Uservoice ein bisschen spät?

Posted by: Kalender

Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 05:01:35

Ist das mit der Uservoice nicht ein bisschen spät? :-D
Posted by: xXsmartlXx

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 16:26:36

Huhu,

blöde Frage, wieso?

[img]http://s1.directupload.net/images/140412/ktx8noat.gif[/img]
Posted by: Suchty

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 21:01:21

Ach... von 2005 - 2007 wo es Bergabging ist es fuer Knuddelsverhätnisse noch normal was die Geschwindigkeit angeht :-)
Posted by: Smileyfeature

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 21:08:02

Antwort auf: Kalender
Ist das mit der Uservoice nicht ein bisschen spät? :-D


Da muss ich auch mal ganz blöd nachfragen: Wieso zu spät? - Mag sein, dass es viele Ideen eventuell schon einige Jahre gibt, welche auch nie umgesetzt worden sind. Das streite ich auch gar nicht ab, aber wie sagt man so schön: Besser spät als nie! - Ich denke also, dass es definitiv nicht zu spät ist, denn jetzt hat man eine aktive Möglichkeit, wirklich dazu beizutragen, dass gewisse Ideen umgesetzt werden (sofern möglich). Und ich kann auch mit 100%iger Sicherheit sagen, dass das alles kein Witz ist, sondern wirklich ernst gemeint ist. Das Einzige, was noch unklar ist, wie das Endergebnis aussehen wird. Also welche Ideen am Ende den meisten Zuspruch bekommen haben und welche davon und vor allem wie viele insgesamt (nach Überprüfung der Umsetzbarkeit - was größtenteils jetzt schon passiert) umgesetzt werden.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 21:34:18

Es ist nicht zu spät. Vielmehr ist es völlig unnötig gewesen. Die ganzen Ideen die da vorgeschlagen wurden, findet man auch im Ideen-Forum. Teilweise sind da Ideen bei die schon vor 8 Jahren als "angenommen" und "wird demnächst umgesetzt" deklariert wurden. Aber statt die Ideen jetzt einfach so umzusetzen lässt man die User nochmal voten um danach zu zeigen "guckt mal, ihr habt erst vor 2 Wochen dafür gestimmt und nun, 2 Monate später haben wir es bereits umgesetzt". Die 8 Jahre, die die Ideen schon auf der ToDo-List standen blendet man dann einfach aus.

Im Grunde genommen ist das einfach wieder User-Verarsche. Schön, dass Ideen endlich mal umgesetzt werden, keine Frage. Aber das ganze drumherum mit Uservoice ist eine einzige Farce.
Posted by: Wilco

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 21:40:36

Teilweise sind da Ideen bei die schon vor 8 Jahren als "angenommen" und "wird demnächst umgesetzt" deklariert wurden. Aber statt die Ideen jetzt einfach so umzusetzen lässt man die User nochmal voten um danach zu zeigen "guckt mal, ihr habt erst vor 2 Wochen dafür gestimmt und nun, 2 Monate später haben wir es bereits umgesetzt". Die 8 Jahre, die die Ideen schon auf der ToDo-List standen blendet man dann einfach aus.

Um welche Idee(n!) geht's da genau? Ich bin noch gar keine 8 Jahre hier, daher interessiert's mich.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 21:50:19

Da wäre zum einem die Idee "Global/Kategorie-Moderatoren". Die Idee gibt es seit 2005 oder sogar noch früher. Wurde seinerzeit auch angenommen und auch auf Promitalks von Holgi bestätigt, dass dies kommen wird.

Vergrößerung der IG-Liste ist auch sone Sache, bei der bin ich mir aber nicht mehr sicher ob sie schon vor Ewigkeiten angenommen wurde oder ob sie vor Ewigkeiten schon von Holgi abgelehnt wurde.

Überarbeitung von Quiz: Auch hier gab es die Idee an sich bereits 2005 oder 2006 und sollte auch immer umgesetzt werden. Das hat sich dann aber auch im Sande verlaufen.

Die Funktion /rose sent (wie /m sent) wurde auch schon vor Ewigkeiten gewünscht. Hier bin ich mir auch nicht sicher, aber ich glaube dass diese auch schon früher angenommen wurde.

Ich hab mir nun natürlich nicht die komplette Liste der Ideen dort angesehen, aber diese 4 sind mir gestern bereits zufällig aufgefallen.
Posted by: Smileyfeature

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 22:01:22

Die 8 Jahre, die die Ideen schon auf der ToDo-List standen blendet man dann einfach aus.


Da braucht man gar nichts "auszublenden", weil es die ToDo-Liste schon lange nicht mehr gibt. Zumindest für das Ideen-Team nicht. Desweiteren darf nicht vergessen werden, dass die Ideen, die in den letzten Jahren vom Team angenommen wurden, nicht unbedingt Ideen waren, die auch von der Chatleitung angenommen worden sind. Ideen, die das Team damals angenommen hat, konnten auch einfach von der Chatleitung abgelehnt worden sein. Bei der damaligen ToDo-Liste mag es vielleicht so gewesen sein, dass diese Ideen, die dort angenommen wurde, auch von der Chatleitung angenommen worden sind, aber da stand' nie was in der Richtung, dass es zeitnah umgesetzt wird. Da stand nur, dass etwas angenommen wurde, abgelehnt wurde oder eventuell angenommen werden wird. Wann diese angenommenen Ideen umgesetzt werden, war auch bei der ToDo-Liste nicht ersichtlich. Folglich würde ich einfach mal behaupten, dass man diese Liste auch nicht mehr als Beispiel heranziehen kann.

Bei der Wunschaktion haben wir uns einfach gedacht: "Mensch, bei uns vom Ideen-Team sind inzwischen so viele Ideen eingegangen, dass wir inzwischen kaum einen Überblick haben, was da eigentlich am meisten gewünscht wird. Dagegen müssen wir was machen". - Gut, die Idee hat sich die Chatleitung ausgedacht, aber genau aus diesem Grund. Und ich finde nicht, dass daran etwas verwerflich ist. Man muss bedenken, es sind eben zahlreiche Ideen, wo wirklich nicht wirklich gesagt werden kann, was am meisten gewünscht wird. Durch diese Aktion können wir das aber (zusammen mit euch) rausfinden und entsprechend diese Ideen dann auch umsetzen. Und nicht wundern, wieso ich in der "Wir-Form" spreche. Das möge man mir bitte verziehen. Im Endeffekt macht das alles natürlich der "geblockte" Entwickler.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 22:10:04

Antwort auf: abki
Desweiteren darf nicht vergessen werden, dass die Ideen, die in den letzten Jahren vom Team angenommen wurden, nicht unbedingt Ideen waren, die auch von der Chatleitung angenommen worden sind. Ideen, die das Team damals angenommen hat, konnten auch einfach von der Chatleitung abgelehnt worden sein.


Ihr tut mir alle leid.

Antwort auf: abki
Bei der Wunschaktion haben wir uns einfach gedacht: "Mensch, bei uns vom Ideen-Team sind inzwischen so viele Ideen eingegangen, dass wir inzwischen kaum einen Überblick haben, was da eigentlich am meisten gewünscht wird. Dagegen müssen wir was machen".

Ich bin mir sicher, dass wenn man diese Idee dem Ideen-Team vorgeschlagen haette solch ein System aufzustellen, wuerde einer von euch mit dem Argument a la "Entwicklerresourcen sind wichtig" ankommen. Bitte, PR-Geschichten brauchen wir hier nicht. Dieses System macht euer Team noch nutzloser, als wie zuvor.
Posted by: Suchty

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 22:38:39

Also ich glaub das Ideen-Team ist Wertlos... alleine der Sub-Mod hier im Forum fuer Ideen sollte weiterhin sein Amt inne haben... Das Ideenteam macht ja ansich gar nichts... die User Posten ihre Ideen rein... da muss es kein Team geben...

