Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 15 von 28 < 1 2 ... 13 14 15 16 17 ... 27 28 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Tattoo Sprüche **** [Re: ] - #2315244 - 08.09.2011, 11:14:30
LadyNo
Nicht registriert


Antwort auf: Burning the masses
Zitat:
Musst nur aufpassen dass du ein vernünftiges Studio findest, billig wird mans immer irgendwo finden aber dann hast du mehr oder weniger Gekrakel auf der Haut. Andersrum heißt es aber auch nicht dass angesehene Studios auch immer die besten sind, denn auch wenn die Qualität sicherlich gut sein wird kann das Preis/Leistungsverhältnis eher miserabel sein.


Du hast null Vorstellung von einem günstig (gutem) Tattoo. Klar, manchmal hat man hier und da das Glück, aber der Preis wird auch von Hygiene, Qualität und Art der Instrumente beeinflusst. Was findest du besser?

Ein billiges Tattoo, wo du ruhig davon ausgehen kannst, dass du dir die eine oder andere Infektion eingeholt hast? Wo du dich darauf verlassen kannst, dass man es aufgrund beschissener Qualität (was man am Anfang ja nicht sehen kann, wenn das Tattoo ganz frisch gestochen ist) du das Tattoo irgendwann nachstechen lassen musst?

Oder bevorzugst du ein hygienisches Studio, was dir lebenslangen Halt auf deine Tattoos verspricht und den Eindruck macht, als würde es dieses Versprechen auch halten können?

Manchmal nehmen Menschen auf die wichtigsten Dinge keine Acht und wundern sich über plötzliche Amputation des ganzen Beines.... jaja.


Nein, du hast einfach nicht verstanden was ich gesagt habe. Bei Tattoos zu sparen ist etwas das ich nicht sehr intelligent finde, allerdings hab ich besonders in Deutschland so einige extrem überteuerte Studios gesehn. Das kann man halt nicht mit 'Hygiene' und 'Qualität' rechtfertigen, das sind oft recht zentral gelegene Studios die wissen dass genug Leute hinkommen, dass man berechnen kann was man will. Ist mir zB bei meinem ersten Tattoo passiert, recht teuer dafür aber nur mittelmäßige Qualität. Andersrum war mein 3. vergleichsweise günstig für den Aufwand ist aber Top Qualität und von ner Tattoowiererin bei der es zeitweise recht schwer ist überhaupt nen Termin zu kriegen.
Dh der Preis sagt alleine nichts über die Qualität aus. Jedenfalls ein hoher Preis nicht, wenn ganz billig ist, ist es schon klar dass das nichts vernünftiges werden kann. Was zählt ist der Gesamteindruck und nicht die PR.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo Sprüche [Re: ] - #2315245 - 08.09.2011, 11:17:16
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Da kann ich mich meinem VP anschließen. Auf den Preis alleine sollte man bitte nicht achten (!).
Ich selbst war im Laden und es wurde guenstig angeboten und die Qualitaet ist TOP.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo Sprüche [Re: ] - #2315652 - 09.09.2011, 00:27:45
Burning the masses
Nicht registriert


Zitat:
...hab ich besonders in Deutschland so einige extrem überteuerte Studios gesehn.


Was heißt den überteuert? Das ist wohl eher subjektiv, dein Wohlstand sollte nicht Teil deiner Argumentation sein....

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo Sprüche [Re: ] - #2315767 - 09.09.2011, 12:22:20
didi210
Nicht registriert


Überteuert heißt für mich, dass ich in verschiedene Tattoo-Studios gehe, um mich zu informieren & beraten zu lassen, über das Studio informieren etc..
Und dann für mein Tattoo Kostenvoranschläge bekomme, die teilweise bis zu 300€ voneinander entfernt liegen (für ein und dasselbe Tattoo).

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo Sprüche [Re: ] - #2316574 - 11.09.2011, 11:22:30
Burning the masses
Nicht registriert


Zitat:
Und dann für mein Tattoo Kostenvoranschläge bekomme, die teilweise bis zu 300€ voneinander entfernt liegen (für ein und dasselbe Tattoo).


Qualitativ ausgezeichnete und lohnenswerte Tattoos kannst du ja erst nach dem Stechen gut beurteilen.

