Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
alle Beiträge 1 2 3 4 5 6 7 > alle
Optionen
Thema bewerten
Sternzeichen - Glaubt ihr dran? - #1210065 - 29.07.2007, 23:27:48
nervkekZ
Nicht registriert


huhu Leute :)

Ich wollte mal fragen - Glaubt ihr an Horoskope und Sternzeichen und so?

WEil des war damals voll komisch...:

Ich Jungfrau, mein damaliger Ex Fische.
Für die gesamten mehr als 8 Monate die wir zusammen waren, stand in allen Zeitschriften und so zwischen Jungfrau und Fische immer was von großer Liebe und so, aber sobald es aus war, von da an nie wieder.. Dann, Wochen später - ich son bissle neu verliebt - steht da was von Libe zwischen seinem und meinem Sternzeichen - Zufall, Aberglaube oder was meint ihr??

Ich weiß nicht genau, ob ich an sowas glauben soll, aber ein bisschen abergläubisch bin ich schon irgendwie..

Ich laufe zwar nicht vor schwarzen Katzen weg, bleibe an Freitagen die auf den 13ten fallen auch nicht zu Hause;

glaube aber an Sternschnuppen und deren Wirkung und allgemein so Zeugs aus der Astronomie...

Was meint ihr - Aberglaube, Zufälle oder totaler Fake?


LG Manu

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1210333 - 30.07.2007, 11:03:28
newblondgirl
Rette​ mich​

Registriert: 15.10.2003
Beiträge: 228
Ort: Ghetto
Zitat:
Ich Jungfrau, mein damaliger Ex Fische.
Für die gesamten mehr als 8 Monate die wir zusammen waren, stand in allen Zeitschriften und so zwischen Jungfrau und Fische immer was von großer Liebe und so, aber sobald es aus war, von da an nie wieder.. Dann, Wochen später - ich son bissle neu verliebt - steht da was von Libe zwischen seinem und meinem Sternzeichen - Zufall, Aberglaube oder was meint ihr??


Ich bin auch Jungfrau und ein damaliger Ex-Freund von mir war auch Fische. Laut Sternzeichen passen Jungfrau und Fische auch gut zusammen. Ich persönlich lese mir mein Horoskop zwar mal durch, wenn ich langeweile habe, daran glauben tu ich aber nicht. Und wenn mein Horoskop mal stimmt, ist es halt Zufall. Außerdem steht in jedem Horoskop sowieso etwas anderes. unschlüssig
_________________________
·» Ich seh noch unsere Namen Und wisch sie wieder weg Unsre Träume waren gelogen Und keine Träne echt «·

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: newblondgirl] - #1211969 - 31.07.2007, 18:52:37
die Magierin der Nacht
Nicht registriert


Ich weiß nicht genau ob ich dran glaube
also ich bin Steinbock,und was dort in den Horoskopen steht,trifft eig. immer genau auf mcih zu - oder merh oder weniger.
Meist steht dort ya etwas von stursinn etc... und damit kann mcih eig. auch kanns gut beschreiben.

Ich hab zwar nicht das Problem mit schwarzen Katzen weil mein Kater schwarz ist,aber Abergläubich bin ich auch i-wie os ein wenig. bäh [color:"black"] [/color]


Bearbeitet von die Magierin der Nacht (31.07.2007, 18:53:16)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1213163 - 01.08.2007, 23:45:37
nervkekZ
Nicht registriert


bei mir ist es so, dass voll oft das, was im horoskop steht, stimmt...

und ich lasse mich auch irgendwie auch davon beeinflussen, ob sternzeichen zusammen passen oder nicht und so... keine ahnung wieso, auch wenn ich es eigentlich nicht will <.<

irgendwie ätzend x.x

naja, aber noch eine andere frage...

wurde mir letzens mal gesagt... also dass wenn einer iwie gegen abend oder halt in der nacht geboren wurde, dass er dann eher ein nachtschwämer ist, und wenn man eher morgens geboren würde, man auch mehr der tagmensch ist
denn ich z.b. wurde um 19:52 geboren, also abends, und irgendwie war ich schon immer mehr ein nachtschwärmer, bin oft lange wach, weil ich auch einfach nicht schlafen kann...
meine ABF wurde eher tagsüber oder so geboren, und ist auch mehr ne frühaufsteherin als eine langschläferin..


LG

Manu

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1213318 - 02.08.2007, 09:25:04
die Magierin der Nacht
Nicht registriert


Also ich bin um 0.21 uhr geboren und bin immer lange auf und steh täglich (auch am wochende) wieder zwishcne 6-8 uhr auf. und die 6,7 h shclaf die ich habe reichen mir völlig aus.naya ich weiß nicht ob ich dir helfen konnte

mfg bianca [color:"black"] [/color]

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1213821 - 02.08.2007, 19:08:26
Süüüßchen
Nicht registriert


Also ich bin Krebs und das was immer in diesen Horoskopen steht, was heute oder die Woche angeblich passieren soll usw. trifft eher kaum zu, ich denke eh, dass das alles nur so ausgedacht ist, schließlich können diese ganzen Texte ja nun nicht für alle zutreffen die nun z.B. Stier sind, das bei denen nun alle das gleiche passiert in der Woche usw.

Ich finde davon sind einige Sachen einfach an den Haaren herbeigezogen, es gibt ja auch solche Astrobücher für alle einzelne Sternzeichen. Da steht dann drin, welches Sternzeichen am besten zu einem passt und dann noch wie die Art des Sternzeichens ist usw. Da kann vielleicht einiges von stimmen, aber auch wiederrum nicht alles.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1214436 - 03.08.2007, 13:18:44
sekmeth
Nicht registriert


Also ich bin morgens um 9 Uhr geboren und ich bin bis mitten in die Nacht auf und komme morgens nicht auf dem Bett- also bei mir trifft das nicht zu zwinker.
Horoskope sind so allgemeingültig wie möglich geschrieben, damit sich viele Leute damit identifizieren können. Außerdem: In den meisten Zeitschriften gibt es Horoskope- und die meisten Horoskope sagen unterschiedliche Dinge voraus (sofern das geht ohne zu speziell zu werden) und widersprechen sich teilweise.
Ich bin der Auffassung, dass Horoskope aus Zeitschriften oder änhlichem einfach nur der Unterhaltung dienen und keinen tieferen Sinn haben zwinker.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1288705 - 23.10.2007, 14:40:10
Vampgirl
Auror​a​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 10.278
Reden wir jetzt von Horoskopen oder Sternzeichencharakterzügen ?

Tageshoroskope lese ich nicht, weil ich eher daran glaube, dass man sich durch so was höchstens in seinen Handlungsweisen beeinflussen lassen kann.

Aber Sternzeichenanalysen (a la charaktera.de oder was weiß ich), da steckt m. E. schon was ernsteres (Psychologie) dahinter. ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Vampgirl] - #1289423 - 24.10.2007, 11:50:46
bloody-maverick
Nicht registriert


Zitat:
Reden wir jetzt von Horoskopen oder Sternzeichencharakterzügen ?

Tageshoroskope lese ich nicht, weil ich eher daran glaube, dass man sich durch so was höchstens in seinen Handlungsweisen beeinflussen lassen kann.

Aber Sternzeichenanalysen (a la charaktera.de oder was weiß ich), da steckt m. E. schon was ernsteres (Psychologie) dahinter. ^^


Geht mir genauso, einfach weil ich mich nur im Skorpion komplett wiederfinden kann. Dies geht anderen bei ihren Sternzeichen genauso. Erklären kann ich es mir selbst zwar nicht, jedoch ist es auch nicht so, dass ich mich nun mein ganzes Leben lang fragen werde wie das sein kann.

Und Abergläubisch bin ich zum Teil jedenfall. Beispielsweise reichen wir uns in der Familie niemals ein Messer direkt in die Hand, es wird zuerst hingelegt auf den Tisch & dann kann es sich der andere nehmen. An Sachen wie Freitag den 13. und schwarze Katzen glaub ich nicht so, eher Aberglaube aus der Familie/Kultur her ..

lg, Toru

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1290946 - 25.10.2007, 21:30:26
Sternchen000
Nicht registriert


Der Grund warum man sich in jedem Sternzeichen irgendwie wiederfinden kann ist der, dass diese Leute das ziemlich großraeumig schreiben. Wir haben das vor kurzem in Religion gemacht. Unsere Lehrerin hat uns das Horoskop von einem Massenmoerder vorgelesen. Die Haelfte der Klasse hat sich darin wiedergefunden und keiner von uns war wirklich von diesem Sternzeichen. Auch die Eigenschaften sind voelliger Quatsch. Ich zum Beispiel hab das selbe Sternzeichen wie 2 aus meiner Klasse, die wohl das komplette Gegenteil von mir sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1291214 - 26.10.2007, 11:52:09
Vampgirl
Auror​a​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 10.278
Zitat:
Der Grund warum man sich in jedem Sternzeichen irgendwie wiederfinden kann ist der, dass diese Leute das ziemlich großraeumig schreiben. Wir haben das vor kurzem in Religion gemacht. Unsere Lehrerin hat uns das Horoskop von einem Massenmoerder vorgelesen. Die Haelfte der Klasse hat sich darin wiedergefunden und keiner von uns war wirklich von diesem Sternzeichen. Auch die Eigenschaften sind voelliger Quatsch. Ich zum Beispiel hab das selbe Sternzeichen wie 2 aus meiner Klasse, die wohl das komplette Gegenteil von mir sind.


Sie schreiben das bestimmt nicht großräumig, dass es auf jeden Menschen zutreffen kann. Horoskope vielleicht schon, aber Sternzeichenanalysen - nee.
Außerdem kann man von manchem Religionsunterricht sowieso nichts erwarten. Schon allein das Ding, dass extra ein Massenmörder rausgesucht wurde, zeigt doch schon, dass da nicht ganz "rein" rangegangen wurde.

Hinzu kommt ja noch, dass jeder einen Aszendenten hat, und dieser beeinflusst das Ganze ja nochmal, und macht die Analyse auch wieder individueller. Also berechnet mal euren Aszendenten (~> www.noeastro.de), lest die "Analyse" und redet dann nochmal weiter. ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Vampgirl] - #1291834 - 26.10.2007, 20:38:54
Phoebe-Piper 89
Nicht registriert


Aber ich muss schon sagen, die eigenschaften, die normalerweise Krebsen zugesagt werden, sind bei mir schon am Stärksten ausgeprägt...
Allerdings war da mal der witzige Fall, als mein vater und ich in England waren und so ne Bögen hatten, uns jemand Bekanntes raussuchen sollten, und dann bei dem gucken sollten, ob das denn übereinstimmt. Mein Vater hat das für sienen vater gemacht und auch festgestellt, dass doch alles stimmen würde - bis ich ihn darauf hingewiesen habe, dass er beim falschen Sternzeichen guckt lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1292666 - 27.10.2007, 18:46:50
Cyllion
Nicht registriert


Vince Ebert hat mal dazu etwas Kurzes gesagt. Ich kann das aber nur ungefähr wiedergeben:

"Wer versucht, Eigenschaften eines Menschen an dessen Sternzeichen festzumachen, der könnte genauso eine schwarze Katze in einem dunklen Raum suchen, die gar nicht da ist!"

Recht hat der Gute.

In diesem Sinne

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1292671 - 27.10.2007, 18:53:29
honeyball2004
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 14.06.2004
Beiträge: 1.109
Ort: NRW
also ich selber bin skorpion und iwie find ich schon dass ich ein typischer skorpion bin, jedenfalls bin ich teilweise z eifersüchtig rolleyes
auch leidenschaftlich und sinnlich passt ganz gut und na joa schon z viel zwinker
_________________________
^^Du liebst nicht den, den du schön findest, du findest den schön,den du liebst!!!!^^ <3<3<3<3

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1308748 - 14.11.2007, 19:02:09
Schwarzer Wind
Nicht registriert


Ich im allgemeinen glaube nich wirklich dran,
aber ich hatte es schon oft so das bestimmte
Vorhersagen gestimmt ham so im groben
und auch vom Charakter her ich dem Steinbock entspreche,
aber da gibtz auch Dinge, die stimmen überhaupt nicht.

Bin da nich ganz sicher unschlüssig

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1308828 - 14.11.2007, 20:14:20
Peußi1
Nicht registriert


Ja, ist bei mir genauso!

Ich verbringe den lieben langen tag in der Schule, Zuhause draußen usw... am abend les ich mein Horoskop für den tag... und komischerweise hatte ich an diesem tag die Stimmung ( z.B.: genervt etc.) Manchmal passts manchmal nicht. cool

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1401915 - 27.02.2008, 15:11:07
Chr1si 15

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 2.889
Also wir hatten das Thema in der Schule zwinker

Grundlegendes:

Welches Sternzeichen man ist wird dadurch entschieden, in welchem Sternzeichen zur Zeit der Geburt die Sonne ist.


Wenn man sich also vorstellt, ein Sternzeichen beeinflusst den Menschen mit einer Art Strahlung, ist dieses zeimlich unrealistisch, da durch die Sonne keine Strahlung etc pp. durchgehen kann, hinzukommt, wenn man in der Nacht geboren wird, ist nicht nur die Sonne zwischen Sternzeichen und Menschen, sondern auch noch der gesamte Erdball.


Nunja, wenn man trotzdem glaubt, dass dieses durch die Sonne und durch die Erde durchgeht, gibt es noch einen anderen Punkt, der das ganze System zum stürzen bringt.

Denn, dass Sternzeichensystem wurde ca. 4000 Jahre vor Christi entwickelt, in der Zeit, hat sich aber die Erdachse soweit geändert, dass wenn man sagt, man sei ein Widder, ist die Sonne eigentlich schon im nächsten Sternzeichen, demnach Fisch bäh

Also kann das nicht wirklich damit zu tun haben, wenn man es rein wissenschaftlich/logisch betrachtet


Bearbeitet von Chr1si 15 (27.02.2008, 15:12:53)
_________________________
I amar prestar aen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1402869 - 28.02.2008, 17:53:46
Tamatown
Stamm​chatt​er​

Registriert: 18.10.2006
Beiträge: 677
Ich glaube eigentlich nicht direkt an Horoskope - aber irgendwie stimmen sie immer..

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Tamatown] - #1405127 - 02.03.2008, 14:11:54
magickreatur
Nicht registriert


nein, is doch quatsch c:

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1421640 - 20.03.2008, 14:02:44
Schneehasal
Monds​üchti​g​

Registriert: 30.08.2004
Beiträge: 264
Ort: Europa - Österreich - Niederös...

Hey.

Ich glaub eigentlich nicht daran, weil ich der Meinung bin,
dass man die gesamte Menschheit nicht in 12 Kategorien ein-
teilen kann.
& ich würde mir auch nie einen Freund aussuchen, der, laut
Horoskop, gut zu mir passt.
Ok.. ab und zu les ich mein Horoskop durch, aber ich nehms
nicht ernst lach

Cheers!
_________________________
Der Klügere gibt nach - Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1428929 - 25.03.2008, 17:50:17
Kieselchen-89
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 06.11.2006
Beiträge: 19
Also...
Wenn man Horoskope liest, BEVOR die Woche kommt, in der das passieren soll, beeinflusst alle Handlungen im Unterbewusstsein in die Richtung...also das es auch so is, oder das man sagen kann, das Horoskop hatte im Allgemeinen recht

Liest man mal das Horoskop HINTERHER und prüft nach, ob es stimmt, was dadrin stand für die vergange Woche, isses so das kein Wort stimmt

Bei mir zumindest glücklich

Probiert es aus^^
_________________________
---------------------------------------------------------- In deinen Augen möcht ich lesen was uns beide trennt... <'3

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Kieselchen-89] - #1429476 - 25.03.2008, 23:50:59
schmusegirl-65479
Nicht registriert


Hallo,

also ich persönlich lese immer mein Horoskop. Ich weiß nicht wieso aber mich interessiert generell das Thema Astrologie etwas.