Besser Spät als nie... naja ^^
Posted by: xXsmartlXx

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 22:40:46

Huhu,

die Geschwindigkeit ergibt sich ja aufgrund der totalen Verirrung in neuem Zeug - alles neu, neu, neu, neu. Hauptsache nichts wird repariert, gewartet, verschönert, erneuert, verbessert. Genau deswegen lässt so vieles auf sich warten, genau deswegen wächst der Unmut bei den Usern, genau deswegen ist das Ideen-Team nur eine Farce für den Großteil der hier befindlichen Forumsuser - also, zu spät ist es nicht, aber ein paar Jahre früher wären besser gewesen. Wobei man hier auch sagen muss, dass es zu gewissen Punkten nie eine fixe Zusage kommt - Quiz sollte (wenn Zeit ist!) auch überarbeitet werden, eine fixe Zusage gab es nie - Global-Cms hingegen wurden jedoch, wie du schon sagtest, beim 6. Promitalk, welcher Anfang 2005 war, schon angekündigt und zugesagt! Wortlaut: "Sie werden kommen, aber zuerst stehen noch andere Projekte an".

Posted by: Misterious

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 23:29:23

Antwort auf: abki
"Mensch, bei uns vom Ideen-Team sind inzwischen so viele Ideen eingegangen, dass wir inzwischen kaum einen Überblick haben, was da eigentlich am meisten gewünscht wird. Dagegen müssen wir was machen".


... und eine Umfrage im Forum/über Google/andere Anbieter, die Umfrageoptionen anbieten, die einen Newsletter erhalten hätte, hätte da nichts gebracht, oder wie? Für mich ist die Aktion einfach unnötiger Arbeitsaufwand für sowohl den User als auch die CL, so gut der Grundgedanke auch ist. Es hätte gereicht, wenn man die Ideen, die "vorhanden" sind, und vom Team als "angenommen" gewertet wurden, zur Wahl stellte, man als User 10 Stimmen zur Verfügung gestellt bekäme, und man diese 10 Stimmen dann auf 10 verschiedene Ideen verteilen kann. Dann wäre a) nicht gegeben, dass sinnlose Ideen gepostet werden, b) nicht gegeben, dass viele teils gute Ideen, die vielleicht zu wenig Aufmerksamkeit bekamen, in den Hintergrund gerückt werden. Außerdem hättet ihr, wie schon gesagt, weniger Arbeit.
Posted by: Suchty

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 11.04.2014, 23:54:41

Holgi und Co. sind immernoch Studenten... somit Beamte... man lernt man man Versprechen geben kann die man nicht einhalten muss... kleine Worte die man auf der Goldwaage legen kann sind ein Vorteil dabei ;-) ...

2005 Wurde gesagt andere Projekte seien wichtiger... das sind nun dann 9 Jahre und könnte noch weitere 9 Jahre so gehen...

UNd klar ist es sehr wichtig aktuelle Fehler zu beheben... wozu was neues wenn das alte nicht Funktioniert
Posted by: x Deluxe Boy x3

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 08:24:19

Ich finde es nicht zuspät ich denke sie wollen somit mehr auf Userwünsche eingehen. Weil sie merken der Userschwund wird immer höher und höher. Sicherlich nicht falsch aber dennoch finde ich, dass dies vielleicht nicht All zuviel verändert. Ich hoffe aber auch dass Knuddels von der Schiene abkommt dass man nur Neues einführt und die alten Fehler beibehält vielleicht ist man nun im Knuddelsteam etwas reifer geworden und hat gemerkt halt Stop wenn wir so weiter machen wie vorher laufen wir gegen eine Wand, die sich nicht so schnell einreißen lässt.

Aber ich bin auch der Meinung wenn man dieses Uservoice schon anbietet sollte man dies nicht nur einmal tun, sondern alle paar Monate. Somit kann man Knuddels Usergrecht gestalten und optimieren. Was sie dann noch nebenbei in den Boden stemmen wollen, ist egal.

Aber langsam sollte man mehr auf Kunden und Userwünsche eingehen. Wenn man schon ein erfolgreicher Chat ist, sollte man dies auch bleiben wollen. Und nicht einfach eingenwillig irgendwelche Sachen ins Leben berufen, die keiner will.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 09:16:21

So, als nicht in Uservoice involvierter Teamler, gebe ich hier auch mal meinen Senf ab.

Erst mal um es klar zu stellen:
Es gibt auf Knuddels derzeit keinen Userschwund! Es kann sein, dass einige Freunde von Leuten aus dem Forum nicht mehr aktiv sind, auf die Plattform gesamt gesehen haben wir einen konstanten Wert. Die von Usern häufig genutzte Messung zur "Primetime" ist schlicht falsch! Viele Leute nutzen Smartphones und kommen nun zu anderen Zeiten online.


Zu Uservoice:
Ich finde es toll, wie manche Leute sich die Welt drehen wie sie wollen. Knuddels tut nichts - Kein Wunder das es Berg ab geht. Knuddels tut etwas - Viel zu spät geht eh schon bergab. Knuddels gibt den Usern eine CHance mit zu bestimmen - Warum fangen sie jetzt damit an, jetzt will auch keiner mehr usw usw.

Zitat:
Da wäre zum einem die Idee "Global/Kategorie-Moderatoren". Die Idee gibt es seit 2005 oder sogar noch früher. Wurde seinerzeit auch angenommen und auch auf Promitalks von Holgi bestätigt, dass dies kommen wird.

Vergrößerung der IG-Liste ist auch sone Sache, bei der bin ich mir aber nicht mehr sicher ob sie schon vor Ewigkeiten angenommen wurde oder ob sie vor Ewigkeiten schon von Holgi abgelehnt wurde.

Überarbeitung von Quiz: Auch hier gab es die Idee an sich bereits 2005 oder 2006 und sollte auch immer umgesetzt werden. Das hat sich dann aber auch im Sande verlaufen.

Die Funktion /rose sent (wie /m sent) wurde auch schon vor Ewigkeiten gewünscht. Hier bin ich mir auch nicht sicher, aber ich glaube dass diese auch schon früher angenommen wurde.

Ich hab mir nun natürlich nicht die komplette Liste der Ideen dort angesehen, aber diese 4 sind mir gestern bereits zufällig aufgefallen.


Schaue ich mir die Top-Liste an, findet sich EINER dieser Puntke unter den meist gevoteten - Die Rosenfunktion. Der Rest? Sehe ich nicht im Uservoice - Offensichtlich interessieren sich weniger Leute dafür als gedacht.

Der schöne an dem Verfahren ist, dass wir die Stimmen aller User hören und bewerten - Nicht nur die Stimmen einiger weniger - Die dafür besonders Laut sind.

Ist das ganze nun zu spät? NEIN! Es ist meiner Meinung nach zum genau richtigen Zeitpunkt!


Und um Abki mal zu verteidigen (Ich kenne mich mit den Knuddels-Teams leider immer noch nicht so aus wie ich es könnte)
Das Ideen Team macht eine guten Job. Mir wurde schon häufiger eine Idee aus dem Forum angetragen über die ich mir tiefere Gedanken gemacht habe. Bisher war es häufig leider so, dass die Prioritäten an einer anderen Stelle lagen. Jetzt gibt es ein cooles Tool und Entwicklungszeit - Die Community und nicht die lautesten dürfen entscheiden - Geile Sache!

Als Demokrat kann man da nur abschließend sagen: Für so etwas ist es nie zu spät und jetzt alle mal tief durchatmen, und wählen gehen!

