er das Geld nicht nötig hat, es dir halt gegeben hat.
Mir ist auch schon ne Menge passiert in meinem leben.
Als ichh 3 jahre alt war hatte ich einen Herzstillstand (kann mich natürlich nicht mehr dran erinnern) na ja jedenfalls konnte ich wieder zurück geholt werden mit der Konsequenz dass ich blind wurde. Diese Blindheit verfolte mic 3 jahre lang und dann nahm sie stückweise ab und heute trage ich eine Brille und na ja - gucke zwar nicht so wie jeder andere - aber ich kann trotzdem sehen :) der herzstillstand führte zudem noch zu einer Lehmung, die mich ein halbes jahr quälte, heute aber nicht mehr zu spüren ist. Sämtliche Mediziner können sich bis heute nicht erklären, wieso meine Sehkraft wieder zurückgekommen ist, weil der Sehnerv offiziell abgestorben war.
Also ich glaube gerade in der Weihnachtszeit denkt man am häufigsten an Gott und Engel usw. Achso irgend n vorposter hat geschrieben: "ich glaub nur an das, was ich sehe und habt ihr schon mal n Engel gesehen"? Ja du, dass weiß man ja nicht - diese Flügel sind meiner Meinung nach von Menschen zugedichtet worden ich stelle mir einen Engel so vor, dass er genau so aussieht wie ich und du. Hier kann natürlich auch die frage aufkommen: vielleicht sind engel gar nicht tod sondern sind halt nur Menschen die es gut mit einem meinen und die einfach herzensgut sind. Ja jetzt könnte man natürlich den Begriff Engel neu definieren (oder es zu versucen) aber ich versuch das jetzt nicht :)
Na ja aber es gibt auch immer wieder Zeiten wo der Glaube auf eine Probe gestellt wird, wo man sich fragt: wieso macht gott so was und muss so was denn sein. Ich habe in letzter Zeit gedacht, wenn gott wollte, dass es einem immer gut geht, dann könnte er auch dafür sorgen. Jetzt kommen gleichh die Philosophen und sagen: "wenn es einem immer gut geht,´dann ist das nichts besonderes mehr" ja sorry, dieser ansicht bin ich nicht - es gibt manchmal zeiten wo man einfach glücklich sein will, es aber nicht kann - und ich würde gerne öfters glücklich sein :)
ne freundin meinte gestern zu mir: "Gott hat uns den freien willen gegeben" das heißt also dass wir verantwortlich sind und da stellt sich dann die frage wann dieser freie wille angebracht wäre und wann nicht.
na ja ich mach mir derzeit sehr viele gedanken - mein großvater ist vor kurzem gestorben - na ja und gerade dann denkt man ja über vieles nach.

so sorr ich glaube ich habe zuu viel geschrieben und einiges passt wohl nicht zum thema - na ja werds ja sehen wenn was vom Mod rausgeschnitten wird :)

jut jut

mfg skreem
_________________________
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt, von dem muß ich voraussetzen, daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: skreem] - #1342041 - 19.12.2007, 15:34:06
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Wenn dieser Chris Angel wirklich kein Betrüger/Zauberkünstler ist, was seine verblüffenden Fähigkeiten betrifft, dann ist er verdammt mutig. Mutig, weil das Auftreten in der Öffentlichkeit noch sehr riskant ist. Es gibt noch zu viele und gewisse Menschen, die paranormale Fähigkeiten mit allen Mitteln für Unsinn erklären wollen und den Praktizierenden oftmals verletzen, vertreiben oder töten.
Manche machen einen auf "schützend" und quartieren Praktizierende in Psychiatrien ein. Das ist die wohl (nur) für die Öffentlichkeit beste Methode.

Zum Thema:
Engel gibt es, davon bin ich auch überzeugt. Allerdings haben jene Engel keine Flügel. Das ist nur die Interpration zum "Himmlischen". lach
Die Engel stehen in keiner Verbindung zu (einem) Gott, da es (einen) Gott nicht gibt. Wir Menschen sind das Göttliche, wir sind göttlich. Die Engel sind so eine Art Verbindung zwischen uns und dem göttlichen, sie agieren immer als einen Teil von uns und scheinbar oft, wenn wir in Not sind.
Leitfaden: Kollektivbewusstsein und Nächstenliebe. glücklich


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: Feldsvendark] - #1342058 - 19.12.2007, 16:02:53
Fieser Fettsack
Nicht registriert


Chris Angel ist auch nur ein "Magier"...