Es passiert das es mal zutrifft, aber auch das es mal überhaupt nicht zutrifft. Wenn etwas positives steht, womit ich es verbinden kann, dann glaube ich auch etwas dran. Wenn etwas negativeres drin steht dann denke ich darüber nach wo das zutreffen könnte, meistens aber ohne Erfolg. lach

Ich glaube aber schon daran, dass Menschen mit ihrem Sternzeichen identifizierbar sind. Zum Beispiel heißt es die Steinböcke wären stur, in den meisten Fällen meines Umfeldes stimmt es auch.
Es ist aber auch schon vorgekommen das es Ausnahmen gibt, die überhaupt nicht mit ihrem Sternzeichen überein stimmen.

Kann es sein, dass es damit zu tuen hat, wann man genau geboren ist? Es gibt ja auch diesen Aszedenten(was ist das überhaupt genau? xD) oder wie die auch heißen und ich habe mal gehört wenn zB jmd am Ende seines Sternzeichens geboren ist, er eher auf das nächstere Sternzeichen anpasst.

Und - noch eine Frage.
Ich bin vom Sternzeichen Krebs und am 17.7 geboren. Aber als Frühgeburt. Normalerweise sollte ich so gegen 4.8 geboren werden. Ich kann zwar manche Eigenschaften vom Krebs in mir wiedererkennen aber auch einige vom Sternzeichen Löwen...geht das, dass man dann etwas von beidem hat?

Was aber aufjedenfall zutrifft, ist meine Einstellung gegenüber anderen Sternzeichen.
Zum Beispiel kann ich Widder überhaupt nicht leiden und über mein Sternzeichen steht, dass Widder und Krebs am wenigsten miteinander auskommen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1430987 - 27.03.2008, 01:43:57
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Zitat:
Es gibt ja auch diesen Aszedenten(was ist das überhaupt genau? xD)

Dasjenige Sternzeichen, das zum Zeitpunkt der Geburt gerade am Horizont aufgeht. D.h. der Aszendent wechselt alle zwei Stunden (24 h : 12 Sternzeichen), das Sternzeichen (das durch den Stand der Sonne zum Geburtszeitpunkt bestimmt wird) nur einmal im Monat (ein Jahr : 12 Sternzeichen). Viele Astrologen halten den Aszendenten für wichtiger für die Persönlichkeit als das Sternzeichen selbst, d.h. nach entsprechender astrologischer Theorie hätte ich als Zwilling Asz. Schütze z.B. mehr charakterliche Ähnlichkeit mit einem Skorpion Asz. Schütze als mit einem Zwilling Asz. Wassermann.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1435963 - 30.03.2008, 22:41:49
Fidergirl
Nicht registriert


Also da ich in meinem Umfeld mit einigen Astrologen in Kontakt bin habe ich mir erklären lassen dass das Sternzeichen eher die Eigenschaften wiedergibt die man characterlich inne hat und der Aszendent eher die Eigenschaften wiedergibt wie man auf siene Umwelt wirkt (kannn auch sein dass es umgekehrt war^^)
Aber dann gibts natürlich noch den Deszendenten un sowas... ^^

Aber ich denke oft ist das ganz logisch, dass man sich in den Eigenschaften seines Sternzeichens wiederfindet, denn ich deneke wenn man nach bestimmten Eigenschaften bei sich selber sucht, wird man sie in gewissem Maße immer wiederfinden oder wenigstens glauben zu finden, weil der Mensch doch oft bestrebt ist sich mit Eigenschaften zu identifizieren die ihnen angeblich zugesprochen werden. (oder eben nicht)
Aber ich finde schon das da sehr viel Psyschologie mit hinter steckt insofern, dass man sich auch garantiert damit identifiziern kann wenn man das will glücklich

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1598319 - 15.10.2008, 15:36:45
Gumm-Boy
Forum​user​

Registriert: 28.09.2008
Beiträge: 187
Ort: Freiburg
Also bei mir stimmts manchmal,manchmal aber auch nicht^^ Ich kann jetzt nicht genau sagen ob ich dran glaube aber es kann doch nicht sein, das z.B alle Fische das gleiche Schicksal haben^^ lach
_________________________
Das Gedächnis ist eine Schublade, die dauernd klemmt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Gumm-Boy] - #1598353 - 15.10.2008, 16:18:52
Owicz
Memen​to Mo​ri​

Registriert: 22.07.2008
Beiträge: 256


Joa ich glaub schon dran weil ich in meiner Umgebung son viele gemeinsamkeiten entdecke zwischen den Selben Sternzeichen .
_________________________
"Es ist besser zu schweigen und für einen Narren gehalten zu werden,als den Mund aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen."

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Gumm-Boy] - #1599191 - 16.10.2008, 16:13:53
tigger 900
Forum​user​

Registriert: 20.07.2008
Beiträge: 2
also ich glaube daran denn ein beispiel
in meinem stand letztes mal
deine freundin hat einen freund und du love in !!!
peinlich und dann war das richtig und ich love ihn und dann war ich mit ijm zusammen grins

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: tigger 900] - #1599312 - 16.10.2008, 18:27:05
Anna Saphira
Nicht registriert


^^ vieleicht zufall?!

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1599792 - 17.10.2008, 13:57:43
jellybaby1987
Nicht registriert


Also ich halt den ganzen Zirkus um Horoskope ehrlich gesagt für Müll.
wir haben nur 12Sternzeichen. In Deutschland gibt es 80Mio. Menschen.
Gehen wir also davon aus, dass wir einigermaßen regelmäßige Geburtenraten haben, sind das 6,7Mio. pro Sternzeichen...
Und die sollen an einem Tag alle etwa das selbe Schicksal haben? zwinker
Glaube das ist unrealistisch.
Meistens stehen da eh unverfängliche Sachen drin:
- Sie sollten mal wieder Sport machen, könnte ihnen gut tun
- Ein Kollege gönnt Ihnen ihren Erfolg nicht
- Halten sie ihre Augen offen, sie könnten ihrer großen Liebe begegnen

alles Dinge, die immer zutreffen oder die man sich jedenfalls gut einreden kann
lach

oder aber ich gewinn angeblich mal wieder im Lotto. Dann wohl auch zusammen mit knapp 7Mio. Menschen allein in Deutschland.

hab mir mal gerade mein Horoskop (ich bin Widder) von der Seite www.horoskop-online.de rausgesucht zwinker

Liebe
Ihre Pechsträhne geht vorbei und neue Erfahrungen warten auf Sie.
-> ich bin seit drei Jahren glücklich mit meinem Partner

Gesundheit / Befinden
Die Gefahr einer Infektion lauert - seien Sie auf der Hut.
-> wir haben Herbst = Grippezeit, welch ein Rat also

Geld / Karriere
Arbeiten Sie heute mal an sich selbst und für sich selbst, nicht für andere.
-> auch wieder sowas allgemeines...

letzendlich also nur Müll ;)

Dann gibt es noch diese allgemeinen Beschreibungen:
Widder = dickköpfig, mutig, pionier, extrvertiert....
mhm, dickköpfig bin ich kopfstand aber das hab ich von meinem papa aber sicher nicht vom Horoskop. Und was das Extrovertierte angeht trifft das so gar nicht zu. Bin eher verschlossen und schüchtern...

Also entweder ich bin kein Widder oder aber der ganze Kram lohnt nur um den Menschen kurzweilig zu unterhalten...

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1600867 - 18.10.2008, 19:47:36
most wanted at the street
Nicht registriert


Hallo,

ich bin vom Sternzeichen her ein Zwilling (1. Juni) zwinker

Ich denke, das Sternzeichen Zwilling steht für Zweisamkeit, denn Zwilling = 2. grins
Nunja, nur bei mir isses das genaue Gegenteil, ich besitze keine Zweisamkeit, nunja, ich glaube eh nicht an mein Horoskop, außer es steht was gutes drin. lach

MfG MaD bäh

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1600932 - 18.10.2008, 21:00:28
Schwarzer Wind
Nicht registriert


Ehrlich gesagt...
Wenn ich Horoskope lese, dann meist aus Jux oder Langeweile.
Von meinem Sternzeichen her bin ich Steinbock und einige
typische Sterinbock-Eigenschaften treffen schon auf mich zu...
Find ich komisch, halt ich aber eher für Zufall.

Also ich halts für Schwachsinn zwinker

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1616334 - 05.11.2008, 18:20:59
kirsche17riesa
​Stammi

Registriert: 23.02.2006
Beiträge: 237
Ort: Sachsen
SO seh ich das auch wie mein Vorposter....
Es besteht alles aus reinem Zufall, auch wenn in jenem Horoskop mal was drin stand was dann auch so passiert ist empfind ich es als Zufall und sonst nix, also ich glaub jedenfalls nich an den Horoskopzeugs lach
_________________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten. :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1655880 - 25.12.2008, 21:24:27
Jojo093
Nicht registriert


Zitat:
Ehrlich gesagt...
Wenn ich Horoskope lese, dann meist aus Jux oder Langeweile.
Von meinem Sternzeichen her bin ich Steinbock und einige
typische Sterinbock-Eigenschaften treffen schon auf mich zu...
Find ich komisch, halt ich aber eher für Zufall.

Also ich halts für Schwachsinn ;-)


Jepp. Ich lese es auch aus langeweile.
Warum die meisten so interessiert an ihren Horoskopen sing, liegt wohl daran, dass sie dann sozusagen in die Zukunft lesen können. Alles was mit der Zukunft zutun hat, ist doch interessant für den Menschen...
Dass das jedoch schwachsinn ist, wissen die meisten bestimmt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1655913 - 25.12.2008, 21:48:20
fipsi mausi
Nicht registriert


Huhu,

ich finde, man kann den Horoskopen schon vertraun. Ich lese mir hin und wieder mein Horoskop (Sternzeichen: Fische) durch, und ein paar Sachen stimmen auch sogar! Aber das hält sich in grenzen. Kann man vertrauen, muss man aber nicht. Bei mir trifft nicht viel zu, was im Horoskop steht, von daher werde ich auch nie auf solche Horoskope vertrauen. ;-) Jedenfalls trauen andere den Horoskopen - Das ist aber ihre Sache, wenn sie so daran glauben - wieso nicht? Jeder hat einen Willen und ein Gehirn zum Denken.



- Steffi.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1655953 - 25.12.2008, 22:28:52
melmarc
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 30.06.2006
Beiträge: 518
Ort: Tortuga
diese tollen horoskope sind ja so geschrieben das meist immer etwas irgendwie zutrifft.^^ am besten du liest horoskope fürs falsche sternzeichen und trozdem kommt es einem so vor als ob das oft passt^^
_________________________
"Programming is like sex, one mistake and you have to support it for the rest of your life"

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: melmarc] - #1656001 - 25.12.2008, 22:57:09
häuptling gelbe schuppe
How c​an yo​u fee​l?​

Registriert: 13.04.2007
Beiträge: 485
Ort: Frankfurt. <3
ich glaube nur daran wenn was gutes drine steht.. %-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1656549 - 26.12.2008, 15:24:14
Jojo093
Nicht registriert


Zitat:
Huhu,

ich finde, man kann den Horoskopen schon vertraun. Ich lese mir hin und wieder mein Horoskop (Sternzeichen: Fische) durch, und ein paar Sachen stimmen auch sogar! Aber das hält sich in grenzen. Kann man vertrauen, muss man aber nicht. Bei mir trifft nicht viel zu, was im Horoskop steht, von daher werde ich auch nie auf solche Horoskope vertrauen. zwinker Jedenfalls trauen andere den Horoskopen - Das ist aber ihre Sache, wenn sie so daran glauben - wieso nicht? Jeder hat einen Willen und ein Gehirn zum Denken.



- Steffi.



Du widersprichst dir irgendwie selbst. ;)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: häuptling gelbe schuppe] - #1656562 - 26.12.2008, 15:33:56
00Krümmelchen00
» Mad​emois​elle.​

Registriert: 02.09.2003
Beiträge: 329
Ort: Paris.
Zitat:
ich glaube nur daran wenn was gutes drine steht.. rolleyes


Dito lach
_________________________
"If I could dream at all, it would be about you."

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: 00Krümmelchen00] - #1656799 - 26.12.2008, 20:10:39
Krümelfilter
Nicht registriert


Also, irgendwie glaube ich nicht an Horoskope. Ein Beispiel:
Ich bin seit ca. 4 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Seitdem stand 5 mal in meinem Horoskop: "Du findest eine neue Liebe." oder so was. Nie traf es zu zwinker
An Sternschnuppen und sowas glaube ich sehr wohl. Jemand sprach es schonmal an: Ich bleib' an einem Freitag der 13. auch nicht zu Hause, habe Angst oder sonst irgendwas zwinker
Das ist meine Meinung zwinker
Bis dann

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1657492 - 27.12.2008, 18:15:42
Martini Sprite
​natural selection.

Registriert: 13.08.2008
Beiträge: 1.554
Ich glaub' ueberhaupt nicht an Horoskope. Sowas sind einfach nur allgemein gehaltene Texte, die von irgendeinem Heini verfasst worden sind, der keine anderen Hobbys hat und eventuell noch Geld dafuer bekommt - meine Meinung. Find's ab und zu amuesant, wenn in Horoskopen was steht, was genau gegenteilig zur Realitaet ist. Aber das war's auch schon.
Ziemlicher Humbug. Wer dran glaubt - bitteschoen. Die Menschen glaubten damals auch, dass die Erde 'ne Scheibe ist.. rolleyes
_________________________
»Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und
keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.«
Kurt Marti

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Martini Sprite] - #1659723 - 30.12.2008, 10:49:00
SweetAngelSilke
Nicht registriert


Ganz ehrlich, Sternzeichen werden von den meisten wirklich überbewertet.
Es gibt ja sogar Leute die würden nie mit wem gehen der oder die vom Sternzeichen Widder wäre, gibt leute die meiden andere nur wegen eines Sternzeichens.
Sternzeichen sagen nicht wirklich was über den Charakter eines Menschen aus oder über das Leben das man haben wird.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1667622 - 07.01.2009, 21:56:35
mädchenversteher18
Forum​user​

Registriert: 17.06.2007
Beiträge: 10
Klares NEIN zu den Sternhoroskope überall in Zeitschriften, natürlich stimmen die Eigenschaften aber niemand kann dir etwas bestimmen i nder Woche irgendwo anders steht ja doch was anderes, ich selber vertraue dem Keltischen Horoskop, es zeigt deine Stärken und Schwächen und keine WOchenscheiße oder Monatsmist oder sonst was...
_________________________
Kämpfe und siege, siege und werde nicht Machtgierig!