Grüße
NK
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 09:32:02

Antwort auf: Kalender
Ist das mit der Uservoice nicht ein bisschen spät? :-D


Für Knuddelsverhältnisse ist das die normale Geschwindigkeit, für Chatter nicht......
Und wenn ich mir den größten Teil der Vorschläge ansehe, sind diese sehr leicht umzusetzen (aus Sicht der Chatter)

Und mal sehn was davon auch umgesetzt und auch regelmäßig angepasst wird
Posted by: MR Bitter

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 09:48:06

Antwort auf: abki


Da braucht man gar nichts "auszublenden", weil es die ToDo-Liste schon lange nicht mehr gibt. Zumindest für das Ideen-Team nicht. Desweiteren darf nicht vergessen werden, dass die Ideen, die in den letzten Jahren vom Team angenommen wurden, nicht unbedingt Ideen waren, die auch von der Chatleitung angenommen worden sind. Ideen, die das Team damals angenommen hat, konnten auch einfach von der Chatleitung abgelehnt worden sein. Bei der damaligen ToDo-Liste mag es vielleicht so gewesen sein, dass diese Ideen, die dort angenommen wurde, auch von der Chatleitung angenommen worden sind, aber da stand' nie was in der Richtung, dass es zeitnah umgesetzt wird. Da stand nur, dass etwas angenommen wurde, abgelehnt wurde oder eventuell angenommen werden wird. Wann diese angenommenen Ideen umgesetzt werden, war auch bei der ToDo-Liste nicht ersichtlich. Folglich würde ich einfach mal behaupten, dass man diese Liste auch nicht mehr als Beispiel heranziehen kann.

Bei der Wunschaktion haben wir uns einfach gedacht: "Mensch, bei uns vom Ideen-Team sind inzwischen so viele Ideen eingegangen, dass wir inzwischen kaum einen Überblick haben, was da eigentlich am meisten gewünscht wird. Dagegen müssen wir was machen". - Gut, die Idee hat sich die Chatleitung ausgedacht, aber genau aus diesem Grund. Und ich finde nicht, dass daran etwas verwerflich ist. Man muss bedenken, es sind eben zahlreiche Ideen, wo wirklich nicht wirklich gesagt werden kann, was am meisten gewünscht wird. Durch diese Aktion können wir das aber (zusammen mit euch) rausfinden und entsprechend diese Ideen dann auch umsetzen. Und nicht wundern, wieso ich in der "Wir-Form" spreche. Das möge man mir bitte verziehen. Im Endeffekt macht das alles natürlich der "geblockte" Entwickler.



Ich finde das sehr traurig, wenn man hier offen eingesteht das man als Ideen-Teamler kaum noch eine Übersicht hat.
Aber das bestätigt meine Vermutung schon seit längeren.
Ich lese ja fast nur immer "angenommen" egal wie schwachsinnig die Idee ist.
Das Idee-Team setzt sich schon lange nicht mehr wirklich mit den Ideen auseinander und nimmt fast jeden scheiß an.
Da wundert es mich nicht wenn die Übrsicht über die Ideen hops geht.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 10:41:14

Antwort auf: MR Bitter


Ich finde das sehr traurig, wenn man hier offen eingesteht das man als Ideen-Teamler kaum noch eine Übersicht hat.
Aber das bestätigt meine Vermutung schon seit längeren.
Ich lese ja fast nur immer "angenommen" egal wie schwachsinnig die Idee ist.
Das Idee-Team setzt sich schon lange nicht mehr wirklich mit den Ideen auseinander und nimmt fast jeden scheiß an.
Da wundert es mich nicht wenn die Übrsicht über die Ideen hops geht.




Dann macht sich das Ideen- Team bzw. die CL ja gerade beliebt *sarkastisch gemeint* mit der "Wunschaktion", wenn sie jetzt schon die Übersicht der Ideen von Chatter verliert bzw. was sie alles genehmigt haben...... damit vera..... sie sich doch nur selbst....... oder soll das eine von Knuddelschatter selbst erstellte zusammenfassung der Ideen sein???
Posted by: Jag[Admin]

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 10:51:34

Leute, lest doch bitte mal richtig. Niemand sprach davon, dass das Ideen-Team keine Übersicht mehr über die Ideen hat - das haben wir nämlich, es gibt mehrere Listen nach Kategorien geordnet.
abki sprach lediglich davon, dass wir keine Übersicht haben, welche von den ganzen Ideen die sich über sehr viele Jahre angesammelt haben von den Usern (heute) am meisten gewünscht wird. Und genau das ist auch gar nicht möglich.
Das alles war und ist aber nicht Bestandteil dieses Threads also kommen wir bitte zum Thema zurück, welches die Uservoice Aktion ist.

Jag
Posted by: Misterious

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 10:51:47

Antwort auf: MR Bitter
Antwort auf: abki
Bei der Wunschaktion haben wir uns einfach gedacht: "Mensch, bei uns vom Ideen-Team sind inzwischen so viele Ideen eingegangen, dass wir inzwischen kaum einen Überblick haben, was da eigentlich am meisten gewünscht wird. Dagegen müssen wir was machen".


Ich finde das sehr traurig, wenn man hier offen eingesteht das man als Ideen-Teamler kaum noch eine Übersicht hat.


Du hast scheinbar den Nebensatz überlesen, hm? Man kann als Ideen-Teamler auch nicht abschätzen, welche Idee von den Usern am ehesten gewünscht ist, nur weil sie intern au einer Liste steht, oder weil der Beitrag, in dem die Idee gepostet wurde, die meisten Antworten hat.

Posted by: xXsmartlXx

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 13:47:47

Huhu,

vielleicht sollte man sich Mal ein paar Monate mehr darauf konzentrieren, was man bei Promitalks alles zugesagt und versprochen hatte, das was man schon als super betitelt hat und dass es kommen wird und ähnlichen Dingen - so kann man Mal abarbeiten. Uservoice ist an sich eine super Sache, aber dort sind ein paar wenige Ideen, die gerade das Glück hatten weit oben zu sein, ganz vorne. Leute, die jetzt eine Idee reinstellen, haben kaum mehr Chance auf sehr viele Stimmen.

Es gehört einfach mehr Gewicht auf Ideen und Verbesserungen, längerfristig und zeitintensiver, gesetzt, als nur ein paar kleine Ideen für ein Monat.. das muss man sich doch Mal bitte eingestehen, so kann es nicht weitergehen. Neue Sache, schön und gut, aber altes vergammeln lassen ist echt nicht das, was man sich von einer kompetenten, userfreundlichen Firmenpolitik erwartet.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 14:37:07

Zitat:
Erst mal um es klar zu stellen:
Es gibt auf Knuddels derzeit keinen Userschwund!


Wem willst Du das erzählen? Es mag sein, dass es derzeitig keinen wirklichen Userschwund mehr gibt. Aber zwischen 2005/2006 und heute besteht doch ein gewaltiger Unterschied in den Userzahlen.

Zitat:
Schaue ich mir die Top-Liste an, findet sich EINER dieser Puntke unter den meist gevoteten - Die Rosenfunktion. Der Rest? Sehe ich nicht im Uservoice - Offensichtlich interessieren sich weniger Leute dafür als gedacht.


Stimmt. HEUTE, NEUN JAHRE SPÄTER interessiert sich dafür keine Sau mehr. Wozu auch noch Global-Moderatoren? Zählen wir die Admins, Teamler und CM zusammen und vergleichen mit Usern ohne irgendwelche Ämter, kommen wir auf etwa 1:1. Heute ist vollkommen unnötig, das haben wir auch gesehen. Vor Neun Jahren war das eine gute Idee und damals hätte das was gebracht.

Zitat:
Es ist meiner Meinung nach zum genau richtigen Zeitpunkt!


