Offene Betaphase der neuen K3 iOS App

Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 20.12.2019, 13:28:00

Liebe Community,

in den letzten Wochen und Monaten haben wir daran gearbeitet unsere neue iOS App so weit zu bringen, dass wir damit bald unsere bestehende App ersetzen können. Bereits heute ist es so, dass (abseits der iOS App) die Hälfte aller neuen Registrierungen im Web den neuen K3 Web-Client bekommen - Mit großem Erfolg.
Dies war auch deshalb möglich, da unsere ehrenamtlich tätigen Mitglieder im Hintergrund immer wieder Feedback gegeben und uns Verbesserungsvorschläge unterbreitet haben (und dies auch weiterhin tun) - Ein großes Dankeschön dafür.

Bevor wir die iOS App im nächsten Jahr mit der neuen K3 iOS App ersetzen, möchten wir nun zunächst eine offene Beta-Phase starten, in der ihr uns Feedback geben könnt. Basierend auf diesem Feedback werden wir dann prüfen welche fehlenden Funktionen wir noch umsetzen sollten, welche Dinge in euren Augen bereits sehr gut sind und auch welche potentiellen Fehler und Probleme die App noch hat.

Wir möchten euch daher ab sofort die Möglichkeit geben anstatt der bekannten App am Beta-Programm für unsere neue iOS App teilzunehmen. Ihr könnt euch unter folgendem Link für die Beta registrieren (solltet ihr von eurem iOS Gerät aus machen):

Testflight Link

Wichtig: Wenn ihr die Beta-App installiert wird eure aktuelle Knuddels iOS App ersetzt. Entscheidet ihr euch den Beta-Test zunächst wieder zu verlassen (möglich in eurer Testflight App) müsst ihr die alte iOS App noch einmal ganz normal über den Appstore installieren.

Wir werden euch regelmäßig über Updates informieren. Sollte es Dinge geben, die euch auffallen und an der Nutzung der neuen K3 iOS App hindern, könnt ihr sehen ob wir dieses Problem gelöst haben und sie erneut ausprobieren.

Wir hoffen auf euer reges Feedback: Je mehr Feedback wir von euch bekommen umso einfacher wird es für uns die iOS App an eure Bedürfnisse anzupassen.

Liebe Grüße und frohe Feiertage
~NK

P.S. Ein Teil des K3 Teams (inklusive mir) wird zwischen den Feiertagen (Aber nicht an den Feiertagen) auch im Büro sein und auf euer Feedback antworten bzw kritische Bugs und Probleme lösen. Wir hoffen daher das ihr auch zwischen den Feiertagen das ein oder andere Update der App erwarten könnt.
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 20.12.2019, 17:31:35

Hab es mir geholt.
Ich werde berichten.
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 20.12.2019, 17:56:38

Hallo,

hier kommt mein erstes aber nicht letztes Feedback.

Login-Logout
Es wäre cool, wenn man beim Login, nicht direkt in einen Channel (Den letzten in dem ich war) geworfen wird.
Nach dem klicken auf Einloggen werde ich automatisch in einen Channel gebracht.
Bei der alten App wurde ich in die Channelübersicht bzw Nachrichtenübersicht gebracht.

Beim Ausloggen ist mir aufgefallen dies geht nur über die 3 Puntke unten rechts, und dann auf Logout.
Hier wäre es gut, wenn der Logout auch über /exit geht.
Ganz nebenbei wäre es auch gut, wenn man nicht gleich auf die Loginseite geschmissen wird wenn man sich ausloggt. Früher war man da in der Channelübersicht oder Nachrichtenübersicht.
Auch blöd bei jedem schließen der App, muss ich mein Passwort neu eingeben.

Nickliste
Hier wäre es schön wenn die User alle wieder wie gewohnt farblich unterteilt sind.
Alle sind derzeit weiß, ich wüsste so jetzt nichtmal das James ein Bot ist.
Auch die wichtigen Icons wie CM sind nicht vorhanden.

Messenger
Im Messenger steht aktuell wenn jemand Online ist, mit einem Grünen Punkt.
Hier wäre es auch gut, wenn der jeweilige User off ist, das dort wie gewohnt steht wann er Online war.
Das geht hier aktuell nur über umwege im Profil. Hab 10 minuten gesucht bis ich es gefunden hatte.

Symbolen
Bei den Symbolen unten also Fotomeet, Chat Nachrichten, würde ich es für gut befinden wenn der dazugehörige Text da stehen bleibt. das die Sprechblase zb Chat bedeutet. Das sollte dauerhaft dort stehen und nicht nur erscheinen wenn ich drauf klicke.

Topic und Onlineliste
Die Channel Topic und Onlineliste beim betreten des Channel fehlt komplett.

Augenblick
Beim starten der App wird damit geworben das man endlich /augenblick verwenden kann.
Aktuell geht das aber noch nicht.

Das wars fürs erste.

Grüße
Mike

Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 20.12.2019, 18:16:35

Es ist nicht über einen /-Befehl gelöst sondern über ein Icon im Messenger (In der Konversation)
Posted by: RigoSH

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 20.12.2019, 18:23:36

Hallo,

einige Punkte decken sich ganz gut mit meinen Wünschen/Beobachtungen, man könnte fast meinen, Du hast abgeschrieben :-D

Antwort auf: Sunnyboyy17
Hier wäre es gut, wenn der Logout auch über /exit geht.

Ich denke es ist wichtig, das gerade Stammchatter sich etwas mehr vom /-Befehl Gedanken verabschieden und andere Lösungsansätze/Ideen haben, denn /-Befehle sind gerade für neue Nutzer eben ziemlich verwirrend.

Für mich langt z. B. ein Logout im Menü, finde aber, das Menü könnte man später ganz gut per Fingerwisch-Geste öffnen.

Antwort auf: Sunnyboyy17
Augenblick
Beim starten der App wird damit geworben das man endlich /augenblick verwenden kann.
Aktuell geht das aber noch nicht.

Wie Julian gerade schon sagte, geht das direkt im Messenger. Falls du das meinst: Nachdem du ein Foto ausgewählt hast, musst du noch den "Nachricht absenden" Button unten rechts klicken, das ist manchmal nicht ganz klar, weil man davon ausgehen könnte, das schon beim klicken auf "Normal" oder eine Zeitangabe das Foto versendet wird.


Gute Grüße,
RigoSH 8-)
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 20.12.2019, 23:49:18

Hallo Julian,

was eventuell Gefixt werden sollte:

Ich bin gerade mit der Desktop-App Online, und Zeitgleich mit der APP.
Beide Systeme sind im Channel eingeloggt.
Normalerweiße kommt ja bei dem Gerät wo man zuerst eingeloogt war ein Connect.

Grüße
Posted by: Indestructible <3

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 21.12.2019, 00:43:01

Freundesliste (Onlineanzeige)
Sobald man sich in einen Channel einloggt, was ja durchaus automatisch schon passiert, sobald man die App öffnet (was mich persönlich aber auch sehr stört) - ich finde, man ist gezwungenermaßen online, was nicht unbedingt sein muss - so sieht man die Onlineanzeige oben nicht, welche seiner Freunde online ist. Fehlerhaft, oder gewollt?

Freunde - Wechseln des Channels
Wenn ein Freund einen Channel wechselt, wird dies nicht angezeigt - liegt aber auch vielleicht da dran, dass generell die Freunde nicht angezeigt werden.

Nachrichten
Bei mir ist zu mindestens das Problem, dass sobald ich über /w NICK das Profil aufrufe, die Tastatur das komplette Profil bedeckt und man nur durch Doppeltouch die Tastatur wieder ausblenden lässt.

Erhält man von jemandem ein private Nachricht im Chat, so klickt man auf das Reverse-Zeichen und es passiert folglich leider nichts.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 21.12.2019, 09:33:07

Hey :)
Vielen Dank für dein Feedback. Wir haben bei K3 mit Absicht möglichst viele James Nachrichten ausgeblendet um herauszufinden welche Informationen notwendig sind - Und wenn wir das wissen - Wie wir diese am besten integrieren.

Das Problem mit dem öffnen von Profil und der Tastatur gebe ich weiter - Ich denke das können wir zeitnah beheben.

Funktioniert das Antwortsymbol bei dir gar nicht? Ich kann es bei mir leider nicht reproduzieren. Kannst du mir ein Screenshot oder Video schicken? Das würde bei der Suche nach dem Problem extrem helfen :)

Ansonsten schon Mal vielen Dank für das Feedback!
Posted by: Lukriel

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 21.12.2019, 09:48:01

Antwort auf: Neo-Kamui
Hey :)
Vielen Dank für dein Feedback. Wir haben bei K3 mit Absicht möglichst viele James Nachrichten ausgeblendet um herauszufinden welche Informationen notwendig sind - Und wenn wir das wissen - Wie wir diese am besten integrieren.

Das Problem mit dem öffnen von Profil und der Tastatur gebe ich weiter - Ich denke das können wir zeitnah beheben.

Funktioniert das Antwortsymbol bei dir gar nicht? Ich kann es bei mir leider nicht reproduzieren. Kannst du mir ein Screenshot oder Video schicken? Das würde bei der Suche nach dem Problem extrem helfen :)

Ansonsten schon Mal vielen Dank für das Feedback!


Lässt doch einfach den User James Nachrichten ähnlich wie beim VIP System gewisse Nachrichten ausblenden, wie z.B. Weltreise, Hausknuddel, Ergebnisse von Smileygames, Freundschaftsanfragen etc.
Der Programmieraufwand ist zwar höher aber so ist deutlich angenehmer als es selbst vorgeschrieben zu bekommen was man nun noch bekommt und was nicht mehr.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 21.12.2019, 10:07:47

Antwort auf: Lukriel
Antwort auf: Neo-Kamui
Hey :)
Vielen Dank für dein Feedback. Wir haben bei K3 mit Absicht möglichst viele James Nachrichten ausgeblendet um herauszufinden welche Informationen notwendig sind - Und wenn wir das wissen - Wie wir diese am besten integrieren.

Das Problem mit dem öffnen von Profil und der Tastatur gebe ich weiter - Ich denke das können wir zeitnah beheben.

Funktioniert das Antwortsymbol bei dir gar nicht? Ich kann es bei mir leider nicht reproduzieren. Kannst du mir ein Screenshot oder Video schicken? Das würde bei der Suche nach dem Problem extrem helfen :)

Ansonsten schon Mal vielen Dank für das Feedback!


Lässt doch einfach den User James Nachrichten ähnlich wie beim VIP System gewisse Nachrichten ausblenden, wie z.B. Weltreise, Hausknuddel, Ergebnisse von Smileygames, Freundschaftsanfragen etc.
Der Programmieraufwand ist zwar höher aber so ist deutlich angenehmer als es selbst vorgeschrieben zu bekommen was man nun noch bekommt und was nicht mehr.


Ihr habt ja von uns zuerst vorgeschrieben bekommen Sie alle zu sehen - Und habt euch dann daran gewöhnt. Daher halte ich diese Lösung für nicht sinnvoll. James wird bereits jetzt von vielen Leuten einfach überlesen so das die Informationen eh nicht mehr wahrgenommen werden.

Es scheint jedoch ein Bug zu sein, das das Topic von James aktuell nicht angezeigt wird. Ich gebe es weiter.
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 21.12.2019, 14:46:53

Über dem Hauptapp-Icon ist die Anzahl der erhaltenen Nachrichten ja in einem rotem Kreis angegeben.
Bei mir steht die Nachricht auf 7 und bleibt auch dort.

Obwohl ich im Chat via App und Desktop-App geschaut habe, ich habe aktuell keine Nachrichten.
Posted by: Indestructible <3

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 21.12.2019, 15:40:41

Antwort auf: Sunnyboyy17
Über dem Hauptapp-Icon ist die Anzahl der erhaltenen Nachrichten ja in einem rotem Kreis angegeben.
Bei mir steht die Nachricht auf 7 und bleibt auch dort.

Obwohl ich im Chat via App und Desktop-App geschaut habe, ich habe aktuell keine Nachrichten.


Habe dasselbe Problem.
Durch ein Neustart des Gerätes war das Problem behoben.

Und bis jetzt nicht weiter aufgetreten.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 21.12.2019, 16:31:10

Liegt vermutlich daran dass die neue App die alte überschreibt und dabei bin iOS die Badge bits zum Neustart nicht neu gesetzt wird
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 21.12.2019, 16:32:18

Ich hab mein Iphone Neugestartet, normal und per Hard.
Die Zahl ist immer noch da.
Posted by: Holger

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 21.12.2019, 17:40:57

Da durch die Feedback-Funktion ein Undelivered Mail Returned to Sender entstand (<iosfeedback@knuddels.de>... User unknown), hier nochmal im Forum:

Zitat:

Performance wirkt sehr träge.

Bugs:
- Topbar hat an der Nickliste eine schäbige border.
- will man ein Profilinhalt scrollen, wird die opacity vom Profil geändert und die Nicklist scrollt, anstelle der Profilinhalt

Warnung! Spoiler!

Warnung! Spoiler!



Zitat:

App Information:
App Name: Knuddels Chat und Freunde
App Version: 4.12.0 (900)
Installed App Version: 4.12.0 (900)

Device Information:
Device: iPad4,2
iOS Version: 12.4.3
Language: de-DE (German (Germany))
Carrier: N/A
Time zone: MEZ
Architecture: arm64
Connection Status: Wi-Fi
Paired Apple Watch: N/A
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 21.12.2019, 18:41:45

Danke für das Feedback :)
Der Bug auf iPads mit dem Profil ist Recht weit oben im Backlog einsortiert. Ich hoffe, dass wir da zwischen Weihnachten und Neujahr ein Update veröffentlichen können das es löst.Zur Performance: Wir haben noch einige Verbesserungen in der Entwicklung die die Geschwindigkeit von allen Listen und der Smileybox deutlich erhöhen sollten.
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 22.12.2019, 15:59:01

Antwort auf: Indestructible <3
Erhält man von jemandem ein private Nachricht im Chat, so klickt man auf das Reverse-Zeichen und es passiert folglich leider nichts.


Das kann ich bestätigen.
Man kann das Iphone gegen die Wand werfen, drücken bis der Finger bricht.
Es passiert einfach nichts.

Ich habe noch 4 weitere Anmerkungen/Fehler gefunden.

- In manchen Channeln habe ich festgestellt das der Alterscounter nicht richtig funktioniert.
Bei manchen Usern wird mir als Alter schlichtweg die 0 angezeigt, wenn ich mich in der Nickliste bewege.

- Öffne ich ein privates Gespräch mit einem User und möchte ihm schreiben so wackelt das Bild ziemlich schnell als würde sich der Chatverlauf auf einer Schaukeln befinden.

- Ebenfalls gibt es wohl bei einigen Usern das Problem, das diese meine Nachrichten nicht erhalten.
Der Text im Messenger bleibt Fett markiert und auf dem Postzeichen ist ein Symbler . zu sehen.

- Beim Fotomeet ist ja irgendwann das Ende erreicht.
Das merkt man in dem Werbung auf Pop für Knuddels Plus.
Hier wäre es schön wenn da auch steht das ich mein Tageslimit erreicht habe.
Den egal ob ich auf Herz klicke oder auf X ich bekomme angezeigt ich möge mir bitte Knuddels Plus kaufen.

- Beim öffentlichen schreiben ist mir aufgefallen, das in unterschiedliche Blasen der Text erscheint.
Mal blau, mal Gelb, mal Schwarz mal ist der Text weiß.
Ich empfinde das als ziemlich störend.

Grüße
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 22.12.2019, 19:12:11

Wir haben ein Ticket für den Antwortbutton im Backlog. Könntest du einen Screenshot zu dem Nachrichtenverhalten über Testflight senden? (Wenn du einen Screenshot machst wird es angeboten.)
Das wackeln der Box sollte mit dem Listenperformance Update das wir Mitte Januar erwarten gelöst sein :)

Deinem Feedback zu Fotomeet stimmen wir zu. Ich rechne hier mit Anfang Januar.

Die öffentlichen Nachrichten orientieren sich an den gesetzten Chatraumfarben und dem jeweils höchsten Kontrast um Lesbarkeit zu garantieren. Hier werden wir nichts ändern.
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 22.12.2019, 21:11:11

Mehrere Sachen sind mir aufgefallen:

- Dass man automatisch in einen Channel eingeloggt wird und nicht mehr rauskommt, wurde schon erwähnt. Das sollte unbedingt behoben werden. Ich hab kein Bock als Frau dass ich dann immer zuerst in einen leeren Channel wechseln muss damit mich niemand anschreibt.

- Wieso muss man zuerst in ein Gespräch, um denjenigen zu ignorieren/Kein Interesse zu drücken/das Gespräch auszublenden? Wieso kann man das nicht direkt in der Gesprächsübersicht? Stattdessen schreibt mich einer pervers an, ich muss das Gespräch öffnen, lese dabei den Mist zwangsläufig und kann dann erst was machen. Sind auch mehr Klicks notwendig als unbedingt nötig

- Autovervollständigten funktioniert nicht. Ihr wollt weg von den /-Befehlen? Schön. Dann baut aber entweder eine vernünftige Alternative ein oder macht, dass bis dahin / einwandfrei funktioniert. Ich kann niemand mehr küssen gar nichts, weil der Nickname nicht automatisch ausgeschrieben wird und bei manchen Nicks ist das scheisse und dann lasse ich es

- Man sieht in der Channelliste nicht, wenn Freunde/Watchlist-Nutzer on sind. Man sieht außer in der Gesprächsübersicht nicht, ob wer on ist. Und selbst wenn, muss ich wieder erst aufs Profil, gucken in welchem Channel und dann mühsam wieder den Channel wechseln.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.12.2019, 11:01:34

Hallo Lea
Die Channelauswahl wird im Januar noch einmal überarbeitet und dann auch deine Freunde anzeigen.
Posted by: Legenden

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.12.2019, 11:47:24

Der Klient sieht bisher ganz schick aus. Schade finde ich das man immer noch keine Schützlinge in der iOS App annehmen kann.
Desweiteren kann ich mich nur den Vorpostern anschließen, es ist doof direkt nach Start der App in den letzten Channel geworfen zu werden.

Mychannelapps wie z.B der von DiceSky funktionieren immer noch nicht, ziemlich schade.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.12.2019, 12:44:55

Wir arbeiten zunächst daran das die iOS App die wir haben besser funktioniert als die bestehende App. Danach werden wir zusätzliche Funktionen einbauen.User-Apps sind dabei aktuell in der technischen Planungsphase. Ich rechne damit das Sie in der ersten Jahreshälfte 2020 in der neuen iOS App implementiert sein werden.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.12.2019, 14:05:14

Wir haben gerade eine neue Version veröffentlicht mit folgenden Bugfixes:

Changelog 23.12.2019
- Beim öffnen eines Profils über /w schließt sich nun die Tastatur
- Auf iPads ist es nun möglich das Profil zu scrollen
- Der Antworten-Button im Chatraum funktioniert nun
- Das Melden von Bildern in Fotomeet ist funktionabel
- Das Channel-Topic wird beim Channel betreten wieder angezeigt
- Schließt man einen K3 Client (ohne sich auszuloggen) wird man nicht mehr automatisch in allen anderen Instanzen vom Chatraum disconnected
- Problem gelöst bei dem im Meldemodal nur die erste Zeile auf Toucheingaben reagiert hat
Posted by: Averil13

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.12.2019, 14:24:30

Ich bekomme keine regelmäßigen Benachrichtigungen, wenn man mir geschrieben hat.
Mit dem automatischen einloggen ist echt sehr schlecht als Frau.
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.12.2019, 17:58:46

Ich hab den Test erstmal wieder beendet.
Für mich ist es wichtig selbst zu entscheiden, ob ich nur kurz die App öffnen will oder Chatten will.