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: mädchenversteher18] - #1667692 - 07.01.2009, 22:21:32
Marcel-Matze
​Ständige Fazilität

Registriert: 06.04.2005
Beiträge: 558
Ich glaube auch nich an Horroskop aus ner Zeitung. Aber generell glaube ich schon drann... :x
_________________________
Erlaubt ist, was gefällt. [Goethe]

Rehti (-:

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Marcel-Matze] - #1674022 - 16.01.2009, 11:41:14
loka
Nicht registriert


Also ich glaube schon an horoskope,nicht dass was in den magazinen steht von wegen liebe: sie finden eine partner oder so.
Ich glaube es wirkt sich schon teilweise auf einen menschen aus wann wo und um wieviel uhr mann geboren ist.Ich habe da einen ganz guten <a href="www.astro.com" target="_blank">link</a> ,da muss mann seine geburtsdaten eingeben (uhrzeit, tag, ort) un da kann mann verschiedene horoskope ankkicken, und da sagen die auch austruglich dass dein strenzeichen dich aufjedenfall beeinflusst aber dass es natürlich auch andere einflüsse gibt wie zumbeispiel familie, umgebung, kultur.
Aber ich kann euch empfehlen einfach mal auf diesen link zu gehen da es sehr interesant ist.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1677212 - 20.01.2009, 16:45:52
Caribic Engel
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 22
Ort: Landau
Hm ich finde bei Horoskopen gehen die Meinungen auseinander, die einen glauben dran, die andern eben nicht grins
Ich persönlich würde mich nicht als Abergläubisch bezeichnen, an Horoskopen ist bestimmt ein Funken Wahrheit, jedoch faszinieren mich Träume mehr.
Was sagt ihr dazu, dass man mit Träumen vorausschauen kann?

Meine Mutter zum Beispiel hat geträumt, dass ihr Freund stirbt - kurze Zeit später ist es passiert.
Jahre später hat sie im Traum ein Blumengesteck auf einem Grab gesehen. Und genau dieses hat ihr Vater einige Wochen später auf seinem Grab gehabt.
Was ist eure Meinung? confused
_________________________
Marinus & Lucifer <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Caribic Engel] - #1678632 - 22.01.2009, 11:00:32
Katana no Mugen
Nicht registriert


Ja, ich glaube durchaus an Sternzeichen - aber eher vor allem an deren Bedeutung/Aussagekraft für/über Menschen, z. B. Persönlichkeiten etc.
eigentlich fast alle, die ich kannte, haben auch die Züge gezeigt, die man diesem Sternzeichen nachsagt (es mag immer mal Ausnahmen geben) - gut die kommen sicherlich auch nicht von irgendwoher

aber an Horoskope glaube ich keines Wegs (schon gar nicht den Käse in der Zeitung) - denn bisher hat maximal etwas zu 10% gepasst (da treffen die Karten mit knapp 80% doch eher)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1678857 - 22.01.2009, 17:12:38
Joyparty
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Ich glaube weder an Sternzeichen noch an Horoskope. Beides hat mir noch in keinster Weise gezeigt, dass es existiert oder "Ankündigungen" eintraten, egal woher sie stammten.

Und mit meinem Sternzeichen identifizieren kann ich mich auch nicht wirklich.


#

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Joyparty] - #1684355 - 29.01.2009, 17:16:12
Deus89
​It´s Madness!

Registriert: 16.06.2004
Beiträge: 3.332
Es kommt doch immer drauf an, wie sehr man an solche sachen glaubt. Ich glaube sehr viele lesen ihre Horoskope, aber ob man das glaubt, was da steht, ist eine andere sache. Ich lese es auch immer, allerdings nehm ich es nicht ernst, bzw. denk ich nach 10 min noch daran. Sollte wirklich was passieren, was zufällig dadrinne steht, denk ich nicht sofort "mein Horoskop wusste es vorher!" lach - Das ist für mich übertrieben. Aber wie dieser gibts auch jene Menschen ;)


André nase
_________________________
Wenn jeder Mensch ein Lichtlein wär,
wie hell wär dann die Welt...?

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Deus89] - #1684372 - 29.01.2009, 17:28:27
Joyparty
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Zitat:
"mein Horoskop wusste es vorher!"

Ein Horoskop kann nichts wissen, denn sonst müssten Tausenden von Menschen genau das passieren, was dort geschrieben steht. Und diese auch bloß von Menschenhand geschrieben wurden, wäre es reiner Zufall, wenn dies auch wirklich eintritt. Hellseher sitzen nun wirklich nicht in jeder Presseabteilung und lesen die Zukunft jedes Sternzeichens und damit jeder Person an sich. Dann müsste sie schon ehr in der Lage sein, die Zukunft zu manipulieren, damit genau das eintritt, was im Horoskop letztendlich erscheint.


#

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1684664 - 29.01.2009, 22:06:14
Junger Teufel 93
Nicht registriert


Nein.
Ohne jemand den glauben davon zu nehmen.
Sternzeichen sind immer so gestriebt das alles dazu passt.
Mindestens 1 Situation und genau diese Situation merkst du dir halt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1684697 - 29.01.2009, 22:22:46
Joyparty
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Zitat:
Sternzeichen sind immer so gestriebt das alles dazu passt.
Mindestens 1 Situation und genau diese Situation merkst du dir halt.


Kannst du das bitte näher erläutern? Ich versteh ehrlich gesagt kein bisschen von dem was du einem damit sagen willst...


#

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Joyparty] - #1686485 - 01.02.2009, 17:02:57
Junger Teufel 93
Nicht registriert


Unfassbar ...
Unmöglich glaub ich nicht ...

& Nein ich glaube es nicht & voll Exoterisch *gg*

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1744503 - 26.04.2009, 00:54:40
Herr Tod
Nicht registriert


Nehmen wir für einen irrwitzigen Moment an, Sternzeichen würden wirklich unseren Charakter bestimmen. Ich heute morgen beim Vorstellungsgespräch:

"Guten Tag, Herr Tod."
"Guten Tag, Herr Gates."
"Nun, kommen wir zur ersten Frage: Was sind Sie für ein Sternzeichen?"
"Zwilling."
"Gut, das wars auch schon, Herr Tod. Tut mir Leid, Ihnen das sagen zu müssen aber wir können in unserem Unternehmen leider keine zwiegespaltenen, dickköpfigen Menschen gebrauchen, die zwar gut auf andere zugehen können, sich aber schwer motivieren lassen und selten bei einer Sache bleiben. Ihre Spontanität und ihr Tatendrang gefällt mir, leider kann ich jedoch nichts mit ihrem rechthaberischen Getue und ihrer geringen Belastbarkeit in Stresssituationen anfangen. Schönen Tag noch, Herr Tod."

Verdammt, ich hätte in der Anzeige lesen müssen, dass die nur Skorpione mit Aszendent Jupiter einstellen :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Schneehasal] - #1791995 - 30.06.2009, 19:54:20
maeusel90
Nicht registriert


Antwort auf: Schneehasal

Hey.

Ich glaub eigentlich nicht daran, weil ich der Meinung bin,
dass man die gesamte Menschheit nicht in 12 Kategorien ein-
teilen kann.
& ich würde mir auch nie einen Freund aussuchen, der, laut
Horoskop, gut zu mir passt.
Ok.. ab und zu les ich mein Horoskop durch, aber ich nehms
nicht ernst lach

Cheers!


hey,

in 12 Kategorien einteilen. grins
habe den thread nur bis hier hin gelesen und denk werd ma was dazu schreiben, wenns auf den seiten später schon geschrieben wird, sry =))
horoskop wie man es aus zeitschriften oder so kennt sind ja generell sehr allgemein, weil sie nur einen klitzekleinen teil des gesamten beachten.
es zählt nicht nur das tierkreiszeicehn sondern noch etliche faktoren mehr. die richtigen horoskope werden mittlerweile am pc erstellt, früher wo das mit der hand gemacht wurde, mussten die leute seeeeeehr viel und seeeehr lange rechnen um alle faktoren zu bekommen und richtig zu kombinieren und und und...
habe mir von jemanden mein persönliches geburtshoroskop erstellen lassen und war erstaunt wie sehr das zutraf =)) seit dem glaub ich daran.
es gibt probeversionen auch im internet wie ich gesehen habe, die sind auch nicht so ganz schlecht...
wer daran interesse hat, kann ja mal nach geburtshoroskop googlen ;)

so viel text xD naja, ein komplexes thema xD
alles liebe und wer sich sein horoskop erstellt, viel spass ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1792002 - 30.06.2009, 20:05:13
maeusel90
Nicht registriert


Antwort auf: jellybaby1987
Also ich halt den ganzen Zirkus um Horoskope ehrlich gesagt für Müll.
wir haben nur 12Sternzeichen. In Deutschland gibt es 80Mio. Menschen.
Gehen wir also davon aus, dass wir einigermaßen regelmäßige Geburtenraten haben, sind das 6,7Mio. pro Sternzeichen...
Und die sollen an einem Tag alle etwa das selbe Schicksal haben? zwinker
Glaube das ist unrealistisch.
Meistens stehen da eh unverfängliche Sachen drin:
- Sie sollten mal wieder Sport machen, könnte ihnen gut tun
- Ein Kollege gönnt Ihnen ihren Erfolg nicht
- Halten sie ihre Augen offen, sie könnten ihrer großen Liebe begegnen

alles Dinge, die immer zutreffen oder die man sich jedenfalls gut einreden kann
lach

oder aber ich gewinn angeblich mal wieder im Lotto. Dann wohl auch zusammen mit knapp 7Mio. Menschen allein in Deutschland.

hab mir mal gerade mein Horoskop (ich bin Widder) von der Seite www.horoskop-online.de rausgesucht zwinker

Liebe
Ihre Pechsträhne geht vorbei und neue Erfahrungen warten auf Sie.
-> ich bin seit drei Jahren glücklich mit meinem Partner

Gesundheit / Befinden
Die Gefahr einer Infektion lauert - seien Sie auf der Hut.
-> wir haben Herbst = Grippezeit, welch ein Rat also

Geld / Karriere
Arbeiten Sie heute mal an sich selbst und für sich selbst, nicht für andere.
-> auch wieder sowas allgemeines...

letzendlich also nur Müll ;)

Dann gibt es noch diese allgemeinen Beschreibungen:
Widder = dickköpfig, mutig, pionier, extrvertiert....
mhm, dickköpfig bin ich kopfstand aber das hab ich von meinem papa aber sicher nicht vom Horoskop. Und was das Extrovertierte angeht trifft das so gar nicht zu. Bin eher verschlossen und schüchtern...

Also entweder ich bin kein Widder oder aber der ganze Kram lohnt nur um den Menschen kurzweilig zu unterhalten...


sowas kommt raus, wenn man nur das tierkreiszeichen beachtet, so wies in zeitschriften und sowas is...
zeitschriften und andere allgemeine horoskope kann man nicht sooo wirklich für die eigene persönlichkeit nehmen^^
beachtest du allerdings die zeichen aus den anderen planeten sowie mondknoten, chiron, pholus, lilith und AC, MC, DC und IC sowie die Häuser in denen die Auftreten und alles halt was mit einem richtigen horoskop zu tun hat, dann wirst du sehr erstaunt sein wie sehr du dich wiedererkennst ;-)

Es gibt Leute, die können dir aufgrund deines Geburtshoroskopes mehr oder weniger dein Leben erzählen ;-)

hab früher übrigens auch nicht daran geglaubt, bis ich mein geburtshoroskpo, sowie auch partnerhoroskop erstellt bekam... beim partnerhoroskop musste ich so lachen, passender ging das alles nicht mehr xD

vielleicht konnt ich mit der erklärung bissl helfen? ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1792006 - 30.06.2009, 20:10:17
maeusel90
Nicht registriert


Antwort auf: loka
Also ich glaube schon an horoskope,nicht dass was in den magazinen steht von wegen liebe: sie finden eine partner oder so.
Ich glaube es wirkt sich schon teilweise auf einen menschen aus wann wo und um wieviel uhr mann geboren ist.Ich habe da einen ganz guten <a href="www.astro.com" target="_blank">link</a> ,da muss mann seine geburtsdaten eingeben (uhrzeit, tag, ort) un da kann mann verschiedene horoskope ankkicken, und da sagen die auch austruglich dass dein strenzeichen dich aufjedenfall beeinflusst aber dass es natürlich auch andere einflüsse gibt wie zumbeispiel familie, umgebung, kultur.
Aber ich kann euch empfehlen einfach mal auf diesen link zu gehen da es sehr interesant ist.


datum uhrzeit und ort sind voraussetzung für ein horoskop, meine ich? wenn ich falsch liege, bitte korrigieren^^
weil je nach ort is die stellung der planeten und so ja auch anders, d.h. der AC und alles wäre verändert, wenn man an einem anderenn ort geboren wäre.
?! xD lol die seite guck ich gleich mal, finds cool dass man solche versionen auch im netz findet =)))

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1792010 - 30.06.2009, 20:14:50
maeusel90
Nicht registriert


Antwort auf: Herr Tod
Nehmen wir für einen irrwitzigen Moment an, Sternzeichen würden wirklich unseren Charakter bestimmen. Ich heute morgen beim Vorstellungsgespräch:

"Guten Tag, Herr Tod."
"Guten Tag, Herr Gates."
"Nun, kommen wir zur ersten Frage: Was sind Sie für ein Sternzeichen?"
"Zwilling."
"Gut, das wars auch schon, Herr Tod. Tut mir Leid, Ihnen das sagen zu müssen aber wir können in unserem Unternehmen leider keine zwiegespaltenen, dickköpfigen Menschen gebrauchen, die zwar gut auf andere zugehen können, sich aber schwer motivieren lassen und selten bei einer Sache bleiben. Ihre Spontanität und ihr Tatendrang gefällt mir, leider kann ich jedoch nichts mit ihrem rechthaberischen Getue und ihrer geringen Belastbarkeit in Stresssituationen anfangen. Schönen Tag noch, Herr Tod."

Verdammt, ich hätte in der Anzeige lesen müssen, dass die nur Skorpione mit Aszendent Jupiter einstellen :-D


looooool das is gut lach
wo haste das her? xDD

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1792111 - 30.06.2009, 21:52:18
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
hab früher übrigens auch nicht daran geglaubt, bis ich mein geburtshoroskpo, sowie auch partnerhoroskop erstellt bekam... beim partnerhoroskop musste ich so lachen, passender ging das alles nicht mehr xD

vielleicht konnt ich mit der erklärung bissl helfen? ;-)


Ich kann mit einer für diese Gegebenheit helfen. Derartige Horoskope sind so ausgerichtet, dass jeder, der sie liest, sich mit ihnen identifiziert und die Dinge, die darin allgemein und interpretierbar gehalten sind, auf seine Lebenssituation bezieht.

Kam doch erst letztens wieder ein wunderschöner Versuch bei Galileo, in dem man fünf Versuchspersonen nahm. Zwei davon glaubten so ein bisschen an Horoskope, einer war eher skeptisch, einer hat gar nicht daran geglaubt und einer hat völlig daran geglaubt. Jeder von denen musste Geburtsdatum/Zeit etc. angeben und bekam nach Auswertung dieser Daten ein persönliches Horoskop und - tadaa. Die waren alle ganz baff. Und zwar durch die Bank weg. Nicht nur die, die schon so ein bisschen an Horoskope geglaubt haben, sondern sogar der bekennende Zweifler starrte plötzlich ungläubig auf den Zettel und stotterte "Ja, das bin genau ich, das trifft absolut auf mich zu!" So äußerten sich alle Versuchspersonen, die Gläubigen waren in ihrem Glauben bestärkt, die Zweifler bekehrt.

