Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 7 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2305606 - 19.08.2011, 12:00:01
Grabroiber
Nicht registriert


Jeder Charakter ist einzigartig +lol+, nun werden Begriffe gezielt durcheinander geschmissen um eine Auszage zwingend zuwiederlegen. Fail. Fail. Fail.

Kannst du permanent bei dir selbst beobachten Herr Tod, denn solange dein IQ nicht unter bundesüblichen Durchschnitt liegt fängst du an Beobachtungen von Situationen anzustellen und bewertest die auch bereits im Kopf ;) ...

Da ihr (vermutlich) daran scheitert zu erkennen was gemeint ist hier ein paar (willkürliche) Beispiele:

Warnung! Spoiler!
Zitat:
(21.03. - 20.04.)
Das Element des Sternzeichens Widder ist das Feuer. Der Mensch, der im Sternzeichen Widder geboren wird, erblickt im Frühling das Licht der Welt. Und so wie im Frühling die Natur von neuem aufbricht und sich junge Triebe den Weg bahnen, so drängt auch der Widder nach vorne. Vorwärts! lautet die Devise und schon hat er wieder einen neuen Anfang im Auge. In jedem Widder steckt der Glaube an die eigene Kraft. Er ist energiegeladen , voller Mut und feurigem Impuls. So hat er auch Erfolg, denn er handelt schneller als die anderen. Komplizierte Zusammenhänge liegen ihm nicht besonders, er möchte etwas schnell erfassen, schnell aktiv werden können. Der Widder scheut keine Auseinandersetzungen, ja so manches Mal sucht er sie geradezu, um seine Kräfte messen zu können. Der im Sternzeichen Widder geborene ist nicht diplomatisch. Er schätzt offene und ehrliche Worte und mit seiner Meinung hält er selten hinterm Berg. Deshalb schätzen ihn manche Menschen besonders, weil man immer weiß woran man ist. Andere gehen da lieber in Deckung, weil er Kommentare abgibt, die zwar durchaus zutreffen aber zugleich verletzend sein können. Der Widder liebt es direkt am Geschehen mitwirken zu können. Er geht ohne große Umschweife und Umwege direkt auf sein Ziel zu. Er liebt das Risiko, die Gefahr, den schnellen, eher physisch als geistig bedingten Entschluss. Sicher gibt es auch lammfromme Vertreter in diesem Sternzeichen, doch die sind eher die Ausnahme.

Der Widder-Mann ist der geradezu perfekte Vertreter des starken Geschlechts. So manch ein Macho ist in diesem Sternzeichen geboren. Er braucht die Männerwelt und seine Kumpels mit denen er sich abends trifft. Die Emanzipation der Frau amüsiert ihn eher. Er gibt sich gern rustikal und naturverbunden. Er hat oft die klassischen männlichen Interessen und so ist es kein Wunder, dass sich der Widder-Mann für schnelle Autos und Fußball interessiert. Das Risiko und der Nervenkitzel gehören einfach dazu. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass diese Herren der Schöpfung so gern Extremsportarten wie zum Beispiel Drachenfliegen oder Wildwasser-Rafting betreiben. Der Widder-Mann ist ein guter Kamerad. Er neigt allerdings dazu seine Freundschaften durch allzu große Offenheit oder Streitereien aufs Spiel zu setzen. Impulsives Aufbrausen oder hastige Unbedenklichkeit machen ihm manchmal schwer zu schaffen. Dennoch ist am Widder-Mann nichts falsch oder gar gekünstelt.

Die Widder-Frau ist heißblütig und temperamentvoll, also nichts für schwache Nerven. Sie meistert ihren Alltag mit viel Schwung und Lebensfreude. Die Widder-Frau steht ihren Mann und ist oft entschlossener und mutiger als so manch ein Vertreter des starken Geschlechts. Die Risikofreude kann einen zart besaiteten Menschen fast beängstigen. Im Abendkleid kann kaum eine andere so verführerisch aussehen wie sie. Da mag sie wie eine lodernde Fackel erscheinen - bereit die Männerherzen zu verbrennen. Die Widder-Frau wird sich selten in einer hilflosen und schutzbedürftigen Rolle wohl fühlen. Sie möchte schließlich selbst sagen wo es lang geht. Das hat leider oft die Folge, dass sie bei der Sorte Männer landet, die sie eigentlich nicht ausstehen kann: den "Softies". Frau Widder hat für diese Männer nur ein Achselzucken übrig, denn sie will sich mit einem starken Mann oder fähigen Kollegen messen und an interessanten Aufgaben wachsen. Die Widder-Frau braucht eben Herausforderungen, so wie andere die Luft zum Atmen.