Und es gibt zur Zeit ja nur den Auto-Login in den letzten Channel vom vorherigen Chatten.
Ich möchte noch selber entscheiden in welchen Channel ich will.

Grüße
Posted by: Indestructible <3

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.12.2019, 21:08:21

Antwort auf: Sunnyboyy17
Ich hab den Test erstmal wieder beendet.
Für mich ist es wichtig selbst zu entscheiden, ob ich nur kurz die App öffnen will oder Chatten will.

Und es gibt zur Zeit ja nur den Auto-Login in den letzten Channel vom vorherigen Chatten.
Ich möchte noch selber entscheiden in welchen Channel ich will.

Grüße


Dem kann ich mich nur anschließen.
Posted by: vahitos

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.12.2019, 22:15:20

Bei mir steht Dauerhaft eine 1 in dem App Icon als hätte ich immer neue Nachrichten, dem ist aber nicht so.
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.12.2019, 22:16:22

Steht auf Seite 1 beschrieben das Problem.
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 24.12.2019, 09:39:28

Ich finds halt auch absolut grausam, dass man Gespräche nicht direkt in der Gesprächsübersicht löschen kann. Wenn man als Frau zig Nachrichten bekommt und dann jedes Mal erst in jedes einzelne Gespräch gehen muss um es zu löschen, hat man schon keinen Bock mehr...

Wobei das mit dem automatisch einloggen genauso schlimm ist.

Was ich mich noch frage: Warum sieht man die zuletzt genutzten oder die am häufigsten genutzten Channels nicht? Man hat so seine Channels wo man am liebsten hingeht, die muss man jedes Mal erst suchen. -.-
Posted by: Indestructible <3

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 24.12.2019, 19:38:23

Antwort auf: LeaCandyRain
Ich finds halt auch absolut grausam, dass man Gespräche nicht direkt in der Gesprächsübersicht löschen kann. Wenn man als Frau zig Nachrichten bekommt und dann jedes Mal erst in jedes einzelne Gespräch gehen muss um es zu löschen, hat man schon keinen Bock mehr...

Wobei das mit dem automatisch einloggen genauso schlimm ist.

Was ich mich noch frage: Warum sieht man die zuletzt genutzten oder die am häufigsten genutzten Channels nicht? Man hat so seine Channels wo man am liebsten hingeht, die muss man jedes Mal erst suchen. -.-


Du hast hier noch nicht einmal die Möglichkeit, einzelne Gespräche zu löschen - sondern sie nur auszublenden. Diese landen dann wie gewöhnlich im Nachrichtenarchiv. Nachzusehen dann in der alten App - in der Beta App von K3 habe ich das Archiv nicht gefunden.

Ich glaube, dass das mit dem automatischen Einloggen nicht nur für dich so schlimm ist. Ein Grund mehr, dass ich den Test genauso wie Sunnyboyy beendet habe. Die App gefällt mir überhaupt nicht, wobei man jetzt vieles im Profil sehen und bearbeiten kann - wo ich sagen muss, dass das Einzige ist, was mir an der App auch gefällt. Alles andere ist crap.

Hoffentlich wird K3 für Windows nicht genauso schlimm - denn dann bin ich der erste und wahrscheinlich auch nicht der Einzige, der Knuddels verlässt. Überall wird schon negativ über K3 gesprochen - und wenn sich das alles befürwortet, dann hatte Knuddels mal viele Chatter. Wobei die Anzahl an Chattern ja auch abgenommen hat, die letzten Jahre.

Das mit den meist benutzten Channels ist mir gar nicht aufgefallen, da ich die meiste Zeit eh nur über Windows online bin. Zwischendurch mal die App benutzt, um Nachrichten zu lesen.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 27.12.2019, 11:29:08

Servus in die Runde!
Ich hoffe ihr hattet alle schöne Feiertage :-)

Ich habe mir euer Feedback hier im Forum, sowie das Feedback das wir direkt bekomme haben heute morgen genauer angeschaut. Erst einmal vielen Dank für die vielen Wortmeldungen :) Auch die Meldungen innerhalb von iTunes haben uns bereits und werden uns sehr weiterhelfen.

Gerade, der auch im Forum genannte Wunsch, dass man mindestens einstellen können möchte nicht direkt in den letzten Chatraum eingeloggt zu werden ist dabei sehr häufig aufgekommen. Wir werden diese Funktion daher auch für K3 umsetzen - Sowohl für Mobile als auch im Web.

Dies wird jedoch nicht der Standard werden sondern eine Einstellung die aktiv von euch gesetzt werden muss.
Aussehen wird das ganze dann so:
Warnung! Spoiler!


Mittelfristig haben wir hier dann noch die Möglichkeit das ganze zu einer Art Startseite auszubauen.


Wir werden zusätzlich eurem Wunsch nachgehen, Freunde in der Channelauswahl anzuzeigen. Wir werden Sie bevor wir die K3 App an alle veröffentlichen noch einmal überarbeiten und die Funktion hinzufügen. Eine Chatraum-Suche ist in der nächsten Version der Channelauswahl noch nicht vorgesehen - Wir haben es aber im Hinterkopf.

Generell werden wir den Januar nutzen um die aktuell bestehenden Funktionen kontinuierlich zu verbessern.
Posted by: Jackylicious

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 09.01.2020, 08:35:18

Hallo zusammen

Auch ich habe mich gestern für die iOS Beta App Nutzung registriert und habe mich gestern Abend mal ein wenig damit beschäftigt.

Vor ab, das neue Design gällt mir super gut!
Im Vergleich zu der bisherigen App Darstellung ist sie nun frisch und modern. Ein guter Grundbaustein wie ich finde. Der Fotoversand klappt einwandfrei. =D

Allerdings sind mir auch folgende Dinge aufgefallen, diese werde ich mal chronologische meiner Erfahrungen äußern:

- Auf dem ersten Blick in der Nickliste ist mir aufgefallen, dass die "CM Kennzeichnungen" fehlen. Mit Blick auf hilfesuchende Mitglieder unserer Community fände ich es gut, wenn diese irgendwann wieder erscheinen würden. Auch die farbliche Erkennung von Admins (wenn diese dann aktiv ist) fehlt.

- Außerdem erhalte ich mit der Beta Test Version keine Pushbenachrichtigungen mehr, trotz dass diese in meinem Benachrichtigungseinstellungen aktiv sind

- verlässt man kurz die App, um ggf kurz eine Nachricht auf Whatsapp zu schrieben, wird man im Channel disconnected. Dies passiert oft, aber nicht immer.

- Außerdem fehlt mir sehnlichst der "Channel verlassen" Button um auch offline im Postfach zu lesen

- beim öffnen der Smileybox wird diese gut proportioniert im Display dargestellt. Wählt man einen Smiley aus, versendet ihn, springt unter der Smileybox die Tastatur auf. Somit verdecken Smileybox und Tastatur das komplette Display. Hier würde ich mir wünschen, dass die Smileybox sich nach dem versenden schließt oder aber die Tastatur manuell aufgerufen wird

- mein heiß und innig geliebtes "Lovetext" Makro wird nicht dargestellt. Auch Nicklisten Features werden nicht angezeigt

- James Anzeige fehlt. Damit meine ich, dass mir meine Online Freunde nicht mehr angezeigt werden. Weder als Anzeige im Channel noch als externe Liste in Kontakten, da ich diese bisher auch nicht gefunden hab. Auch wenn Freunde neu in den Channel hinzu kommen, werde ich nicht mehr benachrichtigt.

- Was mir nicht immer angezeigt wird, ist meine Sub Team Interne Meldung oben links, betreffend Fake Kontrolle. Diese ist nicht wichtig für mich in der iOS App, da ich diese Aufgabe am Laptop erledige, genau wie die Notrufbearbeitung.

- /away funktioniert nicht, ebenso wie verschiedene andere Smiley Features

- /kizz annehmen und Freundschaftsanfragen annehmen und verwalten ist ebenfalls nicht möglich

- Im Meldesystem fehlt der Meldetyp "Profil oder Nicknamen melden". Dies ist mir auch schon aufgefallen, wenn ich vom Laptop aus über die Desktop App arbeite. Oft schreiben mich Mobile App Nutzer (egal ob iOS oder Android) an, sie können keinen Meldetyp richtigen "Notruf" absetzen, oder machen eine "falsche" Meldung mit Verweis auf den eigentlichen "Verstoß". Für eine korrekte Teamarbeit ist das für uns Teamler ein kleiner Mehraufwand, den ich in der Testphase aber gerne erledige.

- Private Nachrichten kann man nicht mehr im Channel beantworten. In der bisherigen iOS App konnte man eine private Nachricht im Channel antippen, ein Fenster öffnete sich, man hat geantwortet und sprang automatisch wieder in den Channel. Dies ist nun nicht mehr möglich. Für jede private Nachricht muss ich auf den Briefumschlag gehen, der wohl den Messenger darstellt, und von dort aus antworten. Das ist etwas nervig und wenig nutzerfreundlich.

- beim Ausführen der Makros /kiss, /kiss, /kuschel, /knuff, /knuddel, /knuddelz, etc (alle üblichen Makros die man im Channel so benutzen kann) werden einem zur Eingabehilfe keine Nicks mehr vorgeschlagen. Auch das vermisse ich etwas sehr!

- Außerdem würde ich mich über eine andere farbliche Hinterlegung freuen, wenn man im Channel /kiss, /kizz, und /knuddel angezeigt werden. Aktuelle ist dies grau kursiv und unterscheidet sich kaum von der Channelschrift. Das erschwert, zumindest für mich, das Lesen im Chatfluss, da man bisher blau hinterlegtes einfach durch die Farbe "überlesen" konnte.

Ich freu mich sehr, dass es endlich (!!!) eine gute Idee gibt, die iOS App zu erneuern und zu verbessern.

Viele Grüße
Jacky
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 09.01.2020, 17:28:38

Servus!
Wir haben soeben eine neue Version an Apple zur Kontrolle gegeben. Den vollen Changelog von v 4.12.0 zu 4.13.0 ist dieser (Beinhaltet auch die Fixes die wir am 23.12 an Tester veröffentlicht haben):
- Nachrichtensender und Uhrzeit werden nur in die Zwischenablage kopiert, wenn die komplette Nachricht ausgewählt wurde (Löst Probleme unserer ehrenamtlichen Mitglieder)
- Bilder und Augenblicke werden nun direkt über die Buttons versendet
- Archivieren und Nachricht als ungelesen markieren können nur ausgewählt werden, wenn dies möglich ist
- Nachrichten die man an neue Kontakte schreibt sorgen nicht dafür das die Konversation als ungelesen markiert wird
- Neues Fotomeet Design
- Statt dem Profil öffnet sich im Matches-View ein Gespräch
- In Fotomeet wird nun ein Hinweis statt ein Kaufscreen angezeigt, wenn man ein Foto hochladen soll oder das Limit erreicht
- Channel-Topics werden beim Betreten wieder angezeigt
- Fehler beim Melden von Mitgliedern innerhalb von Fotomeet behoben
- Profil ist auf Tablets Scrollbar
- Das Keyboard wird geschlossen, wenn man es mit /w geöffnet hat
- Textinputs im Meldeprozess sind komplett anklickbar
- Bilder werden nicht mehr transparent, wenn man Sie mit zwei Fingern antippt
- Die iOS Badge bleibt nicht mehr auf dem Vor-Update Wert stehen
- Einige Probleme mit dem Bilder-Karussel im Profil behoben


Auf Basis des eingegangenen Feedbacks werden wir vor dem offiziellen Release noch folgende Produkte überarbeiten:
- Die Channelauswahl wird erweitert um empfohlene und letzte Chaträume sowie die anzeige der in den Chaträumen sitzenden Kontakte
- Fotomeet wird überarbeitet - Eine erste Verbesserung mit deutlich größeren Bildern findet ihr schon in der aktuellen Version
- Wir werden es ermöglichen einen Chatraum zu verlassen sowie die Einstellungsmöglichkeit hinzufügen beim Start gar nicht erst in den letzten Chatraum eingeloggt zu werden
- Zusätzlich werden wir, wie auch in unsere andere Produkte Werbezonen einbauen welche über das VIP Paket oder mit einem Knuddels Plus Abo entfernt werden können.

Zusätzlich überarbeiten wir die Listen innerhalb der App, so das neue Nachrichten im Chatraum deutlich angenehmer auftauchen und scrollen + das potentielle Wackeln der Kommunikationsbox im Messenger entfällt. Auch die Smileybox wird in ihrem Verhalten noch einmal verbessert werden.

Sobald wir iOS an alle Nutzer released haben werden wir uns unter anderem daran setzen User-Apps verfügbar zu machen - Ihr könnt euch also bereits jetzt darauf freuen in Zukunft endlich euren Lieblings-Mychannel in vollem Umfang auf iOS nutzen zu können.
Posted by: Glorreiche Macht

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 09.01.2020, 18:04:16

Die Nutzer in der Smileyliste haben keine Symbole sowie Farben.

Des weiteren finde ich schade, dass es nicht mehr das Nachrichtenfach im "Offline"-Modus gibt. D.h dass ich mich jedes mal in einem Channel einloggen muss bevor ich die Nachrichten sehen kann. Das war vorher meiner Meinung nach besser gelöst, da man so auch mal schnell auf eine Nachricht antworten konnte ohne Online zu gehen.
Posted by: corncorn

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 11.01.2020, 11:50:47

Moin Moin , ich teste seit gestern die Beta App für mein iOS Gerät. Leider funktioniert mein Mini Chat sowohl auf dem iPhone und iPad nicht mehr. Somit kann ich keine zusätzlichen Funktionen wie hausknuddel oder Weltreise nutzen, wird das mit der neuen App anders? Ich kann keine Küsse erwidern und sehe auch nicht meine profilbesucher. Gibt es eine Möglichkeit andere user schneller zu Kissen oder muss ich immer /Kiss Nutzername eingeben ?
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 11.01.2020, 13:36:01

Antwort auf: corncorn
Moin Moin , ich teste seit gestern die Beta App für mein iOS Gerät. Leider funktioniert mein Mini Chat sowohl auf dem iPhone und iPad nicht mehr. Somit kann ich keine zusätzlichen Funktionen wie hausknuddel oder Weltreise nutzen, wird das mit der neuen App anders? Ich kann keine Küsse erwidern und sehe auch nicht meine profilbesucher. Gibt es eine Möglichkeit andere user schneller zu Kissen oder muss ich immer /Kiss Nutzername eingeben ?

Wir werden nachdem wir die iOS App offiziell veröffentlicht haben daran arbeiten zusätzliche Funktionen wie z.b. die Weltreise zu integrieren.

Der Bug das man kizz nicht erwidern kann ist bekannt und sollte bald behoben werden.
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 11.01.2020, 18:27:30

Wieso veröffentlich man dann schon die App?
Ich möchte eine fertige App auf meinem Smartphone, und nichts was ich vorher schon hatte.
Weltreise funktioniert jetzt auch nicht, dafür brauch ich keine neue App.

Macht doch mal bitte etwas fertig und veröffentlich es dann.

Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 11.01.2020, 19:37:52

Das heißt wir sollten nur etwas veröffentlichen wenn wir sicher sind das wir danach nie wieder ein Update machen oder eine neue Funktion hinzufügen?
Der häufigste Wunsch der iOS Nutzer ist es endlich Bilder versenden zu können. Das können Sie mit der neuen App. Sollen sie auf ein nicht mögliches Event warten bis sie diese Funktion nutzen können?
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 11.01.2020, 19:49:35

Nein,

die App kann und soll natürlich Updates bekommen das ist auch nicht das Thema.
Mir gehts darum, dass die jetzige App keine Bilder versenden kann keine Weltreise kann etc ...

Und dann wartet man gefühlte 500 Jahre auf die K3-App und was ist vorerst nicht drin... die Weltreise.

Eher so war das gemeint.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 11.01.2020, 21:15:46

Ok dann verstehe ich dich besser :)
Um die Weltreise und andere Teile (Wie die User-Apps) zu integrieren werden wir einiges an Zeit brauchen, da wir sie gleichzeitig für die Website, Android und iOS bauen. Ich rechne damit das mindestens 3 Monate dauert.
Wie würdest du dich entscheiden? 3 Monate ein schlechteres Produkt auf dem Markt lassen um dann die Weltreise und Bilder versenden anzubieten oder direkt ein Produkt das Bilder versenden kann und regelmäßig weitere kleinere Verbesserungen erhält veröffentlichen? (Mal ganz abgesehen davon daß die Stabilität im K3 Client um Größenordnungen besser ist)
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 11.01.2020, 22:18:01

Naja die aktuelle iOS-App hat nichts was mich hält.
Ab und zu schaue ich da mal rein um Nachrichten zu lesen.

Aber selbst das ist mittlerweile, so ich sag mal naja.
Die App versendet im übrigen nicht immer Push-Nachrichten, ich muss jedesmal in die App um zu sehen ob jemand geschrieben hat. Push bekomme ich schon Ewigkeiten nicht mehr.

Also würde ich mich erstmal für das unfertige Produkt entscheiden.
Aber momentan hab ich nichts was mir gefällt, und nutze den Zugang über die App.
Das war früher anders.

Grüße
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 12.01.2020, 09:15:02

Und wir werden gemeinsam daran arbeiten, das es wieder häufiger so sein wird.

Es freut mich aber, das wir in der Situation in der wir uns gerade befinden die selben Entscheidung treffen würden :)
Posted by: Xzone

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 13.01.2020, 18:48:28

Wäre schön wenn man Nachrichten ordentlich löschen könnte... und vor allem mehrere auf einmal! Das ist so nervig das man jede Nachricht anklicken muss (bei der alten App)
Posted by: Glorreiche Macht

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 15.01.2020, 18:06:49

Antwort auf: Sunnyboyy17
Wieso veröffentlich man dann schon die App?
Ich möchte eine fertige App auf meinem Smartphone, und nichts was ich vorher schon hatte.
Weltreise funktioniert jetzt auch nicht, dafür brauch ich keine neue App.

Macht doch mal bitte etwas fertig und veröffentlich es dann.



Genau deswegen gibt es ja eine BetaPhase. Das halte ich auch am sinnvollsten um Fehler auszumerßen, Verbesserungen aufzuüben und Vorschläge umzusetzen. Eine Betaphase hat sich bis jetzt überall bewährt und deswegen bin ich der Meinung, dass das Sinn macht.
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 16.01.2020, 00:03:15

Korrekt :-)

Wenn man hier an die ehemaligen, aber inzwischen geschlossenen Teams denkt; wie das ehemalige HTML-Chat-Betatest-Team oder Feedback -Team, so war dort die Rückmeldung aufgrund der vorhandenenen Teamstruktur eher in "einem geschlossenen Kreis". Keine Frage; auch diese Teams haben sehr gute Vorstellungen & Umsetzungen erwirken können. Mein persönlicher Eindruck war jedoch, das es für die meisten Nutzer nicht ersichtlich war; was im Hintergrund diskutiert worden ist. Dieses war u.a. auch den internen Handlungsweisen geschuldet (sowie als auch, das es dazu keine Einsicht nach Außen hin gab; zum damals existierenden/bestehenden Feedback).

Eine offene Betaphase wie bei der IOS-App - wo mehr und mehr interessierte Zielgruppen angesprochen werden können - erreicht einfach eine größere Masse an Nutzern die nicht vllt. nur explizit aus möglichen Power-Usern besteht. Insgesamt ist das sehr begrüßenswert. Dadurch das sich der Personenkreis nun nicht mehr nur auf jene (Power-)Nutzern bezieht, macht dies das allgemeine Feedback sicherlich längerfristig gesehen um einiges vielfältiger ggf. diskussionsfähiger für die breite Masse.