Tja. Nur leider hatte jeder von ihnen haargenau dasselbe Horoskop und zwar keines ihres eigenen Charakters, sondern eine psychologische Beschreibung eines berühmten Serienkillers. Sie konnten sich alle damit identifizieren :-) Alles Serienkiller? Nein. Die Horoskope waren nur genauso gehalten, dass man die Dinge einfach immer auf sich bezieht, Beispiel: "Sie reden gerne mit Leuten, bei denen die Chemie stimmt, können aber auch verschwiegen reagieren, wenn sie merken, das passt nicht". Das trifft auf jeden von uns zu :-) Kein mystisches Sternenbild, keine unerklärlichen Zusammenhänge, keine charakter/geschehensbestimmenden Horoskope (-:

Ps. Das Zitat ist mir eingefallen, als ich mir eine Welt vorgestellt habe,in der Sterne unsere Person bestimmen würden. Vielleicht versuchst du mal dasselbe, dann wirst du vielleicht schnell dahinter kommen, dass das alles Unsinn ist und das wir unser Leben selbst in der Hand haben ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1810534 - 24.07.2009, 12:38:45
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Ich bin vom Sternzeichen ein Stier und laut den vielen etlichen Horoskopen habe ich diese und jene Probleme, Geldsorgen und was weiß ich noch alles.

Ob ich an Horoskope glaube ist damit beantwortet, weil von den dort genannten Problemen/Sorgen nur höchstens eine(s) zutrifft.
Sicherlich haben Monde, Planeten und dergleichen Einfluss auf uns, aber das in einem so geringen Maße, dass es eigentlich nicht auffällt. Und ein Horoskop, das zweifelsohne auf ALLE Menschen seines Sternzeichens zutrifft, gibt es nicht.


Licht und Liebe,
Sven
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Feldsvendark] - #1830475 - 24.08.2009, 09:47:12
Raupy13
Böse ​Raupe​

Registriert: 23.08.2009
Beiträge: 60
Ort: Osnabrück
Horoskope sind hirngespinste.
Wenn man eins liest sucht man sich die passende situation aus dem leben raus die grade darauf passen könnte..

Aber an der sache mit den sternzeichen ist was dran!
Das Sternzeichen zeichnet nämlich wirklich den charakter aus..
ich habe mich damit mal einige zeit beschäftigt und finde dabei immer wieder parallelen :)

Löwen sind oft herrschsüchtig und dominant
Zwillinge sind meist kleine "lästerschwestern"
und Schützen labern dir ein schnitzel ans ohr ;)
_________________________
In meinem Innersten gehen Gefühle um die mit Sicherheit keine Fürze sind! (-:
(Zitat von Maren Scheu)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Raupy13] - #1830673 - 24.08.2009, 15:23:49
Herr Tod
Nicht registriert


Du hast erkannt, dass man Horoskope immer irgendwie auf sich bezieht, glaubst aber an Sternzeichen, die nach demselben Prinzip funktionieren? Das macht keinen Sinn.

Ein Sternzeichen zeichnet einen Charakter aus - überleg dir mal, was du mit diesem Satz behauptest. Ein Firmenchef, der eine Bewerbungsmappe hat, sieht sich das Geburtsdatum an und beschließt, dass er einen Zwilling (Lästerschwester) nicht in seinem Unternehmen haben will - Vorstellungsgespräch ade.

Du erfährst von einem Menschen, dass er Löwe ist und müsstest genau sagen können, was derjenige für Eigenschaften hat. Alle, die im Zeitraum vom 23. Juli bis zum 23. August geboren sind, müssten dominant und herrschsüchtig sein. Wenn du das behaupten willst, kann ich dir einen Bus voller Leute schicken, die Sternzeichen Löwe sind und Mucksmäuschenstill und schüchtern sind.

Es ist bei Sternzeichen genau dasselbe wie mit den Horoskopen. Man ist selbst Fisch und man liest, oh, Fische können sich gut in andere Menschen hineinversetzen, man merkt hey, das trifft ja auf mich zu und man merkt hey, ich kenn drei Leute, die auch Fisch sind und auf die trifft das auch zu, oh mein Gott, oh mein Gott, da muss doch was dran sein!

Wir könnten uns mit einem Megaphon in Berlin auf einen Platz stellen und laut ausrufen, dass bitte alle, die Sternzeichen Löwe sind, zu uns kommen sollen. Weißt du, was wir da am Ende hätten? Ein bunt gewürfelter Haufen Leute mit völlig unterschiedlichen Charakteren.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1830743 - 24.08.2009, 16:58:50
Chr1si 15

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 2.889
Antwort auf: Herr Tod
Nehmen wir für einen irrwitzigen Moment an, Sternzeichen würden wirklich unseren Charakter bestimmen. Ich heute morgen beim Vorstellungsgespräch:

"Guten Tag, Herr Tod."
"Guten Tag, Herr Gates."
"Nun, kommen wir zur ersten Frage: Was sind Sie für ein Sternzeichen?"
"Zwilling."
"Gut, das wars auch schon, Herr Tod. Tut mir Leid, Ihnen das sagen zu müssen aber wir können in unserem Unternehmen leider keine zwiegespaltenen, dickköpfigen Menschen gebrauchen, die zwar gut auf andere zugehen können, sich aber schwer motivieren lassen und selten bei einer Sache bleiben. Ihre Spontanität und ihr Tatendrang gefällt mir, leider kann ich jedoch nichts mit ihrem rechthaberischen Getue und ihrer geringen Belastbarkeit in Stresssituationen anfangen. Schönen Tag noch, Herr Tod."

Verdammt, ich hätte in der Anzeige lesen müssen, dass die nur Skorpione mit Aszendent Jupiter einstellen :-D


Du lachst, aber sowas gibt es wirklich, einfach mal eine Runde googlen und du wirst was finden...

ganz Extrem ist es im asiatischen (?) Raum, da werden sogar teilweise Geburtsjahre geändert, weil man mit einem bestimmten Sternzeichen nie einen Job bekommen würde


Bearbeitet von Chr1si 15 (24.08.2009, 16:59:33)
_________________________
I amar prestar aen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Chr1si 15] - #1830809 - 24.08.2009, 18:33:29
Herr Tod
Nicht registriert


Ich lache auch weiterhin über rückständige Unternehmensstrategien, ja.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Raupy13] - #1832883 - 28.08.2009, 10:37:27
niceangel123
​hello autumn.

Registriert: 22.08.2007
Beiträge: 5.042
Ja, ich zumindest glaube daran, da auch ich schon einige Parallelen fand - bei mir und auch bei anderen. :-D

Bei Horoskopen ein Jaein: Manchmal steht da so ein Quatsch drin .. aber ich hatte auch schon Situationen, wo ich dachte: Hast du sowas in der Art nicht schon heute frueh in deinem Horoskop gelesen? :-O
Deswegen glaub ich i.wo schon dran, aber i.wo eben auch nicht .. ich weiß es eben nicht so recht. :-D

Lg, Sina. :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: niceangel123] - #1859562 - 14.10.2009, 12:10:24
thunderdragon007

Registriert: 26.10.2006
Beiträge: 213
Ort: Nähe Kassel
Hey,
also meine Meinung zu Sternzeichen... Ich glaub dran, Ja!
Nur Horoskope... Diese sind wirklich sehr weit definiert, dass sie stimmen müssen und glauben tue ich daran leider nicht, meistens stimmen sie auch nicht...

mFG ;D
_________________________
be happy &' just do it. (:

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1871639 - 02.11.2009, 09:41:21
Tronok
Nicht registriert


Hey ;D


Also ich weiß nicht so recht ob mir die Sterne da sagen können ob ich glück habe oder pech etc...

Also ich glaub da eher nicht so dran...

Ich frg mich allerdings wer des erfunden hat!?


Weiß das evtl jemand ?-)




Gruß Lasse

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1872143 - 02.11.2009, 21:40:12
sekmeth
Nicht registriert


Antwort auf: Tronok
Ich frg mich allerdings wer des erfunden hat!?

Man ziehe mal kurz Wikipedia zu Rate und siehe da:
Zitat:
Als ältester Beleg der Himmelsvorstellungen gilt der „Kamm des Königs Wadj” aus der 1. Dynastie im Alten Ägypten. (2880 bis um 2870 v. Chr.)
Quelle
Habe jetzt einfach mal Wiki vertraut und nicht weiter nachgeforscht. Demnach kann man davon ausgehen, dass die genauen Anfänge nur vermutet werden können. Wenn dir das nicht reicht, könntest du auch einfach mal googeln oder ein Lexikon befragen. ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1872161 - 02.11.2009, 21:55:30
Tronok
Nicht registriert


Antwort auf: sekmeth
Antwort auf: Tronok
Ich frg mich allerdings wer des erfunden hat!?

Man ziehe mal kurz Wikipedia zu Rate und siehe da:
Zitat:
Als ältester Beleg der Himmelsvorstellungen gilt der „Kamm des Königs Wadj” aus der 1. Dynastie im Alten Ägypten. (2880 bis um 2870 v. Chr.)
Quelle
Habe jetzt einfach mal Wiki vertraut und nicht weiter nachgeforscht. Demnach kann man davon ausgehen, dass die genauen Anfänge nur vermutet werden können. Wenn dir das nicht reicht, könntest du auch einfach mal googeln oder ein Lexikon befragen. ;-)



hey!

danke für das schnelle senden der Antwort auf meine Frage!

Allerdings ich als Wassermann muss sagen , das keiner der sachen die ich im horroskop in der zeitung lesen aufmich zu treffen ;P

Ich weiß nicht aber viele halten es ja für blöden aberglauben...


Bearbeitet von Tronok (02.11.2009, 21:56:03)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1930552 - 27.01.2010, 22:22:52
BlackAnomar
Forumuser

Registriert: 12.01.2010
Beiträge: 1

Ob Paare nun von Sternzeichen her gut zusammen passen oder nicht interessiert mich auch sehr %-)
Man findet viele Charakter Züge in dem jeweiligen Sternzeichen wieder!
Dennoch sollte man sich dadurch nicht zu sehr beeinflussen lassen, jeder Mensch ist einzigartig!

Horoskope sind überall unterschiedlich! Je nach stimmungslage passen wie entweder zu oder halt nicht!

ALSO macht euch nicht verrückt, aber interessant ist es schon ;-)

lg Ramona

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: BlackAnomar] - #1930584 - 27.01.2010, 23:16:03
gangztergirl14
Nicht registriert


Naja Horoskope werden generell so allgemein geschrieben dass sich fast jeder damit identifizieren kann.
Wobei ich finde dass man den Charakterzug eines Menschen nicht durch sein Sternzeichen erraten / deuten kann. %-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1942885 - 18.02.2010, 14:07:31
ThePhoenixAliasCallya
Nicht registriert


Also, ich dachte ich schreibe hier auch mal ein bisschen was dazu: so, wie ich das hier bisher lesen konnte (ich habe nicht alle Einträge durch :) ), wollte ich erst mal nur bemerken, dass Astronomie und Astrologie zwei verschiedene Dinge sind.
Astronomie beschäftigt sich mit der Zusammensetzung des Universums, woraus es besteht, also Sterne, Planeten, etc. Hat viel mit Mathe und Physik zu tun.
Astrologie ist das, was hier die meisten meinen: Beschäftigung mit Sternzeichen, Häusern, Geburtsstunden etc.. Hat nur etwas mit Erfahrungen aus vielen Jahrhunderten des Zusammenlebens mit Menschen zu tun.

Was ich dazu meine, ist: ich denke, dass die Geburtszeit des Menschen, also die Jahreszeit, schon ein bisschen einen Einfluss auf seinen Charakter hat, und da ja die Beschreibungen der Sternzeichen schon seit vielen Jahrhunderten erprobt, bzw. verfeinert wurden, werden viele Sachen daran auch stimmen. Ich weiß selber von mir, dass ich mich mit den Beschreibungen meines Sternzeichens identifizieren kann, ich habe tatsächlich viele Charakterzüge davon.

Aber wie hier auch schon einige sagten: jeder Mensch ist individuell, beeinflusst durch seine Umgebung, in der er aufwuchs, durch seine Gene, etc. und ganz genau kann daher ein Horoskop (also Wesenszugbeschreibung) nicht zutreffen. Ich habe auch Eigenschaften von meinem Aszendenten (Geburtsstunde) und auch ein paar, die gar nicht zuweisbar sind :).

Diese Tages- und Wochenhoroskope in Zeitschriften kann man glauben oder nicht, sie sind einfach zu allgemein und auch nicht wirklich belegt durch irgendetwas.

Noch ein Thema wurde angesprochen, was mir so einfällt: Partnerbeziehungen und Sternzeichen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass selbst Beziehungen, die sich eigentlich völlig konträr gegenüber stehen, funktionieren können: ich: Schütze, meine Freundin: Skorpion. Wie ihr nachlesen oder nachschauen könnt, eine Beziehung unter keinem guten Stern, jedenfalls besagt das die Beschreibung unserer Sternzeichen, trotzdem funktioniert sie hervorragend. Deshalb sollte man sich davon auch nicht beeinflussen lassen.

Es ist ganz interessant, zu sehen, was so seinen Charakter ausmacht, aber jeder hat doch seine eigenen individuellen Eigenschaften :). In diesem Sinne: lest sie, aber glaubt da nicht so sehr dran :)

P.S.: Und wenn ihr jetzt meint, ich sei ein Besserwisser: schiebt es auf mein Sternzeichen ;)
P.P.S.: Wenn ich etwas gesagt haben sollte, was schon mal geschrieben wurde: ich sagte, ich habe nicht alles durchgelesen *g*

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1947759 - 27.02.2010, 21:08:18
charmin-6
Nicht registriert


Hm. Ich glaube eigentlich nicht daran :O Nur manchmal stehen schon Dinge drin, die dann wirklich passieren - aber das ist dann eher Zufall, ich denke nicht, wenn 100000 Personen Waage sind, dass den allen das Gleiche passieren soll. :O

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1949154 - 02.03.2010, 14:21:58
Ayden vs Lorto
Nicht registriert


Antwort auf: charmin-6
aber das ist dann eher Zufall, ich denke nicht, wenn 100000 Personen Waage sind, dass den allen das Gleiche passieren soll. :O


So ist es! :D

Ich hätte mal ne Frage nebenbei, kennt ihr ne Seite, wo Horoskope auf englisch stehen? :)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1992839 - 08.05.2010, 01:39:18
MindChaoz
Nicht registriert


Also. Meine Meinung ist, dass Tageshoroskope eben auf niemanden so wirklich zutreffen, da sie in irgend einer Weise auf alle zutreffen. Oder eben auch nicht. Sie sind eben zu allgemein.

Aber an Charakterzüge, die durch das Sternzeichen begründet sind, glaube ich schon. Ich behaupte nicht, dass z.B. alle Fische-Menschen gleich sind. Aber es gibt Eigenschaften, die sie teilen.