Deine Meinung in allen Ehren, aber dann erkläre uns doch bitte, warum das heute der richtige Zeitpunkt ist und warum es nicht der richtige Zeitpunkt war die Ideen zu der Zeit umzusetzen, als sie zugesagt wurden.
Und dass die Leute sich vom Knuddels-Team, insbesondere der Chatleitung, verarscht fühlen. Daran sind doch nicht die User schuld. Daran sind zig Promitalks schuld auf denen von Holger gesagt wurde "dies werden wir umsetzen, das werden wir machen" und dutzende Versprechungen, die NIE eingehalten wurden.

Und nun soll man nochmal für Ideen stimmen die schon vor Jahren als "wir machen das bald" angepriesen wurden.
Setzt doch eins nach dem anderem um. Haltet eure Versprechen. Dann müsst ihr euch auch nicht mit unzufriedenen Usern rumschlagen.

Und warum ich dieses Uservoice generell für Schwachsinn halte? Weil nur die ersten Ideen von den Usern gesehen werden. Ich selbst hab bis Seite 4 oder 5 geblättert, da hatte ich dann keinen Bock mehr. Die meisten sind noch fauler. Deswegen bekommen auch zum Großteil nur die Ideen viele Stimmen die früh genug da waren und nun ganz oben stehen.
Und das ist ein weiterer Grund warum ich für eine strikte Abarbeitung der ToDo-List bin. Weil ihr NIE rausfinden werdet was die User wirklcih wollen, weil keiner von ihnen sich alle Ideen angucken wird.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 15:43:54

Smiley- und Rosenmist (Ideen) stehen auch da KOMISCHERWEISE an erster Stelle......

(bißchen auffällig)
Posted by: dustino91

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 15:59:41

Antwort auf: fallingstar w
Smiley- und Rosenmist (Ideen) stehen auch da KOMISCHERWEISE an erster Stelle......

(bißchen auffällig)


Weil eben diese Dinge auch den Großteil der User betreffen. Ist doch nur logisch und kein bisschen auffällig.
Posted by: xXsmartlXx

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 16:51:05

Huhu,

die Ideen, die von Anfang an reingestellt wurden (und zwar in den ersten paar Stunden) und schon ein paar Stimmen bekamen, sind auch jetzt weiterhin ganz vorne zu finden. Ich habe ein paar Stunden nach Eröffnung der Aktion die Ideen angeschaut, da hatten die ersten 5-6 Ideen schon die meisten Stimmen. Also ich gehe Mal davon aus, dass die Ideen nur so weit vorne sind, da man sie beim Öffnen von Knuddels.Uservoice - am ehesten fand.

Würde es begrüßen, wenn Knuddels.Uservoice in Zukunft öfter und regelmäßig verwendet wird, um User in Entscheidungen einzubinden, um Meinungen herauszufinden und um eventuell neue Designs, Programme, etc. den Usern zur Auswahl zu geben. Wer weiß mehr, wem etwas gefällt, als die User?
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 18:00:12

Was mir gerade noch einfiel, bevor mir jemand vorwirft, ich übe ja nur Kritik aber mache keine Verbesserungsvorschläge. So möchte ich gerne noch einen anbringen:

Einfach alle Ideen die man so hat umsetzen.
Dafür kann man sich ja immer 5 - 10 Ideen raussuchen die ungefähr den selben Arbeitsaufwand hätten und von einem Entwickler Zeitnah umgesetzt werden könnten, und diese zur Umfrage stellen. Die Idee mit den meisten Stimmen wird dann natürlich zuerst umgesetzt.

Als Beispiel sagen wir mal: Ihr habt einen Entwickler der die nächsten 4 Wochen nichts zu tun hat. Ihr habt 10 Ideen von denen eine in dieser Zeit fertig werden könnte. Nun stellt man diese 10 Ideen zur Auswahl für die User und setzt diese Idee einfach um.

So würde man zum einem die bereits bestehende Liste abarbeiten. Als nächstes hätte man eine, von den Usern gesetzte, Prioritätenliste. Dann würde man den Usern so auch zeigen "Guck mal, wir interessieren uns für eure Meinung und wollen nun auch mal zu unserem Wort stehen" und würde so evtl. mal wieder das Vertrauen der User gewinnen und der Unmut der User gegen das Knuddels-Team würde damit dann auch wieder etwas sinken.

Uservoice ist aber, so wie es jetzt ist, vollkommener Murks. Man sieht als erstes die Ideen die so wie so die meisten Stimmen haben, diese Ideen kriegen mehr Stimmen und mehr Stimmen und die Ideen die weiter unten stehen werden gar nicht gesehen weil niemand auf Seite zwei oder drei guckt, geschweige denn auf Seite 10 oder noch weiter.
Bestes Beispiel ist doch: Nickänderung.
Den Vorschlag gibt es zwei mal "kostenpflichtige Nickänderung" und "kostenlose Nickänderung". Kostenpflichtig hat die meisten Stimmen. Warum? Nicht weil die User Geld kacken können, sondern weil sie die Idee als erstes sehen und die andere Idee gar nicht bemerkt haben.

Diesen Misstand könnte man höchstens ausbügeln, wenn man entweder zufällige Auflistungen schafft (unabhängig der Stimmenanzahl und Eintragungszeit) oder wenn man den Usern irgendwelche tollen Smileys oder sonstwas schenkt wenn sie sich alle Ideen angeguckt haben.
Posted by: xXsmartlXx

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 12.04.2014, 18:57:19

Huhu,

man wird von Seiten Knuddels eben sagen, dass man wenig Entwickler hat und diese alle beschäftigt sind. Genau darum geht's. Alle sind vollgepumpt mit neuem Zeug, kaum einer hat Zeit für älteres. Das ist das Problem. Man müsste hier Betriebswirtschaftliche Zahlen kennen, damit man sieht, ob das alles voll ausgeschöpft ist - werden ja u.a. 3 Leute noch gesucht laut Jobaushang, von daher hat man ja noch Möglichkeit für mehr Mitarbeiter. Ob alle jedoch effizient eingesetzt werden und das ganze System Knuddels effizient läuft, das sehen wir leider nicht, können wir auch nicht.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 19:03:53

Antwort auf: Neo-Kamui
Es gibt auf Knuddels derzeit keinen Userschwund! ... auf die Plattform gesamt gesehen haben wir einen konstanten Wert.

Das beste Statement des Jahrhunderts. Dass man sich mit dieser Statistik noch zufrieden gibt, gibt es wirklich (nur) bei Knuddels.

Antwort auf: Neo-Kamui
Das Ideen Team macht eine guten Job. Mir wurde schon häufiger eine Idee aus dem Forum angetragen ...


Definiere mal "angetragen" in deinem Kontext. Ihr habt in den letzten Jahren so gut wie gegen das Ideen-Team gearbeitet. Es gab zwischen euch, den Knuddels-Genies, keinerlei Harmonie. Und jetzt sollte eine demokratische Wahl von irgendwelchen Ideen aus der Steinzeit dem Ideen-Team helfen?

Und Jag, du solltest hier Stellung nehmen und es endlich zugeben dass euer Team hier keinen Zweck mehr hat. Es ist vorbei. Schluss. Aus.
Posted by: xXsmartlXx

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 19:51:37

Huhu,

Antwort auf: Fehler
Das beste Statement des Jahrhunderts. Dass man sich mit dieser Statistik noch zufrieden gibt, gibt es wirklich (nur) bei Knuddels.


zufriedenstellend ist das natürlich nicht, denke auch nicht, dass er das so gemeint hat. Er entkräftigt nur die ganzen Aussagen, dass momentan ein Userschwund herrscht und viele User abwandern.
Posted by: MR Bitter

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 20:07:55

Antwort auf: Fehler


Antwort auf: Neo-Kamui
Das Ideen Team macht eine guten Job. Mir wurde schon häufiger eine Idee aus dem Forum angetragen ...