Leider lesen die meisten Nutzer im Forum nicht mehr mit. Meiner Meinung nach könnte (bzw. sollte?) man daher solche Betaphasen bzw. Experimente gerne auch auf weitere mögliche anderer kommender K3-Applikationen (wie die bestehende, öffentliche Beta-Web-Applikation) stärker ausweiten & diese auch aktiv in der StAPP (alternativ andere Plattformen) bewerben.

Der Umstand das die Weltreise nicht funktioniert, wie von dir Sunny richtig erkannt - ist meines Erachtens zumindest von der reinen Theorie; aber auch nur eine Frage der Machbarkeit - sofern ich mich auf diese Quelle beziehe (und hoffentlich richtig deute). Inwieweit; in welcher Form & ob überhaupt da eine WR in K3 irgendwann mal integriert wird, weiß natürlich nur die CL selbst; bzw. diese können nur alleine schlussendlich dazu Auskunft geben. Nach der Aussage von Julian würde ich jedoch stark vermuten, das die Hürden einer möglichen Umsetzung z.Bsp. ggf. in Form einer UA mit der "K3-Technik" inzwischen nun um einiges geringer geworden (und nicht mehr so stark an den technischen Einschränkungen der bisherigen IOS-App gebunden) sind.

Ein kleiner Einwand noch von mir:
In der Android-App gibt es eine Abfrage (nach einer Neuinstallation), wo man u.a. diverse Datenschutzbestimmungen aus- bzw. abwählen kann. Hier werden mehrere Optionen & Möglichkeiten (mit sehr vielen Fremdfirmen) gelistet, die man ggf. manuell deaktivieren kann. Ich selber besitze zwar kein IPhone, könnte mir aber vorstellen, das eine solche Datenschutzabfrage auch für Apple-Nutzer vom Vorteil sein könnte & dort keineswegs fehlen sollte.
Posted by: RigoSH

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 16.01.2020, 00:42:31

Hallo,

ich glaube die eigentliche "Kritik" bestand oder resultierte vor allem darin, das die normale Knuddels App in so einem frühen Stadium bereits durch die Beta-Test-App ersetzt wurde, was natürlich auch den Eindruck für einen "Ersatz" erweckt, obwohl noch nicht der Stand der aktuellen iOS-App erreicht ist.

Antwort auf: Keemo
Leider lesen die meisten Nutzer im Forum nicht mehr mit. Meiner Meinung nach könnte (bzw. sollte?) man daher solche Betaphasen bzw. Experimente gerne auch auf weitere mögliche anderer kommender K3-Applikationen (wie die bestehende, öffentliche Beta-Web-Applikation) stärker ausweiten & diese auch aktiv in der StAPP (alternativ andere Plattformen) bewerben.

Dafür gab es ja vor ein paar Tagen eine Nachricht von James an (alle?) iOS-Nutzer:

Zitat:
James (10.01.2020, 14:08): Betreff: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App

Gute Nachrichten!
Ab sofort befindet sich unsere neue iOS App in einer öffentlichen Testphase. Endlich ist es möglich Bilder und Augenblicke zu versenden! Mehr Informationen und den Link zum Mitmachen findet du in diesem Forumsbeitrag. Wir freuen uns über deine Teilnahme und dein Feedback.

Jetzt teilnehmen!


Gute Grüße,
RigoSH 8-)
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 16.01.2020, 11:39:49

Antwort auf: RigoSH
Hallo,
ich glaube die eigentliche "Kritik" bestand oder resultierte vor allem darin, das die normale Knuddels App in so einem frühen Stadium bereits durch die Beta-Test-App ersetzt wurde, was natürlich auch den Eindruck für einen "Ersatz" erweckt, obwohl noch nicht der Stand der aktuellen iOS-App erreicht ist.


Ja genau, besser hätte man das nicht Formulieren können. :-)
Posted by: lolli1995

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 16.01.2020, 13:07:02

Vermutlich wäre es besser, wenn man direkt über die App/Chat Feedback geben könnte. Das würden mehr Leute nutzen, als das Forum
Posted by: RigoSH

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 16.01.2020, 13:33:49

Hallo,

Antwort auf: lolli1995
Vermutlich wäre es besser, wenn man direkt über die App/Chat Feedback geben könnte. Das würden mehr Leute nutzen, als das Forum

"vermutlich" :-P gibt es diese Möglichkeit natürlich schon (wenn auch etwas umständlich, schöner wäre z. B. eine gezielte Rückfrage bei Testern in Form einer Art Umfragefensters).


Gute Grüße,
RigoSH 8-)
Posted by: Cortez

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 18.01.2020, 00:26:45

Sooo nach ein paar Tagen nutzen habe ich mir auch ein paar Punkte aufgeschrieben :)
Alles in allem finde ich die neue App jetzt bereits viel besser als die Alte ! Ist ja klar dass die neue noch im Aufbau ist und manches einfach noch gemacht werden muss.

Und hier mal meine Punkte:

- Man kann keine Freundschaftsanfragen annehmen oder versenden. Oder Personen auf die watchlist setzen.
- Wenn man einen neuen Chat anfängt kriegt der Kasten im Chatfenster ein komisches ruckeln dass erst weg geht wenn der chat so lang geworden ist bis der Kasten oben verschwindet.
- Wenn man einen Channel betritt sieht man seine Freunde nicht mehr die online sind, vielleicht auch wieder in der Channelübersicht die Profilbilder anzeigen wo die freunde unterwegs sind?
- Eine Möglichkeit in der Chatübersicht nach Namen zu suchen ?
- Eine Möglichkeit Matches zu entfernen (manche kann man nicht anschreiben da sie ihr Postfach nie leeren und diese Meldung kriegt man dann leider nicht weg)
- Ich fand den eingebauten / (Schrägstrich) im Eingabefeld sehr gut in der App davor
- Wenn man auf Namen drückt in der Channelbenutzerliste sollten wieder Optionen auftauchen wie zb. Profil , Kiss, Chat etc. so wie in der alten App
Posted by: vahitos

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 19.01.2020, 10:36:35

Also was mir wirklich wichtig ist, um die App endlich vollständig nutzen zu können ist, dass man z.b am Pferderennen in der App Teilnehmen kann oder aber auch viele Features richtig verwenden kann. wie z.B /ilike das der gegenüber dem auch in der App zustimmen kann. Ansonsten schon ganz gut die neue Beta App. ;)
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.01.2020, 15:38:47

Antwort auf: vahitos
Also was mir wirklich wichtig ist, um die App endlich vollständig nutzen zu können ist, dass man z.b am Pferderennen in der App Teilnehmen kann oder aber auch viele Features richtig verwenden kann. wie z.B /ilike das der gegenüber dem auch in der App zustimmen kann. Ansonsten schon ganz gut die neue Beta App. ;)


Wir werden diese Funktionen im Laufe des Jahres, aber nach dem vollen Release an unsere Community bereitstellen.
Posted by: Cortez

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 25.01.2020, 12:12:54

Antwort auf: Neo-Kamui
Antwort auf: vahitos
Also was mir wirklich wichtig ist, um die App endlich vollständig nutzen zu können ist, dass man z.b am Pferderennen in der App Teilnehmen kann oder aber auch viele Features richtig verwenden kann. wie z.B /ilike das der gegenüber dem auch in der App zustimmen kann. Ansonsten schon ganz gut die neue Beta App. ;)


Wir werden diese Funktionen im Laufe des Jahres, aber nach dem vollen Release an unsere Community bereitstellen.


Sollte man die Prioritäten nicht erstmal auf wichtigere Fehler und Funktionen legen als irgendwelche Features zum laufen bringen ? :D

Ausserdem wollte ich noch hinzufügen dass nicht jede Nachricht als push Benachrichtigung ankommt mal kommt sie mal nicht so wie die App Lust und Bock drauf hat :D
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 25.01.2020, 12:29:51

Das mit den Push habe ich weiter Oben auch schon bemängelt, aber das wurde mal wieder überlesen.
Egal ob in der alten oder neuen App.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 25.01.2020, 13:11:29

Du hast von Pushes in der alten App geredet oder? Dort werden wir nichts mehr ändern. Es gibt aktuell noch ein paar Bugs mit den Pushes in Der neuen App - Diese sind allerdings zeitnah geplant
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.01.2020, 09:54:41

FYI: Das Update das wir gestern an die Beta-Gruppe gepushed haben führt zu Abstürzen beim start. Leider ist der Fehler erst mit der für den Store gebauten Version aufgetreten und nicht bei unseren Tests. Wir arbeiten an einem Update das wir möglichst schnell veröffentlichen werden :)
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.01.2020, 11:51:18

Ist nun gelöst
Posted by: Indestructible <3

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.01.2020, 13:14:33

Ich weiß nicht, ob das Ganze so seine Richtigkeit hat und es sorgt sehr für Verwirrung.
In der Nickliste wird angezeigt, dass derjenige augenscheinlich mit dem Handy online ist - klickt man aber auf sein Profil, wird angezeigt, dass derjenige am PC online ist und nicht am Handy. Das Handy-Symbol neben dem Channel, über dem Profilfoto, in dem sich derjenige befindet, ist nicht vorhanden.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.01.2020, 14:17:29

Ich verstehe leider nicht genau was du meinst. :(
Posted by: Indestructible <3

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.01.2020, 17:31:42

Davon rede ich.

Ich selber habe mir zum Test nochmal selber die K3 iOS-App runtergeladen und das auch nochmal angeschaut und auch da wird das ebenfalls so angezeigt.

Posted by: crisped

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.01.2020, 22:24:11

Wenn mir jemand im /p schreibt & ich in das Tab wechsele, dann flackert das Profilbild vom User.
Gehe ich wieder in den Chat & dann erneut in das /p, ist das weg.
Kommt immer wieder vor, wenn ein User mich anschreibt.

Des Weiteren ist immer noch ein Autologin in den letztbesuchten Channel automatisch nach dem Einloggen bei mir dabei. Vorhin war ich in beiden System eingeloggt: K3 iOS & StApp & der Chatverlauf lief auf beiden System mit. Ist sicherlich auch nicht gewollt, dass man einen doppelten Login macht. Sollte man nicht an anderer Stelle automatisch fliegen?

Ich hab via StApp das Fotomeet ausgeschaltet, mit Login in die App ist es wieder automatisch angeschaltet - muss ich das nun wieder staendig in der Desktop-App ausschalten?
Posted by: Sephiroth ME

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 30.01.2020, 03:07:56

Der doppelte Login ist gewollt.

Und der verursacht auch genau das Problem, bei dem Neo-Kamui die Fehlerbeschreibung nicht verstanden hat.

Nutzer loggt sich mit Handy ein.
Channel bekommt Information des Nutzers und speichert die Information mit 'Zeig das Handy hinterm Nick an'.
Nutzer kommt zeitgleich mitm PC online.
Nutzer macht Handy aus, braucht es ja nicht mehr...

Im Channel ist Nutzer nach wie vor mit Handy vermerkt. Profil wird aber korrekt (für Applet oder HTML Chat) zurückgegeben.

Hach ja. Technik ist was tolles.
Posted by: RigoSH

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 30.01.2020, 15:51:43

Hallo,

nur kurz als Einwurf:

Das "Problem" tritt ganz unabhängig von mehreren evtl. gleichzeitig genutzten Systemen auf, also auch dann, wenn man ausschließlich mit der K3-iOS App online geht. Ist aber mittlerweile bekannt.


Gute Grüße,
RigoSH 8-)
Posted by: Cortez

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 07.02.2020, 11:40:39

Ist es Normal dass um diese Uhrzeit in der Beta App sogut wie in jedem Channel unter 10 user nur unterwegs sind ? Ich denke das ist ein Bug.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 07.02.2020, 15:57:18

Es sind mehr Mitglieder aktiv - Die Zahl die angezeigt wird ist jedoch nicht korrekt. Wir arbeiten an dem Fehler. Da es sich um einen Fehler in der Berechnung und nicht in der App handelt werden wir es dafür kein Update der App benötigen.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 18.02.2020, 18:09:01

Wir haben soeben den ersten Release Kandidaten für die neue K3 iOS App an unsere Tester gepushed. Falls ihr es noch nicht getestet habt nutzt die Chance Feedback zu geben :-)
Jetzt ist die letzte Chance Dinge vor dem offiziellen Release für alle anzumerken :-)

Changelog K3 iOS App v4.15.0 RC1
- Es gibt nun eine eigene Kontaktliste
- Es gibt nun eine eigene Besucherliste
- Man sieht die neuesten Besucher im Messenger
- Bug behoben bei der die Kontaktanfrage Box dauerhaft flackert
- Ein zweiter Klick auf ein Item in der Navigationsleiste öffnet den Hauptscreen dieser Komponente
- Einfachere Bedienung durch vergrößerte Touchbereiche
- Das Einstellungsmenü im Profil ist nun besser sichtbar
- Potentielle Abstürze behoben
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 18.02.2020, 18:37:31

Warum erscheinen in der Kontaktliste gefühlt 10000 User (kenne die meisten davon nicht)? Normal sollten da doch nur Freunde und Watchlist angezeigt werden? Und das wären dann keine 50 User...

Auch wäre es schön, dass wenn ich in der Kontaktliste auf einen User klicke, dann links oben auf zurückgehe, auch wieder in die Kontaktliste komme und nicht auf die Channelübersicht oder seh nur ich das so?

Ansonsten schön dass ihr die Kritikpunkte abarbeitet. :) Macht einen guten Eindruck. Soll ja nicht immer nur meckern sein...

Wobei es auch interessant wäre irgendwo zu sehen, welche To-Do's ihr euch aufgeschrieben habt. Die Bank-App Tomorrow hat zb ein Trello-Board veröffentlicht, auf das jeder zugreifen und sehen kann, an was gearbeitet wurde, wird und was noch was in welcher Dringlichkeit geplant ist. Nur so als Gedanke mal.

Weil sofern die Kontaktliste dann korrekt funktioniert, fehlt zumindest mir an Grundfunktionen nur noch, dass die Kontakte wo online sind, auch in der Channelübersicht angezeigt wird. Dass man automatisch eingeloggt wird, kann man sich zur Not noch dran gewöhnen. ;) Aber dass man bisher keine Freunde gesehen, hat einen echt einsam werden lassen, wenn man keine PC-App nutzt.

Ansonsten gibts noch paar Usability-Lücken. Als Beispiel: Bei vielen Apps ists es Standard, dass man Gespräche schon in der Übersicht mit einem Stippe nach links zb löschen kann. Bei euch muss man erst ins Gespräch, was nervt und rückständig wirkt. Vielleicht geht das aber auch nicht so einfach wie ich mir das vorstelle.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 18.02.2020, 18:53:50

Die Kontaktliste zeigt, wie auf Android und iOs bisher auch nicht nur die Watchlist und Freunde an. Zusätzlich werden noch Mentoren, Mentees, Fotomeet Kontakte angezeigt.
In K3 werden zusätzlich noch Leute angezeigt mit denen man tatsächlich Kontakt hatte.

Die Gestennavigation haben wir für nach dem Release auf dem Schirm, genau wie die Anzeige von Freunden innerhalb der Channelauswahl.

Es gibt eine öffentliche Roadmap unter hilfe.knuddels.de - Ich bin mir momentan jedoch nicht sicher wie aktuell diese ist - Wir waren Dank eures Feedbacks in letzter Zeit sehr agil unterwegs :)
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 18.02.2020, 19:15:50

Wenn ich aber alleine beim Buchstaben A schon 83 Leute habe, von denen ich aber keine 5 Stück richtig kenne und das bei den anderen Buchstaben und Ziffern genauso ist, zuwas ist dann diese Kontaktliste da? Hat sich da unter Android nie jemand beschwert? In der alten iOS App taucht net jeder Depp auf...

Ich stopf mir im Handy doch auch net 80 Leute unter A rein mit denen ich nix zu tun habe? Zumal ich Fotomeet nie aktiviert hatte und Mentor genauso, bis auf ein paar kleine Tests beim neuen System damals.

Sry wenn ich so provokant frage, aber da kapier ich den Sinn dahinter einfach net. Aber wenn das wirklich nur Freunde, Watchlist, Mentoren und Fotomeet (Mentees sagt mir nix) wäre, dürften da ja keine 83 Leute bei einem Buchstaben rauskommen zumal ich wie gesagt kein Fotomeet/Mentor nutze. Auf meiner Freundesliste sind 15 Leute, Watchlist nur 22. Wenn auf die Watchlist max 80 passen und die Kontaktliste aber dann so explodiert, stimmt was net :)

Na cool dass das noch kommt :)
Posted by: Sephiroth ME

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 18.02.2020, 21:26:08

Entscheidungsfreiheit den Nutzern geben ist nicht so die Stärke von Knuddels oder?
Wie wäre es solche Dinge optional zu gestalten und konfigurierbar wobei sich der Standard an den alten Werten orientiert?

Ich kann den Frust und die Enttäuschung der Nutzer durchaus nachvollziehen... Ihr meint es gut und lobt diesen Kram seit 2 Jahren in die Höhe und jedes Release fühlt sich für bestehende Nutzer an, als seht ihr nur eure 30 Minuten Testaccounts Accounts die sich nie im Chat bewegen.

Ihr versucht so viele Kontaktmöglichkeiten wie möglich einzublenden, aber berücksichtigt in keiner Weise, was der Nutzer sich eventuell unter einer Kontaktliste vorstellt oder mit wie vielen Nutzern er interagiert/interagieren muss.

Aufgesplittet wäre das ganze vielleicht okay, also: [ Freunde ] [ Watchlist ] [ Fotomeet ] [ Letzte Unterhaltungen ] [ <weitere Sinnfreie Kategorien> ] [ Alle ], wie es ähnlich aktuell in der Android App gehandhabt wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ergonomie
Zitat:
Ein Ziel der Ergonomie ist es, handhabbare und komfortabel zu nutzende Produkte herzustellen.

Sodele~
Posted by: Addy

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 19.02.2020, 15:31:02

Ich geb jetz auch ma mein Senf dazu.

Also ich freue mich, das es mitlerweile auch für uns iOS user die möglichkeiten gibt/geben wird, wie bei Android :-D
Dennoch muss ich wie schon einmal erwähnt leider das Design des Inchat's bemängeln, da diese sprechblasen sehr verwirrend für mich erscheinen und wenn man dann in der /me form schreibt z.B. keine blase da is und das Stumpf im channel so steht :-| da würde ich mir echt eine verbesserung iwi wünschen, das ggf. auch das alte design da bleibt.
Posted by: Atlantis01

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.02.2020, 21:06:53

finde es blöd das man wenn man die app öffnet gleich im letzten channel ist. darum habe die app wieder gelöscht und die alte wieder installiert. wird das noch geändert oder bleibt das so ?
Posted by: Teddy@FFM

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.02.2020, 22:42:15

Hallo zusammen,

da ich nun auch schon seit mehr als 10 Jahren dabei bin und die iOS App von Anfang an kenne, dachte ich, ich schreibe auch mal was über die Beta App.

Als erstes, finde ich es auf jeden Fall positiv, dass sich in dem Bereich was tut. Es war eigentlich seit Jahren überfällig, aber ich denke das wissen die Macher auch. Da ich auch viele andere Software und Apps als Beta teste, habe ich schon etwas Erfahrungen damit. Was für mich etwas befremdlich ist, dass eine Beta App, weniger Features als die alte App hat. Normalerweise, hat sie mindestens die der alten und eben noch viel mehr.
Sicher, man kann nun Bilder senden und empfangen. Aber selbst das funktioniert nicht immer und man kann sie nicht einmal zoomen oder speichern. Ansonsten sieht sie optisch sicher moderner aus (wenn auch eher nach Android als iOS). Aber ich vermisse neue und funktionale Sachen. Immer noch keine /kiss /kizz Widgets etc.? Obligatorische Sachen wie online Anzeige der Freunde sollen noch eingebaut werden, aber sowas für den User total überflüssigen Sachen wie Werbung und natürlich bezahlte Deaktivierung sind schon eingebaut...