Zu der Geschichte: Find ich toll, werde ich nächstes mal auch ausprobieren, ich sage ich habe 3 Kinder und hoffentlich bekomme ich dann 300.
Kannst du mir noch verraten, in welcher Bank das war?

Hoffentlich klappt es, andererseits habe ich mit HokusPokus noch nie Glück gehabt. todtraurig

Sven, wenn wir das Göttliche schon sind, wieso dann eine Verbindung?

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: ] - #1342110 - 19.12.2007, 16:54:25
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Er ist auch nur ein Magier oder ein Zauberkünstler? Zwischen den beiden Begriffen liegen Welten. zwinker

Magier praktizieren wirklich Magie. Zauberkünstler (besser gesagt: Scharlatane) machen nur einen auf Zauberer. Ist Chris Angel jetzt wirklich ein Magier?


Zitat:
Hoffentlich klappt es, andererseits habe ich mit HokusPokus noch nie Glück gehabt. todtraurig

Mit "HokusPokus" haben Engel nicht viel zu tun, denn sie sind überall und auf unserer Ebene nirgendwo. zwinker


Zitat:
Sven, wenn wir das Göttliche schon sind, wieso dann eine Verbindung?

Ich kenne mich nicht so sonderlich mit Engeln aus, aber ich denke, dass sie die Verbindung zwischen uns (unserem Bewusstsein) und dem göttlichen uns sind. Das "Göttliche" in uns ist unsere Seele.

Wenn wir sehr traurig sind oder nur ganz wenig Hoffnung in eine bestimmte Sache haben, dann erscheint uns Menschen manchmal eine Person, die wir "Engel" nennen, weil sie so hilfsbereit und großzügig ist, dass es schon beinahe an ein Wunder grenzt.
Was viele (so gut wie alle?) nicht wissen, ist, dass man selbst den Engel rief und er nicht zu einem kam. Mithilfe des Kollektivbewusstseins kommuniziert unser Unterbewusstsein mit der Außenwelt und "sendet einen Notruf ab" (um es mal ganz banal zu sagen). Dieser "Notruf" kann andere Menschen und auch Tiere - eigentlich sogar jedes Lebewesen, da jedes Lebewesen eine Seele hat - erreichen und manche können ihn auch verstehen. Der ganze Vorgang ist eine Art der Telepathie.

Am Beispiel des Themaerstellers: Die helfende Frau hat den Notruf verstanden - sicherlich hat ihn ein Mann, der direkt neben dem Themaersteller stand, nicht richtig verstanden, bewusst ignoriert (wegen Scham? Weil kein Geld? Aus Angst?) oder unbewusst 'überhört'.


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: Feldsvendark] - #1342307 - 19.12.2007, 20:32:40
skreem
​träumendes Leben.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.591
Ort: Sigmaringen
na ja da kann man jetzt drüber philosophieren. Ich sehe es ja genau so, dass die Engel halt Menschen sind (wie ich schon geschrieben habe) Ich würde sagen jeder kann ein Engel sein, wenn er auf die Außenwelt oder wie es mein vorposter ausgedrückt hat: "den Engel von sich aus rufen" Wie ich schon gesagt habe, sind meiner Meinung nach die Flügel von Engeln einfach erfunden worden, ich stelle sie mir jedenfalls ohne Flügel vor.
Ich weiß jetzt nicht wie das mit den Singnalen gemeint ist - ich glaube jeder Mensch kann fühlen wie es einem anderem geht. Aber ich glaube, dazu muss man wenigstens mit dem Menschen kommunizieren. Sicherlich kann man an Körperhaltung bzw. Körpersprache eine Menge erkennen - aber ich glaube wenn man einer Person direkt gegenübersteht und sie ansieht und eventuell sogar mit ihr redet kann man wesentlich mehr fühlen, als wenn man nur neben ihr steht.

mh hört sich das jetzt alles verständlich an?

na ja egal - wenn nicht könnta ja fragen :)

mfg skreem
_________________________
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt, von dem muß ich voraussetzen, daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: skreem] - #1342553 - 20.12.2007, 07:24:50
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Zitat:
Ich weiß jetzt nicht wie das mit den Singnalen gemeint ist - ich glaube jeder Mensch kann fühlen wie es einem anderem geht. Aber ich glaube, dazu muss man wenigstens mit dem Menschen kommunizieren. Sicherlich kann man an Körperhaltung bzw. Körpersprache eine Menge erkennen - aber ich glaube wenn man einer Person direkt gegenübersteht und sie ansieht und eventuell sogar mit ihr redet kann man wesentlich mehr fühlen, als wenn man nur neben ihr steht.