Ebenso glaube ich daran, dass sich bestimmte Sternzeichen einfach "von Natur aus" besser verstehen. Das sieht man an meinem Freundeskreis, und ich frage sicher nicht vorher, welches Sternzeichen sie haben.


[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #1992857 - 08.05.2010, 02:38:36
Skorpi007
The c​ake i​s a l​ie.​

Registriert: 01.07.2005
Beiträge: 632
Ich hab selber mal horoskope geschirben, aber nur unprofessionell und fuer eine nicht nenenswerte kleine zeitschrift.
Ich sollte texte verfassen bei denen sich jeder sofort angesprochen fuehlt. Halt so easy peasy 0-8-15 texte fuer sehr naive leser. E.g. Widder - ''Typisch für den Widder ist sein lebhafter Charakter und sein starkes Temperament. der Widder sind grundsätzlich neugierig und hat ein enormes Streben nach Wissen und eine schnelle Auffassungsgabe.''

Ich weiss nicht ob horoskope wahr sind oder nicht, mir war es auch egal. Mir ging es ledeglich nur darum meine arbeit so schnell wie moeglich zubeenden. Ob jemals jemand den text den ich verfasse ernst genommen hat bezweifle ich jedoch.

Bevor ihr ein horoskop gleich ernst nimmt, solltet ihr euch erkudigen woher es stammt. Horoskope von derbravo, yam bild express und vielen anderen zeitschriften sind nicht glaubwuerdig. Wenn ihr wirklich an soetwas glaubt wuerde ich euch nur ein horoskop vorschlagen dass auch in einer zeitschrift steckt welches sich mit dem gleichen arkanen thema befasst.
_________________________
Much Ado About Nothing

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Skorpi007] - #2031354 - 27.06.2010, 16:16:02
Allrounder2006
​Vertrauensvoll.

Registriert: 04.10.2006
Beiträge: 623
Ort: Kenia, Nairobi
Moin. :-)

Ich glaube, dass Horoskope dann wahr werden, wenn man an sie glaubt.

Das ist wie mit "Freitag den 13." An diesem Tag achten Menschen besonders auf ihre Fehler, die einfach und normal im Alltag geschehen. Nur sind sie bewusster.

Da vergisst man wohl, dass man an anderen Tagen mindestens genauso viele Dinge falsch macht. :-)


Ich persönliche glaube nicht an Horoskope und auch nicht daran, dass mir jemand sagen kann, wie meine Zukunft aussehen wird, weil ich sie lebe und selbst in die Hand nehme.


Happy Sunday,

#
Allrounder2006
_________________________
"Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
"Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2043739 - 20.07.2010, 22:44:28
Nissy
»gonn​a cre​ep.​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.476
Also die Sache mit den Horoskopen ist einfach zu verstehen (-:
Man glaubt dran und dann entdeckt man kleine zusammenpassende Sätze...z.b nehmen wir mal an
du bist Schütze und dein Schwarm ist Krebs...du liest das Horoskop oft und vergleichst - meistens jedoch vergeblich aber du entdeckst trotzdem immer irgendwas was auf eine Gemeinsamkeit oder ein bevorstehendes Ereignis "angeblich" spricht weil du einfach daran Glaubst.

fakt ist aber : das es über zisch millionen Krebse gibt und über zisch tausend Schützen und nicht jeder Schütze zu einem Krebs passt und nicht jeder Krebs etwas liebevolles mit einem Schützen verbindet.
Versteht man hoffentlich wie ich das meine ;-)

Die Müdigkeit lässt mich im Schreiben schwächen...ob das auch in meinem Horoskop steht?....
_________________________
It hurt to see all my items where his feet used to be
but i guess its just reality that creepers
creepers gonna creep!

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Nissy] - #2049351 - 28.07.2010, 17:58:09
fl2ee
Nicht registriert


Ich glaube auch nicht dran. Meiner Meinung nach ist es nur Blödsinn, durch den Leute Geld verdienen wollen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2053824 - 03.08.2010, 05:51:25
schmusegirl-65479
Nicht registriert


Antwort auf: Herr Tod

Es ist bei Sternzeichen genau dasselbe wie mit den Horoskopen. Man ist selbst Fisch und man liest, oh, Fische können sich gut in andere Menschen hineinversetzen, man merkt hey, das trifft ja auf mich zu und man merkt hey, ich kenn drei Leute, die auch Fisch sind und auf die trifft das auch zu, oh mein Gott, oh mein Gott, da muss doch was dran sein!

Wir könnten uns mit einem Megaphon in Berlin auf einen Platz stellen und laut ausrufen, dass bitte alle, die Sternzeichen Löwe sind, zu uns kommen sollen. Weißt du, was wir da am Ende hätten? Ein bunt gewürfelter Haufen Leute mit völlig unterschiedlichen Charakteren.


Mag ja sein, dass du recht hast, aber Löwe ist nicht gleich Löwe & Fisch ist nicht gleich unbedingt Fisch. Oftmals spielen die Aszendenten eine viel größere Rolle, als das Sternzeichen selbst.^^

Auf mich treffen auch sehr viele Eigenschaften enorm(!) zu (& das sind nicht wirklich allgemeine gewesen, die auf jeden zutreffen können, sondern richtige Angewohnheiten, Vorlieben teilweis.), andere auch wieder nicht. Sternzeicheneigenschaften treffen zu so ca. 60-70% auf einen zu, den Rest erledigt der dazugehörige Aszendent, finde ich. (:

Und ja, ich glaube schon etwas daran, "beurteile" auch gerne Menschen nach ihrem Sternzeichen(natürlich nicht ernsthaft), weil ich wirklich mit manchen nicht kann & mit manchen dafür sehr gut.^^
Aber an Horoskope etc. glaube ich nicht. Die lese ich viel mehr zum Spaß.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2054062 - 03.08.2010, 14:08:09
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Mag ja sein, dass du recht hast, aber Löwe ist nicht gleich Löwe & Fisch ist nicht gleich unbedingt Fisch. Oftmals spielen die Aszendenten eine viel größere Rolle, als das Sternzeichen selbst.^^


Auch Leute mit gleichem Sternzeichen und Aszendenten sind oftmals völlig verschiedene Persönlichkeiten, es spielt daher keine Rolle.

Zitat:
Sternzeicheneigenschaften treffen zu so ca. 60-70% auf einen zu, den Rest erledigt der dazugehörige Aszendent, finde ich. (:


Woher kommt diese Prozentangabe? Und woher kommt dein Glaube, dass den Rest der Aszendent erledigt? Ich behaupte, es spielt beides überhaupt keine Rolle und alle Übereinstimmungen sind ein purer, statistisch durchaus erwarteter Zufall. Hast du stichhaltige Beweise, die dagegen sprechen?

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2054169 - 03.08.2010, 15:38:19
schmusegirl-65479
Nicht registriert


Antwort auf: Herr Tod


Auch Leute mit gleichem Sternzeichen und Aszendenten sind oftmals völlig verschiedene Persönlichkeiten, es spielt daher keine Rolle.

Dies ist aber dann auch eher die Seltenheit, oder? ^^
Wiegesagt - ich sage nicht dass es immer ist, aber doch schon oft zutreffend.

Zitat:
Antwort auf: Herr Tod
Sternzeicheneigenschaften treffen zu so ca. 60-70% auf einen zu, den Rest erledigt der dazugehörige Aszendent, finde ich. (:


Woher kommt diese Prozentangabe? Und woher kommt dein Glaube, dass den Rest der Aszendent erledigt? Ich behaupte, es spielt beides überhaupt keine Rolle und alle Übereinstimmungen sind ein purer, statistisch durchaus erwarteter Zufall. Hast du stichhaltige Beweise, die dagegen sprechen?


Die Prozentangabe war nur eine einfache Schätzung von mir selbst.^^ Tut mir leid, wenns so allgemein aussah, eigentlich kann ich da natürlich nur von mir reden (& das wollte ich auch eigentlich mit dem "finde ich" zeigen, offenbar ist es aber nicht so gekonnt rüber gekommen.^^)

Kannst du ruhig behaupten - ist ja verständlich. Wer dran glauben will, der findet dann auch meistens was dazu, und so ist das wohl bei mir. ^^

Wahrscheinlich ist das wirklich nur ein einfacher "Placebo-Effekt" ( hier gibt es einen schönen Artikel darüber ), aber es macht ja auch Spaß & bringt auch irgendwo einen Effekt hervor. Solange das alles nicht extrem ernst genommen wird (wie zB in China) ist das auch völlig in Ordnung, finde ich.^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2054298 - 03.08.2010, 17:44:11
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Solange das alles nicht extrem ernst genommen wird (wie zB in China) ist das auch völlig in Ordnung, finde ich.^^


Du musst nicht nach China gehen, um die negativen Auswirkungen von Sternzeichenaberglaube beobachten zu können. Sieh dir mal deutsche Astroshows an bzw. hör dir Radiosendungen zu dem Thema an. Dort wird leichtgläubigen Zuschauern/Zuhörern regelmäßig geraten, den Partner zu verlassen, die Firma aufzugeben, einen Kredit aufzunehmen, Beziehungen abzubrechen oder Jobs zu kündigen, nur weil die Sterne gerade (un)günstig stehen.



Bearbeitet von Herr Tod (03.08.2010, 17:44:28)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2055141 - 04.08.2010, 16:03:09
DoUgHbOyS
Nicht registriert


Sternzeichen spielen bei mir im Leben nicht viel eine Rolle. Genauso wie Glueckskeks'chen sind es nur magische Woerter/Saetze die die Leute einfach einen "schubs" geben. Jeder nimmt es anders auf, und es gibt auch Leute die daran glauben. Ich jedoch glaube an:

Antwort auf: Herr Tod
Auch Leute mit gleichem Sternzeichen und Aszendenten sind oftmals völlig verschiedene Persönlichkeiten, es spielt daher keine Rolle.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2060956 - 12.08.2010, 02:48:37
dustino91

Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 3.299
Ich bin vom Sternzeichen Skorpion und wenn ich mir die Beschreibung eines typischen Skorpionmanns durchlesen erkenne ich extrem viele Gemeinsamkeiten - leider. Der Großteil der dort aufgeführten Charaktereigenschaften passt einfach zu 100% und das verwirrt mich, da ich eigentlich kein leichtgläubiger Mensch bin. Ich glaube nicht an Gott, ich glaube nicht an Geister oder Aliens, ich glaube an keinerlei Esoterik, aber das diese Eigenschaften so gut passen ist überraschend.

Ich weiß, ich habe auch schon mitbekommen, dass man dort solche Standardsätze benutzt, sodass jeder eine kleine Gemeinsamkeit erkennt und sofort daran glaubt. Aber bei Charaktereigenschaften wie Ehrgeiz, Rachsucht, Sturheit etc. ist es ja etwas Anderes.

Dustin.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: dustino91] - #2137142 - 05.12.2010, 01:52:41
fruitylips
Nicht registriert


Größtenteils ja.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: dustino91] - #2137152 - 05.12.2010, 03:14:00
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Aber bei Charaktereigenschaften wie Ehrgeiz, Rachsucht, Sturheit etc. ist es ja etwas Anderes.


Das ist dann entweder genauso allgemein formuliert, so etwa:

Für Tätigkeiten, die Sie nicht interessieren, zeigen Sie nur geringen Einsatzwillen, Dinge, die Ihnen wichtig sind, gehen sie dennoch sehr ehrgeizig an.

oder treffen zufallsmäßig zu oder eben nicht zu.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2175563 - 08.02.2011, 17:30:48
zuckerherz 15
schuG​Gi​

Registriert: 04.01.2006
Beiträge: 225
http://www.tagesschau.de/schlusslicht/sternzeichen100.html

können sich ja mal die leute angucken, die an sternzeichen glauben... vielleicht seid ihr ja in wirklichkeit ein ganz anderes.
_________________________
"Am Ende wird alles gut und wenn nichts gut ist, dann ist das noch nicht das Ende."

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: zuckerherz 15] - #2261270 - 23.06.2011, 17:12:34
SwEeTeS@SiSsI@nms@19
Nicht registriert


Antwort auf: zuckerherz 15
http://www.tagesschau.de/schlusslicht/sternzeichen100.html

können sich ja mal die leute angucken, die an sternzeichen glauben... vielleicht seid ihr ja in wirklichkeit ein ganz anderes.





also ich hab mir das mal angeguckt und laut dem soll ich eine Waage sein......aber ich bin vom "alten sternzeichen" her ein Skorpion.....

ich hab auch mal bei meinem freund geguckt und der soll nach dem ein widder sein was auch nicht passt^^

der skorpion passt vollkommen zu mir und is auch das richtige aber ist echt mal spannend das zu sehen was man angeblich jetzt für ein sternzeichen sein soll^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2261995 - 24.06.2011, 16:36:02
BayerBoy
Nicht registriert


Nein ich glaube generell nicht an Hokus Pokus!

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2262097 - 24.06.2011, 18:33:59
Chr1si 15

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 2.889
Antwort auf: zuckerherz 15
http://www.tagesschau.de/schlusslicht/sternzeichen100.html

können sich ja mal die leute angucken, die an sternzeichen glauben... vielleicht seid ihr ja in wirklichkeit ein ganz anderes.



der skorpion passt vollkommen zu mir und is auch das richtige aber ist echt mal spannend das zu sehen was man angeblich jetzt für ein sternzeichen sein soll^^


nicht nur "sein soll" sondern wirklich ist, aber ist schon alles ein alter Hut, siehe mein Beitrag von vor über 3 Jahren ;-)

Antwort auf: Chr1si 15
Also wir hatten das Thema in der Schule zwinker

Grundlegendes:

Welches Sternzeichen man ist wird dadurch entschieden, in welchem Sternzeichen zur Zeit der Geburt die Sonne ist.


Wenn man sich also vorstellt, ein Sternzeichen beeinflusst den Menschen mit einer Art Strahlung, ist dieses zeimlich unrealistisch, da durch die Sonne keine Strahlung etc pp. durchgehen kann, hinzukommt, wenn man in der Nacht geboren wird, ist nicht nur die Sonne zwischen Sternzeichen und Menschen, sondern auch noch der gesamte Erdball.


Nunja, wenn man trotzdem glaubt, dass dieses durch die Sonne und durch die Erde durchgeht, gibt es noch einen anderen Punkt, der das ganze System zum stürzen bringt.

Denn, dass Sternzeichensystem wurde ca. 4000 Jahre vor Christi entwickelt, in der Zeit, hat sich aber die Erdachse soweit geändert, dass wenn man sagt, man sei ein Widder, ist die Sonne eigentlich schon im nächsten Sternzeichen, demnach Fisch

Also kann das nicht wirklich damit zu tun haben, wenn man es rein wissenschaftlich/logisch betrachtet


Bearbeitet von Chr1si 15 (24.06.2011, 18:35:44)
_________________________
I amar prestar aen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Chr1si 15] - #2281368 - 04.07.2011, 17:09:52
187g-star

Registriert: 01.03.2009
Beiträge: 483
Ort: Bremen
Huhu,

also mein Sternzeichen (Steinbock) passt irgendwie schon zu mir. Allerdings glaube ich nicht so gern an solche Dinge, da diese in meinen Augen nicht begründet sind und es auch nie sein werden. Ich denke viel eher, dass wenn man sich das Sternzeichen anguckt und sich die Eigenschaften durchließt einfach irgendwelche irren Begründungen selbst erfindet und versucht sich mit diesem Sternzeichen dann auch zu identifizieren.