Mir ist bewusst, dass das alles auch finanziert werden muss. Aber dennoch sollte erstmal ein vernünftiger Funktionsumfang geschaffen werden. Eine RC Software ist eigentlich schon fast final. Davon sehe ich hier aber noch lange nichts.

Ich hoffe die Kritik konnte sachlich rüber gebracht werden. Vielleicht regt es ja den einen oder anderen nochmal zum Denken an :)

Liebe Grüße Sebastian
Posted by: djchrisnet

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 23.02.2020, 23:44:32

Mein Vorschlag für K3.....

Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 24.02.2020, 10:22:01

Antwort auf: Teddy@FFM
Hallo zusammen,

da ich nun auch schon seit mehr als 10 Jahren dabei bin und die iOS App von Anfang an kenne, dachte ich, ich schreibe auch mal was über die Beta App.

Als erstes, finde ich es auf jeden Fall positiv, dass sich in dem Bereich was tut. Es war eigentlich seit Jahren überfällig, aber ich denke das wissen die Macher auch. Da ich auch viele andere Software und Apps als Beta teste, habe ich schon etwas Erfahrungen damit. Was für mich etwas befremdlich ist, dass eine Beta App, weniger Features als die alte App hat. Normalerweise, hat sie mindestens die der alten und eben noch viel mehr.
Sicher, man kann nun Bilder senden und empfangen. Aber selbst das funktioniert nicht immer und man kann sie nicht einmal zoomen oder speichern. Ansonsten sieht sie optisch sicher moderner aus (wenn auch eher nach Android als iOS). Aber ich vermisse neue und funktionale Sachen. Immer noch keine /kiss /kizz Widgets etc.? Obligatorische Sachen wie online Anzeige der Freunde sollen noch eingebaut werden, aber sowas für den User total überflüssigen Sachen wie Werbung und natürlich bezahlte Deaktivierung sind schon eingebaut...

Mir ist bewusst, dass das alles auch finanziert werden muss. Aber dennoch sollte erstmal ein vernünftiger Funktionsumfang geschaffen werden. Eine RC Software ist eigentlich schon fast final. Davon sehe ich hier aber noch lange nichts.

Ich hoffe die Kritik konnte sachlich rüber gebracht werden. Vielleicht regt es ja den einen oder anderen nochmal zum Denken an :)

Liebe Grüße Sebastian


Hey :)
Ich schreibe mir den Wunsch mehr mit den Bildern machen zu können auf. Ich vermute mit den /kiss /kizz Widgets meinst du. dass man in der Nickliste auf einen Nutzer tappen konnte um bestimmte Interaktionen mit ihnen auszuführen?
Dies haben wir in der K3 bewusst nicht eingebaut. In 99% der Fälle wurde über die Auswahl das Profil aufgerufen, so dass wir hier nun direkt das Profil verlinken. Ich verstehe aber den Wunsch einfach Aktionen wie /kiss usw auszuführen. Wir probieren gerade unterschiedliche Lösungen - Da wird in Zukunft also auch wieder etwas kommen.

Welche Online-Anzeige der Freunde meinst du genau? Ich kenne bewusst:
- Die Anzeige im Channel als P
- Die Kontaktliste
- Die Anzeige im der Channelauswahl

Die Anzeige im Channel als P werden wir in K3 auch in Zukunft nicht mehr anzeigen. Die Kontaktliste haben wir in der neuesten Version integriert. Mit einer zukünftigen Version (Kurz nach dem Release) werden wir die Anzeige in der Channelauswahl hinzufügen.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 24.02.2020, 10:25:08

Antwort auf: Atlantis01
finde es blöd das man wenn man die app öffnet gleich im letzten channel ist. darum habe die app wieder gelöscht und die alte wieder installiert. wird das noch geändert oder bleibt das so ?


Wir werden es in Zukunft ermöglichen, das man für sich einstellen möchte nicht in einem Chatraum zu starten. In der ersten Release Version wird es jedoch noch nicht integriert sein.
Posted by: Cortez

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 25.02.2020, 01:36:04

Antwort auf: Neo-Kamui
Antwort auf: Teddy@FFM
Hallo zusammen,

da ich nun auch schon seit mehr als 10 Jahren dabei bin und die iOS App von Anfang an kenne, dachte ich, ich schreibe auch mal was über die Beta App.

Als erstes, finde ich es auf jeden Fall positiv, dass sich in dem Bereich was tut. Es war eigentlich seit Jahren überfällig, aber ich denke das wissen die Macher auch. Da ich auch viele andere Software und Apps als Beta teste, habe ich schon etwas Erfahrungen damit. Was für mich etwas befremdlich ist, dass eine Beta App, weniger Features als die alte App hat. Normalerweise, hat sie mindestens die der alten und eben noch viel mehr.
Sicher, man kann nun Bilder senden und empfangen. Aber selbst das funktioniert nicht immer und man kann sie nicht einmal zoomen oder speichern. Ansonsten sieht sie optisch sicher moderner aus (wenn auch eher nach Android als iOS). Aber ich vermisse neue und funktionale Sachen. Immer noch keine /kiss /kizz Widgets etc.? Obligatorische Sachen wie online Anzeige der Freunde sollen noch eingebaut werden, aber sowas für den User total überflüssigen Sachen wie Werbung und natürlich bezahlte Deaktivierung sind schon eingebaut...

Mir ist bewusst, dass das alles auch finanziert werden muss. Aber dennoch sollte erstmal ein vernünftiger Funktionsumfang geschaffen werden. Eine RC Software ist eigentlich schon fast final. Davon sehe ich hier aber noch lange nichts.

Ich hoffe die Kritik konnte sachlich rüber gebracht werden. Vielleicht regt es ja den einen oder anderen nochmal zum Denken an :)

Liebe Grüße Sebastian


Hey :)
Ich schreibe mir den Wunsch mehr mit den Bildern machen zu können auf. Ich vermute mit den /kiss /kizz Widgets meinst du. dass man in der Nickliste auf einen Nutzer tappen konnte um bestimmte Interaktionen mit ihnen auszuführen?
Dies haben wir in der K3 bewusst nicht eingebaut. In 99% der Fälle wurde über die Auswahl das Profil aufgerufen, so dass wir hier nun direkt das Profil verlinken. Ich verstehe aber den Wunsch einfach Aktionen wie /kiss usw auszuführen. Wir probieren gerade unterschiedliche Lösungen - Da wird in Zukunft also auch wieder etwas kommen.

Welche Online-Anzeige der Freunde meinst du genau? Ich kenne bewusst:
- Die Anzeige im Channel als P
- Die Kontaktliste
- Die Anzeige im der Channelauswahl

Die Anzeige im Channel als P werden wir in K3 auch in Zukunft nicht mehr anzeigen. Die Kontaktliste haben wir in der neuesten Version integriert. Mit einer zukünftigen Version (Kurz nach dem Release) werden wir die Anzeige in der Channelauswahl hinzufügen.


Das finde ich sehr sehr schade dadrauf warte ich schon seit anfang an dass mir meine Freunde im chat als text angezeigt werden !
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 25.02.2020, 16:09:00

Die Kontaktliste sollte man ggf. noch so anpassen, das man ggf. Readmes vollständig sieht. Derzeitig sind jene insbesondere bei langen Readme´s abgekürzt und benötigen in jedem Falle einen Whois-Besuch um diese vollständig lesen zu können.

LastChannel & LastOnline wären sicherlich (zumindest bei den eigenen Freunden) auch ganz nett als Informations-Angabe im entsprechenden Kontakte-Bereich. :.-)
Posted by: Ana1986

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 27.02.2020, 23:09:20

Kann mir jemand sagen, wie ich die alte iOS App wieder aufs Tablet bekomme? Das hat sich automatisch das Update gezogen und ich will die neue garnicht haben. Danke für eure Hilfe
Posted by: Ataraxia

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 27.02.2020, 23:41:15

Es ist eine Frechheit, so eine langsame App mit 90% weniger Funktionen zu veröffentlichen. /f funktioniert nicht, ebenso wenig wie /his. Die Nickauswahl nach einem / erscheint nicht mehr, weswegen man (gerade als CM) alle Nicks abtippen muss. /fa funktioniert nicht. Whispern funktioniert nicht, sodass man ständig zwischen Mailfenster und Chat switchen muss. Rechts/Links-Swipe funktioniert nicht. Eigentlich kann die App buchstäblich gar nichts, außer Bilder verschicken und empfangen. WOW.

Kann mir bitte jemand sagen, wie ich die alte Version auf's Handy bekomme? Habe gehört, dass das über Jailbreakin' funktioniert, habe aber Angst, dass ich beim Jailbreaken mein Handy zerstöre, weil ich von Technik genauso wenig Ahnung habe wie die iOS-Appentwickler.

Sorry, aber seit Neo-Kamui in Knuddels rumbastelt, wird der Chat immer fürchterlicher.

Over and out.
Posted by: Indestructible <3

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 02:42:13

Antwort auf: Ataraxia
Es ist eine Frechheit, so eine langsame App mit 90% weniger Funktionen zu veröffentlichen. /f funktioniert nicht, ebenso wenig wie /his. Die Nickauswahl nach einem / erscheint nicht mehr, weswegen man (gerade als CM) alle Nicks abtippen muss. /fa funktioniert nicht. Whispern funktioniert nicht, sodass man ständig zwischen Mailfenster und Chat switchen muss. Rechts/Links-Swipe funktioniert nicht. Eigentlich kann die App buchstäblich gar nichts, außer Bilder verschicken und empfangen. WOW.

Kann mir bitte jemand sagen, wie ich die alte Version auf's Handy bekomme? Habe gehört, dass das über Jailbreakin' funktioniert, habe aber Angst, dass ich beim Jailbreaken mein Handy zerstöre, weil ich von Technik genauso wenig Ahnung habe wie die iOS-Appentwickler.

Sorry, aber seit Neo-Kamui in Knuddels rumbastelt, wird der Chat immer fürchterlicher.

Over and out.


Stimme dir hier voll und ganz zu. Ich muss anmerken, dass ich überrascht war, dass sich die App automatisch aktualisiert hat, obwohl ich die automatischen Updates deaktiviert habe. Ich bin von der App so was von nicht begeistert und ich spreche damit im Namen vieler iOS Nutzer. Die App kann wortwörtlich in die Tonne geworfen werden - denn groß mehr, kann sie eigentlich nicht, außer den Nutzern die Möglichkeit zu geben, die App sofort zu deinstallieren und genau das habe ich getan. So eine grausame App habe ich bei weitem nicht gesehen. Nach dem ganzen Feedback, der eigentlich angekommen ist, habe ich gedacht, aus der App könnte noch was werden .. aber wie man sieht, hat man sie zum Scheitern verurteilt.

Ich halte generell von K3 einfach nichts - viele Funktionen werden einfach genommen und die „/ - Funktionen“ sollen ja augenscheinlich mit der Zeit entfernt werden. Den Stammusern das nehmen, an das sie sich all‘ die Jahre gewöhnt haben. Lieber konzentriert man sich auf die Neulinge, die zu 90 Prozent nur Fakes, Bots, Pedophile und Stressuser sind. Monatelang arbeitet man nicht an der iOS-App und konzentriert sich viel lieber auf den Bullshit, den Niemanden interessiert und jetzt arbeitet man zusammen mit K3 und verunstaltet die App so dermaßen, dass ich eigentlich maßlos enttäuscht bin und auch gerne die alte App zurück möchte. Mich stören sämtliche Funktionen - das Einzige, was ich top finde, dass die Profilinformationen und Knuddelsinformationen detaillierter und übersichtlicher umgebaut wurden. Alles andere ist völliger Bullshit. Das automatische Einloggen in den letzten Chat - braucht keine Sau. Habt ihr Angst, Chatter zu verlieren und zwingt sie deshalb direkt beim Öffnen der App in den letzten besuchten Channel zu gehen? Kommt schon Knuddels .. bei weitem habe ich nie so negativ über etwas gesprochen, aber K3 wird ein völliger Flop.

Ich kann da meinem Vorposter ohnehin nur zustimmen.

Zu deiner Frage:
Beim Jailbreaken sollte man aufpassen - ich empfehle aber YouTube. Solltest du ein Gerät haben, was noch unter Garantie fällt - so lasse das mit dem Jailbreak. Durch den Jailbreak entfällt die Garantie.
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 11:03:29

Guten Morgen ihr Zwei, :-)

für ein erstes Release was auf einer völlig neuen Grundlage (Fundament) basiert - ist es völlig normal das noch nicht alle Funktionen (die insbesondere Stammnutzer nutzen) integriert sind. Tatsächlich fehlen noch einige Angelegenheiten; hierzu hatte die Chatleitung schon verlauten lassen, das mit der zukünftigen Entwicklung nach und nach alte, aber auch neue Funktionen integriert werden ( Quelle) . Jedoch werden auch die Stammnutzer wie du es bist; dabei in Zukunft sicherlich nicht vergessen werden. Letztere nutzen die sogenannten Schnell-Macros in der Regel ja um einiges aktiver; so das einige der angesprochenen Macros (laut Changelog) gestern schon integriert worden sind. U.a. /his, /mute, /cmute, /cl, /away, /f + /friends (beide sollten die Kontaktliste öffnen).

Sollten euch dazu weitere (bzw. andere) Macros fehlen; ist es ganz gut diese hier direkt am besten nochmal anzusprechen und zu benennen. Ich selber als normaler Nutzer hatte hierzu Julian ein Macro mitgeteilt; was tatsächlich von ihm dankenswerterweise sehr schnell gewhitelistet worden ist. Euer Feedback ist dahingehend also sehr wichtig, da hierzu die Meinungen und die Art & Weise wie wir Nutzer, den Chat nutzen - jeweils sehr unterschiedlich ist.

Die Problematik des automatischen Einloggens im Channel, soll kein Dauerzustand bleiben. Eine optionale Möglichkeit dies in Zukunft deaktivieren zu können, wurde seitens Julian an dieser Stelle dahingehend beantwortet, das dies im ersten Release noch nicht zu finden sei; aber in einem späteren Release intergriert wird.

Was andere bekannte Funktionen wie etwa UserApps betrifft (welche in der alten IOS-App bisher i.d.R. gar nicht funktionierten; aber z.Bsp. in Android möglich war) - gibt die K3-Roadmap einen ersten Anhaltspunkt; das diese bisher noch nicht integriert sind; man aber an einer Planung ggf Umsetzung (Anzeige & Nutzung von UA´s) arbeitet. Spätestens mit Nutzung von UA´s sollte die IOs-App den Weg dafür öffnen, das man viele weitere Funktionen (evtl. auch in einer moderneren Form als bisher) anbieten kann.

Was die angesprochene Methodik eines Jailbreaks betrifft; würde ich an dieser Stelle dazu auch eher abraten; insbesondere wenn du mit der Technik laut eigener Aussage nicht so sehr mit vertraut bist. Nicht nur der Verlust der Garantie ist hier ein Problem, sondern auch die Tatsache das Geräte mit Jailbreaks markierte Geräte von Apple-Service - auch nach Ablaufen der Garantie - vornherein nicht zu einer kostenpflichten Reparatur angenommen werden.

Jener Jailbreak lässt sich zwar i.d.R. zurücksetzen; und es gibt auch einige Drittanbieter die solche Geräte reparieren; aber hierzu ist zu bedenken, das man wenn man sich damit nicht auskennt - auch immer die Gefahr besteht sich Schadsoftware, Viren und Co einzufangen. Zumindest aus meiner Sicht übersteigt die für Laien mögliche Gefahr, was solch ein "offenes Scheunentor" mit sich bringt - einen echten Nutzen.

Für einen Großteil der Nutzer ist es i.d.R. nicht ersichtlich, ob in den alternativen App-Paketen/App-Stores nicht vllt. doch noch Fremd-/Schadcode eingebettet worden ist. Da Apple ein Downgrade (ab IOS 13.3 verbietet) - besteht diesbezüglich auch immer die Gefahr das Apple dort in Zukunft auch an anderen Stellen restriktiver als bisher vorgehen könnte; neben der Tatsache das beim Nutzen älterer IOS-Versionen man selber wichtige später behobene Sicherheitslücken verpasst.
Posted by: Addy

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 14:18:22

:-D ich find die neue iOS K3 app toll
Jeden Tag was zum lachen wenn ich hier ins Forum guck und lese :-]
Auch wenn die app nicht zu 100% fertig ist
Alle wollten ein update für den iOS client und jetz kommt nur noch Mimimi :-O
Auf grund dessen, das man eine App nicht so schnell programieren kann und das schon extrem anstrengend ist in manchen teilen finde ich es bemerkenswert und man sollte respektieren was das Knuddelsteam da bastelt.
Natürlich fallen diese kleinen Mängel jedem auf
aber was ist mit den positiven sachen ?? Endlich wird mal was gemacht für die iOS user :-D !
Posted by: Ataraxia

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 15:29:00

Antwort auf: Addy
:-D ich find die neue iOS K3 app toll
Jeden Tag was zum lachen wenn ich hier ins Forum guck und lese :-]
Auch wenn die app nicht zu 100% fertig ist
Alle wollten ein update für den iOS client und jetz kommt nur noch Mimimi :-O
Auf grund dessen, das man eine App nicht so schnell programieren kann und das schon extrem anstrengend ist in manchen teilen finde ich es bemerkenswert und man sollte respektieren was das Knuddelsteam da bastelt.
Natürlich fallen diese kleinen Mängel jedem auf
aber was ist mit den positiven sachen ?? Endlich wird mal was gemacht für die iOS user :-D !


Was soll man denn respektieren? Dass eine App released wird, die nichts kann, weil sie offensichtlich teilweise von Leuten programmiert wird, die selbst keine leidenschaftlichen Knuddelschatter waren/sind, weswegen einfach existenzielle Funktionen fehlen, da sie sich zuvor keine Gedanken drum gemacht haben, und den Nutzerzuwachs statt Erhalt fokussieren.

Ich z.B. war mit der davorigen App zufrieden, hätte es aber echt cool gefunden, ähnliche Möglichkeiten wie Android-User zu haben (Fotos verschicken/empfangen, Quests, Weltreise, Kalender öffnen), ich war jedoch nicht bereit, dafür Gewohntes aufzugeben. Jetzt kann ich nur sagen, dass ich die davorigen App-Entwickler knuddeln würde - Im Vergleich zu der aktuellen App war die davorige App echt wundervoll, und ich möchte sie nimmermehr missen, wenn ich das mit dem Jailbreaken hingekriegt habe (ich sitze seit gestern dran, weil ich zu dumm dafür bin).

Die Leute, die ein Update wollten, wollen nur ähnliche Funktionen wie die Android-User, und keine Beeinträchtigungen.

Nein, tut mir leid. Die App kann absolut NICHTS außer Bilder verschicken/empfangen. Bevor ich eine App update, würde ich darauf achten, dass sie nutzerfreundlich ist und User nicht behindert, was sie jedoch schon direkt am Anfang tut, indem man sich einloggt, ohne sich einloggen zu wollen.

Vielleicht ist die App nett gemeint, aber noch netter wäre es, sie gar nicht erst zu releasen, wenn sie nicht fertig ist und Nutzer beeinträchtigt, statt mal hier ... mal da ... ein Update zu starten, damit einzelne Funktionen klappen. Darum hätte man sich vor dem Release kümmern können. Oder sehe ich da etwas falsch?