Zitat:
(24.10.-22.11.)
Das Element des Sternzeichens Skorpion ist das Wasser. Das kleine Tier mit dem giftigen Stachel versetzt so manchen in Angst und Schrecken. Und wenn der "menschliche" Skorpion auftaucht kann es durchaus sein, dass die anderen erst mal zusammen zucken. Er kann eigenwillig, stark und stolz sein. Seinen berühmten Stachel setzt er nur dann ein wenn er sich bedroht fühlt. Den Urtrieb, alles zu analysieren und den Geheimnissen des Lebens auf die Spur zu kommen, kann er nicht verleugnen. Seinem Röntgenblick entgeht nichts. Gnadenlos ist der im Sternzeichen Skorpion geborene den Ungerechtigkeiten des Lebens und menschlichen Schwächen auf der Spur. Der Skorpion ist ein Individualist, geht seinen eigenen Weg und hat keine Angst vor einer Herausforderung. Ja, er braucht sie geradezu, denn wenn das Leben allzu glatt läuft wird es langweilig. Notfalls provoziert er eine Kontroverse um in Form zu bleiben. Dem Skorpion sollte man nicht unbedingt seine Schwächen zeigen und ihn keinesfalls herausfordern, vor allem dann nicht, wenn er in einer angriffslustigen Stimmung ist. Dem Schwächling kann er ebenso hart entgegentreten wie einem ernstzunehmenden Gegner.

Der Skorpion-Mann lässt einen nicht gleichgültig. Entweder ist man total hingerissen oder kann ihn gar nicht leiden. Es ist immer spannend mit einem Skorpion-Mann zu tun zu haben, denn er lässt sich nie durchschauen. Er ist ein harter Arbeiter und manchmal ein verbissener Kämpfer. Er ist ehrgeizig und trotzdem kann er seine Stellung ohne weiteres aufgeben wenn er mit seinem Chef nicht klar kommt. Der Skorpion-Mann kann einerseits sehr großzügig sein und andererseits mit jedem Cent geizen, wenn etwas nicht nach seinem Geschmack ist. Zudem findet er einen Menschen entweder auf Anhieb sympathisch oder kann ihn gar nicht ausstehen. Ein Mittelmaß gibt es für den Skorpion-Mann nicht.

Die Skorpion-Frau ist ein gleichermaßen besonderer wie eigenwilliger Typ. Eine geheimnisvolle Schönheit umgibt sie und in ihren Netzen hat sich wohl schon der eine oder andere liebeskranke Mann verfangen. Sie ist eine starke Frau, die ihre Geschlechtsgenossinnen oft in Energie und Kraft überbietet. Die Skorpion-Frau will alles und kann sich in ihrem Leben nicht mit unbefriedigenden Kompromissen zufrieden geben. Sie ist geistreich und kann, wenn es die Situation erfordert, sogar aufopfernd sein. Die Skorpion-Frau schätzt den Wettbewerb und scheut auch die Konkurrenz mit männlichen Kollegen nicht. Ganz im Gegenteil, manchmal motiviert sie es besonders die männliche Konkurrenz auszustechen.


