katzen

Posted by: aggro beers2006

katzen - 11.12.2006, 12:16:01

huhu all

ich habe katzen (zu viele)

nur wir müssen umziehen
und dürfen die katzen nicht mitnemen
was nun
könnt ihr mir ratschläge/helfen was ich machen kann


wär echt nett

LG euer aggro
traurig
Posted by: Anonym

Re: katzen - 11.12.2006, 19:11:12

Willst Du von Uns jetzt Tipps, wie Du die Katzen doch mitnehmen darfst, oder wo Du sie hingeben sollst?
Posted by: Anonym

Re: katzen - 05.01.2007, 16:59:32

Zitat:
Willst Du von Uns jetzt Tipps, wie Du die Katzen doch mitnehmen darfst, oder wo Du sie hingeben sollst?


naja ich nehme an wir sollem ihm sagen wohin er sie geben soll weil mitnehmen geht vermutlich auf keinen fall...

ich würde sagen , geb die katzen an freunde , tierheime ab :))
da sind se immer noch am besten dran
oder du fragst bei irgend nem bauernhof nach die nehmen sehr gerne katzen auf zwinker
Posted by: Sunshinehh17

Re: katzen - 05.01.2007, 17:36:21

Wieso sollte man seine Katzen aufgrund eines Umzugs abgeben müssen!? Wenn man sich Tiere anschafft, muss man auch für sie sorgen, auch in evtl. schwierigen Zeiten. Dieser Abgabegrund ist absolut schwachsinnig, sorry, aber wie viele Tiere werden ins Tierheim abgeschoben, weil ein Umzug bevorsteht. Da wird sich noch mal schnell allem Unangenehmen entledigt. Wegen solcher Leute sind die Tierheime voll. Ich hoffe, für die Katzen, dass sie neue Menschen erwischen, die sie WIRKLICH lieben.

Ich würde mal bei einem Katzenschutzverein in Deiner Nähe wegen einer Haus zu Haus-Vermittlung anfragen. Aber nicht wundern, wenn die allergisch auf diesen Abgabegrund reagieren...
Posted by: Kipo14

Re: katzen - 05.01.2007, 17:36:49

na ja du kannst nichts machen.

Ab ins Tierheim oder zu Verwandten/freunden!
Posted by: Sunshinehh17

Re: katzen - 05.01.2007, 17:42:42

Zitat:
na ja du kannst nichts machen.

Ab ins Tierheim oder zu Verwandten/freunden!

Wieso sollte man da nichts machen können? Wie wäre es mal mit etwas Eigeninitiative? Man kann seinen Katzen auch den Tierheimaufenthalt ersparen. Entweder über einen Tierschutzverein, der sie vermittelt (aber solange bleiben die Katzen noch im alten Zuhause) oder man versucht über Anzeigen selbst geeignete neue Menschen zu finden.
Posted by: Kipo14

Re: katzen - 05.01.2007, 17:45:23

Zitat:
Zitat:
na ja du kannst nichts machen.

Ab ins Tierheim oder zu Verwandten/freunden!

Wieso sollte man da nichts machen können? Wie wäre es mal mit etwas Eigeninitiative? Man kann seinen Katzen auch den Tierheimaufenthalt ersparen. Entweder über einen Tierschutzverein, der sie vermittelt (aber solange bleiben die Katzen noch im alten Zuhause) oder man versucht über Anzeigen selbst geeignete neue Menschen zu finden.


Die ziehen doch um. zwinker
Posted by: Sunshinehh17

Re: katzen - 05.01.2007, 18:30:57

Zitat:
Zitat:
Zitat:
na ja du kannst nichts machen.

Ab ins Tierheim oder zu Verwandten/freunden!

Wieso sollte man da nichts machen können? Wie wäre es mal mit etwas Eigeninitiative? Man kann seinen Katzen auch den Tierheimaufenthalt ersparen. Entweder über einen Tierschutzverein, der sie vermittelt (aber solange bleiben die Katzen noch im alten Zuhause) oder man versucht über Anzeigen selbst geeignete neue Menschen zu finden.


Die ziehen doch um. zwinker


Das habe ich gelesen und meine Meinung zu diesem Abgabegrund, habe ich auch schon mehr als deutlich geäußert. Trotzdem hat man noch etwa 3 Monate Zeit (solange ist nämlich normalerweise die Kündigungsfrist bei Wohnungen), in der man versuchen kann, die Katzen gut (hoffentlich besser als vorher) zu vermitteln. Wenn man die Zeit nicht mehr hat (dann hätte man sich aber vorher mit dem Gedanken "Wohin mit den Katzen" beschäftigen sollen), würde ich trotzdem bei einem Katzenschutzverein anfragen, die geben die Tiere auf Pflegestellen. Das ist immer noch besser als ein Tierheim.
Posted by: aggro beers2006

Re: katzen - 15.01.2007, 17:14:37

thx euch allen

sie sind alle weg bei guten leuten


kann geschloßen werden
Posted by: Moorengelchen

Re: katzen - 20.01.2007, 20:54:28

Dann komme ich dem wusnch nach und schließe im Anschluss.