Grüße.
Posted by: Addy

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 16:13:50

Machs besser :-) wenn du ach so tolle Ideen hast und dich dadrüber aufregen musst dann programmiere einen eigenen Chat und machs besser ;-) danach könn wir gern hier weiter reden

zu mal ich so aussagen von dir
Warnung! Spoiler!
Zitat:
Sorry, aber seit Neo-Kamui in Knuddels rumbastelt, wird der Chat immer fürchterlicher.

mega unhöflich finde und total fehl am platz
Posted by: Ataraxia

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 16:45:10

Antwort auf: Addy
Machs besser :-) wenn du ach so tolle Ideen hast und dich dadrüber aufregen musst dann programmiere einen eigenen Chat und machs besser ;-) danach könn wir gern hier weiter reden

zu mal ich so aussagen von dir
Warnung! Spoiler!
Zitat:
Sorry, aber seit Neo-Kamui in Knuddels rumbastelt, wird der Chat immer fürchterlicher.

mega unhöflich finde und total fehl am platz



Heiliger Bimbam. Rutsch bloß nicht auf der Schleimspur aus. Was erhoffst du dir dadurch? Einen Arbeitsplatz bei Knuddels? Ist ja cringy.

Was ist das denn bitte für ein Argument? Darf man nur etwas kritisieren, wenn man auf dem Terrain bewandert ist? Wenn ich (als jahrelanger) Nutzer mit neuen Veränderungen unzufrieden bin, äußer ich das. Kritisierst du nie Spiele, Filme oder Musik? Bist du zufällig auch ein Virtuose auf all den Gebieten? Hoffe, du erkennst den Logikfehler selbst.

tl;dr: Kann ich nicht, will ich nicht. Ich bin Kunde, und erwarte den gewohnten Komfort.

-

Unhöflich? Finde ich nicht. Fehl am Platz? Vielleicht. Wusste nämlich, dass einige Fanboys, die sich allen AdMiiNz anbiedern, diese Zeile kritisieren und empört sein werden (sorry für das ad hominem, musste sein, weil es einfach wahr ist. Sah dich ja schon öfter im Chat). So jemand werde ich halt nie sein, weil ich niemanden glorifiziere, erst recht, wenn derjenige meine Komfortzone beeinträchtigt. Er hat schon mit der Channelzusammenführung einiges an Flair ruiniert, ging aber nicht auf Kompromisse ein, da er lediglich seine Statistiken im Kopf hatte, und den Chat halt nicht so fühlt wie wir. ^-^ Aber das ist jetzt nebensächlich, außer der letzte Satz. Kontextuell möchte ich noch ein mal auf das Zitat hinweisen, worauf ich nun drei mal positiv im Chat angesprochen wurde: Was soll man denn respektieren? Dass eine App released wird, die nichts kann, weil sie offensichtlich teilweise von Leuten programmiert wird, die selbst keine leidenschaftlichen Knuddelschatter waren/sind, weswegen einfach existenzielle Funktionen fehlen, da sie sich zuvor keine Gedanken drum gemacht haben, und den Nutzerzuwachs statt Erhalt fokussieren.


Damit Addy sich gut fühlt: Klasse App! Klasse Arbeit! Echt tolle Arbeit, liebe euch alle. Ich bin so glücklich. Diese App und eure Arbeiten per se erfüllen mich vollkommen. Ich bin entzückt und überwältigt. <3
Posted by: Addy

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 16:57:24

Ok hier nochmal meine Erklärung warum ich dieses Argument gab

1. Kritik ist ok aber deine art und weise ist nicht angemessen
2. Du als CM hast eine vorbildfunktion
3. Mit solchen Aussagen greifst du Leute persönlich an !

Überleg mal was du da schreibst :-|
Posted by: Jag[Admin]

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 17:07:05

Ataraxia, so sehr ich deine Meinung verstehe und nachvollziehen kann - denn es gibt vermutlich nur wenige, die die App in diesem Zustand gut finden - so sehr missfällt mir deine Art WIE du es kritisierst.
Kritik ist hier jederzeit erwünscht, diese sollte jedoch sachlich vorgetragen und nicht persönlich gegen einzelne gerichtet werden. Denn du kannst dir sicher sein, dass jede Entscheidung und Entwicklung nicht von einer einzelnen Person getroffen und umgesetzt wird sondern da ein paar mehr Leute hinter stehen.
Es ist also eine Entscheidung, welche die Firma Knuddels trifft. Hier gegen einzelne Mitarbeiter zu schießen ist absolut unangebracht. Überdenke also bitte in Zukunft deine Worte, bevor du einen Beitrag abschickst.

Jag
Posted by: Ich atme ein und RASTE AUS

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 17:09:46

Antwort auf: Addy
Machs besser :-) wenn du ach so tolle Ideen hast und dich dadrüber aufregen musst dann programmiere einen eigenen Chat und machs besser ;-) danach könn wir gern hier weiter reden


Die Aussage ist wirklich fehl am Platz, nur weil du die App in den Himmel lobst bedeutet es ja nicht, dass andere entweder genauso Anspruchslos sind oder sie genauso toll finden.
Nicht zu vergessen, dass Kritik extrem wichtig für die Optimierung von solchen Projekten ist.

Die sagte ja auch niemand das du ein eigenes CT Veranstalten sollst als du die Entfernung bemängelt hast.
Stehe zwar nicht auf angebissene Äpfel aber kann die Kritik nachvollziehen wenn ich sie lese.
Posted by: Addy

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 17:19:38

Antwort auf: Sysadm
Antwort auf: Addy
Machs besser :-) wenn du ach so tolle Ideen hast und dich dadrüber aufregen musst dann programmiere einen eigenen Chat und machs besser ;-) danach könn wir gern hier weiter reden


Die Aussage ist wirklich fehl am Platz, nur weil du die App in den Himmel lobst bedeutet es ja nicht, dass andere entweder genauso Anspruchslos sind oder sie genauso toll finden.
Nicht zu vergessen, dass Kritik extrem wichtig für die Optimierung von solchen Projekten ist.

Die sagte ja auch niemand das du ein eigenes CT Veranstalten sollst als du die Entfernung bemängelt hast.
Stehe zwar nicht auf angebissene Äpfel aber kann die Kritik nachvollziehen wenn ich sie lese.



ich Lobe die app nicht in den Himmel aber es gibt dinge die man mal erst laufen lassen sollte bevor man da anfängt sich extremst zu äußern, zumal sich auch an alles gewöhnt :-)

Ich gehe stark davon aus, das das Knuddels Team auch noch viele updates für die K3 iOS app bringt
Hinzu kommt, das wenn man sich so massiv wie mein vorposter äußert man dann selber auch mal bedenken sollte wie sich die entwickler fühlen und da ich davon ausgehe das er keine Ahnung von Programmieren hat sollte er sich in dem Gebiet mal belesen, das meine ich mit ''Machs Besser''

Es ist immer eine Frage wie man die Kritik äußert, und du kannst meinen CT-Beitrag nicht mit diesen Beiträgen hier vergleichen :-D
Posted by: Ich atme ein und RASTE AUS

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 17:29:56

Antwort auf: Addy
selber auch mal bedenken sollte wie sich die entwickler fühlen und da ich davon ausgehe das er keine Ahnung von Programmieren hat sollte er sich in dem Gebiet mal belesen, das meine ich mit ''Machs Besser''


Macht es auch nicht besser.
Gegen die Persönlichen Anfeindungen will ich gar nichts sagen, muss nicht sein und gehört hier nicht her, fakt ist aber auch, dass Menschen wie Neo-Kamui ihr Geld bei Knuddels verdienen, ist also egal wie viel Ahnung ich oder andere vom programmieren haben, man braucht keine um Neuerungen zu kritisieren und rein lesen muss man sich auch nicht, wofür auch? Ich als Nutzer bewerte das Produkt mit oder ohne Kenntnisse.
Aber wenn man die ganzen Beiträge so liest, sollten sich vielleicht die Entwickler noch mal rein lesen :-D
Posted by: Addy

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 17:36:10

Antwort auf: Sysadm
Antwort auf: Addy
selber auch mal bedenken sollte wie sich die entwickler fühlen und da ich davon ausgehe das er keine Ahnung von Programmieren hat sollte er sich in dem Gebiet mal belesen, das meine ich mit ''Machs Besser''


Macht es auch nicht besser.
Gegen die Persönlichen Anfeindungen will ich gar nichts sagen, muss nicht sein und gehört hier nicht her, fakt ist aber auch, dass Menschen wie Neo-Kamui ihr Geld bei Knuddels verdienen, ist also egal wie viel Ahnung ich oder andere vom programmieren haben, man braucht keine um Neuerungen zu kritisieren und rein lesen muss man sich auch nicht, wofür auch? Ich als Nutzer bewerte das Produkt mit oder ohne Kenntnisse.
Aber wenn man die ganzen Beiträge so liest, sollten sich vielleicht die Entwickler noch mal rein lesen :-D


Wie Jag schon schrieb
Zitat:
Es ist also eine Entscheidung, welche die Firma Knuddels trifft.

Es ist also nicht nur 1 Person die an dieser App arbeitet.
Natürlich muss man als user keine Kentnisse haben, aber wenn man dann so massiv seine Kritik äußert sollte man schon meiner meinung nach etwas ahnung haben was die Entwickler durch machen.
Ich gebe dir recht damit, das die Entwickler mal diese Kritiken zu herzen nemen sollten und es ändern sollten.
Aber wie ich schon schrieb ''Ich gehe stark davon aus, das das Knuddels Team auch noch viele updates für die K3 iOS app bringt ''
Posted by: Ataraxia

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 18:19:16

Antwort auf: Addy
Ok hier nochmal meine Erklärung warum ich dieses Argument gab

1. Kritik ist ok aber deine art und weise ist nicht angemessen
2. Du als CM hast eine vorbildfunktion
3. Mit solchen Aussagen greifst du Leute persönlich an !

Überleg mal was du da schreibst :-|


Davon abgesehen, dass diese drei Punkte dein Argument keineswegs untermauern, gehe ich trotzdem darauf ein:

1) Wenn ich finde, dass eine Person keine vernünftige Arbeit leistet, äußer ich das. Und bislang las ich in Assoziation zu negativen Veränderung immer den Namen Neo-Kamui. Ich kann das, was bislang von ihm pathetisch präsentiert wurde, nicht schönreden.
2) Hääääääää. Was hat nun mein CM-Sein damit zu tun? Ich definiere mich nicht über so ein Amt. idk was das nun damit zu tun hat.
3) Welche Aussagen? Dass m.E. jemand den Chat ruiniert, weil er keine vernünftige Arbeit leistet? Werde ihn (oder von mir aus das Team) nicht lobpreisen, für etwas, was mir den Spaß raubt, wo ich doch sogesehen zahlender Kunde bin.



Antwort auf: Jag
Ataraxia, so sehr ich deine Meinung verstehe und nachvollziehen kann - denn es gibt vermutlich nur wenige, die die App in diesem Zustand gut finden - so sehr missfällt mir deine Art WIE du es kritisierst.
Kritik ist hier jederzeit erwünscht, diese sollte jedoch sachlich vorgetragen und nicht persönlich gegen einzelne gerichtet werden. Denn du kannst dir sicher sein, dass jede Entscheidung und Entwicklung nicht von einer einzelnen Person getroffen und umgesetzt wird sondern da ein paar mehr Leute hinter stehen.
Es ist also eine Entscheidung, welche die Firma Knuddels trifft. Hier gegen einzelne Mitarbeiter zu schießen ist absolut unangebracht. Überdenke also bitte in Zukunft deine Worte, bevor du einen Beitrag abschickst.

Jag



s.o. - Er ist zumindest das Gesicht der ganzen Geschichte, und wenn ER davon spricht, dass ER diese und jene Veränderung vornehmen wird, und dass ER dieses und jenes so und so sieht, dann kritisiere ich nunmal ihn. Was ist das denn für eine Ansage? "Bitte niemand Einzelnes kritisieren, sondern entweder gar nicht, nur das Produkt oder zumindest das Kollektiv (wenn auch ungern)." - Primär habe ich ohnehin die App kritisiert, sekundär ihn. Sorry, aber dann braucht ihr jemand Neutrales, der eure Produkte und Veränderungen präsentiert. ODER ihr orientiert euch einfach an uns, und updatet etwas Nutzerfreundliches - das wäre natürlich verdammt cute.


Antwort auf: Addy

Hinzu kommt, das wenn man sich so massiv wie mein vorposter äußert man dann selber auch mal bedenken sollte wie sich die entwickler fühlen und da ich davon ausgehe das er keine Ahnung von Programmieren hat sollte er sich in dem Gebiet mal belesen, das meine ich mit ''Machs Besser''


smh. Wenn ich Klienten habe, so richte ich mich nach ihnen und stelle sie zufrieden. Darin bin ich gut, weil es meine erlernte Arbeit ist, der ich akkurat nachgehe. Und sollte ich (harsch) kritisiert werden, weil ich mit "Abers", "Irgendwanns" und "Vielleichts" mein Ding durchziehe, so ist diese Kritik gerechtfertigt. So viel Selbstreflexion muss sein. Und wenn ich bei einem Projekt andere Kollegen im Boot habe, so werden diejeweiligen Klienten darüber in Kenntnis gesetzt, damit nicht nur ich den Kopf hinhalten muss, und damit eine vernünftige Kommunikation und v.a. Zufriedenstellung stattfinden kann. Das ist hier aber nicht der Fall. Frage mich, ob ich der Einzige bin, der kein Vertrauen mehr "nach oben" hat. Am Ende des Tages wird alles, teilweise aus Marketinggründen, eiskalt durchgezogen.


Antwort auf: Addy
Ich gehe stark davon aus, das das Knuddels Team auch noch viele updates für die K3 iOS app bringt


Ja, aber es geht darum, dass wir in erst mal mit dieser fürchterlichen App rumschlagen müssen, und sie hätte vorher vernünftig programmiert werden können, statt uns damit zu beeinträchtigen. Es gab doch vorher schon eine Beta-Phase - Ich hatte sie mal kurz installiert, und habe sie sofort aufatmend deinstalliert, und seit der Rohapp hat sich nicht viel getan, mit dem Unterschied, dass ich nun an ihr gebunden bin.
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 19:04:34

Einer der schlimmsten Punkte ist für mich der Autologin.
Ich möchte Nachrichten wie vorher lesen und beantworten können.
App öffnen, lesen > antworten fertig.

Kein Autologin.
Das ist der größte Punkt weshalb ich die App nicht nutzen werde.
Posted by: lutz39

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 20:53:51

Ich finde es auch schade das man schon wieder eine App als final veröffentlich obwohl bekannt ist das sie so nicht wirklich nutzbar ist und noch viel zu viele Fehler beinhaltet. Ist leider nicht das erste mal das man so gezwungen wird als Versuchsobjekt verdonnert zu werden.
Als Beta App ok, aber final hätte so was nie veröffentlicht werden dürfen.
Ja die IOS App konnte vorher fast nichts und jetzt wohl noch weniger.
Habe leider schon lange das Vertrauen ans Knuddels Team verloren(egal ob Planer oder Entwickler) und habe mich deshalb auch weitgehend aus der Diskussion zur Entwicklung ausgeklinkt.
Ich teste zwar gern mal neues, habe aber die K3 App, egal ob PC, Android, oder IOS meist ganz schnell wieder geschlossen, weil sie eben noch zu fast nichts zu gebrauchen ist.
Ich finde es auch nicht gut das man mit der K3 neue User begrüßt und damit Knuddels mehr als notwendig schlecht macht. Knuddels hat bereits gezeigt das es mehr kann und die K3 ist bis jetzt auf keinen Fall ein Vorzeige Produkt.(mit derzeitigen Entwicklungsstand)
Ja ich kann es auch nicht besser und verkaufe deshalb auch so etwas nicht.
Ich kann die Kritik deshalb durchaus verstehen, auch wenn nicht jeder den richtigen Ton trifft.
Posted by: Och komm

iOS App Release - 28.02.2020, 20:59:01

Wie mir soeben aufgefallen ist, wird die letzte Verwendung der iOS-App nicht erfasst. Zumindest sehe ich in der Android-App nicht das Smartphone-Symbol, wenn jemand die iOS-App verwendet hat.

Ich sehe überwiegend riesige, längliche Werbebanner über die gesamte Breite im Querformat, die teilweise sogar auf einem iPad die Inhalte überlappen, die Nutzung ist arg langsam, jedes Antippen benötigt mehrere Sekunden zur Reaktion und die Darstellung mit den großen Avataren im Channel selbst sind ebenfalls reine Platzverschwendung. Ich möchte auch gar nicht dermaßen häufig die zig Platzhalterbilder sehen.

Das zwangsweise Betreten eines Channels ist das Nervigste für mich, wie auch schon während der Testphase mehrfach bemängelt wurde. In diesem nicht mal nahezu halbfertigen Zustand wäre es mir persönlich sehr peinlich, die App im Store zu veröffentlichen.

Glücklicherweise hatte ich die Beta-App vor einer Woche bereits wieder entsorgt, als die Warnung vor einem App Store Update in Form des Release Candidate erfolgte. Das war für mich die Gelegenheit eine Sicherung vom Gerät zu erstellen, denn damit ist jederzeit eine Wiederherstellung der bisherigen Version möglich.
Posted by: Professor James Moriarty

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 28.02.2020, 21:15:43

Hey,

die iOS App ist mit Stand heute wirklich noch ein Rohbau, dem stimme ich zu. Es mag auch durchaus korrekt sein, dass man mit dem Release und dem endgueltigen ueberschreiben im Store haette warten koennen. Allerdings entbehrt es sich irgendwie jeder Logik, wenn man hier von einem finalen Produkt spricht. Eine App wird niemals ein finales Produkt sein oder werden, denn es hat immer Potenzial zur Entwicklung. Die Gruende weshalb man hier bereits an den Start ging, wurden mehrfach beleuchtet und auch zur Genuege erklaert. Ich frage mich auch, was man mit dieser Kritik nun erreichen will. Fakt ist, K3 sollte kommen. Ob man das nun so ausrollt, um dann andere Projekte im Nachhinein einzustellen und alle Entwickler-Kapazitaeten darauf zu fokussieren, oder weiterhin die Projekte nebenbei laufen laesst und man die Kritik bekommt, man wuerde sich nicht drum kuemmern ist irgendwie das Gleiche. Dann ist die Entscheidung so - wenn auch nicht unbedingt ausgereift - definitiv der bessere Weg gewesen. Und ich bin mir auch sicher, dass man mit dem CoMa sprechen kann, sollte man Funktionen vermissen und mit etwas Glueck, werden diese wieder eingebaut. ;-)
Posted by: Ich atme ein und RASTE AUS

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 00:01:35

Antwort auf: Dai Moroboshi
Dann ist die Entscheidung so - wenn auch nicht unbedingt ausgereift - definitiv der bessere Weg gewesen.


Hä? Warum ist es der bessere Weg wenn den Usern so mehr Funktionen fehlen als sie vorher hatten?
Dann hätte man es auch bei der alten belassen können bis eine App steht mit der man was anfangen kann.


Antwort auf: Dai Moroboshi
Und ich bin mir auch sicher, dass man mit dem CoMa sprechen kann, sollte man Funktionen vermissen und mit etwas Glueck, werden diese wieder eingebaut. ;-)


Traurig wenn man das überhaupt muss, immerhin ist es die CL die wissen sollte worauf es bei den Usern ankommt, wenn man es dann nicht mal schafft die Grundfunktionen einzubauen hat man wohl auch auf Nachfrage nicht mehr als ein "kommt irgendwann" zu erwarten.
Posted by: Professor James Moriarty

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 00:08:23

Antwort auf: Sysadm
Hä? Warum ist es der bessere Weg wenn den Usern so mehr Funktionen fehlen als sie vorher hatten? Dann hätte man es auch bei der alten belassen können bis eine App steht mit der man was anfangen kann.