Es gibt nämlich auch viele Momente, in denen mein Sternzeichen rein garnicht zu mir passt :)

Gruß
_________________________
Aus großer Kraft, folgt große Verantwortung! ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: 187g-star] - #2281452 - 04.07.2011, 19:01:17
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Hey,

eigentlich bin ich so gar nicht die Esoteriktante, aber dennoch ziehen mich solche Dinge manchmal an. Ich mag es auch gerne in bestimmten Laedchen ueber Sternzeichen und Co. Sachen zu lesen und vieles trifft da schon zu. Demnaechst mag ich mir auch einen Stein passend zu meinem Sternzeichen 'Zwillinge' kaufen. Wer weiß was ich in Zukunft mir noch alles holen werde.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2281503 - 04.07.2011, 20:13:05
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Demnaechst mag ich mir auch einen Stein passend zu meinem Sternzeichen 'Zwillinge' kaufen.


Und ein Kettchen und ein Bändchen und ein Amulett und einen Kalender, eben deshalb wird diese ganze Sache vorwiegend betrieben, es lässt sich einen Haufen Geld damit scheffeln.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2281510 - 04.07.2011, 20:18:45
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Das ist mir bewusst :). Aber wenn ich sowas aus Spaß an der Freude machen moechte, wieso nicht.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2281692 - 04.07.2011, 23:41:46
187g-star

Registriert: 01.03.2009
Beiträge: 483
Ort: Bremen
Genau, warum eigentlich nicht? ;-)

Für mich wäre es wahrscheinlich nichts, aber wer Spaß daran findet, nur zu :-)

_________________________
Aus großer Kraft, folgt große Verantwortung! ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: 187g-star] - #2282143 - 05.07.2011, 19:59:10
TaTTii 08
Nicht registriert


Ob man sich jetzt eine Kette kauft, die zum Sternzeichen passt, oder eine normale, ist ja eigentlich auch egal ... %-) Oder Stein, oder was weiß ich.

Hm. Also ich les mir oft diese Horoskope in Zeitschriften durch, manchmal trifft es exakt auf mich zu, manchmal nur teilweise und manchmal auch gar nicht. Wobei mir aber schon aufgefallen ist, dass es desöfteren passt. Aber vielleicht lässt man sich auch nur zu sehr beeinflussen.


Bearbeitet von TaTTii 08 (05.07.2011, 19:59:36)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2282145 - 05.07.2011, 20:04:01
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Zitat:
Hm. Also ich les mir oft diese Horoskope in Zeitschriften durch, manchmal trifft es exakt auf mich zu, manchmal nur teilweise und manchmal auch gar nicht. Wobei mir aber schon aufgefallen ist, dass es desöfteren passt. Aber vielleicht lässt man sich auch nur zu sehr beeinflussen.


Ich habe mal im Fernsehen gesehen, dass die solche Horoskope so 'Allgemein' wie moeglich halten und wischiwaschi umschreiben, so das es moeglichst immer passen sollte und der Leser das Gefuehl bekommt, dass es wirklich stimmt. Dennoch lese ich sowas gerne -g-.



Bearbeitet von Goth-Engel-666 (05.07.2011, 20:05:41)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2282148 - 05.07.2011, 20:07:56
Chr1si 15

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 2.889
absolut richtig, nette Lektüre dazu:

http://www.br-online.de/wissen/astrologi...23469481365.xml


und natürlich sind die meisten Inhalte in Horoskopen positiv, negatives möchte ja niemand über sich lesen ;-)
_________________________
I amar prestar aen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Chr1si 15] - #2282717 - 06.07.2011, 20:02:27
BasixX

Registriert: 14.02.2007
Beiträge: 2.861
Huhu,

ich glaube schon an mein Sternzeichen. Einfach aus dem Grund, dass die Eigenschaften laut Horoskop wirklich zu mir passen. Genauso wie es auch passt, dass Frauen mit dem Sternzeichen Löwe nicht zu mir passen. Kann ja kaum Zufall sein, wie ich denke... ^^

Grüße
_________________________
~ this is sic. ~

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: BasixX] - #2284388 - 10.07.2011, 12:25:55
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Genau, warum eigentlich nicht?


Weil es bestimmte Gruppen gibt, leichtgläubige Menschen, Menschen in derzeit schlimmen Lebenssituationen z.B., die ihr Leben mehr oder weniger von irgendwelchen Horoskopen bestimmen lassen, der letzte Beitrag ist ein gutes Beispiel dafür. Darüber hinaus ist es natürlich jedem selbst überlassen, wofür man sein Geld ausgibt, ich persönlich lasse es dann lieber bei Leuten, die mich nicht über den Tisch ziehen wollen.

Zitat:
Dennoch lese ich sowas gerne -g-.


Der pure Unterhaltungswert von Horoskopen hält sich in Grenzen, vor allem, da die Sätze ja immer dieselben sind, daher erschließt sich mir hier der Sinn nicht, warum man sie lesen sollte, wenn einem doch scheinbar bewusst ist, dass der Wahrheitsgehalt solcher Beschreibungen nahe Null beträgt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2284398 - 10.07.2011, 12:41:51
Purpura Schönlein Henoch
Forumuser

Registriert: 01.06.2010
Beiträge: 417
Ort: Köln
Dass die Charaktereigenschaften oft relativ treffend sind, lässt sich ja auch dadurch begründen, dass es so formuliert ist, dass nahezu jeder Mensch möchte/findet, dass die Beschreibung auf einen zutrifft.
Zum Beispiel sowas hier:

Zitat:
Der Wassermann ist schwer einzuschätzen, manchmal sogar unberechenbar, aber niemals langweilig.


Zitat:
Eine große Stärke des im Sternzeichen Wassermann geborenen ist sein Ideenreichtum, den er täglich hat. Doch so manches Mal fehlt es ihm an Durchhaltevermögen.


Zitat:
Der Stier kann sehr realistisch sein, deshalb ist er auch für viele "der Fels in der Brandung", an dem man sich orientieren kann.


Zitat:
Er ist ein Genießer und hat Geschmack.


Das sind so allgemein-formulierte (und vor allem zum Großteil auch positive) Dinge, dass jeder sich darin wiederfinden und sein Ego streicheln kann. ;-)
_________________________
Ab und an ist es "Spike", dessen Herz das meinige zunächst umarmen, umschließen, schlussendlich in sich aufnehmen und es dann sein möchte - eins sein möchte.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Purpura Schönlein Henoch] - #2285311 - 12.07.2011, 09:29:52
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Zitat:
Der pure Unterhaltungswert von Horoskopen hält sich in Grenzen, vor allem, da die Sätze ja immer dieselben sind, daher erschließt sich mir hier der Sinn nicht, warum man sie lesen sollte, wenn einem doch scheinbar bewusst ist, dass der Wahrheitsgehalt solcher Beschreibungen nahe Null beträgt.


Einfach aus Langeweile, oder weil man gerade Lust hat. Nicht jede Taetigkeit muss Sinn ergeben, auch wenn man weiß, dass das was da steht, 'zusammengewuerfelt' ist und im Großen und Ganzen wiederholt.

Und wenn es Leute gibt, die dafuer Geld bezahlen, sollen die es tun, oder die daraus ihre/n Motivation/Mut ziehen, dann ist es auch schoen. Jeder wie er mag.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2285411 - 12.07.2011, 13:55:37
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Und wenn es Leute gibt, die dafuer Geld bezahlen, sollen die es tun, oder die daraus ihre/n Motivation/Mut ziehen, dann ist es auch schoen. Jeder wie er mag.


Du musst nicht in jedem Beitrag wiederholen, dass das jeder handhaben soll, wie er will. Hier ist keiner, der es den Leuten verbieten will. Es geht hier einzig um die Gegendarstellung, d.h. um die Kehrseite der Medaille, wenn es bspw. um Motivation/Mut geht - das kann nämlich genauso gut auch böse nach hinten losgehen. Etwa dann, wenn man dazu aufgefordert wird, den Mut dafür zusammenzubekommen, seinen Job zu kündigen, seinen Partner zu verlassen etc. - weil die Sterne gut stehen - obwohl es nüchtern betrachtet ein Fehler wäre. Und selbst im positiven Sinne halte ich es für ungut, wenn jemand seine Motivation/seinen Mut aus Horoskopen zieht - dann ist derjenige nämlich abhängig von diesem Medium, noch dazu von einem, das der reinen Fantasie irgendwelcher Horoskopautoren entspringt. Und ja, ich weiß: Jeder, wie er mag.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2285578 - 12.07.2011, 17:43:17
Schwimmwart
Nicht registriert


des is sinnloser firlefanz wenn man dran glaubt...

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Purpura Schönlein Henoch] - #2302497 - 13.08.2011, 10:34:40
x Crazii Emoticon
Nicht registriert


Sternzeichen sind eine komplette Lüge. Wer daran glaubt hat in meinen Augen nicht mehr alle Tassen im Schrank. Als wenn die Sterne irgendwas über meinen Charakter, meine Gefühle, Erfolg oder Liebe aussagen würden, so'n Quatsch.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2302521 - 13.08.2011, 11:55:32
Oberflirtmaster
​Wadenbeisser

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 8.474
Ort: Couch
ich glaube es ist wichtig zu unterscheiden zwischen horoskop und stern/tierkreiszeichen.

nun horoskope finde ich auch unsinnig aber die charaktereigenschaften der stern/tierkreiszeichen sind meist doch sehr zutreffend wenn auch nicht zu 100%
diese eigenschaften sind vermutlich sammelwerke aus jahrhunderten von jahren die immer weiter gegeben wurden.
ich bin zum beispiel schütze und das meiste was man liest trifft auch voll auf mich zu.
wenn ich andere schützen so beobachte und mit ihnen rede dann stelle ich immer wieder die gemeinsamen charaktereigenschaften fest.
mein chef zum beispiel ist da ein paradebeispiel darum sind wir auch oft auf einer wellenlänge.
und das zum beispiel im menschlichen miteinander oder beziehungen manche konstellationen garnicht gehn ist sicher aufgrund der charaktereigenschaften so.
_________________________
Die Signatur hat Insolvenz angemeldet

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Oberflirtmaster] - #2302525 - 13.08.2011, 12:17:11
Herr Tod
Nicht registriert


Antwort auf: Oberflirtmaster
diese eigenschaften sind vermutlich sammelwerke aus jahrhunderten von jahren die immer weiter gegeben wurden.


Du glaubst wirklich, dass das, was heute in jedem Klatschblatt beim Friseur drinsteht, seit Jahrhunderten bewahrt und weitergegeben wurde?

Antwort auf: Oberflirtmaster
nun horoskope finde ich auch unsinnig aber die charaktereigenschaften der stern/tierkreiszeichen sind meist doch sehr zutreffend wenn auch nicht zu 100%


Du weißt aber schon, dass Horoskope auf den Tierkreiszeichen beruhen und dass eben diese Praxis schon jahrhundertealt ist, weswegen du ja nach eigener Aussage an Tierkreiszeichen glaubst..dementsprechend müsstest du Tierkreiszeichen ebenso unsinnig finden.

Und wenn ich dein Sternzeichen google, kommen bei fünf Treffern fünf unterschiedliche Beschreibungen, die wieder mal so allgemein gehalten sind, dass man sie ohne Probleme auf jeden Menschen beziehen kann.

Antwort auf: Oberflirtmaster
wenn ich andere schützen so beobachte und mit ihnen rede dann stelle ich immer wieder die gemeinsamen charaktereigenschaften fest.
mein chef zum beispiel ist da ein paradebeispiel darum sind wir auch oft auf einer wellenlänge.


Einbildung bzw. selbsterfüllende Prophezeihung. Man glaubt, ein gleiches Sternzeichen müsse miteinander verbinden und schon tut es das auch. Mich würde auch interessieren, was du denkst, wie eine Sternkonstellation einen Charakter bestimmen soll. Vor allem, da sich ein Charakter ja jederzeit ändern kann, auch grundlegend?

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2302629 - 13.08.2011, 15:31:54
Oberflirtmaster
​Wadenbeisser

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 8.474
Ort: Couch
Zitat:
Du glaubst wirklich, dass das, was heute in jedem Klatschblatt beim Friseur drinsteht, seit Jahrhunderten bewahrt und weitergegeben wurde?

nein an klatschpresse sicher nicht es gibt aber bücher darüber und wenn man sich die charaktereigenschaften durchliest und sie menschen zuordnet die man gut kennt so finden sich erstaunlich viele übereinstimmungen.

Zitat:
Du weißt aber schon, dass Horoskope auf den Tierkreiszeichen beruhen und dass eben diese Praxis schon jahrhundertealt ist, weswegen du ja nach eigener Aussage an Tierkreiszeichen glaubst..dementsprechend müsstest du Tierkreiszeichen ebenso unsinnig finden.

nun wenn eine "seherin" in die sterne guckt oder in ihre glaskugel karten oder aschenbecher um daraus mein leben am nächsten tag zu lesen das halte ich für unsinn.
charaktereigenschaften sind aber fester bestandteil jedes menschen die real existieren.
ob das nun sternen tieren oder toastbrot zugeordnet wird ist dabei eigentlich egal.
fest steht nur die eigenschaften sind da und vergleichbar.
als schütze bin ich wie man sagt "winter geborener" und es ist real das im winter geborene eigenschaften haben die im sommer geborene nicht oder nicht so ausgeprägt haben und die eigenschaften der im winter oder auch der im sommer geborenen in ihrer gruppe jeweils ähnlich sind.

Zitat:
Und wenn ich dein Sternzeichen google, kommen bei fünf Treffern fünf unterschiedliche Beschreibungen, die wieder mal so allgemein gehalten sind, dass man sie ohne Probleme auf jeden Menschen beziehen kann.

es finden sich aber ganz bestimmte dinge bei jedem treffer wieder und genau diese sind es auch die voll und ganz auf mich zutreffen.