Jedes Lebewesen, jeder Gegenstand, einfach alles auf dieser Welt hat eine mehr oder weniger dichte Aura. Wir Menschen haben ebenfalls eine Aura, die sogar im Vergleich zu anderen Lebewesen oder toten Gegenständen wesentlich stärker ist.
Diese Aura reflektiert unseren momentanen Zustand in Form bestimmter Farben und Größen. Die meisten Menschen fühlen die Aura eines anderen Menschen. Ein Beispiel: Wenn jemand sehr traurig ist, dann spürt man das sehr deutlich, weil die Emotion, die vom Trauernden ausgeht, sehr stark ist.
Nur wenige Menschen können die Form und Farben einer solchen Aura deuten. Die, die es können, verstehen andere Menschen, weil sie genau sehen können, wie der Mensch gelaunt ist und worin er die meisten Sorgen derzeit hat.
Und das sollte auch nicht verschwiegen werden: Die Aura eines Menschen ist - genau wie sein Fingerabdruck - einzigartig. Man kann sie nicht kopieren. zwinker


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: Feldsvendark] - #1342653 - 20.12.2007, 13:27:17
skreem
​träumendes Leben.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.591
Ort: Sigmaringen
tut mir leid, aber das glaube ich nicht, ich glaube an vieles aber nicht an so was. Meiner Meinung nach kann sich jeder Mensch verstellen und ich weiß an mir, dass ich mich so ausdrücken kann und so bewegen kann und so handeln kann, als ob es mir perfekt geht, aber im grunde das genaue Gegenteil der Fall ist.
Ich glaube Kommunikation zwischen Menschen untereinander ist der Schlüssel zu eigentlich jedem Rätsel. Wenn jemand neben mir sitzt und mich nicht anspricht, obwohl er genau sieht dass es mir schlecht geht (körperhaltung etc) zeigt dies desinteresse und diese Aura wird genau so sein, also man kann sie verändern, sich sozusagen eine Maske aufsetzen.
Wie gesagt ichh denke, wenn man mit jemandem spricht erfährt man wesentlich mehr.
Achso und das tote Gegenstände eine Aura haben, dass glaube ich so gar nicht. Aura ist für mich ein Begriff der Leben ausstrahlt, evt. Gefühle offenbart und tote Gegenstände machen so was nicht.

mfg skreem
_________________________
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt, von dem muß ich voraussetzen, daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gibt es Engel? [Re: skreem] - #1342884 - 20.12.2007, 17:29:06
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Dann kennst du die Telekinese nicht, skreem, denn bei selbiger muss (sollte) man den Gegenstand, den man bewegen/verformen/verändern will, fühlen können. zwinker

Was genau ist das eigentlich, diese Aura? Haben doch nur wir Menschen sie?
Nein, alles physisch existierende hat eine Aura. Die Aura eines Objekts/Gegenstands ist grob gesagt nur dessen Energieausstrahlung. Wir Menschen (und alle anderen Lebewesen) fühlen und empfinden nur auf der unphysischen Energie-Ebene.
Manche Menschen sehen die Bedeutung jener Farben in der Aura eines Menschen, manche fühlen die Bedeutung nur. Sehr viele (Haus-)Tiere fühlen verstärkt die Aura des anderen. Allerdings kann ich nicht sagen, ob sie die Aura auch sehen (können) oder ob sie die Aura auch nur fühlen.
Tote Gegenstände senden keine für uns verständlichen Gefühle aus. Das muss aber nicht heißen, dass sie gar keine senden. Wir können es uns einfach nicht vorstellen wie sich zum Beispiel ein Stein fühlt.
Wer Telekinese wirkt, fühlt zumeist das zu bewegende/verändernde Objekt. Das 'Fühlen' (eher nachempfinden) macht die Sache wesentlich einfacher und man erhält eine direkte Verbindung auf der Energie-Ebene zum Zielobjekt.