Beantwortet sich von selbst, wenn du den Text liest.

Antwort auf: Sysadm
Traurig wenn man das überhaupt muss, immerhin ist es die CL die wissen sollte worauf es bei den Usern ankommt, wenn man es dann nicht mal schafft die Grundfunktionen einzubauen hat man wohl auch auf Nachfrage nicht mehr als ein "kommt irgendwann" zu erwarten.


Auch das wurde an anderer Stelle bereits mehr als genug beleuchtet, genauso weshalb die Funktionen zum Teil noch nicht vorhanden sind. Und ich haette nicht gesagt, dass man das erfragen kann, wenn ich es nicht besser wuesste. (-: Aber ich stimme dir zu - wenn man sich staendig diese Polemik antun muss, wuerde ich auch nicht anders reagieren - du weißt ja, wie es in den Wald ruft und so.
Posted by: Ich atme ein und RASTE AUS

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 00:28:52

Antwort auf: Dai Moroboshi

Beantwortet sich von selbst, wenn du den Text liest.


Nö beantwortet sich überhaupt nicht. Ist auch egal welche Statements es vorab von der CL gab.
Ich wohne doch nicht zur Miete, lasse mir ein Haus bauen und ziehe ein sobald der Rohbau fertig ist.
Ich warte bis das Haus fertig ist und gut ist.


Antwort auf: Dai Moroboshi
Und ich haette nicht gesagt, dass man das erfragen kann, wenn ich es nicht besser wuesste.


Würde auf jedenfall das gekrieche in letzter Zeit erklären :-D
Aber was erwartest du nun, dass man der CL schreibt: "könnt ihr bitte bitte immerhin die Funktionen zur Verfügung stellen die wir vorher auch hatten" und dann sagt man: "na klar, bauen wir dir gleich ein!" ?
Das ist doch Schwachsinn..


Antwort auf: Dai Moroboshi
Aber ich stimme dir zu - wenn man sich staendig diese Polemik antun muss, wuerde ich auch nicht anders reagieren - du weißt ja, wie es in den Wald ruft und so.


Damit widersprichst du dir kaum selber in Bezug auf "man kann mit der CL reden".
Und das "wie es in den Wald bla bla" ist auch quatsch, damit würde sich die CL mehr schaden als das es ihnen etwas nutzen würde, das wissen die aber zum Glück auch.
Posted by: Maexxchen

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 02:43:33

Oder die App jetzt selbst zu kennen, kann man sich anhand der Beiträge hier doch ein recht gutes Bild davon machen. Es wird/wurde so oft Kritik geäußert und offenbar nimmt man sich dem nicht einmal an.

Wenn man bedenkt, seit wie vielen Jahren K3 schon im Gespräch ist und wenn man sich dann anschaut, was da bisher bei herumgekommen ist, sowohl für den PC als auch für Android oder jetzt iOS, dann ist da einfach NICHT VIEL passiert (um nicht von "gar nichts" zu sprechen). Da bleibt einem als Nutzer gar nicht viel übrig als maßlos enttäuscht zu sein, ganz unabhängig davon, ob einem die Änderungen gefallen oder nicht. Es gibt eben so gut wie gar nichts, was man in irgendeiner Form loben kann, insbesondere wenn man die dabei vergangene Zeit noch mit berücksichtigt. Nach Aussagen vieler Nutzer gibt es dann nur eine abgespeckte App, die NOCH WENIGER kann als die alte iOS-App. Da fragt man sich doch wirklich, wozu man eine Beta-Phase plant und die Leute testen lässt, wenn man sich davon sowieso NICHTS zu Herzen nimmt.

Meiner Meinung nach sind die Prioritäten hier definitiv falsch gesetzt und anscheinend wird im gesamten Knuddels-Team alles andere als effizient gearbeitet. Wenn man sieht, was in den letzten Jahren passiert ist, so gibt es kaum Neuerungen oder gar wirkliche Verbesserungen. Da hätte fast ein ehrgeiziger Hobbyprogrammierer mehr schaffen können. Das, was hier in den letzten Jahren geleistet wurde, ist jedenfalls mehr als unterdurchschnittlich. Daher ist der Zug für K3 in meinen Augen schon längst abgefahren und jegliche Kritik ist hier definitiv berechtigt.
Posted by: Lukriel

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 05:36:28

Antwort auf: Addy
:-D ich find die neue iOS K3 app toll
Jeden Tag was zum lachen wenn ich hier ins Forum guck und lese :-]

Es gab Zweitnicks von mir, die wegen weniger "trollen" eine perma Sperre bekamen, lul

Antwort auf: Dai Moroboshi
Hey,

die iOS App ist mit Stand heute wirklich noch ein Rohbau, dem stimme ich zu. Es mag auch durchaus korrekt sein, dass man mit dem Release und dem endgueltigen ueberschreiben im Store haette warten koennen. Allerdings entbehrt es sich irgendwie jeder Logik, wenn man hier von einem finalen Produkt spricht. Eine App wird niemals ein finales Produkt sein oder werden, denn es hat immer Potenzial zur Entwicklung. Die Gruende weshalb man hier bereits an den Start ging, wurden mehrfach beleuchtet und auch zur Genuege erklaert. Ich frage mich auch, was man mit dieser Kritik nun erreichen will. Fakt ist, K3 sollte kommen. Ob man das nun so ausrollt, um dann andere Projekte im Nachhinein einzustellen und alle Entwickler-Kapazitaeten darauf zu fokussieren, oder weiterhin die Projekte nebenbei laufen laesst und man die Kritik bekommt, man wuerde sich nicht drum kuemmern ist irgendwie das Gleiche. Dann ist die Entscheidung so - wenn auch nicht unbedingt ausgereift - definitiv der bessere Weg gewesen. Und ich bin mir auch sicher, dass man mit dem CoMa sprechen kann, sollte man Funktionen vermissen und mit etwas Glueck, werden diese wieder eingebaut. ;-)


Da will wohl jemand bei Knuddels arbeiten :-D
Die "Gespräche" finden schon seit fast 2 Jahren u.a. im Teamlerforum statt, dort wurden ja auch die ersten Testdummys veröffentlicht und bereits dort schrieb man Kritik, die größtenteils nicht ernst genommen wurde. man entwickelte einfach "Julians K3"(Er ist nun mal der einzige der zu K3 etwas schreibt), man übernahm das was er mochte und nicht das was die aktuellen und alten Wünschen der User waren. Sieht man ja auch den Einträgen hier. Zum Beispiel war es bereits bei der Windows-App ein Wunsch sein Postfach ähnlich wie bei den mobilen Endgeräte auch lesen zu können ohne in einem Channel zu sein, ging nur während der Zeit unter.
Also bitte ich dich das Entwicklerteam da nicht schuldfrei zu sprechen. %-)
Man hat eine Betaversion-App (Alte iOS-App) mit einer neuen Alphaversion-App ersetzt, sowas kann man auch nur bei Knuddels machen...
Posted by: Professor James Moriarty

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 06:05:43

Zitat:
Die "Gespräche" finden schon seit fast 2 Jahren u.a. im Teamlerforum statt, dort wurden ja auch die ersten Testdummys veröffentlicht und bereits dort schrieb man Kritik, die größtenteils nicht ernst genommen wurde.


Wie gut, dass du noch Zugriff auf besagtes Forum hast und dir ueber alle Neuigkeiten im Bilde bist (-:

Zitat:
Also bitte ich dich das Entwicklerteam da nicht schuldfrei zu sprechen.


Das habe ich nicht getan. Es gibt nur so etwas, das nennt sich Ct und Tag der offenen Tuer bei Knuddels. Bei ersterem hat man auch Gelegenheiten, mit den Leuten direkt ins Gespraech zu gehen und seine Kritik angemessen vorzubringen. Hin und wieder erfaehrt man dann auch Dinge, welche nicht der hoechsten Geheimhaltung unterliegen - welche mich zu meinem Meinungsbild fuehren. Aber Dinge zu behaupten, von denen man absolut keine Ahnung hat - da sind hier einige wirklich spitze drin. Ich glaube, dass ich mich an die Ausarbeitung eines entsprechenden Forenevents machen sollte. Wird mit Sicherheit ein Hit. %-)
Posted by: Maexxchen

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 06:35:01

Soll nun also jeder Nutzer seine Kritik auf einem CT äußern? Coole Idee. Nicht.

Aber all das ändert nichts an der Tatsache, dass man in über 2 Jahren "Nichts" zustande gebracht hat und eher Rückschritte als Fortschritte macht. Von einem Team, was hauptberuflich an solch einem Projekt arbeitet, darf der Nutzer ja wohl einiges mehr erwarten. Aktuell wirkt das Knuddelsteam jedenfalls wie eine Gruppe mittelmäßiger Hobbyprogrammierer.

Auch bringt das Einbinden neuer Features nichts, wenn offensichtlich grundlegende Funktionalitäten fehlen oder nicht richtig funktionieren. Ich verstehe auch nicht, wie man bei der Ankündigung von großem Erfolg sprechen kann, wenn es seitens der Stammnutzer nur heftige Kritik hagelt...
Posted by: Sephiroth ME

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 07:04:21

Zu dem ganzen Softwarekram und den Stadien eines Release:
Eine Alpha Version ist instabil und kann leicht crashen. Eine Beta Version, hat die meisten Fixes und Funktionen enthalten. In einem Release Candidate hingegen sind sämtliche Funktionalitäten enthalten, welche im Stable Release (Finalem Produkt) enthalten sein sollen. Zwischen einem RC und einem Stable Release (für die breite Masse also) liegen normalerweise nur ein paar kleinere Bugfixes.

Eine der ältesten öffentlichen Referenzen zu K3 ist fast 3 Jahre alt. https://knuddels-wiki.de/index.php?title=Entwicklertreffen_vom_22.05.2017

Und auch beim ersten Meet the Team wurde es angesprochen.
Zitat:
Holgi: Wir sind was unsere Zukunft angeht auch sehr zuversichtlich, denn den positiven Trend sehen wir in unserem alten Produkt. Mehr als 50% unserer Energie geht derzeit in die Grundlagen für ein viel moderneres Knuddels (K3), zu dem wir auf dem letzten Chattertreffen auch viel positives Feedback bekommen haben. Wir werden dazu noch viel Feedback von Euch einholen und das neue Knuddels dann Stück für Stück über die nächsten Jahre ausrollen.
Stand 24.07.17 https://knuddels-wiki.de/index.php?title=1._Meet_the_Team

Die Kritik der Nutzer wird doch in keiner Weise berücksichtigt. Es wird alles versprochen, aber nichts eingehalten. Ein sehr tolles Beispiel sind doch die Antworten hier im Thread.
Antwort auf: Neo-Kamui
Wir arbeiten zunächst daran das die iOS App die wir haben besser funktioniert als die bestehende App. Danach werden wir zusätzliche Funktionen einbauen.User-Apps sind dabei aktuell in der technischen Planungsphase. Ich rechne damit das Sie in der ersten Jahreshälfte 2020 in der neuen iOS App implementiert sein werden.
Das sie besser funktioniert als die bestehende? Nun die Kommentare und Kritiken der Nutzer lassen nicht darauf schließen, dass dies der Fall ist.

Antwort auf: Neo-Kamui
[...]
Sobald wir iOS an alle Nutzer released haben werden wir uns unter anderem daran setzen User-Apps verfügbar zu machen - Ihr könnt euch also bereits jetzt darauf freuen in Zukunft endlich euren Lieblings-Mychannel in vollem Umfang auf iOS nutzen zu können.
Diese Aussage alleine... erst wenn es für ALLE freigegeben wurde? Wird sich um Funktionalitäten gekümmert, die in anderen Clients bereits implementiert sind?
Es wird also laut den Aussagen ein unfertiges Produkt geliefert, welches überhaupt nichts kann.

Aber im selben Beitrag hat er noch etwas sehr wichtiges von sich gegeben...
Antwort auf: Neo-Kamui
Auf Basis des eingegangenen Feedbacks werden wir vor dem offiziellen Release noch folgende Produkte überarbeiten:
- Die Channelauswahl wird erweitert um empfohlene und letzte Chaträume sowie die anzeige der in den Chaträumen sitzenden Kontakte
- Fotomeet wird überarbeitet - Eine erste Verbesserung mit deutlich größeren Bildern findet ihr schon in der aktuellen Version
- Wir werden es ermöglichen einen Chatraum zu verlassen sowie die Einstellungsmöglichkeit hinzufügen beim Start gar nicht erst in den letzten Chatraum eingeloggt zu werden
- Zusätzlich werden wir, wie auch in unsere andere Produkte Werbezonen einbauen welche über das VIP Paket oder mit einem Knuddels Plus Abo entfernt werden können.
Na? Wem fällt es auf?

Richtig!
Zitat:
- Wir werden es ermöglichen einen Chatraum zu verlassen sowie die Einstellungsmöglichkeit hinzufügen beim Start gar nicht erst in den letzten Chatraum eingeloggt zu werden
Und wann?
Zitat:
[...] vor dem offiziellen Release noch folgende Produkte überarbeiten:
Das wurde am 09.01.2020 bekanntgegeben.

Antwort auf: Neo-Kamui
Ok dann verstehe ich dich besser :)
Um die Weltreise und andere Teile (Wie die User-Apps) zu integrieren werden wir einiges an Zeit brauchen, da wir sie gleichzeitig für die Website, Android und iOS bauen. Ich rechne damit das mindestens 3 Monate dauert.
Wie würdest du dich entscheiden? 3 Monate ein schlechteres Produkt auf dem Markt lassen um dann die Weltreise und Bilder versenden anzubieten oder direkt ein Produkt das Bilder versenden kann und regelmäßig weitere kleinere Verbesserungen erhält veröffentlichen? (Mal ganz abgesehen davon daß die Stabilität im K3 Client um Größenordnungen besser ist)
Noch besser ist natürlich diese Aussage. 3 Monate warten oder ein unfertiges Produkt releasen? Hmm... wie entscheidet sich Knuddels wohl...

OFFICIAL RELEASE!

Aber hey es ist nun offiziell denn keine Alpha mehr, auch keine Beta, auch kein Release Candidate! Nein!
Es ist eine vollwertige und funktionstüchtige Software, die für jeden Nutzer geeignet ist und keine bekannten Fehler mehr enthält.

Die Veröffentlichung wurde HIER angekündigt. Es gibt also keinen Grund zu meckern. Es wurde ja alles umgesetzt, was in der Beta-Phase angeprangert wurde, natürlich wurde auch alles entsprechend umgesetzt, was sich die Community mit hoher Priorität gewünscht hat. Ertappt... verdammt... es wurde nicht eingehalten.

Auch wenn Neo-Kamui hier Augenscheinlich nur die Nachrichten überbringt, so ist das, was die Knuddels nach über 2 Jahren als UNIVERSALLÖSUNG präsentiert, einfach nur ein Witz.

Sodele~
Posted by: Ataraxia

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 12:28:09

q. e. d.
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 12:49:26

Hallo ihr Lieben, :-)

persönlich glaube ich das man hier den was Knuddels als "Release Candidate" bezeichnet, nicht unbedingt so viel beimessen sollte, wie es das englishe Wiki als Referenz korrekt angibt. Wobei meine Aussage, diesbezüglich jetzt nicht gegen Sephi gerichtet ist (da ich hierzu weiß, das er in solchen IT-Angelegenheiten einen sehr guten Wissensstand hat; bzw. er mir auch in vielen IT-Anfragen schon sehr viel dankenswerterweise weiter-geholfen hat).

Tatsächlich enthält jener "Release Candidate" bisher nur rudimentäre Funktionen, die wir Core-Nutzer stark vermissen.

Blickt man dazu aber auf die Iphone-Timeline der alten IOs-App zurück, könnte man sicherlich meinen das sich Knuddels selber, dort nie an jene möglichen Wiki- Referenzen, wie man ggf. einen solchen ReleaseCandidate bewerten könnte gehalten hat. Auch damals war die IOS-App sozusagen etwas, was auf einen neuem Fundament gebaut worden ist; so das in dieser nach und nach, neue Funktionen später hinzukamen.

Hier denke ich aber das was wir selbst als "feature complete" betrachten würden, eben weil man wir alte App gewohnt sind; sich nicht mit dem "feature complete" wie es Knuddels möglicherweise betrachtet - in Einklang bringen lässt. Für uns ist jenes "feature complete" eben das was wir an alten (bisher nicht integrierten Funktionen kennen.

Wenn Knuddels (also der Firma) sich hier aber beispielsweise dafür entschieden hat, das dieses erste Release (mit den eigenen Zielen, welche man sich gesetzt hat; bzw. welche Nutzergruppen man erreicht möchte) - selber als "feature complete" für die erste Version betrachtet; finde ich die Nennung als "Release Candidate" auch vollkommen in Ordnung.

Hier könnte man endlos darüber debattieren ob das nun "richtig" oder "falsch" gewesen ist, das man so früh jene App auf den Markt wirft. Geht man aber von den neuen Registrierungen oder ggf. den Durchschnittsnutzern aus, so nutzen jene die App nicht in so einen extremen Maß wie wir (sie verwenden i.d.R. weniger /-Macros; und nur 3-5% der Knuddels-Nutzer investieren Geld in Abos/Smileys & Co). Gerade jene Zielgruppe wurde aber hier sehr gezielt angesprochen (in dem hier der verbesserte Messenger & die verbesserten Whoises zu alten IOS-App integriert wurden).

Insofern könnte man daher auch sagen, das das erste (von vielen) Zielen dahingehend auch erreicht wurde. Weitere Ziele werden aber definitiv auch kommen.

Die alte IOS-App (ab Version 3.6, veröffentlicht 02.06.2015) hat hierzu seit Jahren kaum echte, größere (für den Nutzer) sichtbare Updates erhalten, sofern man mal von der Version 3.6.70 (veröffentlicht am 26.02.2018) absieht; welche hauptsächlich Änderungen an der Loginmaske + Registierung bekommen hat. Sowie einigen anderen "Kleinigkeiten" wie etwa der Echtheitsindikators & Verbesserte Anzeige des Namen und Online-Status des Chatpartners. Die direkt betroffenen Chatelemente wurden hierzu aus meiner Sicht über Jahre, mangels damals zugehöriger Entwickler "vernachlässigt"..

Hier möchte ich die K3-IOs-App nicht hochloben, denn auch mir hat der bisher gefühlt ewig lange Entwicklungszeitraum nicht gefallen, auch stören mich einige der bisher umgesetzten Entscheidungen in Hinsicht mit der Paywall-Besucherliste, fehlende Online-Freunde-Anzeige im Channel, der noch unsortierte Kontaktliste oder die fehlenden Statusfarben/nickt fett makierte Freunde u.s.w..

Das K3-IOS-Release würde ich selber dahingehend auch betrachten, das man endlich "den alten Rattenschwanz" (alte IOS-App) ins Nirvana geschickt hat (und in diese keine Zeit/Entwicklungsarbeit mehr investiert). Mit der alten IOS-App gingen, weder die Weltreise bzw. gar keine UA´s, noch waren mangels Unterstützung Videochats möglich (hierzu hatte ich in Erinnerung das z.Bsp. WebRTC bisher nicht von IOS unterstützt wurde). Mit jener neuen Grundsteinlegung, hat man hier nun ein sauberes Fundament; auf denen solche Sachen wie eine mögliche(?) Weltreise und ggf. hoffentlich(? hierzu kenne ich mich aber nicht aus) auch hoffentlich Videochats machbar wären.