Definiere mal "angetragen" in deinem Kontext. Ihr habt in den letzten Jahren so gut wie gegen das Ideen-Team gearbeitet. Es gab zwischen euch, den Knuddels-Genies, keinerlei Harmonie. Und jetzt sollte eine demokratische Wahl von irgendwelchen Ideen aus der Steinzeit dem Ideen-Team helfen?


Hi,
ich muss sagen das Neo-Kamui der einzigste von Knuddels-Team ist der wirklich in Forum postet und auch Ideen aufnimmt.
Ihn nun hier doof anzumachen (wobei er nicht die alten Knuddelszeiten kennt) finde ich richtig scheiße.
Du kannst dich gerne über Kolloid, Plex, Medium22 etc beschweren (diese sind länger dabei un legen kein Wert auf die Meinung der User), aber Neo-Kamui beteilligt sich wenigstens am Forum und an Ideen, dass rechne ich ihn hoch an!
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 20:25:57

Antwort auf: xXsmartlXx
Huhu,

Antwort auf: Fehler
Das beste Statement des Jahrhunderts. Dass man sich mit dieser Statistik noch zufrieden gibt, gibt es wirklich (nur) bei Knuddels.


zufriedenstellend ist das natürlich nicht, denke auch nicht, dass er das so gemeint hat. Er entkräftigt nur die ganzen Aussagen, dass momentan ein Userschwund herrscht und viele User abwandern.


Danke, du hast recht. Fehler, du solltest weniger unterstellen und genauer lesen. Es gibt keinerlei Aussage darüber ob irgend jemand damit zufrieden ist. Ist glaube ich auch nicht Thema.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 20:43:10

Antwort auf: xXsmartlXx
Er entkräftigt nur die ganzen Aussagen, dass momentan ein Userschwund herrscht und viele User abwandern.


Hoffentlich meinst du kein.

Antwort auf: Neo-Kamui
Danke, du hast recht. Fehler, du solltest weniger unterstellen und genauer lesen. Es gibt keinerlei Aussage darüber ob irgend jemand damit zufrieden ist. Ist glaube ich auch nicht Thema.

Also war deine Aussage voller Wut und/oder Traurigkeit? Eines muss es ja sein, ausser das Knuddelsteam kann sich emotional gegenueber ihre Firma nicht so gut auessern. Da du das Knuddelsteam hier nun repraesentierst, kannst du eventuell offizielle Statistiken zu deiner Aussage posten, was die "konstanten" Nutzeranzahlen hier angeht. Somit kannst du mir unterstellen, dass meine "Unterstellung" nicht korrekt war. Achja, ich habe eine Idee... freie Statistiken fuer alle! Sofort mal dem Ideen-Team melden.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 21:11:53

Antwort auf: Fehler
Antwort auf: xXsmartlXx
Er entkräftigt nur die ganzen Aussagen, dass momentan ein Userschwund herrscht und viele User abwandern.


Hoffentlich meinst du kein.

Antwort auf: Neo-Kamui
Danke, du hast recht. Fehler, du solltest weniger unterstellen und genauer lesen. Es gibt keinerlei Aussage darüber ob irgend jemand damit zufrieden ist. Ist glaube ich auch nicht Thema.

Also war deine Aussage voller Wut und/oder Traurigkeit? Eines muss es ja sein, ausser das Knuddelsteam kann sich emotional gegenueber ihre Firma nicht so gut auessern. Da du das Knuddelsteam hier nun repraesentierst, kannst du eventuell offizielle Statistiken zu deiner Aussage posten, was die "konstanten" Nutzeranzahlen hier angeht. Somit kannst du mir unterstellen, dass meine "Unterstellung" nicht korrekt war. Achja, ich habe eine Idee... freie Statistiken fuer alle! Sofort mal dem Ideen-Team melden.


Ich hoffe du fühlst dich grade so toll wie du dich gibst. Wir können uns da gerne auf de! Nächsten CT drüber unterhalten - In einer Atmosphäre in der niemand meint er müsse sich profilieren.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 21:26:35

Oh, oh. Und was dann? Ein Kaffeeklatsch mit dir und den anderen Genies? Wenn du mir komplette Verpflegung und Reisekosten anbietest, gerne. Nebenbei fragte ich einfach nur, wie du deine Aussage rechtfertigen moechtest. Du musst dich rechtfertigen, wenn du deine Firma hier represaentieren moechtest. Wenn du das nicht kannst, solltest du auch solche Aussagen nicht von dir geben, egal ob du ein Mitarbeiter oder kein Mitarbeiter bist. Wir brauchen Fakten und keine knuddeligen Geschichten. Und falls du gelesen hast, schlage ich das auch als eine Idee vor. Meine Idee ist folgende: Jeder Nutzer sollte die Moeglichkeit dazu haben, kostenlos die Statistiken von Knuddels einsehen zu duerfen. Achja, an deinem PR solltest du auch noch ein wenig arbeiten. Ich hoffe doch, dass wenn ich das in der Uservoice vorschlage, du der erste sein wirst, der mir eine Stimme gibt. Das zum Thema Uservoice. Also ich finde die Uservoice sollte Pink sein.
Posted by: Neo-Kamui[G-Mod]

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 21:30:27

Alles klar Hopfen und Malz sind bei dir verloren. Viel Spaß nochmal
Posted by: xXsmartlXx

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 21:31:25

Huhu,

denke, du solltest nun einmal runter kommen vom Gas, Fehler. Langsam ist das auch nicht mehr lustig oder interessant, das ganze wirkt nur mehr wie ein gequälter Angriff. Sieh also ab von irgendwelchen weiteren Anfeindungen und bleib sachlich, danke

Das Thema war ja Uservoice, von daher besinnen für uns darauf und kommen dahin zurück. %-)
Posted by: Suchty

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 22:01:25

Keine Ahung wielang der user "Neo-Kamui" schon bei Knuddels ist... vom Nick her nur ein Jahr... was die Daten angeht find ich das in Ordnung was er schreibt... würde das ein User schreiben der mit Knuddels wirklich großgeworden ist würde ich sehr dran zweifeln :-)


Ich find es gut das es diese neue möglichkeit nun gibt und auch das einer vom Knuddelsteam hier aktiv schreibt, *zensiert* Was nicht schlimm ist... es war eben unefektiv, aber hat den Leuten die da im Team waren sicherlich Spaß gemacht und dies wird es auch weiterhin und es war der Puffer zwischen User und Chatleitung.


Ich hoffe nur es setzen sich meiner Meinung nach mal gute Ideen durch... (Ich muss auch zugeben die Art mit den Smileys hier umzugehen find ich gut)

Bei allem Respekt, provokant-pornographische Metaphern müssen echt nicht sein
Bitte in Zukunft sowas lassen, danke
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 13.04.2014, 22:11:54

Warnung! Spoiler!
Antwort auf: Neo-Kamui
Alles klar Hopfen und Malz sind bei dir verloren. Viel Spaß nochmal

Achso, deshalb arbeitetest du nun bei Knuddels. Das macht jetzt mehr Sinn.

Antwort auf: xXsmartlXx
Langsam ist das auch nicht mehr lustig oder interessant, das ganze wirkt nur mehr wie ein gequälter Angriff. Sieh also ab von irgendwelchen weiteren Anfeindungen und bleib sachlich, danke

Also wenn man Sachen in den Raum stellt die man so nicht beweisen kann, dann ist es doch sachlich genug dannach zu fragen. Wenn du meinst es wirkt wie ein Angriff, weisst du nun dass ich nur eine Erklaerung dafuer moechte. Und ja, tut mir leid falls die Unkompetenz eines Mitarbeiter nun das ganze Thema in eine andere Richtgung gelenkt hat. :-)

Zurrueck zum Thema...