Zitat:
(20.02.-20.03.)
Das Element des Sternzeichens Fische ist das Wasser. Wer bereits versucht hat einen Fisch zu verstehen wird zu der Erkenntnis gekommen sein, dass er schwer zu packen ist. Dabei benutzt er den Trick mit dem Abtauchen nur als Eigenschutz, da er sehr sensibel und verletzbar ist. Sowohl Inspiration als auch Intuition helfen ihm, rechtzeitig Chancen oder auch Gefahren zu wittern. Der im Sternzeichen Fische geborene scheut offene Auseinandersetzungen, selbst wenn sie völlig harmlos sind. Der Fisch kann sich auf seine Fantasie, aber vor allem auf seine Eingebung verlassen. Wenn er mal etwas "in der Nase hat" liegt er damit meist richtig. Das Auftreten ist meist bescheiden, Großspurigkeit überlässt er den anderen. Er hat Einfühlungsvermögen, Verständnis und ein großes Herz für andere, vor allem für diejenigen die hilfsbedürftig sind. Leider wird seine Gutmütigkeit von selbstsüchtigen Menschen häufig ausgenützt und deshalb werden so manche Fische im Laufe der Zeit misstrauisch und behalten die echten, tiefen Gefühle für sich. Der im Sternzeichen Fische geborene ist ein sehr sensibler Zeitgenosse der es versteht etwas auszudrücken auch ohne viel sagen zu müssen. Die Scheu, der nackten Wahrheit ins Gesicht zu sehen, lässt seine Fantasie gedeihen. Ja, so manches mal lebt er sogar völlig in seiner Traumwelt, bis er vom Alltag wieder eingeholt wird.

Den Fische-Mann kann man nicht halten und noch weniger analysieren. Das sensible Selbstgefühl mag es halt nicht analysiert und aufgeschlüsselt zu werden. Deshalb verbirgt er sich gern hinter einem nebligen Schleier von viel- oder auch nichtssagenden Phrasen. Die Fantasie vom Fische-Mann ist groß, aber noch viel beeindruckender ist seine Intuition. Deshalb glaubt er auch an die Vorsehung. Träume und Illusionen sind durchaus Begriffe die ihm vertraut sind. Wenn der Fische-Mann im Leben einen Rückschlag erleidet dann wartet er bis sich am Horizont wieder ein Lichtschimmer auftut. Er braucht einen Anstoß von außen und nur selten glaubt er, dass der geerntete Erfolg seinen eigenen Anstrengungen zu verdanken ist. Dabei kann er doch ein so kreativer Kopf sein, der sich nicht zuletzt durch sein Einfühlungsvermögen auszeichnet. Nicht zu verachten ist auch seine spirituelle Seite.

Die Fische-Frau ist eine bezaubernde Träumerin. Manchmal wirkt sie, als wäre sie gerade einem Märchenbuch entstiegen. Die Schönheit der Fische-Frau ist meist zart und Elfenhaft. Lachen und Weinen liegen bei ihr oft nahe beieinander, da sie sehr gefühlvoll ist und schnell auf äußere Einflüsse reagiert. Sie kann auch schnell überempfindlich reagieren und sich dann nach einem Partner mit einer starken Schulter zum anlehnen sehnen. Die Fische-Frau findet durch ihre weibliche und manchmal auch kindliche Art immer einen Beschützer der sich um das scheinbar so verlorene Wesen kümmert. Dabei kann sie durchaus auch stark und unabhängig sein. Hat sie eine Aufgabe die ihre Kreativität fördert kann sie daraus immer neue Kräfte ziehen. Die Traumwelt ist für die Fische-Frau sehr wichtig. Hier kann sie sich dem grauen Alltag entziehen und in ihr ganz persönliches Reich abtauchen das nur ihr allein gehört.


Roiber.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2305613 - 19.08.2011, 12:18:35
Herr Tod
Nicht registriert


Dein Beitrag geht null auf meine Frage ein, ich möchte immer noch die wissenschaftlichen Beobachtungen sehen, auf denen die Annahme aufbaut, dass ein Charakterhoroskop nicht auf Zufall beruht.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sternzeichen - Glaubt ihr dran? [Re: ] - #2371866 - 27.12.2011, 21:06:42
187g-star

Registriert: 01.03.2009
Beiträge: 483
Ort: Bremen
Hallo,

auch ich melde mich hiermit mal zu Wort.

Also ganz ehrlich, ich würde schon sagen, dass mein Horoskop (Steinbock) auf mich zutrifft. Die Eigenschaften stimmen häufig. Ich bin mir aber auch sehr sicher, dass es daran liegt, dass viele denken WOLLEN, dass diese Eigenschaften auf einen zutreffen. Und dann ließt man sich das Horoskop mal durch, ließt jede Eigenschaft und überlegt, und dann sagt man sich gerne mal: Joa, das würde schon zu mir passen.

Dennoch, wahres bringen die Horoskope auch mit!

Grüße :-)
_________________________
Aus großer Kraft, folgt große Verantwortung! ;-)

[zum Seitenanfang]  
Seite 7 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 alle