Was einen perfekteren Zeitraum eines Releases betrifft; glaube ich nicht das man für alle Nutzer den absolut perfekten Zeitraum jemals hätte finden können. Man hätte die K3-IOS-App in 6 Monaten erst releasen können; dann hätten sich die Nutzer möglicherweise beschwert "wieso das so lange dauert?"; hätte man die selbe App schon vor 2 Monaten released, wäre die bisher schon bestehende Kritik der Core-Nutzer wahrscheinlich um einiges noch lauter als in dem bisherigen Verlauf gewesen. Im Endeffekt, wird man es dahingehend auch niemanden je Recht machen können.

Großer Vorteil hierzu ist aber, das man auf jener neuen Grundlage - welche viele als "unfertig" betrachten, man aber indirektes Feedback sehr gut wahrnehmen/messen kann. Aber eben auch das direkte Feedback, was anderen aktuell fehlt und was sich gewünscht wird (von vielen Forenteilnehmern dieses Threads).

Selber sehe ich dort eine riesige Chance für Knuddels, aber auch für uns Core-Nutzer im zukünftigen weiteren Verlauf. Vor allem aber auch in der Hinsicht das die zugehörige Arbeit (von der Planungsphase, über das Einbauen, das Testen bis zu weiter kommenden Releases) auf den unterschiedlichen K3-Clients teilweise verkürzt werden könnte. Letzteres könnte insofern längerfristige Vorteile haben, weil es dann nur noch mehr oder weniger "eine große Baustelle" gibt, welche Auswirkungen auf die 2 mobilen Clients bzw. den Web-CLienten hat", statt der bisher vorhanden 3 Baustellen mit jeweils unterschiedlichen Bauvorhaben/Grundsteinlegungen (IOS, Web, Android).

Was die Thematik "Julian zerstört den Chat" betrifft, die der eine oder andere im Verlauf des Threads angesprochen hat; bin ich da nicht so wirklich konform mit. Zwar verstehe ich auch hier so manche Ärgernis/Unverständnis; etwa über den beschrittenen Weg seitens Knuddels - denke aber das man Julian da nicht unbedingt als "DEN Schuldigen" bewerten sollte. Sofern man überhaupt von einer Schuld von einer Person sprechen kann. Selber bin ich mit ihm sehr oft nicht einer Meinung; halte dies aber bei den jeweils unterschiedlichen Ansichten aber auch für ganz normal.

Julian ist (im direkten Vergleich mit den Knuddels-Teamlern) tatsächlich relativ aktiv im Forum. Meine Vermutung liegt hier stark, das dieser auch als Sprachrohr von Knuddels ggf. als erster Ansprechpartner von vielen wahrgenommen wird; weswegen sich die jeweils unterschiedliche Kritik von einigen auf ihn stark fokussiert. Jene Kritik (so ist zumindest mein Eindruck) an ihm, ist oftmals (nicht immer) meistens basierend auf der Grundlage das man Kritik gegenüber Knuddels (als ganzes Kollektiv) & deren Entscheidungswege äußert. Letzteres ist natürlich eine Bürde, die solch eine höhere Foren-Aktivität als Knuddels-Teammitglied (bzw. Überbringer) leider mit sich bringt; jedoch trifft er auch viele Umsetzungen nun mal nicht alleine.

Eine mögliche "Schuld" von diversen Entscheidungen, welche wir als Nutzer ggf. anders sehen - sollte meiner Meinung nach auch nicht auf ihn persönlich "abgewälzt" werden. Hier sind noch viele weitere Menschen, andere Variablen integriert, die ebenso eine Rolle für so manche für uns unbeliebten Vorgehensweisen gespielt haben könnten. :-)
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 15:40:26

Nachtragsedit:
Damit folgende, etwas unglücklich formulierte Aussage nicht missverstanden wird:
Warnung! Spoiler!
Antwort auf: Keemo
Geht man aber von den neuen Registrierungen oder ggf. den Durchschnittsnutzern aus, so nutzen jene die App nicht in so einen extremen Maß wie wir (sie verwenden i.d.R. weniger /-Macros; und nur 3-5% der Knuddels-Nutzer investieren Geld in Abos/Smileys & Co). Gerade jene Zielgruppe wurde aber hier sehr gezielt angesprochen (in dem hier der verbesserte Messenger & die verbesserten Whoises zu alten IOS-App integriert wurden).

Der größte Teil der hier mitließt und sich äußert, ist nicht unbedingt der "durchschnittliche" Nutzer. Dies bitte nicht abwertend oder böse auffassen (so ist es keineswegs gemeint). Sondern aus meiner Sicht das ein großer Teil der Forenteilnehmer man eher als Core-Nutzer bezeichnen könnte.

Wir nutzen (ausgehend von der StAPP) und dem was je abhängig war von den mobilen Clienten - einfach einem viel größeren möglichen Nutzungsraum. Das geht über die Macros, diverse Extra Funktionen (Tauschbörse, Weltreise, Forum, Abos/Smileys, UAs) bis hin zur Teilnahme an administrativen Wahlen/Teams. Hierzu hatte ich ja angesprochen, das von der Gesamtzahl aller bestehenden Nutzer nur 3-5% in Geld investieren. Jener Prozentanteil ist größtenteils vermutlich den Core-Nutzern zuzuordnen.

So mag es den Eindruck erwecken, das es Knuddels angeblich nur um die NeuRegs geht und nicht um den Bestand der derzeitig schon existenten Nutzer. Dies mag aber (so ist meine Vermutung) täuschen, da wir im Vergleich zu jenen Durchschnitts-Nutzern (bzw. der Gesamtmasse an Nutzern) eher eine kleinere (dafür sehr beständige) Nutzergruppe sind.

Gerade jene sehr große Nutzergruppe - eben die der "durchschnittlichen Nutzer" - wird hierzu aber mit der neuen Integration besagter K3-IOS-App gerade weiterhin gehalten/angesprochen.

Für uns als Core-Nutzer mag es daher derzeitig sicherlich etwas tragisch und unglücklich erscheinen. Wir betrachten, sie als ein Rückschritt - dies jedoch aber auch nur weil wir den bisherigen Umfang sehr zu schätzen gelernt haben. Hierzu fehlen für uns wichtige Dinge.

Letzteres trifft aber in vielen anderen Fällen nun mal nicht unbedingt im selben Maßen für die "durchschnittlichen Nutzer" zu; wie sie die alte oder ggf die neue App bisher möglicherweise genutzt haben/nutzen werden.

Jene kommen hier größtenteils eher her um zu Flirten, ggf. neue Kontakte zu suchen. Und hier hat die neue IOS-App aus meiner Sicht genaue jene Nutzergruppe besser, als die alte App schon heute angesprochen. Diese haben sich u.a. das Versenden von Bildern (im Messenger) gewünscht, aber auch verbesserte Profile (mit samt den erweiterten Details). Man könnte daher behaupten, das jene möglichen Kriterien, damit für das erste - erfüllt wurden.

Im weiteren Verlauf der zukünftigen Entwicklung, lässt sich bezugnehmend auf dieser Basis (bzw. dem neuen Grundfundament), welches jetzt nun öffentlich besteht - auch die Core-Nutzer ansprechen. Letzteres ist dabei aber vom fortlaufenden Entwicklungsstand & dem weiterhin beständigen Feedback abhängig. An der Stelle halte ich es daher für wichtiger, das man fernab dessen das man die App als Rückschritt betrachtet - auch hier sehr klar und deutlich weiterhin die Funktionen benennt, welche einem persönlich fehlen. Nur anhand jenes schon guten Feedbacks was hier sehr viele abgegeben haben, lässt sich auch der Weg "wie wir Knuddels (aus unserer Sicht) als richtig empfinden" - wenn auch nur in Ansätzen - für K3 lenken. :-)
Posted by: Holger

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 20:13:08

Unter dem iPad ist alles vollkommen am laggen.
Posted by: Ataraxia

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 21:36:21

Nicht nur beim iPad, sondern eben auch auf dem iPhone laggt alles. Und sobald man aus der App geht, fliegt man, und das nervt SO extrem.
Das Wenige das funktioniert, funktioniert nur verzögert. Und der Bildschirm geht auch automatisch aus, wenn man die automatische Bildschirmsperre drin hat.

Nun, jetzt funktioniert /f - Da öffnet sich eine Kontaktliste, mit 55555555 Leuten, mit denen ich im Leben vielleicht EINEN Satz ausgetauscht habe. /afk funktioniert nun nicht, davor hat /afk funktioniert, aber dafür /back nicht.
/garden funktioniert nicht. Meine Freunde sind in der Nickleiste nicht fett abgebildet, und man sieht nicht, dass ich mit dem Handy on bin, was einige ziemlich stört.
/his funktioniert nun auch nicht mehr. Außerdem würde ich gerne sehen, wenn meine Freunde den Chat betreten...?
/kiss funktioniert jetzt übrigens auch nicht mehr, und /kizz erst recht nicht.
/fa klappt natürlich auch nicht, und Meldungen kann man auch nur sporadisch absetzen. Manchmal geht es und manchmal nicht.

Es ist nicht nur so, dass keine gewohnten Funktionen klappen, sondern dass man nicht mal entspannt chatten kann, weil man PERMANENT ausgeloggt wird, sobald man kurz die App verlässt oder nicht konstant aktiv ist, weil man eine automatische Bildschirmsperre drin hat, abgesehen von den Laggs an sich.

Aber wenigstens kann man Bilder verschicken und empfangen. Hut ab, das ist so toll und wichtig.


Okay, ich muss jetzt ganz direkt fragen: Hat hier jemand eine Möglichkeit parat, die alte App runterzuladen? Vielleicht ein Link dazu o.ä.

Danke.
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 22:11:05

Derzeitig besteht tatsächlich ein Problem, was einige Macros betrifft. Unter anderem geht neben /afk bzw. /away oder gar /kiss - auch leider einige andere Macros nicht, wie etwa /m bzw. /p; alternativ /me. Ebenso auch die /his (welche eigentlich inzwischen funktionieren) sollten. Diese werden scheinbar vom System "verschluckt". Letzteres ist eher ein ungeplantes, aber keineswegs ein beabsichtigtes Verhalten.

Hierzu hatte ich von Julian die Rückmeldung erhalten, das man sich darum am Montag kümmert. :-)
Posted by: Ataraxia

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 29.02.2020, 22:57:31

Antwort auf: Keemo
Derzeitig besteht tatsächlich ein Problem, was einige Macros betrifft. Unter anderem geht neben /afk bzw. /away oder gar /kiss - auch leider einige andere Macros nicht, wie etwa /m bzw. /p; alternativ /me. Ebenso auch die /his (welche eigentlich inzwischen funktionieren) sollten. Diese werden scheinbar vom System "verschluckt". Letzteres ist eher ein ungeplantes, aber keineswegs ein beabsichtigtes Verhalten.

Hierzu hatte ich von Julian die Rückmeldung erhalten, das man sich darum am Montag kümmert. :-)


Ich habe mir deine anstrengenden und teilweise nichtssagenden Texte durchgelesen, und bin zu dem Fazit gekommen, dass ich diese ganzen Füllsätze nicht ertrage, tut mir echt leid. Aber man kann sich wirklich kürzer und vor allem sinniger fassen.
Auch diese Sätze à la "Letzteres ist eher ein ungeplantes, aber keineswegs ein beabsichtigtes Verhalten." - Ich musste den Satz wirklich vier Mal lesen, um mir sicher zu werden, dass du uns WIRKLICH erklären möchtest, dass diese offensichtlichen BUGS "ungeplant und unbeabsichtigt" seien. Natürlich sind diese Bugs unbeabsichtigt, weil man sich vor dem Release obviously keine sinnvollen Gedanken um die App gemacht hat, hää. xD Und genau darum geht es hier. Und damit gewinnt man nicht mal neue Kunden. Würde jede App instant deinstallieren, wenn ich sie als buggy und unkomfortabel empfinde.

Und der alte Rattenschwanz war wunderbar und für etwas zu gebrauchen. Diese App nicht. Für diese App müssen wir nun jedes Mal bis montag warten, damit die selbstverständlichsten Dinge funktionieren. Aber was bringt mir eigentlich /kiss, wenn ich nicht mal kurz die App kurz changen kann, um mir beim Musikstreamingdienst meines Vertrauens ein neues Album anzumachen?
Für diese Problemlösung müssen wir wohl auch bis irgendeinem Montag warten. xD
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 01.03.2020, 05:42:31

Bevor du dich jetzt großartig daran festkrallst; über meine Äußerung das dieser Fehler weder beabsichtigt, noch erwünscht war - was hätte man dir bitte anderes zu der betreffenden Situation nun dazu sagen sollen?

Freitag Vormittag existierte diese Problematik augenscheinlich noch nicht. Er ist wahrscheinlich erst im Laufe des Mittags aufgetaucht. Das was du ebenso hier gemeldet hast, habe ich selber an besagten Freitag um 12:35:21 per Mail gemeldet. Bzw. dies nochmal am 29.02.20, um 16:54:41 an anderer Stelle niedergeschrieben. Beide Angelegenheiten wurden mir seitens der CL beantwortet; obwohl am Wochenende selten jemand im HQ sitzt (oder einige der MA´s dies in ihrer Freizeit beantworten).

Die Rückmeldung aus der Mail war eben jene - das da etwas schiefgelaufen sei. Es ist daher auch vollkommen in Ordnung (trotz der Selbstverständlichkeit das Bugs selten beabsichtigt sind) - die Situation so benennen zu dürfen. Auch ohne das man dies dramatisiert und den Untergang von Knuddels voraussagt. Im Grunde war dies einfach eine Information an dich, weil wir beide (oder andere) das Selbe Problem festgestellt haben - das sich die CL das am Montag näher anschaut.

Und ja, in dem Fall (aber nur diesem Fehler betreffenden) musst du auch wenn es ärgerlich ist, tatsächlich heute einmal (nicht immer) bis Montag warten. Es ist völlig legitim bei solch einer relativ kleinen Firma (mit begrenzten Ressourcen) - das andere Mitmenschen ein Privatleben oder gar ein Schlafbedürfnis besitzen. %-)

Die anderen Bugs, die du da nanntest (Wechsel zum Musikstreamingdienst; evtl. Disconect?, Probleme mit der Bildschirmsperre) wurden meines Erachtens hier tatsächlich bisher noch nicht angesprochen. Auch die von dir und Holger angesprochenen Laggs scheinen recht neu zu sein. Hier wäre die Angabe, welches IPhone man benutzt, sowie die installierte IOS-Version diesbezüglich als weitere Information/Feedback sicherlich vom Vorteil.
Posted by: Ataraxia

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 01.03.2020, 14:15:36

Antwort auf: Keemo
Bevor du dich jetzt großartig daran festkrallst; über meine Äußerung das dieser Fehler weder beabsichtigt, noch erwünscht war - was hätte man dir bitte anderes zu der betreffenden Situation nun dazu sagen sollen?


"DAS TEAM (lol) wurde in Kenntnis gesetzt und behebt das Problem am Montag." - Du musst uns nicht auf Umwegen erklären, dass es unbeabsichtigt war, so weit kann doch jeder denken.

Antwort auf: Keemo
Und ja, in dem Fall (aber nur diesem Fehler betreffenden) musst du auch wenn es ärgerlich ist, tatsächlich heute einmal (nicht immer) bis Montag warten. Es ist völlig legitim bei solch einer relativ kleinen Firma (mit begrenzten Ressourcen) - das andere Mitmenschen ein Privatleben oder gar ein Schlafbedürfnis besitzen. %-)


Zum einen wird von mir erwartet, Knuddels als kleines, putziges, süßes Familienunternehmen zu sehen, womit ich empathieren und sie kraulen soll, und zum anderen entwickelt sich Knuddels zu einem harten Unternehmen, das ohne Rücksicht auf Verluste, Kritik und zufriedenstellende Applikationen handelt.

Nein, dann muss man halt Überstunden machen. Das mache ich in meinem Beruf auch, und wir sind ein kleineres Team. Gerade, wenn etwas Neues released wird, muss man Überstunden machen und das Beste da rausholen, statt etwas Unfertiges rauszubringen und erwarten, dass sich Langzeit- und vor allem Neukunden bis zur adäquaten Funktionalität gedulden. Wir sprechen hier von einem Unternehmen und von Mitarbeitern, die tatsächlich Geld dafür kriegen. Ich muss es nicht Ordnung finden, dass uns ein Taugenichts als App angedreht wurde.

Es geht hier immer noch darum, dass die alte App hätte bestehen müssen, bis diese App tauglich gewesen wäre.
Ist sie aber nicht. Und natürlich müssen wir nun von Update zu Update warten, bis diese App IRGENDWANN funktioniert. Das kann man echt nicht bringen.

Antwort auf: Keemo
Die anderen Bugs, die du da nanntest (Wechsel zum Musikstreamingdienst; evtl. Disconect?, Probleme mit der Bildschirmsperre) wurden meines Erachtens hier tatsächlich bisher noch nicht angesprochen. Auch die von dir und Holger angesprochenen Laggs scheinen recht neu zu sein. Hier wäre die Angabe, welches IPhone man benutzt, sowie die installierte IOS-Version diesbezüglich als weitere Information/Feedback sicherlich vom Vorteil.


Also das Problem besteht bei anderen iOS-Usern und mir seit Tag 1.
Nur beschweren sich die Wenigsten, weil ...
- sie entweder die Macher nicht kritisieren, da sie sich einschleimen wollen.
- sie kein Vertrauen nach oben haben und das Beschweren als Zeitverschwendung betrachten. (can relate. Nur hat mich diese App tatsächlich wieder so weit gebracht, da sie buchstäblich eine Zumutung ist).
- sie einfach KEINE LUST haben, und das ist auch okay, weil:

Antwort auf: Sysadm
Traurig wenn man das überhaupt muss, immerhin ist es die CL die wissen sollte worauf es bei den Usern ankommt, wenn man es dann nicht mal schafft die Grundfunktionen einzubauen hat man wohl auch auf Nachfrage nicht mehr als ein "kommt irgendwann" zu erwarten.
Posted by: lilPiggy

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 01.03.2020, 15:07:45

Die App ist einfach Userunfreundlich, man kann nicht Privat Chatten und den Öffentlichen Chat gleichzeitig im Auge behalten. Man kann jetzt Fotos verschicken aber immer noch nicht seine Alben bearbeiten. Der Bildschirm sperrt sich während der Chat offen ist, was in 90% der Fälle dazu führt dass es einen sofort adisconnected. Man hat eine App für einen Chat mit sehr vielen Funktionen die diesen Spaßiger und angenehmer zu bedienen machen aber beschlossen keine einzige davon in die App zu Integrieren. Es ist erstaunlich dass man es geschafft hat die vorige App die auch nur die hälfte aller Funktionen unterstützte noch zu unterbieten. Es fühlt sich an als ob man hier nur Ansätze die nichtmal halb bis zum Ende gedacht wurden als App rausgebracht hat. Und nochmal: Es ist traurig dass man hier bei der simplen funktion des Privat Chattens + Öfftl Chatten schon kläglich gescheitert ist. Es ist ja nicht so als ob das Problem in der Android App nicht schon gelöst wäre. :) grüsse
Posted by: Anonym

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 02.03.2020, 02:14:39

Hi,

ich verstehe nicht ganz warum diese App (in einer Betaphase) veröffentlicht wurde?
Werden Betaversionen nicht immer zusätzlich zur normalen App angeboten? So kenne ich es von anderen Communitys. So können die User freiwillig entscheiden ob und wie lange sie die Betaversion mitmachen möchten.