Hm, irgendwie kommen wir etwas vom eigentlichen Thema ab.
Obwohl, die Frage (siehe Betreff) des Themaerstellers wurde schon beantwortet. engel


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: Newposse] - #1342928 - 20.12.2007, 18:18:01
Riedner
Nicht registriert


Ich glaube auch an Engel

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: würfely] - #1343040 - 20.12.2007, 20:16:10
Netzgurke
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 27.12.2003
Beiträge: 62
ganz ehrlich..
ich finde deine geschichte ziemlich unglaubwürdig... :D

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: Netzgurke] - #1348460 - 26.12.2007, 16:22:11
Lilane Giraffe
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 140
Ich glaub das auch nicht.. o.0
und wenns wirklich so passiert sein sollte, und Gott dir nen Engel geschickt hat, dann ist das echt unfair.
Ich meine, du und dein Baby, ihr wärt sicher nicht verhungert oder so. Und gestorben, weil dein Kind keine Windeln hat, wäre auch keiner. Ich glaube, du hast Eltern, Freunde.. und die würden dir doch was leihen und dich unterstützen.
und dann kommt dir dieser 'Engel' und drückt dir mal so eben 100 Euro in die Hand.
Also, mir ist sowas noch nie passiert, aber wenn; ich glaube, ich hätte das Geld schonmal gar nicht von eienr Fremden Person ohne schlechtes Gewissen nehmen können. Ich würd da eher Hilfe von meinen Bekannten oder so suchen. Aber wie gesagt, ich war noch nie in so einer Situation, ich kann nicht wissen, was ich tun würde.
Ja aber nun, irgendwo anders auf der Welt sterben Kinder, die verhungern und was weiß ich was für grausame Sachen mit denen passieren. Hätten dies nicht nötiger 100 Euro zu kriegen?
Meiner Meinung nach herzlich ungerecht. (interpretier das jetzt bitte nicht so, als würde ich dir das nicht gönnen)

[zum Seitenanfang]  
Re: giebt es engel [Re: Lilane Giraffe] - #1351283 - 29.12.2007, 13:43:50
skreem
​träumendes Leben.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.591
Ort: Sigmaringen
so so so, hallo mal wieder - an alle die mich vermisst haben (ich war im urlaub :) hoffe mal, dass ihr alle schöne weihnachten gehabt habt :)
so denn mal erst mal Feldsvendark antworten :)
so - jut Telekinese ist ja schön und gut und es soll ja wirklich Menschen geben, die das können (wäre jedenfalls genial) ich kanns leider nicht. Öhm mal ne Frage - du behauptest also, dass "wir" menschen jedes Ding mit einer Aura wahrnehmen, dass heißt also, dass wir grundsätzlich durch die aura des menschen sehen könnten, ob dieser gut oder böse wäre - ich kann das nicht und ich glaube viele können es auch nicht. Wenn man jetzt von aura spricht, stelle ich mir das wir in dem Anima Dragonall, bzw. Z, bzw. GT vor) evt kennste dis. Jedenfalls wird in dieser Animeserie die Stärke des jeweiligen in einer Aura angezeigt, welche sich aber auch "abstellen" lässt.
Also ich fände es super, wenn man bzw. ich die aura eines jeden sehen könnte, aber ich glaube, dass ich eher nach verhalten usw gehe und nicht nach gefühl, da Gefühle auch täuschen können. öhm ja das dazu

@ vorposter :)

Stimme ich dir zu :) - andere personen haben sowas echt nötiger 100 euro ich meine, dass ist viel geld und jemand der Familie freunde etc hat ist auf so was nicht direkt angewiesen. Aber ich sehe es auch so, dass jeder Mensch einen Engel hat, man sieht ihn nur nicht, ich glaube generell nicht daran, dass man sie sieht - mal was persönliches von mir - mein großvater ist vor kurzem gestorben es ist total traurig (immer noch ist ca. paar wochen her) beerdigung war natürlich am schlimmsten, aber man sagt sich ja auch immer, wieso konnte man nicht mehr mit ihm reden usw, dann denke ich daran, dass er in erinnerungen weiterlebt und ich glaube außerdem daran, dass er nicht weg ist, sondern immer da ist (oh das hört sich jetzt kitschig an, aber sorry, das ist miehne meinung)

na ja

mfg skreem
_________________________
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt, von dem muß ich voraussetzen, daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 3 1 2 3 > alle