Ob teure Tattoos nun besser sind als billige Tattoos ist ja subjektiv. Du weißt ja nicht, was der Tätowierer da macht (außer, dass er dir ein Tattoo sticht) ob er da jetzt ne Infektion reinhaut, weil er die unangewasche in weiche Haut rammt und ob das irgendwie mit dem Preis zusammenhängt, ist reines Mutmaßen.

Jeder hat seine eigene Vorstellung vom Preis eines Tattoos.... ich persönliche würde ein überteuertes Tattoo bevorzugen, da gute Tätowierer ihren Preis haben.


[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo Sprüche [Re: ] - #2435652 - 16.04.2012, 17:08:41
x Swinq <> Swinq x
Nicht registriert


Ich hab da mal eine Frage. Es geht darum, dass ich mir in naher Zukunft mein zweites Tattoo stechen lassen wollen würde.

Ich spiele mit dem Gedanken mir 3 Notenschlüssel auf Hals/Nacken (Fließender Übergang) tätowieren zu lassen. Ein großer Notenschlüssel in der Mitte und leicht versetzt darunter zwei kleinere.

Da ich bisher erst ein Tribal an der Wade habe

Warnung! Spoiler!
[img]http://a7.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/543467_429735333707737_100000138219236_1714241_291209934_n.jpg[/img]


und der "Schmerz" beim stechen dort wahrscheinlich harmloser ist, als jener, der mich am Hals erwartet, wollte ich hier mal nachfragen wie es mit dem "Schmerz" den so aussieht. Ist er am Hals vertretbar?

Neben den Notenschlüsseln spiele ich auch noch mit dem Gedanken mir 3-5 Sterne unter das Handgelenk tätowieren zu lassen. Da die Haut da ja ziemlich dünn ist, würde ich auch gerne ein paar Infos / Erfahrungen einholen.

Danke. :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo Sprüche [Re: ] - #2443428 - 02.05.2012, 13:14:47
kölngirl 15x
​KoelschesHerz

Registriert: 02.01.2007
Beiträge: 327
Antwort auf: x Swinq <> Swinq x
Ich hab da mal eine Frage. Es geht darum, dass ich mir in naher Zukunft mein zweites Tattoo stechen lassen wollen würde.

Ich spiele mit dem Gedanken mir 3 Notenschlüssel auf Hals/Nacken (Fließender Übergang) tätowieren zu lassen. Ein großer Notenschlüssel in der Mitte und leicht versetzt darunter zwei kleinere.

Da ich bisher erst ein Tribal an der Wade habe

Warnung! Spoiler!
[img]http://a7.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/543467_429735333707737_100000138219236_1714241_291209934_n.jpg[/img]


und der "Schmerz" beim stechen dort wahrscheinlich harmloser ist, als jener, der mich am Hals erwartet, wollte ich hier mal nachfragen wie es mit dem "Schmerz" den so aussieht. Ist er am Hals vertretbar?

Neben den Notenschlüsseln spiele ich auch noch mit dem Gedanken mir 3-5 Sterne unter das Handgelenk tätowieren zu lassen. Da die Haut da ja ziemlich dünn ist, würde ich auch gerne ein paar Infos / Erfahrungen einholen.

Danke. :-)


Hallo.

Ich habe mir Ende Dezember ein Tattoo am linken Unterarm stechen lassen.

Ist nicht direkt das handgelenk, an sich aber auch eine recht empfindliche Stelle.

Mir persönlich hat es gar nicht weh getan, obwohl ich eig. sehr schmerzempflindlich bin.



_________________________

KoelschesHerz

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Newposse] - #2451754 - 18.05.2012, 15:23:12
jaa89
Nicht registriert


Antwort auf: Newposse
Huhu,

ich bin zwar erst 15 Jahre alt, werde mir aber wohlmöglich trotzdem bald ein Tattoo stechen lassen. Es soll ein chinesisches Zeichen auf das Schulterblatt werden. Mag zwar "altmodisch" sein, ich mag es aber trotzdem

Ich kann mich aber nicht wirklich entscheiden ;)

Hmm :)

Oder ich lass mir meinen Namen auf chinesisch der Wirbelsäule entlang stechen...

Schwere Entscheidung..


Hey Newposse!