Daran sind zig Promitalks schuld auf denen von Holger gesagt wurde "dies werden wir umsetzen, das werden wir machen" und dutzende Versprechungen, die NIE eingehalten wurden.

Ich bin davon fasziniert dass dir noch kein Mitarbeiter dafuer auf die Ruebe gehauen hat. Es gab niemals Versprechungen.. jedenfalls "nicht wirklich", laut eines Promitalks von vor keine Ahnung wieviel Jahren.

Und warum ich dieses Uservoice generell für Schwachsinn halte? Weil nur die ersten Ideen von den Usern gesehen werden. Ich selbst hab bis Seite 4 oder 5 geblättert, da hatte ich dann keinen Bock mehr. Die meisten sind noch fauler. Deswegen bekommen auch zum Großteil nur die Ideen viele Stimmen die früh genug da waren und nun ganz oben stehen.
Und das ist ein weiterer Grund warum ich für eine strikte Abarbeitung der ToDo-List bin. Weil ihr NIE rausfinden werdet was die User wirklcih wollen, weil keiner von ihnen sich alle Ideen angucken wird.

Selten dass ich dir mal zustimme, aber ich glaube kaum dass nur das der Zweck der Uservoice ist. Ich weiss jetzt nicht wie das Thema heisst, aber die Entwicklung hier im Forum ist schon interessant. Irgendjemand hat das freiwillige beitreten von Testphasen vorgeschlagen, was zu der Einfuehrung nach knapp ein paar Tagen (?!) oder Wochen (?!) fuehrte. Nebenbei war schon sehr viel los hier, was das Ideen-Team angeht. Das Argument a la "Knuddels haelt ihre Versprechungen nicht ein" fiel schon mehrere male im Forum. Schliesslich hat Holgi seine Schaeffchen gestreichelt, und dann kam sofort die Uservoice. Sieht mir eher dannach aus, als ob man einfach keinen Bock auf das Forum mehr hatte, oder einfach zu faul war, hunderte von Seiten durchzublaettern, und es eingefuehrt hat, damit dieses Argument einfach nicht mehr faellt.
Posted by: x Deluxe Boy x3

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 14.04.2014, 08:37:04

Ich finde hier das Thema artet grade gewaltig aus. Vor allem wird hier fast nur gegen die Chatleitung geschossen. Mein Gott dann kam der Uservoice eben etwas spät aber lieber zu spät als nie.

Und was hier viele User schreiben finde ich einfach nicht fair gegenüber der Chatleitung sicherlich haben sie viel falsch gemacht aber dann doch nicht alles. Sonst wäre der Chat schon lange nicht mehr so gut besucht.
Sicherlich war er damals besser besucht als jetzt aber damals kannte auch noch keiner Facebook und wie die anderen Chatportale alle heißen.

Sicherlich hat sich alles verändert, wenn man von 2006 ausgeht. Aber dennoch muss sich ja noch einiges ins Positive verändert haben sonst würden die User nicht wieder kommen.
Vor allem wurde seit dem sehr viel gegen Botter usw. getan. Sicherlich gibst diese immernoch aber eben nicht mehr so viele wie damals.

Aber ich finde auch man sollte 2006 nicht mit 2014 vergleichen. Weil Knuddels ist einfach mit der Zeit mitgegangen und hat aus dem kleinem Kinderchat einen größeren Chat gemacht, der sich gut ansehen, lässt sicherlich fehlen hier noch ein paar feine Verbesserung und vielleicht sollte man auch die AGB nochmals überdenken oder überarbeiten.

Und ich denke auch, dass der Uservoice zur Verbesserung beitragen kann wenn man die Sachen die sich User wünschen umsetzt.

Wird sollten einfach mal alle abwarten, ob dies nur leere Worthülsen waren oder ob Knuddels in den nächsten Monaten wirklich mal aufs Gaspedal drückt.
Posted by: Escape Velocity

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 14.04.2014, 09:04:30

Antwort auf: Kalender
Ist das mit der Uservoice nicht ein bisschen spät? :-D


Also allein die Tatsache, dass nun auch schon zweimal "24 Voices of Knuddels" statt fand spricht doch schon dafür, dass unsere Meinung nicht egal ist? ;) War ein schönes Wochenende und unsere Meinung war alles andere als egal! :-D

Ich finde die Uservoice-Seite überaus gut! Die Wünsche und Ideen der User kommen ganz eindeutig in ihrem "Ranking"rüber und das K-Team weiß nun, was für uns - die User - von Wichtigkeit ist!



Schönen Start in die Woche!
EscVelo
Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 14.04.2014, 09:10:37

Zitat:
Und warum ich dieses Uservoice generell für Schwachsinn halte? Weil nur die ersten Ideen von den Usern gesehen werden. Ich selbst hab bis Seite 4 oder 5 geblättert, da hatte ich dann keinen Bock mehr.

Und wozu gibts die suche?

Aber ich seh es so das viele user es entweder nicht interessiert was die suche ausspuckt oder sie schlicht das prinzip noch nicht verstanden haben.
Anders kann ich mir nicht erklären wieso z.b. haufenweise immer die gleichen ideen vorgeschlagen werden obwohl es doch schon eine idee dazu gibt.


Allerdings muss ich sagen würde mir eine unterteilung der ideen in verschiedene bereich besser gefallen. zumindest das man danach filtern könnte.

Ich würde mir sehr wünschen wenn man "Uservoice" als dauerhafte aktion einrichten würde. Allerdings immer wieder mit einem reset zwischen drin. So würden sich dann nach und nach immer die dinge durchsetzen die den Usern noch fehlen.
Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 14.04.2014, 09:24:26

Antwort auf: MR Bitter

Hi,
ich muss sagen das Neo-Kamui der einzigste von Knuddels-Team ist der wirklich in Forum postet und auch Ideen aufnimmt.
Ihn nun hier doof anzumachen (wobei er nicht die alten Knuddelszeiten kennt) finde ich richtig scheiße.
Du kannst dich gerne über Kolloid, Plex, Medium22 etc beschweren (diese sind länger dabei un legen kein Wert auf die Meinung der User), aber Neo-Kamui beteilligt sich wenigstens am Forum und an Ideen, dass rechne ich ihn hoch an!

Jap, dem muss ich zustimmen. Verstehe auch nicht so ganz wieso manche hier nun so am rad drehen.

Schon in den Threads wo er die User bei der planung der zweitnickverwaltung und chatfensterüberarbeitung eingebunden hat hab ich mir bei manchen Beiträgen anderer user nur noch an den kopf fassen können.
Ich finde es gut dass sich offensichtlich etwas in der firma getan hat und die leute auch den direkten kontakt suchen um das produkt mit den usern zusammen zu verbessern.
Und dann kommen da irgendwelche deppen daher und sind nur am meckern und motzen. Da würde ich mich nicht wirklich wundern wenn da früher oder später wieder dazu übergegangen wird das fallen zu lassen die user auf deise weise einzubinden.
Wer hat schon bock sich ständig vorwürfe durchlesen zu müssen die zum einen nicht wirklich was mit dem thema zu tun haben, das Thema also auch nicht vorwärs bringen. Und zum anderen dann auch noch für dinge an den pranger gestellt zu werden mit dem der Entweickoler gar nix zu tun hat.