Zitat:
Einbildung bzw. selbsterfüllende Prophezeihung. Man glaubt, ein gleiches Sternzeichen müsse miteinander verbinden und schon tut es das auch. Mich würde auch interessieren, was du denkst, wie eine Sternkonstellation einen Charakter bestimmen soll. Vor allem, da sich ein Charakter ja jederzeit ändern kann, auch grundlegend?


nein das ist keine einbildung und beim finden der gemeinsamkeiten war mir auch längst nich nicht bewusst welches sternzeichen mein chef ist.
ich treffe zum beispiel sehr regelmässig auf völlig fremde menschen.
wenn man länger so zusammen redet oder mit dem menschen zwangsläufig viel zeit miteinander verbringt stellt man fest ob man auf einer wellenlänge ist oder nicht ganz unabhängig vom sternbild.
kommt dann irgendwann der geburtstag zur sprache tritt ein aha-effekt ein.

nun die sterne wurden ja erst später von den menschen benannt und zugeordnet.
vor der bennung war der charakter der menschen aber schon da.
darum sprach ich davon ob man die eigenschaften nun sternen oder toastbrot zuordent ist egal.
darum sollte man sich nicht so am sternbild oder tierkreiszeichen festnageln sondern einzig auf charakterliche gleicheiten der zur gleichen zeit geborenen.
sie wurden nunmal sternen zugeordnet aus welchen gründen auch immer.
ob die sterne als solches auf uns einflüsse haben können das ist wissentschaftlich nicht belegt.
ob so genannte "medien" mehr sehen als wir uns vorstellen können ist auch nicht belegt und wird vermutlich auch nie belegt werden können.
es macht aber einen unterschied ob wir nur glauben was wir wahrnehmen können oder ob wir in betracht ziehn das es ausserhalb unserer wahrnehmung noch anderes gibt.
warum riechen oder hören zum beispiel hunde dinge die wir nicht riechen und hören?
das zeigt doch deutlich das unsere wahrnehmung beschränkt ist doch aber trotzdem die möglichkeit besteht das es "da draussen" noch mehr gibt.

wie dem auch sei ehe ich zu weit abweiche.
die charaktereigenschaften sind bestandteil jedes menschen und das zum beispiel extrem viele firmenchefs schützen sind auch extrem viele schauspieler oder sozial denkende menschen schützen sind das ist belegbar und wurde auch statistisch schon bewertet.
daher aus all diesen gründen die ich anführte bin ich überzeugt das es zu gleichen geburtsdekaden grosse übereinstimmungen gibt und erkennbare abweichungen zu anderen in anderen dekaden geborenen.

_________________________
Die Signatur hat Insolvenz angemeldet

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: Oberflirtmaster] - #2302752 - 13.08.2011, 18:32:41
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
es gibt aber bücher darüber und wenn man sich die charaktereigenschaften durchliest und sie menschen zuordnet die man gut kennt so finden sich erstaunlich viele übereinstimmungen.


Welche Charaktereigenschaften wären das genau?

Zitat:
nun wenn eine "seherin" in die sterne guckt oder in ihre glaskugel karten oder aschenbecher um daraus mein leben am nächsten tag zu lesen das halte ich für unsinn.


Du hast doch vorhin argumentiert, dass du an Sternzeichen glaubst, weil sie über Jahrhunderte hinweg überliefert wurden. Aber gerade Seherinnen gab es schon viel länger als irgendwelche Sternzeichen und auch das Kartenlesen existiert schon sehr sehr lange - trotzdem findest du es Unsinn, obwohl es, wie deine Sternzeichen auch, so alt ist - deshalb ist das kein Argument.

Zitat:
als schütze bin ich wie man sagt "winter geborener" und es ist real das im winter geborene eigenschaften haben die im sommer geborene nicht oder nicht so ausgeprägt haben und die eigenschaften der im winter oder auch der im sommer geborenen in ihrer gruppe jeweils ähnlich sind.


Wie und warum soll sich die bloße Jahreszeit zum Zeitpunkt der Geburt auf die Charaktereigenschaften des Kindes auswirken?

Zitat:
wenn man länger so zusammen redet oder mit dem menschen zwangsläufig viel zeit miteinander verbringt stellt man fest ob man auf einer wellenlänge ist oder nicht ganz unabhängig vom sternbild.


nicht ganz unabhängig, du siehst hier einen falschen Zusammenhang. Ich könnte z.B. behaupten: Du verstehst dich gut mit Menschen, die Nutella mögen. Du wirst unter Garantie Menschen kennen, die du magst, die Nutella mögen. Dennoch hat ihr Nutellakonsum selbstverständlich keinerlei Auswirkungen auf euer Verhältnis, obwohl es scheinbar nicht ganz unabhängig voneinander ist.

Zitat:
ob die sterne als solches auf uns einflüsse haben können das ist wissentschaftlich nicht belegt.


Das ist harmlos ausgedrückt, es ist hingegen hinreichend belegt, dass Horoskope und Sternzeichen in keinem sichtbaren Zusammenhang zum Charakter eines Menschen stehen. Also schlägst du den Weg ein, den Esoteriker sehr gerne nehmen, wenn es nichts gibt, das ihre These stützt, du sagst:

Zitat:
warum riechen oder hören zum beispiel hunde dinge die wir nicht riechen und hören?
das zeigt doch deutlich das unsere wahrnehmung beschränkt ist doch aber trotzdem die möglichkeit besteht das es "da draussen" noch mehr gibt


dass es uns nur an Möglichkeiten mangelt und es da noch mehr gibt. Ohne das ins Lächerliche ziehen zu wollen, aber ich könnte behaupten, dass sich das Frühstück des Arztes, der das Kind entbunden hat, auf die Charaktereigenschaften auswirkt. Hat er Nutella gegessen, wird es ein süßes Kind, hatte er was mit Knoblauch, ein schüchternes, hatte er gar nichts, ein griesgrämiges...wie das physikalisch genau abläuft, Ist eben mit unseren heutigen Methoden nicht feststellbar.

Und was sagst du zu zahlreichen psychologischen/biologischen Studien, welche hinreichend erklären können, wieso manche Menschen jähzornig, schüchtern, aggressiv etc. sind? Und wie erklärst du dir folgendes: Ich kenne ein Mädchen, das ist am selben Tag geboren wie ich, im selben Krankenhaus, ein Zimmer weiter, eine Stunde später. Ich kenne sie seit dem Kindergarten und dementsprechend sehr gut. Wir sind grundauf verschieden. Nicht möglich, oder?


Bearbeitet von Herr Tod (13.08.2011, 18:33:18)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2303668 - 15.08.2011, 19:43:39
Grabroiber
Nicht registriert


Hi,

Antwort auf: Herr Tod


Zitat:
nun wenn eine "seherin" in die sterne guckt oder in ihre glaskugel karten oder aschenbecher um daraus mein leben am nächsten tag zu lesen das halte ich für unsinn.


Du hast doch vorhin argumentiert, dass du an Sternzeichen glaubst, weil sie über Jahrhunderte hinweg überliefert wurden. Aber gerade Seherinnen gab es schon viel länger als irgendwelche Sternzeichen und auch das Kartenlesen existiert schon sehr sehr lange - trotzdem findest du es Unsinn, obwohl es, wie deine Sternzeichen auch, so alt ist - deshalb ist das kein Argument.


Selten etwas unsinnigeres gelesen als deine Argumentation hier Herr Tod. Wie kannst du denn bitte die Existenz eines Sternbildes mit einer manipulativen Vorraussage einer Seherin vergleichen?

Sicher gibt es Charakterhoroskope diese Sagen dir aber nicht deine Zukunft vorraus, sie fassen nur die für das jeweilige Sternzeichen Charakterzüge zusammen. Damit meine ich Eigenschaften wie: fleißig, stur, aktiv, ruhig etc.

Kannst dir ja mal ein paar Freunde rauspicken, schauen welchen Sternzeichen sie haben und dann ihr Charakterhoroskop lesen. Du wirst mit Sicherheit die ein oder andere Übereinstimmung finden (Es passt nicht alles aber vieles).

Diese sagen dir allerdings nicht die Zukunft vorraus, sie sind das Ergebnis jahrelanger (wissenschaftlicher) Verhaltensbeobachtungen und haben damit eine fundierte Basis. Ein Punkt den du bei schwammigen und damit zweifelhaften Zukunfstvorraussagen nicht vorzeigen kannst. Eine Zukunfstvorraussage ist immer willkürlich und wird in den wenigsten Fällen eintreffen.

Roiber.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2303686 - 15.08.2011, 20:17:20
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Wie kannst du denn bitte die Existenz eines Sternbildes mit einer manipulativen Vorraussage einer Seherin vergleichen?


So real, wie die Sternenbilder an sich sind, sind auch Dinge, auf welche sich Seherinnen beziehen bzw. schon seit Jahrhunderten bezogen haben, etwa die Anordnung von Knochen oder Steinen, die Deutung des Vogelflugs etc.

Zitat:
Kannst dir ja mal ein paar Freunde rauspicken, schauen welchen Sternzeichen sie haben und dann ihr Charakterhoroskop lesen. Du wirst mit Sicherheit die ein oder andere Übereinstimmung finden (Es passt nicht alles aber vieles).


Was soll eine Deutung, Vorhersage oder dergleichen bringen, wenn sie mal zutrifft und mal nicht? Das sagt gar nichts über den Wahrheitsgehalt dieser Deutung aus. Und wie ich hier bereits schrieb, wurde bereits wissenschaftlich widerlegt, dass es Übereinstimmungen gibt, die signifikant über dem Zufallsniveau liegen.

Zitat:
Eine Zukunfstvorraussage ist immer willkürlich und wird in den wenigsten Fällen eintreffen.


Trifft auf die Deutung der Sternzeichen ebenfalls entweder zu oder sie treffen vermehrt zu, da sie schwammig formuliert sind, exakt wie Vorhersagen.



[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2303707 - 15.08.2011, 20:45:30
Grabroiber
Nicht registriert


Ein Charakterhoroskop deutet nicht. Es ist wenn man es so nennen will eine statistische Auswertung basierend auf dokumentierten Beobachtungen.

Roiber.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2303769 - 15.08.2011, 22:31:13
Herr Tod
Nicht registriert


Da ich dergleichen schrieb, musst du dich nicht an der Begrifflichkeit aufhängen, noch ändern diese dokumentierten Beobachtungen etwas daran, dass nichts davon mit einer höheren Wahrscheinlichkeit als der des Zufalls zutrifft.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2303780 - 15.08.2011, 23:03:24
Grabroiber
Nicht registriert


Was hast du nun nicht verstanden statistische Auswertung oder dokumentierte Beobachtung?

Ein Charakterhoroskop hat nichts mit Zufall zutun ;).

Roiber.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2303786 - 15.08.2011, 23:20:53
Oberflirtmaster
​Wadenbeisser

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 8.474
Ort: Couch
beispiel
wenn von 100 menschen geboren im gleichen monat runde 80 selbige charaktereigenschaften haben die andere in anderen monaten geboren kaum oder garnicht haben dann kann man doch kaum noch von zufall reden oder?

ob die sterne hier nur zur zuordnung dien(t)en oder die sterne das beeinflussen das kann natürlich niemand wissen.
zu vermuten ist das es einfach nur eine zuordnung war da zu bestimmten jahreszeiten bestimmte sterne am himmel erscheinen die wohl irgendwann mal zu figuren zusammengestellt wurden.
man könnte natürlich aus den vielen punkten am himmel was sterne optisch ja sind auch völlig andere figuren kreieren.
man könnte auch sagen (auch wenn das natürlich auch nur sehr spekulativ ist) das die menschen sich da etwas zusammen gesponnen haben bezüglich der zuordnung zu sternen oder sternbildern.
darum sprach ich davon das man die charaktereigenschaften auch hätte toastbrot zuordnen können oder auch flüssen oder gebirgen doch ändert es nichts an den eigenschaften.

fakt ist aber trotzdem das menschen in gleichen geburtsmonaten eine deutliche häufung von gleichen charaktereigenschaften haben.
das trifft nicht zu 100% zu wie Grabroiber auch schon sagte aber die häufung ist auffällig.
wenn dir das noch nie aufgefallen ist dann begib dich viel unter menschen und achte mal drauf und frage erst wenn du ähnlichkeiten festgestellt hast wann sie geboren sind.

ich wollte ja ausführlich auf deine fragen antworten bezüglich deines postings nach mir Herr Tod aber das macht wenig sinn.
solange du den elementaren unterschied zwischen zukunftsdeutung irgendeiner seherin aus den sternen (von mir aus auch aus dem klobecken weil da gehört zukunftsdeutung vermutlich auch hin) und charaktereigenschaften von menschen die vermutlich nur der zuordnung halber den sternen zugeordnet wurden nicht deuten kannst hat eine weitere diskussion keinen sinn.

und selbst was die zukunftsdeutung betrifft auch wenn ich nicht daran glaube und das für unfug halte so bleibe ich jedoch offen dafür ob es nicht doch möglich wäre denn bewiesen ist auf dem gebiet noch garnichts sofern es das überhaupt mal werden könnte.
das ich dafür offen bleibe das liegt wie ich schon in einem vorposting schrieb daran das wir nur eine bestimmte wahrnehmung haben und das minimalbeispiel mit dem hund zeigte das dinge existieren die wir nicht wahrnehmen können.
es wäre also gut möglich das um uns herum dinge "schwirren" die wir nicht wahrnehmen können die aber real existent sind.
daraus schlussfolgernd wäre es auch möglich das es menschen gibt die eine andere wahrnehmung haben und darum "sehen" können.
bewiesen ist das alles nicht das es diese menschen gibt das gegenteil aber auch nicht.
die erde war auch immer eine scheibe bis sie zum erstauen irgendwann mal rund war.

unstrittig sind aber vergleichbare verbindende charaktereigenschaften bestimmter menschen die in bestimmten geburtszyklen eines jahres geboren wurden dazu brauch es keine wissentschaftlich fundierten untersuchung.
_________________________
Die Signatur hat Insolvenz angemeldet

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2303803 - 15.08.2011, 23:53:39
Herr Tod
Nicht registriert


Antwort auf: Grabroiber
Was hast du nun nicht verstanden statistische Auswertung oder dokumentierte Beobachtung?

Ein Charakterhoroskop hat nichts mit Zufall zutun ;).


Es existieren keine statistischen Auswertungen, welche belegen, dass ein Charakterhoroskop über das Zufallsniveau hinaus zutreffend ist.

Antwort auf: Oberflirtmaster
wenn von 100 menschen geboren im gleichen monat runde 80 selbige charaktereigenschaften haben die andere in anderen monaten geboren kaum oder garnicht haben dann kann man doch kaum noch von zufall reden oder?


Ja, nur leider hat man das oft genug untersucht und es kam nie ein solches Ergebnis heraus, nicht mal annähernd.

Antwort auf: Oberflirtmaster
fakt ist aber trotzdem das menschen in gleichen geburtsmonaten eine deutliche häufung von gleichen charaktereigenschaften haben.

das trifft nicht zu 100% zu wie Grabroiber auch schon sagte aber die häufung ist auffällig.
wenn dir das noch nie aufgefallen ist dann begib dich viel unter menschen und achte mal drauf und frage erst wenn du ähnlichkeiten festgestellt hast wann sie geboren sind.


Die Häufung, von der du hier sprichst, existiert in keiner einzigen Studie, basiert allein auf deiner subjektiven Einschätzung, die zahlreichen Studien sogar widerspricht. Das ist mehr als nur unglaubwürdig und lässt vieleher den Schluss zu, dass du es dir, aus welchen Gründen auch immer, einbildest.

Antwort auf: Oberflirtmaster
so bleibe ich jedoch offen dafür ob es nicht doch möglich wäre denn bewiesen ist auf dem gebiet noch garnichts sofern es das überhaupt mal werden könnte.


Wenn du offen für alles bleibst, dessen Nichtexistenz bisher nicht bewiesen ist, musst du für jeden Unsinn offen bleiben, da man eine Nichtexistenz nicht beweisen kann, was eine ziemlich sinnfreie Diskussionsbasis ist - ich hoffe, das ist dir klar.

Antwort auf: Oberflirtmaster

unstrittig sind aber vergleichbare verbindende charaktereigenschaften bestimmter menschen die in bestimmten geburtszyklen eines jahres geboren wurden dazu brauch es keine wissentschaftlich fundierten untersuchung.