Dein Beitrag hier ist schon älter aber egal, ich wollte nur mal sagen..
Ich habe meinen Namen auf Chinesisch auf dem Ruecken tättowieren lassen. :-)
Es ist auch mein erstes Tattoo, und ich bin stolz auf mein Tat, ich finde die Stelle für mich perfekt, da ich es auch nicht jeden Tag sehe (das soll nur heißen, ich werde mich nie dran satt sehen :-D ).

Warnung! Spoiler!
Das Bild findet ihr auf meiner Knuddels-HP

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2451759 - 18.05.2012, 15:36:55
Tullece
***​

Registriert: 03.07.2011
Beiträge: 1.525
Hoi,

ich hätte auch gerne eins aber mein Chef will es nicht, dass ich es dort habe, wo ich es haben will :(.
_________________________


[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2452060 - 19.05.2012, 11:36:51
Tribalboy69
The B​oondo​ck Sa​ints​

Registriert: 18.06.2006
Beiträge: 651
Antwort auf: x Swinq <> Swinq x
Ich hab da mal eine Frage. Es geht darum, dass ich mir in naher Zukunft mein zweites Tattoo stechen lassen wollen würde.

Ich spiele mit dem Gedanken mir 3 Notenschlüssel auf Hals/Nacken (Fließender Übergang) tätowieren zu lassen. Ein großer Notenschlüssel in der Mitte und leicht versetzt darunter zwei kleinere.

Da ich bisher erst ein Tribal an der Wade habe

Warnung! Spoiler!
[img]http://a7.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/543467_429735333707737_100000138219236_1714241_291209934_n.jpg[/img]


und der "Schmerz" beim stechen dort wahrscheinlich harmloser ist, als jener, der mich am Hals erwartet, wollte ich hier mal nachfragen wie es mit dem "Schmerz" den so aussieht. Ist er am Hals vertretbar?

Neben den Notenschlüsseln spiele ich auch noch mit dem Gedanken mir 3-5 Sterne unter das Handgelenk tätowieren zu lassen. Da die Haut da ja ziemlich dünn ist, würde ich auch gerne ein paar Infos / Erfahrungen einholen.

Danke. :-)


Nacken brennt ein bisschen zumindest wenn es richtung kopf hoch geht rechts und links
_________________________
Alle Macht den Duplos ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Tribalboy69] - #2452205 - 19.05.2012, 16:54:15
crazy a

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 7.862
Was treibt einem eigentlich an, sich seinen eigenen Namen stechen zu lassen?
Ich fand das bei diesem DSDS-Zweiten vor 2 Jahren (Menovin?) schon ziemlich albern.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: crazy a] - #2452338 - 19.05.2012, 23:13:28
Tullece
***​

Registriert: 03.07.2011
Beiträge: 1.525
Hallo!

Antwort auf: crazy a
Was treibt einem eigentlich an, sich seinen eigenen Namen stechen zu lassen?
Ich fand das bei diesem DSDS-Zweiten vor 2 Jahren (Menovin?) schon ziemlich albern.

Gegenfrage: Was treibt dich dazu an, deine Freundin (wenn vorhanden) zu lieben?
Wenn man sich einen Namen stechen lässt ist es eben was besonderes & man hat den Menschen immer an seine Seite & man zeigt, wie sehr man diesen Menscht liebt bzw was er einen bedeutet. Wenn ich dürfte, würde ich auf meinen Unterarme die Namen von meiner Schwester's Kleinen Stechen lassen - naja, dann kommen sie eben auf de Beine... ;-)


Bearbeitet von Tullece (19.05.2012, 23:14:05)
_________________________


[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Tullece] - #2452340 - 19.05.2012, 23:21:32
BloodyRebirth
​humorlos.

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 3.540
Ort: Recklinghausen
Hey,

da steht nicht "einen" Namen, sondern "seinen eigenen Namen", Tullece. Ich hab auch "Mother & Father" tattoowiert, weil ich's schön finde, sie immer an meiner Seite zu haben und weil ich damit was ausdrücken wollte, allerdings fällt der Aspekt bei dem eigenen Namen doch weg, oder? Natürlich kann ich mir Namen von anderen Menschen tattoowieren lassen, wenn sie mir was bedeuten, aber das ist ja kein Argument für den eigenen Namen, find ich.
_________________________
just for the record: the weather today is slightly sarcastic with a good chance of disinterest in what the critics say.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: BloodyRebirth] - #2452471 - 20.05.2012, 11:20:26
Polareis
Bettp​rinze​ssin​

Registriert: 14.07.2007
Beiträge: 320
Ort: nähe München
Hallo...