Wie ich schon sagte, ich finde es gut das die entwickler mehr mit den usern in kontakt treten. Und ich hoffe Neo-Kamui & die anderen lassen sich davon nicht abschrecken das es immer wieder leute gibt deren hobby es zu sein scheint einfach immer nur einen drauf zu geben.
Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 14.04.2014, 09:28:24

Antwort auf: Fehler
Oh, oh. Und was dann? Ein Kaffeeklatsch mit dir und den anderen Genies? Wenn du mir komplette Verpflegung und Reisekosten anbietest, gerne. Nebenbei fragte ich einfach nur, wie du deine Aussage rechtfertigen moechtest. Du musst dich rechtfertigen, wenn du deine Firma hier represaentieren moechtest. Wenn du das nicht kannst, solltest du auch solche Aussagen nicht von dir geben, egal ob du ein Mitarbeiter oder kein Mitarbeiter bist. Wir brauchen Fakten und keine knuddeligen Geschichten. Und falls du gelesen hast, schlage ich das auch als eine Idee vor. Meine Idee ist folgende: Jeder Nutzer sollte die Moeglichkeit dazu haben, kostenlos die Statistiken von Knuddels einsehen zu duerfen. Achja, an deinem PR solltest du auch noch ein wenig arbeiten. Ich hoffe doch, dass wenn ich das in der Uservoice vorschlage, du der erste sein wirst, der mir eine Stimme gibt. Das zum Thema Uservoice. Also ich finde die Uservoice sollte Pink sein.
ich bezweifel mal das Neo-Kamui hier das Sprachrohr der firma ist oder sich so sieht. Das ist auch gar nicht seine absicht. Er wird ja wohl noch seine persönlichen ansichten äußern dürfen.
Und beweisen muss er dir oder irgendwem anders gar nix.
Ehrlich gesagt kotzt mich so ein geflame ziemlich an. Und verwende bitte nicht das wort "wir" wenn du nur für dich sprichst. Danke.
Posted by: Escape Velocity

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 14.04.2014, 13:51:56

Wie schreibst du eigentlich 3 Beiträge, wenn du sie auch in einen packen könntest? :-D


@Fehler warum sollte NK sich rechtfertigen müssen??
Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 14.04.2014, 14:02:20

Antwort auf: Escape Velocity
Wie schreibst du eigentlich 3 Beiträge, wenn du sie auch in einen packen könntest? :-D...


weil ich 3 usern geantwortet habe. gibt hier auch sowas das nennt sich baumansicht. ;)
Posted by: Escape Velocity

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 14.04.2014, 14:14:12

Antwort auf: Kev777
Antwort auf: Escape Velocity
Wie schreibst du eigentlich 3 Beiträge, wenn du sie auch in einen packen könntest? :-D...


weil ich 3 usern geantwortet habe. gibt hier auch sowas das nennt sich baumansicht. ;)


Kannst doch trotzdem alle drei Zitate+Antworten ins einen Post packen. ôo Unnötig eh.
Posted by: xXsmartlXx

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 14.04.2014, 16:36:25

Huhu,

bitte seht doch ab von solchen sinnlosen Diskussionen... es ist doch verständlich, wenn Kev777 lieber drei Beiträge schreibt. Ja, in der Form ist es nicht gerade das, was man sich erwartet, aber es ist effizient. So entgeht man einen ewig langen Beitrag, wo man kaum mehr weiß wo vorne und hinten ist. Früher, wo das Forum sehr aktiv war, hätte man es zusammengefügt - da war auch so viel los, dass drei Beiträge hintereinander aufeinmal zu viel sind. Aber in der Art und Weise find ich es akzeptabel.
Posted by: Misterious

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 02:10:22

Antwort auf: Escape Velocity
Antwort auf: Kalender
Ist das mit der Uservoice nicht ein bisschen spät? :-D


Also allein die Tatsache, dass nun auch schon zweimal "24 Voices of Knuddels" statt fand spricht doch schon dafür, dass unsere Meinung nicht egal ist? ;) War ein schönes Wochenende und unsere Meinung war alles andere als egal! :-D


So viel ich weiß, erwartet die Teamler dieses Treffen noch die Bitte, einen Bericht darüber zu verfassen. Wie das ganze sich dann letztendlich gestaltet und worum und warum es darum gehen soll, weiß ich nicht. Jedenfalls ist das Treffen ja nun schon lange genug her, hm?

Meiner Meinung nach sollte diese Uservoice gar nicht erst gestartet werden. Knuddels ist voller Bugs und Probleme an anderen Ecken, die wegen zu geringer Priorität nie behoben werden. Warum nicht jetzt? Tut doch verdammt nochmal den Usern etwas gutes, die sich schon viel zu lange mit diesen Bugs zufrieden geben müssen. .__.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 03:14:27

Antwort auf: Escape Velocity

Also allein die Tatsache, dass nun auch schon zweimal "24 Voices of Knuddels" statt fand spricht doch schon dafür, dass unsere Meinung nicht egal ist?

Allein die Tatsache, dass dein Genietreffen so erfolgreich war, dass sich die Chatleitung dazu entschieden hat euch durch eine Webseite zu ersetzen.



Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 06:51:15

Zitat:
Meiner Meinung nach sollte diese Uservoice gar nicht erst gestartet werden. Knuddels ist voller Bugs und Probleme an anderen Ecken, die wegen zu geringer Priorität nie behoben werden. Warum nicht jetzt?

- man öffne das Uservoice
- man erstelle eine Idee mit dem Inhalt einen bestimmten Bug zu fixen
- man schaue wieviele User sich von diesem Bug betroffen fühlen und für diese idee stimmen


Aktuell scheint der Focus der meißten User auf folgenden Dingen zu liegen:
(mal davon ab für wie sinnvoll man die ideen persönlich hält)

-> Langjährige Knuddelsmitglieder mit einem Smily belohnen !
-> Versendete Rosen auch im Nachhinein noch einsehen können
-> Kostenpflichtige Möglichkeit der Nicknamenänderung
-> Sehen können, wenn der Gesprächspartner gerade tippt.
-> User, die über 100 Stammi-Monate aufzuweisen haben, zum Ehrenmitglied ernennen!


Es gibt aktuell genau 7 Ideen die das wort Bug beinhalten. Diese haben insgesamt gerade 30 Stimmen bekommen. Also mir scheint so das die Masser der User den Bugs in Knuddels auch eher eine geringe Priorität einräumt. Scheint sie net sonderlich zu stören.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 07:08:52

In der BIFA (Ist die überhaupt noch aktuell? Bin da nicht mehr ganz auf dem Laufenden) befinden sich einige vorhandene Bugs, die sich größtenteils aber nur auf Smiley-Features und Spiele beziehen. Dabei handelt es sich also nicht um massive Bugs, welche ein Chatten unmöglich machen. De facto werden Bug-Vorschläge auch keine nennenswerte Voting-Anzahl bekommen.

Zur Uservoice selbst:

Natürlich hätte man eine solche Uservoice-Umfrage schon einige Jahre eher machen können. Es ist daher durchaus ein "bisschen spät", aber keineswegs zu spät. Daher sollte man die Chance auf jeden Fall nutzen und seine in den Jahren angesammelten Vorschläge noch einmal an dieser Stelle zu Wort bringen.