Man überlässt den Usern jetzt eine App, die nicht mal die normalen und bekannten Basics kann.
Ja es ist eine Betaversion, die noch mitten in der Entwicklung steht. Und ja es gibt sicherlich noch unendlich viele Bugs die in Zukunft behoben werden müssen.
Aber warum ließ man nicht die alte Version weiterhin nebenher laufen?

Jetzt wundert man sich über die Wut und den Frust der User. Die nach einem "Update" natürlich(!) auch ein Update erwartet haben. Und keine Betaversion die noch im Anfangsstadium ihrer Entwicklung steht.

Ich möchte hier nicht mal die App ansich kritisieren. Denn ich glaube sie hat irgendwann wirklich Potential. Nur leider ist es wirklich ein Rückschritt zur vorherigen iOS Appversion.
Denn ein Update assoziieren viele mit was neuem, neue Funktionen, evtl. neue Menüführung o.ä. (nur Beispiele)

Grüße :-)
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 02.03.2020, 12:54:33

Guten Morgen, :-)

@Ataraxia
Zu den ersten Absatz kann ich dir nur berichten, das es dazu hierzu auch positive Resonanz in den Mails gab, das ich hierzu eben nicht nur den Standart-Satz geschrieben habe, welchen du in seiner Kürze hier erwartest hättest. :-)

Auch erwartet absolut niemand von dir das du Knuddels als "kleines, putziges, süßes Familienunternehmen" sehen sollst; oder gar irgendjemanden kraulen sollst.

Tatsache ist das das HQ am Wochenende nicht immer besetzt ist. Das man einem persönlich stören und darf man berechtigterweise gerade auch in dieser schlechten Situation negativ benennen; wie du es selbst getan hast - ändert aber an der schlussendlichen Wiedergabe meinerseits nichts, das sich dies erst am Montag näher angeschaut wurde.

Was deine gedanklichen Ausflüge betrifft; das es Menschen gibt, die ihr Vertrauen "nach oben" zur KN-Leitung verloren haben; ebenso das einige auch kein Bock mehr haben diesbezüglich Feedback zu geben - stimme ich dir selber auch aus meiner Sicht zu. Das ist ein grundsätzliches Problem der "Vertrauensfrage" und der Art wie das Unternehmen kommuniziert; welche Knuddels schon seit Ewigkeiten hat. Hier ist in vielen Dingen & auch an besagten anderen Stellen einfach noch Verbesserdungsbedarf nötig.

Im Endeffekt könnten wir uns beide jetzt ewig darüber austauschen, wer nun denn von uns Zweien "mehr Recht hat"; bringt aber am Ende des Tages (bis auf das eigentliche grundsätzliche Feedback zur K3-IOS-App) wenig und ist aus meiner Sicht nicht an allen Stellen produktiv.

Zu deinem Thema der Laggs:
Wenn es hier eine Gruppe gibt, die keine Laggs hat, während eine andere Gruppe Laggs wahrnimmt - so muss man diesen auch definitiv auf den Grund gehen. Da die jeweiligen IPhone Geräte sind in einigen Eigenschaften unterschiedlich aufgebaut; teilweise sind auch unterschiedliche IOS-Varianten installiert sind.

Die Angabe des Endgerätes, der vorhanden Version, sowie aber auch welche Situationen ggf. dafür der Auslöser gewesen sein könnten - sind hierzu enorm hilfreich um abschätzen zu können ob es ggf. dies nur eine oder mehrere Gruppen von Endgeräten betrifft .

Möchte man diese hier nicht benennen; kann man diese Angabe - sofern man möchte - über appsupport@knuddels.de mitteilen. Jenes ist in der Hinsicht eine kleine Unterstützung für die Entwickler & spart an einigen Stellen Recherchezeit.

@Öwes :
Ich geh von aus das die App-Store-Regeln für Developer hier eine tragende Rolle für die Entscheidung gespielt haben könnten. So gibt es die Regelung: "Schaffen Sie nicht verschiedene Bundle-IDs der gleichen App."

Die Empfehlung ist u.a. das Unternehmen Anwendungen für verschiedene Orts- oder Funktionsbereiche schaffen solle,n die Variationen im Rahmen von In-App-Verkäufen in einer einzigen Anwendung anbieten. Vermutlich wird sich Knuddels an einem jener Grundsätze gehalten haben. Apple verbietet meines Erachtens, das man 2 Apps mit den selben Namen (vom gleichen Hersteller) im besagten Store veröffentlicht.

Im öffentlichen Testflight wurde leider auch schon die alte Knuddels-IOS-App überspielt. Vorteil für Knuddels ist natürlich der, das man hier einfach den Usern das Update "aufzwingen" konnte (da die alte App ja als installierte Grundbasis vorher bei den Nutzern schon existierte).

Wenn man hierzu die letzten Bewertungen ließt, welche Sephi an dieser Stelle verlinkt hat; ist für ein Teil der der Nutzer, welche einige alte Funktionen sehr geschätzt haben ein großes Desaster.

Eine möglich denkbare Kompromisslösung nach den ganzen aufgetauchten Problematik - wäre meines Erachtens u.a. der; ob man nicht ggf. die alte App in Form eines neuen Namens: "Knuddels (Old)" nochmals neu veröffentlicht. Zumindest bis die besagten Probleme und fehlender Funktionsumfang der K3-IOS-App behoben sind (und die Apple-Store-Regelungen dies hoffentlich zulassen).
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 02.03.2020, 13:52:53

Edit:
Als ich den oberen Beitrag per Sprachassistent eingesprochen habe, haben sich leider ein paar Fehler eingeschlichen. Einige Wörter sind fehlend bzw. unbeabsichtigt hinzugekommen. Da das mobile Forum zum editieren ein absoluter Graus ist; an der Stelle daher nochmal den einen oder anderen Satz korrigiert.


[...]Zu den ersten Absatz kann ich dir nur berichten, das es hierzu auch positive Resonanz in den Mails gab, das ich eben nicht nur den Standart-Satz geschrieben habe, welchen du in seiner Kürze hier erwartest hättest.

[...]Da die jeweiligen IPhone Geräte in einigen ihrer Eigenschaften unterschiedlich aufgebaut; teilweiseauch unterschiedliche IOS-Varianten installiert sind - kann es sein das einige Probleme nicht auf allen Geräten auftauchen.

[...]Wenn man hierzu die letzten Bewertungen ließt, welche Sephi dieser Stelle verlinkt hat; ist für ein Großteil der Nutzer, welche einige alte Funktionen sehr geschätzt haben, dies ein großes Desaster.
Posted by: Ataraxia

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 02.03.2020, 14:22:22

Keemo, in erster Linie bin ich nicht zum Diskutieren, sondern für eine gewohnte und v.a. funktionierende App hier. Ich weiß wirklich nicht, was du hier versuchst, aber mehr als "Ich vermute...", "ich habe gehört" und "eventuells" lese ich da nicht raus, ganz zu schweigen von den Füllsätzen, die nicht mal auf Halbwissen schließen.
Solltest du für Knuddels arbeiten (ich weiß es nicht), wäre das verdammt bitter, und solltest du das freiwillig und aus unabhängigen Stücken tun, frage ich mich, warum zur Hölle du das tust. Wenn du unbedingt kommunizieren möchtest, können wir das auch in einem anderen Thread tun, denn das hier trägt offensichtlich keine Früchte, und helfen tust du uns damit auch nicht. Nimm mir das bitte nicht übel.

Ich bin nicht zum Empathieren hier, oder mich für Knuddels zu freuen, weil sie aus symbolischen K3-Gründen eine App veröffentlicht haben, die andere behindert und Neuzugänge abschreckt. Und so viel Verständnis kann und will ich nicht haben, was jedoch, neben der Geduld, von uns erwartet wird.

Was Öwes meint, ist, dass man die Beta-Version zuvor hätte weiterlaufen lassen sollen und, mitsamt der Kritiken, an ihr zu arbeiten, während wir nebenbei wie gewohnt die "alte" App nutzen. Und so macht das jede vernünftige Firma, die bisschen auf ihre Kunden achtet.

Stattdessen lobt Knuddels die App im App-Store selbst. Allein das zeigt, dass hier gewaltig etwas schief läuft:

Antwort auf: Sephiroth ME
Warnung! Spoiler!

Und dazu fällt mir nur ein Meme ein.

Ansonsten ...


Antwort auf: Keemo
Wenn man hierzu die letzten Bewertungen ließt, welche Sephi an dieser Stelle verlinkt hat; ist für ein Teil der der Nutzer, welche einige alte Funktionen sehr geschätzt haben ein großes Desaster.


??? 1. Geht es nicht nur um die alten Funktionen, sondern um die Stabilität an sich 2. Wissen wir ja bereits, dass sich alle darüber beschweren. Das ist wieder verdammt unnötig zum Erwähnen gewesen, aber bestätigt mich darin, mich ständig wiederholen zu müssen, weil es offensichtlich keinen Anklang findet.

Antwort auf: Keemo
Eine möglich denkbare Kompromisslösung nach den ganzen aufgetauchten Problematik - wäre meines Erachtens u.a. der; ob man nicht ggf. die alte App in Form eines neuen Namens: "Knuddels (Old)" nochmals neu veröffentlicht. Zumindest bis die besagten Probleme und fehlender Funktionsumfang der K3-IOS-App behoben sind (und die Apple-Store-Regelungen dies hoffentlich zulassen).


Ja, das wäre natürlich himmlisch. Auch wenn ich so was bereits schrieb. Wäre schön, wenn du dich drum kümmerst, wo du doch so einen guten Draht zu den Machern hast.
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 02.03.2020, 16:16:48

Vorab ich nehme dir überhaupts nicht übel. Es ist deine Meinung, diese respektiere und akzeptiere ich auch als Solches. Die angeführte Doppelmoral das man hier nicht zum diskutieren da ist, aber trotzdem selbst immer wieder erneut antwortet (was jeden sein gutes Recht ist), muss ich im selben Kontext deiner Bennung aber nicht für gut halten.

Nein; ich arbeite nicht für Knuddels und gehöre auch nicht zur CL. Hierzu kann ich dir aber versichern, das durch die damalige Arbeit im Desktop-; Feedback-Team und eines der mobilen Teams man an einigen Stellen diverse Einsichten erhalten hat - weswegen nicht alles auf Halbwissen beruht. An besagten Stellen habe ich diverses Feedback abgegeben, wovon ein nicht verschwindender Teil auch negative Kritik beinhaltete. Die Ansicht dazu ist einfach eine andere, eben weil man teilweise die Arbeiten im Hintergrund mitbekommen hat.

Die Einbindung jener Vermutungen & Eventualitäten, welche du mir hier versuchst anzukreiden - beruht auf den Standpunkt; das ich im Gegensatz zu einiger deiner Äußerungen nicht alles grundsätzlich als "Fakt" oder "Gegeben" betrachte; nur weil deine persönliche Meinung/Ansicht dazu eine andere ist.

Letzteres tut aber auch kein Abbruch, da man dir hier Ansätze/Hilfestellungen im guten Gewissen mitgegeben hat; auch wenn du dies als Solches nicht wahrgenommen hast. Die Benennung des Gerätes, IOSVersion und Co - falls noch nicht geschehen - sowie weiteres Feedback nimmt dir niemand weg und steht jedem weiterhin offen.

Antwort auf: Ataraxia
Was Öwes meint, ist, dass man die Beta-Version zuvor hätte weiterlaufen lassen sollen und, mitsamt der Kritiken, an ihr zu arbeiten, während wir nebenbei wie gewohnt die "alte" App nutzen.

Den Standpunkt von dir oder auch anderen, die das angesprochen haben, hat man sehr wohl mitbekommen und verstanden. Das Knuddels das anders hätte regeln müssen; sollte inzwischen auch jeden klar sein.

Antwort auf: Ataraxia
1. Geht es nicht nur um die alten Funktionen, sondern um die Stabilität an sich 2. Wissen wir ja bereits, dass sich alle darüber beschweren. Das ist wieder verdammt unnötig zum Erwähnen gewesen, aber bestätigt mich darin, mich ständig wiederholen zu müssen, weil es offensichtlich keinen Anklang findet.

Nur weil ich die Stabilität selber nicht angesprochen habe; heißt das nicht das der Standpunkt ausgeklammert ist. Meine Güte, häng dich doch nicht so sehr an meiner Aussage und der Nichtbennung dieses Punktes auf; als hätte man dein Feedback niemals oder gar die Problematik der mangelnden Stabilität nicht gelesen. Insgesamt halte ich für fraglich zu sagen, es sei meinerseits unnötig gewesen dies zu erwähnen, wenn man im nächsten eingeleiteten Nebensatz schreibt, das man sich selber ständig wiederholen muss.

Antwort auf: Ataraxia
Ja, das wäre natürlich himmlisch. Auch wenn ich so was bereits schrieb.

Es sind 2 grundverschiedene Ansätze, welche unterschiedliche Kriterien als Zugangsvorraumsetzungen haben:

- Du oder andere möchten gerne das man den (alten) Testflight wieder erneut aufnimmt; und die alte IOS-App wieder als First-App schaltet.
- Ich möchte gerne dagegen, nachdem man die neue K3-IOS-App schon released hat (und das "Kind sozusagen schon im Brunnen gefallen ist") das KN das alte Release unter neuen Namen (Bspw. "Knuddels Old" als Second-App veröffentlicht.
Posted by: Ataraxia

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 02.03.2020, 18:14:02

Antwort auf: Keemo
Vorab ich nehme dir überhaupts nicht übel. Es ist deine Meinung, diese respektiere und akzeptiere ich auch als Solches. Die angeführte Doppelmoral das man hier nicht zum diskutieren da ist, aber trotzdem selbst immer wieder erneut antwortet (was jeden sein gutes Recht ist), muss ich im selben Kontext deiner Bennung aber nicht für gut halten.

Ich schrieb:
Antwort auf: Ataraxia
Keemo, in erster Linie bin ich nicht zum Diskutieren, sondern für eine gewohnte und v.a. funktionierende App hier.

Das heißt: Ich bin primär (in erster Linie) hier, um meine Probleme anzusprechen, weil ich Besserung erwarte. Das Diskutieren ergibt sich nunmal in zweiter Linie (sekundär).
Doppelmoral wäre, würde ich dir sagen, dass du nicht diskutieren darfst, es jedoch selbst tun würde. Hier ist also keine Doppelmoral vorhanden, keine Ahnung, wo du da eine siehst.

Antwort auf: Keemo
Nein; ich arbeite nicht für Knuddels und gehöre auch nicht zur CL. Hierzu kann ich dir aber versichern, das durch die damalige Arbeit im Desktop-; Feedback-Team und eines der mobilen Teams man an einigen Stellen diverse Einsichten erhalten hat - weswegen nicht alles auf Halbwissen beruht. An besagten Stellen habe ich diverses Feedback abgegeben, wovon ein nicht verschwindender Teil auch negative Kritik beinhaltete. Die Ansicht dazu ist einfach eine andere, eben weil man teilweise die Arbeiten im Hintergrund mitbekommen hat.

Du arbeitest nicht für Knuddels und hast nichts mit der CL zu tun, aber tust so als wäre das der Fall, weil du mal in einem verdammt wichtigen Team warst.
Hierzu fand ich den Post von Lukriel ganz interessant, der z.B. auch Einblick ins Team-Forum hatte.
Wie gesagt, ich verstehe immer noch nicht, was du hier versuchst, außer uns zu suggerieren, dass du mal eine sehr wichtige Rolle in irgendeinem Team gespielt haben sollst.

Antwort auf: Keemo
Die Einbindung jener Vermutungen & Eventualitäten, welche du mir hier versuchst anzukreiden - beruht auf den Standpunkt; das ich im Gegensatz zu einiger deiner Äußerungen nicht alles grundsätzlich als "Fakt" oder "Gegeben" betrachte; nur weil deine persönliche Meinung/Ansicht dazu eine andere ist.

Die App ist doch der letzte Müll. Das ist ein Fakt, da gibt es nichts zu beschönigen. Eventualitäten und Vermutungen gebe ich zu erkennen oder sind per se plausibel.

Antwort auf: Keemo
Letzteres tut aber auch kein Abbruch, da man dir hier Ansätze/Hilfestellungen im guten Gewissen mitgegeben hat; auch wenn du dies als Solches nicht wahrgenommen hast. Die Benennung des Gerätes, IOSVersion und Co - falls noch nicht geschehen - sowie weiteres Feedback nimmt dir niemand weg und steht jedem weiterhin offen.

Gut, danke. Werde jetzt sofort eine Mail an die o.g. Adresse schicken, und hoffen, dass sich etwas tut. Nur frage ich mich, ob sich auch wirklich etwas bewegen wird, wo wir doch schon montag haben und nicht mal die /-Funktionen funktionieren. x-D Unangeneeehm.

Antwort auf: Keemo
Es sind 2 grundverschiedene Ansätze, welche unterschiedliche Kriterien als Zugangsvorraumsetzungen haben:

- Du oder andere möchten gerne das man den (alten) Testflight wieder erneut aufnimmt; und die alte IOS-App wieder als First-App schaltet.
- Ich möchte gerne dagegen, nachdem man die neue K3-IOS-App schon released hat (und das "Kind sozusagen schon im Brunnen gefallen ist") das KN das alte Release unter neuen Namen (Bspw. "Knuddels Old" als Second-App veröffentlicht.

Nein, ich will einfach nur eine funktionierende, vorzugsweise die alte, App wo, wie und unter welchem Namen ist mir egal. Oh mein Gott, nein. Ich ertrage dich echt nicht.
Ich bin raus.
Posted by: Keemo

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 02.03.2020, 20:15:37

Hallo Julian, :-)
in Bezug auf deinen aktuelleren Post:
Warnung! Spoiler!
Antwort auf: Neo-Kamui
[...] Aus euren Feedbacks entnehme ich folgende Punkte, die euch besonders wichtig sind und welche wir in euren - Augen schnell in Angriff nehmen sollten:
- Verbesserungen des Hintergrund-Verhaltens der neuen App
- Nicknamen Autovervollständigung
- Möglichkeit nicht direkt im Chatraum zu starten
- Weitere /-Befehle ermöglichen
- Kontaktliste sollte die bekannten Kontakte beinhalten
- Insgesamt eine höhere Performance, gerade auf iPads

Da ja K3IOS und K3-Web hier ähnlich agieren; wäre es schön das man dazu die Tab/ESC-Funktion integriert; wenn man gerade jenen Punkt angehen sollte.

In der alten IOS-App gab es dazu ja mal die [/w]und [/p] (in der Nickliste). Da ich von ausgehe das dies in der selben Form nicht mehr integriert wird; wäre meine Überlegung: Ob man nicht ggf. durch längeres drücken mit dem Finger (auf der Nickliste), nicht ggf automatisch /p Nick: oder ggf. /m Nick in der Eingabeliste auslösen könnte. :-)
Posted by: Sephiroth ME

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 03.03.2020, 09:16:51

Es wäre besser, auch für die Übersicht, wenn man nur einen Thread nutzt. Da die App bereits released wurde, wäre es also passend nur noch in dem dazugehörigen Beitrag zu schreiben.

Sodele~
Posted by: Ampelmännchen+w

Re: Offene Betaphase der neuen K3 iOS App - 03.03.2020, 13:54:00

Antwort auf: Sephiroth ME
Es wäre besser, auch für die Übersicht, wenn man nur einen Thread nutzt. Da die App bereits released wurde, wäre es also passend nur noch in dem dazugehörigen Beitrag zu schreiben.

Sodele~
Ich stimme dir zu, sonst haben wir mehrere, sehr ähnlich laufende Threads und verlieren die Übersicht. Daher werde ich hier schließen, es gibt ja weiterhin den Thread hier in dem diskutiert werden kann und auch Julians/unser letztes Posting zu finden ist.

Cheerio,
Dana