Ich meld mich hier ja auch mal.

Ich werde mir Anfang Juni mein erstes Tattoo stechen lassen, ans Handgelenk und freue mich auch schon drauf, da ich dafür lange lange mit meinen Eltern gekämpft habe so von wegen unter 18 und so.

Jetzt hab ich aber ein Problem, und zwar hab ich absolute Angst vor Nadeln. So mit Panikattacke, kaputter Kreislauf und allem möglichem wenn ich die Teile nur sehe bzw. sie mich pieksen. Und dabei geht es nicht um die Angst vor dem Schmerz, sondern einfach darum dass etwas in der Haut "drinsteckt". Trotzdem möchte ich das Tattoo unbedingt.

Kann mir jemand Tipps geben wie ich das Stechen trotzdem überlebe und meine Nerven irgendwie beruhigen kann? Ich habs auch schon gebracht dass ich meinem Arzt eine mitgegeben habe als er mit ner Nadel ankam und das wollte ich eigentlich nicht wiederholen. :/


Lg
Nike
_________________________
Glück ist das höchste Gut des Menschen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Polareis] - #2452474 - 20.05.2012, 11:26:57
Dirty Michel
Nicht registriert


Antwort auf: Polareis
Kann mir jemand Tipps geben wie ich das Stechen trotzdem überlebe und meine Nerven irgendwie beruhigen kann?



Ich kenn mich zwar mit Tattoos nicht aus, aber um "Nerven zu beruhigen" ....geh doch einfach zum Hausarzt, schildere ihm das Problem mit den Panikattacken, und lass dir was verschreiben!


M.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2452483 - 20.05.2012, 11:40:53
BloodyRebirth
​humorlos.

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 3.540
Ort: Recklinghausen
Hey,

ich hab gegen meine Flugangst beispielsweise Valium bekommen, um meine Nerven zu beruhigen. Hatte da auch ziemliche Panikattacken, allerdings weiß ich nicht, ob du vor dem Tattoowieren überhaupt Medikamente nehmen darfst. Der Adrenalinausstoß ist da ja auch ziemlich hoch... Falls es es dir hilft: Es piekst nicht, eigentlich ist es mehr ein kratzen. Du kannst den Tattoowierer auch bitten, vorher einmal ohne Farbe mit dem Gerät "auf dich loszugehen". Ansonsten nimm eine Freundin mit, mit der du während des Tattoowierens reden kannst. Außerdem solltest du vorher unbedingt essen, sonst wird dir in jedem Fall schwindelig. Gute Tattoowierer können auch im Normalfall damit umgehen, wenn jemand Angst hat. Bachblüten Notfalltropfen können sonst helfen. Die sind nicht so stark wie Valium und beruhigen auch ganz gut. Solltest da aber unbedingt vorher mal nachfragen und nicht "einfach so" irgendwas einschmeißen, wovon der Tattoowierer nichts weiß.
_________________________
just for the record: the weather today is slightly sarcastic with a good chance of disinterest in what the critics say.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: BloodyRebirth] - #2452512 - 20.05.2012, 13:04:53
Polareis
Bettp​rinze​ssin​

Registriert: 14.07.2007
Beiträge: 320
Ort: nähe München
Hallo...
Erstmal danke für die schnellen Antworten :)

Also so wies derzeit aussieht kommt auf jedenfall meine Freundin mit. Ich mein ich machs auch alleine aber ka. Lieber wärs mir auch mit ihr und sie hat mir auch schon zugesagt dass sie mich hinfährt und da bleibt.

Gibt es denn Narben wenn er einfach so auf mich losgeht?


Und zu den Medikamenten: Ich nehme derzeit sowieso Fluoxetin, die als Nebenwirkung beruhigen. Auch hab ich Pipamperon da, beruhigt ebenfalls. Aber ka. Vielleicht bin ich stur. Aber ich wills ohne schaffen... Weil es kann nicht sein dass ich jedes mal wenn ich ne Nadel oder ne Spinne sehe umkippe oder mir schwindlig wird und garnichts mehr geht. Das Tattoo hab ich so ich sag mal als Therapie son bisschen geplant. Aber irgendwie dreh ich jetzt schon total am Rad, dabei hab ich noch über zwei Wochen Zeit.