Weil?

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2303812 - 16.08.2011, 00:12:11
ThePlayer7
Nicht registriert


Wer an sowas glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen, DEFINITIV. :-]

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2303995 - 16.08.2011, 14:23:09
Grabroiber
Nicht registriert


Wenigsten hast du nun endgültig bewiesen das du dich nur wichtig machen willst. ;-)

Ein Charakterhoroskop gibt Wahrscheinlichkeiten an keine Zufälle. Es sagt zwar nicht aus das alles genau zutrifft aber bei der Erstellung wird nicht von Zufall ausgegangen. Grundlage sind nun mal "wissenschaftliche" Beobachtungen.

Anders ist das bei Seherinnen, diese wollen dir verkaufen das sie in die Zukunft sehen können und dir dies oder das passieren wird. Solche Schlüße gibt es da nicht. Damit kann man diese beiden Sachen auch nicht miteinander vergleichen da die Ausgangspunkte und Ziele vollkommen verschieden sind.

Roiber.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2304010 - 16.08.2011, 14:42:53
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Ein Charakterhoroskop gibt Wahrscheinlichkeiten an keine Zufälle. Es sagt zwar nicht aus das alles genau zutrifft aber bei der Erstellung wird nicht von Zufall ausgegangen. Grundlage sind nun mal "wissenschaftliche" Beobachtungen.


Richtig lesen, ich sagte nicht, dass von den Anhängern dieser Beobachtungen nicht von Zufällen ausgegangen wird, sondern dass es letztendlich nur Zufall ist, ein grundlegender Unterschied. Und diese angeblich wissenschaftlichen Beobachtungen hätte ich hier ganz gerne mal gesehen.

Zitat:
Anders ist das bei Seherinnen, diese wollen dir verkaufen das sie in die Zukunft sehen können und dir dies oder das passieren wird. Solche Schlüße gibt es da nicht. Damit kann man diese beiden Sachen auch nicht miteinander vergleichen da die Ausgangspunkte und Ziele vollkommen verschieden sind.


Wie ich bereits sagte, der eine geht von realen Sternbildern, der andere von realen Dingen wie Knochen, Vögel etc. aus, somit ist der Ausgangspunkt exakt derselbe. Und stimmt, ein Charakterhoroskop sieht natürlich gar nicht in die Zukunft, wenn bereits von Geburt an die Charaktermerkmale für das ganze Leben feststehen %-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2304967 - 18.08.2011, 12:06:57
Tidus90
Nicht registriert


Also ich habe (reinzufällig) einige Bekannte und Freunde, die (reinzufällig) öfters mal dasselbe Sternzeichen haben und (reinzufällig) total unterschiedliche Charaktere haben...


Aber das wird wahrscheinlich nur die Standardabweichung sein, nur komisch, dass sie ausgerechnet bei mir so hoch ist... mhhhh.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2305606 - 19.08.2011, 12:00:01
Grabroiber
Nicht registriert


Jeder Charakter ist einzigartig +lol+, nun werden Begriffe gezielt durcheinander geschmissen um eine Auszage zwingend zuwiederlegen. Fail. Fail. Fail.

Kannst du permanent bei dir selbst beobachten Herr Tod, denn solange dein IQ nicht unter bundesüblichen Durchschnitt liegt fängst du an Beobachtungen von Situationen anzustellen und bewertest die auch bereits im Kopf ;) ...

Da ihr (vermutlich) daran scheitert zu erkennen was gemeint ist hier ein paar (willkürliche) Beispiele:

Warnung! Spoiler!
Zitat:
(21.03. - 20.04.)
Das Element des Sternzeichens Widder ist das Feuer. Der Mensch, der im Sternzeichen Widder geboren wird, erblickt im Frühling das Licht der Welt. Und so wie im Frühling die Natur von neuem aufbricht und sich junge Triebe den Weg bahnen, so drängt auch der Widder nach vorne. Vorwärts! lautet die Devise und schon hat er wieder einen neuen Anfang im Auge. In jedem Widder steckt der Glaube an die eigene Kraft. Er ist energiegeladen , voller Mut und feurigem Impuls. So hat er auch Erfolg, denn er handelt schneller als die anderen. Komplizierte Zusammenhänge liegen ihm nicht besonders, er möchte etwas schnell erfassen, schnell aktiv werden können. Der Widder scheut keine Auseinandersetzungen, ja so manches Mal sucht er sie geradezu, um seine Kräfte messen zu können. Der im Sternzeichen Widder geborene ist nicht diplomatisch. Er schätzt offene und ehrliche Worte und mit seiner Meinung hält er selten hinterm Berg. Deshalb schätzen ihn manche Menschen besonders, weil man immer weiß woran man ist. Andere gehen da lieber in Deckung, weil er Kommentare abgibt, die zwar durchaus zutreffen aber zugleich verletzend sein können. Der Widder liebt es direkt am Geschehen mitwirken zu können. Er geht ohne große Umschweife und Umwege direkt auf sein Ziel zu. Er liebt das Risiko, die Gefahr, den schnellen, eher physisch als geistig bedingten Entschluss. Sicher gibt es auch lammfromme Vertreter in diesem Sternzeichen, doch die sind eher die Ausnahme.

Der Widder-Mann ist der geradezu perfekte Vertreter des starken Geschlechts. So manch ein Macho ist in diesem Sternzeichen geboren. Er braucht die Männerwelt und seine Kumpels mit denen er sich abends trifft. Die Emanzipation der Frau amüsiert ihn eher. Er gibt sich gern rustikal und naturverbunden. Er hat oft die klassischen männlichen Interessen und so ist es kein Wunder, dass sich der Widder-Mann für schnelle Autos und Fußball interessiert. Das Risiko und der Nervenkitzel gehören einfach dazu. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass diese Herren der Schöpfung so gern Extremsportarten wie zum Beispiel Drachenfliegen oder Wildwasser-Rafting betreiben. Der Widder-Mann ist ein guter Kamerad. Er neigt allerdings dazu seine Freundschaften durch allzu große Offenheit oder Streitereien aufs Spiel zu setzen. Impulsives Aufbrausen oder hastige Unbedenklichkeit machen ihm manchmal schwer zu schaffen. Dennoch ist am Widder-Mann nichts falsch oder gar gekünstelt.

Die Widder-Frau ist heißblütig und temperamentvoll, also nichts für schwache Nerven. Sie meistert ihren Alltag mit viel Schwung und Lebensfreude. Die Widder-Frau steht ihren Mann und ist oft entschlossener und mutiger als so manch ein Vertreter des starken Geschlechts. Die Risikofreude kann einen zart besaiteten Menschen fast beängstigen. Im Abendkleid kann kaum eine andere so verführerisch aussehen wie sie. Da mag sie wie eine lodernde Fackel erscheinen - bereit die Männerherzen zu verbrennen. Die Widder-Frau wird sich selten in einer hilflosen und schutzbedürftigen Rolle wohl fühlen. Sie möchte schließlich selbst sagen wo es lang geht. Das hat leider oft die Folge, dass sie bei der Sorte Männer landet, die sie eigentlich nicht ausstehen kann: den "Softies". Frau Widder hat für diese Männer nur ein Achselzucken übrig, denn sie will sich mit einem starken Mann oder fähigen Kollegen messen und an interessanten Aufgaben wachsen. Die Widder-Frau braucht eben Herausforderungen, so wie andere die Luft zum Atmen.


Zitat:
(24.10.-22.11.)
Das Element des Sternzeichens Skorpion ist das Wasser. Das kleine Tier mit dem giftigen Stachel versetzt so manchen in Angst und Schrecken. Und wenn der "menschliche" Skorpion auftaucht kann es durchaus sein, dass die anderen erst mal zusammen zucken. Er kann eigenwillig, stark und stolz sein. Seinen berühmten Stachel setzt er nur dann ein wenn er sich bedroht fühlt. Den Urtrieb, alles zu analysieren und den Geheimnissen des Lebens auf die Spur zu kommen, kann er nicht verleugnen. Seinem Röntgenblick entgeht nichts. Gnadenlos ist der im Sternzeichen Skorpion geborene den Ungerechtigkeiten des Lebens und menschlichen Schwächen auf der Spur. Der Skorpion ist ein Individualist, geht seinen eigenen Weg und hat keine Angst vor einer Herausforderung. Ja, er braucht sie geradezu, denn wenn das Leben allzu glatt läuft wird es langweilig. Notfalls provoziert er eine Kontroverse um in Form zu bleiben. Dem Skorpion sollte man nicht unbedingt seine Schwächen zeigen und ihn keinesfalls herausfordern, vor allem dann nicht, wenn er in einer angriffslustigen Stimmung ist. Dem Schwächling kann er ebenso hart entgegentreten wie einem ernstzunehmenden Gegner.

Der Skorpion-Mann lässt einen nicht gleichgültig. Entweder ist man total hingerissen oder kann ihn gar nicht leiden. Es ist immer spannend mit einem Skorpion-Mann zu tun zu haben, denn er lässt sich nie durchschauen. Er ist ein harter Arbeiter und manchmal ein verbissener Kämpfer. Er ist ehrgeizig und trotzdem kann er seine Stellung ohne weiteres aufgeben wenn er mit seinem Chef nicht klar kommt. Der Skorpion-Mann kann einerseits sehr großzügig sein und andererseits mit jedem Cent geizen, wenn etwas nicht nach seinem Geschmack ist. Zudem findet er einen Menschen entweder auf Anhieb sympathisch oder kann ihn gar nicht ausstehen. Ein Mittelmaß gibt es für den Skorpion-Mann nicht.

Die Skorpion-Frau ist ein gleichermaßen besonderer wie eigenwilliger Typ. Eine geheimnisvolle Schönheit umgibt sie und in ihren Netzen hat sich wohl schon der eine oder andere liebeskranke Mann verfangen. Sie ist eine starke Frau, die ihre Geschlechtsgenossinnen oft in Energie und Kraft überbietet. Die Skorpion-Frau will alles und kann sich in ihrem Leben nicht mit unbefriedigenden Kompromissen zufrieden geben. Sie ist geistreich und kann, wenn es die Situation erfordert, sogar aufopfernd sein. Die Skorpion-Frau schätzt den Wettbewerb und scheut auch die Konkurrenz mit männlichen Kollegen nicht. Ganz im Gegenteil, manchmal motiviert sie es besonders die männliche Konkurrenz auszustechen.


Zitat:
(20.02.-20.03.)
Das Element des Sternzeichens Fische ist das Wasser. Wer bereits versucht hat einen Fisch zu verstehen wird zu der Erkenntnis gekommen sein, dass er schwer zu packen ist. Dabei benutzt er den Trick mit dem Abtauchen nur als Eigenschutz, da er sehr sensibel und verletzbar ist. Sowohl Inspiration als auch Intuition helfen ihm, rechtzeitig Chancen oder auch Gefahren zu wittern. Der im Sternzeichen Fische geborene scheut offene Auseinandersetzungen, selbst wenn sie völlig harmlos sind. Der Fisch kann sich auf seine Fantasie, aber vor allem auf seine Eingebung verlassen. Wenn er mal etwas "in der Nase hat" liegt er damit meist richtig. Das Auftreten ist meist bescheiden, Großspurigkeit überlässt er den anderen. Er hat Einfühlungsvermögen, Verständnis und ein großes Herz für andere, vor allem für diejenigen die hilfsbedürftig sind. Leider wird seine Gutmütigkeit von selbstsüchtigen Menschen häufig ausgenützt und deshalb werden so manche Fische im Laufe der Zeit misstrauisch und behalten die echten, tiefen Gefühle für sich. Der im Sternzeichen Fische geborene ist ein sehr sensibler Zeitgenosse der es versteht etwas auszudrücken auch ohne viel sagen zu müssen. Die Scheu, der nackten Wahrheit ins Gesicht zu sehen, lässt seine Fantasie gedeihen. Ja, so manches mal lebt er sogar völlig in seiner Traumwelt, bis er vom Alltag wieder eingeholt wird.

Den Fische-Mann kann man nicht halten und noch weniger analysieren. Das sensible Selbstgefühl mag es halt nicht analysiert und aufgeschlüsselt zu werden. Deshalb verbirgt er sich gern hinter einem nebligen Schleier von viel- oder auch nichtssagenden Phrasen. Die Fantasie vom Fische-Mann ist groß, aber noch viel beeindruckender ist seine Intuition. Deshalb glaubt er auch an die Vorsehung. Träume und Illusionen sind durchaus Begriffe die ihm vertraut sind. Wenn der Fische-Mann im Leben einen Rückschlag erleidet dann wartet er bis sich am Horizont wieder ein Lichtschimmer auftut. Er braucht einen Anstoß von außen und nur selten glaubt er, dass der geerntete Erfolg seinen eigenen Anstrengungen zu verdanken ist. Dabei kann er doch ein so kreativer Kopf sein, der sich nicht zuletzt durch sein Einfühlungsvermögen auszeichnet. Nicht zu verachten ist auch seine spirituelle Seite.

Die Fische-Frau ist eine bezaubernde Träumerin. Manchmal wirkt sie, als wäre sie gerade einem Märchenbuch entstiegen. Die Schönheit der Fische-Frau ist meist zart und Elfenhaft. Lachen und Weinen liegen bei ihr oft nahe beieinander, da sie sehr gefühlvoll ist und schnell auf äußere Einflüsse reagiert. Sie kann auch schnell überempfindlich reagieren und sich dann nach einem Partner mit einer starken Schulter zum anlehnen sehnen. Die Fische-Frau findet durch ihre weibliche und manchmal auch kindliche Art immer einen Beschützer der sich um das scheinbar so verlorene Wesen kümmert. Dabei kann sie durchaus auch stark und unabhängig sein. Hat sie eine Aufgabe die ihre Kreativität fördert kann sie daraus immer neue Kräfte ziehen. Die Traumwelt ist für die Fische-Frau sehr wichtig. Hier kann sie sich dem grauen Alltag entziehen und in ihr ganz persönliches Reich abtauchen das nur ihr allein gehört.


Roiber.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2305613 - 19.08.2011, 12:18:35
Herr Tod
Nicht registriert


Dein Beitrag geht null auf meine Frage ein, ich möchte immer noch die wissenschaftlichen Beobachtungen sehen, auf denen die Annahme aufbaut, dass ein Charakterhoroskop nicht auf Zufall beruht.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2371866 - 27.12.2011, 21:06:42
187g-star

Registriert: 01.03.2009
Beiträge: 483
Ort: Bremen
Hallo,

auch ich melde mich hiermit mal zu Wort.

Also ganz ehrlich, ich würde schon sagen, dass mein Horoskop (Steinbock) auf mich zutrifft. Die Eigenschaften stimmen häufig. Ich bin mir aber auch sehr sicher, dass es daran liegt, dass viele denken WOLLEN, dass diese Eigenschaften auf einen zutreffen. Und dann ließt man sich das Horoskop mal durch, ließt jede Eigenschaft und überlegt, und dann sagt man sich gerne mal: Joa, das würde schon zu mir passen.

Dennoch, wahres bringen die Horoskope auch mit!

Grüße :-)
_________________________
Aus großer Kraft, folgt große Verantwortung! ;-)

[zum Seitenanfang]  
alle Beiträge 1 2 3 4 5 6 7 > alle