Lg
_________________________
Glück ist das höchste Gut des Menschen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Polareis] - #2452514 - 20.05.2012, 13:10:35
BloodyRebirth
​humorlos.

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 3.540
Ort: Recklinghausen
Ich meinte damit nun nicht, dass er dich damit direkt tattoowiert, sondern nur, dass du dir das mal in Ruhe anschaust, dass du dir das Geräusch anhörst und dass du dich so dann vielleicht ein bisschen daran gewöhnen kannst. Wenn dir schon vom Anblick und vom Gedanken daran übel wird und du Panik kriegst, ist das langsame Heranführen vermutlich einfach besser. Wenn du dich dann daran gewöhnt hast, ist der Schritt bis zur Nadel auf der Haut auch gar nicht mehr sooo groß. Wenn du noch zwei Wochen Zeit hast, dann würd ich nochmal fragen, wie das mit den Medikamenten ist. Ich kenn mich da nicht aus, ich weiß nur, dass man nichts nehmen darf, was das Blut verdünnt, also Aspirin oder ähnliches.
_________________________
just for the record: the weather today is slightly sarcastic with a good chance of disinterest in what the critics say.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: BloodyRebirth] - #2452518 - 20.05.2012, 13:22:40
Polareis
Bettp​rinze​ssin​

Registriert: 14.07.2007
Beiträge: 320
Ort: nähe München
Achso... Hab schon wieder zu weit gedacht, ja das Anschauen kann helfen... oder es schlimmer machen. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Einerseits wäre es möglich dass es danach leichter geht, aber eben auch dass sich meine Angst noch vergrößert. Meistens bin ich son spontaner Mensch, hingehen, nicht nachdenken, machen weil mir sonst aufgehen würde es ist totaler Schwachsinn was ich dort mache.
Ich werde aufjedenfall mal nachfragen wies ausschaut mit Medikamenten, da ich die zwei aufgezählten Sachen ja sowieso nehme und auch so schnell nicht absetzen werde. Aber dennoch, zur Sicherheit. Ich werde mir auch nochmal die Beipackzettel durchlesen ob die Sachen blutverdünnend wirken.
Denkst du denn dass der Tätowierer so viel Zeit hat mir das vorher zu zeigen? Oder sollte ich da nochmal extra hingehen?
_________________________
Glück ist das höchste Gut des Menschen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Polareis] - #2452529 - 20.05.2012, 13:34:13
BloodyRebirth
​humorlos.

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 3.540
Ort: Recklinghausen
Der Tattoowierer, wenn er ein guter ist, muss dich vor dem Termin sowieso über alles aufklären, das ist Teil der Vorsorge, genau so wie er dir hinterher erklären muss, wie du dein Tattoo nach dem Stechen zu versorgen hast. Du kannst eigentlich nicht "spontan hingehen" und dir "mal eben" ein Tattoo stechen lassen, ohne dich über Risiken aufklären zu lassen. Das sollte auch keiner machen. Gerade wenn du so ein Panikpatient ist, ist es wichtig, dass du dich aufklären lässt, dir alles in Ruhe zeigen lässt und dass alles getan wird, um dir deine Angst zu nehmen. Wenn das nicht klappt, dann sollte der Tattoowierer auch so fair sein zu sagen "Wir warten damit". Es hat ja keinen Zweck, wenn du eimerweise Angstschweiß und Tränen produziertst. Dir muss bewusst sein, was du da tust. Dir sollte bewusst sein, dass es Nadeln sind, die in deinen Körper stechen und dort etwas permanentes hinterlassen. Wenn du darüber gar nicht nachdenken willst, weiß ich nicht, ob das so sinnig ist, dir jetzt schon etwas stechen zu lassen, ehrlich gesagt. Hast du denn schon einen Termin? Hast du dir schon ein Studio und einen Tattoowierer ausgesucht, bei dem du das Gefühl hast, dass du ihm vertrauen kannst?
_________________________
just for the record: the weather today is slightly sarcastic with a good chance of disinterest in what the critics say.

[zum Seitenanfang]  
Seite 15 von 28 < 1 2 ... 13 14 15 16 17 ... 27 28 >


Moderator(en):  Misterious, Plueschzombie