Mich würde es außerdem sehr freuen, wenn dieses Projekt nicht nur einmalig bleibt, sondern dauerhaft genutzt wird. Umso bekannter Uservoice wird, desto mehr Nutzer werden sich beteiligen und man kann eine gute Übersicht bekommen, was die Community tatsächlich wünscht. Also: Weiter so! Die Richtung gefällt mir.
Posted by: Triterium

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 11:49:57

Ich halte Uservoice für überflüssig. Die Vorschläge, die viele Stimmen haben, sind nicht neu. Ich meine, von den meisten schon im Forum gelesen zu haben. Das man das Ideenteam hier so übergeht und umgeht, finde ich nicht gut.
Vorschläge, die etwas vorschlagen, das für die User kostenlos sein sollen, werden abgeleht mit der Begründung "da verdient die CL nichts dran". Da fällt Jag sehr negativ auf. Er sollte sich da raushalten und die Entscheidungen denen überlassen die das initiiert haben.
Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 12:10:56

Zitat:
Ich halte Uservoice für überflüssig. Die Vorschläge, die viele Stimmen haben, sind nicht neu. Ich meine, von den meisten schon im Forum gelesen zu haben.
mit Uservoice soll doch die reichweite, also der mögliche nuzen, einer Idee erfasst werden. Im forum wäre das aktuell nicht wirklich möglich.

Zitat:

Vorschläge, die etwas vorschlagen, das für die User kostenlos sein sollen, werden abgeleht mit der Begründung "da verdient die CL nichts dran".
Achso, dann hab ich wohl z.b. bei der Idee "Versendete Rosen auch im Nachhinein noch einsehen können" oder "Langjährige Knuddelsmitglieder mit einem Smily belohnen !" übersehen das sie was kosten sollen. Sorry.

das natürlich so relativ sinnfreie Ideen wie "Knuddels für das tägliche Einloggen", "Also ich hätte paar Smylis mehr. :)", "Verschiedene Smileyfeatures sollte man Geschenkt bekommen....." abgelehnt werden ist hoffentlich nachvollziehbar?

Posted by: Misterious

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 13:15:24

Antwort auf: Kev777
Zitat:
Meiner Meinung nach sollte diese Uservoice gar nicht erst gestartet werden. Knuddels ist voller Bugs und Probleme an anderen Ecken, die wegen zu geringer Priorität nie behoben werden. Warum nicht jetzt?

- man öffne das Uservoice
- man erstelle eine Idee mit dem Inhalt einen bestimmten Bug zu fixen
- man schaue wieviele User sich von diesem Bug betroffen fühlen und für diese idee stimmen


Dass neu vorgeschlagene Ideen kaum zu Erfolgsquoten führen (können), ist dir denke ich auch schon aufgefallen. Davon aber mal ab: Wäre diese Uservoice-Aktion nie an die Öffentlichkeit gegangen, geschweigedenn hätte man überhaupt daran gedacht, dann hätte man stattdessen einfach die Bugs fixen können. Hätten die User von dieser Option keinen blassen Dunst gehabt, wäre die Freude bestimmt auch da, wenn ältere Bugs gefixt werden, wenn nun auhc nicht unbedingt allzu groß. Es geht ja auch nicht darum, dass eine besonders große Masse von einem Bug betroffen sein muss, sondern einfach, dass alte, bereits "fertige" Projekte verbessert und optimiert werden.

Hinzu kommt, dass durch die verschiedensten Bugs mehr Personen betroffen sind, als durch das Fixen von einem einzigen Bug, den ich vorschlage. Das wurde aber auch schon von hiphopboy0105 erwähnt. Es geht eben um das generelle Problem, dass in diesem Puffer, den die CL nun zur Verfügung hat, durchaus einiges repariert werden könne. Um da ein Beispiel zu nennen, ist das Layout eines 8-Ball-Tisches immer noch nicht perfekt. (Perfekt ist natürlich relativ, gemeint ist aber, dass es einiges zu verbessern gibt.)
Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 13:46:58

Zitat:
Dass neu vorgeschlagene Ideen kaum zu Erfolgsquoten führen (können), ist dir denke ich auch schon aufgefallen.
das liegt aber zum großen teil an den usern selbst. Bin mir auch net sicher ob viele die Suchergebnisse bei eingabe der eigenen idee schlicht ignorieren, ob das system nicht verstanden wurde oder ja, kein plan. Schaut man sich an wie oft immer wieder die gleichen ideen neu vorgeschlagen werden kann man schon irgendwie ins grübeln kommen. :x

Zitat:

Davon aber mal ab: Wäre diese Uservoice-Aktion nie an die Öffentlichkeit gegangen, geschweigedenn hätte man überhaupt daran gedacht, dann hätte man stattdessen einfach die Bugs fixen können. Hätten die User von dieser Option keinen blassen Dunst gehabt, wäre die Freude bestimmt auch da, wenn ältere Bugs gefixt werden, wenn nun auhc nicht unbedingt allzu groß. Es geht ja auch nicht darum, dass eine besonders große Masse von einem Bug betroffen sein muss, sondern einfach, dass alte, bereits "fertige" Projekte verbessert und optimiert werden.
und nochmal, es gibt ganze 7 vorschläge die sich auf bugs beziehen. Es scheint als nicht gerade ein problem der masse zu sein das es hier bugs gibt.


Zitat:

Hinzu kommt, dass durch die verschiedensten Bugs mehr Personen betroffen sind, als durch das Fixen von einem einzigen Bug, den ich vorschlage.
siehe oben. selbst ideen die sich auf bestimmte bugs beziehen finden kaum stimmen. wieso nur?


Zitat:

Es geht eben um das generelle Problem, dass in diesem Puffer, den die CL nun zur Verfügung hat, durchaus einiges repariert werden könne.
wer sagt denn das nicht parallel auch weiterhin an der behebung von bugs gearbeitet wird?
Ich finde es viel sinnvoller die user zu fragen was sie sich wünschen anstatt einen entwickler mehr für einen monat an die behebung von bugs zu setzen.

Zitat:

Um da ein Beispiel zu nennen, ist das Layout eines 8-Ball-Tisches immer noch nicht perfekt.

Idee dazu vorgeschlagen?
Idee anderen spielern gezeigt das sie ihre stimme dafür geben?



Es gibt mittlerweile 1244 ideen. Das es da natürlich schwer ist mit einer Idee zu punkten ist klar. Daher wünsche ich mir ja auch das Uservoice eine dauerhafte einrichtung wird. Villeicht checken die Leute mit der zeit auch wie das System funktioniert und nutzen es dann besser.

Also Uservoice 6 oder 4 mal im jahr und dann kann daraus ein gutes mittel werden um auf userwünsche einzugehen.
Im grunde ist Uservoice genau das was ich mir schon immer gewünscht habe. Sozusagen Ideensub 2.0 xD
Posted by: Misterious

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 14:02:11

Zitat:
Zitat:

Davon aber mal ab: Wäre diese Uservoice-Aktion nie an die Öffentlichkeit gegangen, geschweigedenn hätte man überhaupt daran gedacht, dann hätte man stattdessen einfach die Bugs fixen können. Hätten die User von dieser Option keinen blassen Dunst gehabt, wäre die Freude bestimmt auch da, wenn ältere Bugs gefixt werden, wenn nun auhc nicht unbedingt allzu groß. Es geht ja auch nicht darum, dass eine besonders große Masse von einem Bug betroffen sein muss, sondern einfach, dass alte, bereits "fertige" Projekte verbessert und optimiert werden.
und nochmal, es gibt ganze 7 vorschläge die sich auf bugs beziehen. Es scheint als nicht gerade ein problem der masse zu sein das es hier bugs gibt.

Genau das ist doch das Problem, das ich oben aufgeführt habe. Es gibt Bugs, die die Leute interessieren, aber nicht jeder interessiert sich für den gleichen Bug. Durch die Masse aller Bugs sind mehr Leute betroffen als durch einen einzigen. Deshalb sollte in diesem Puffer die Zeit genutzt werden, mehrere(!) Bugs mit höherer Priorität zu beheben, statt nur weitere potenzielle Bug-Quellen ins System zu werfen.

Zitat:
Zitat:

Hinzu kommt, dass durch die verschiedensten Bugs mehr Personen betroffen sind, als durch das Fixen von einem einzigen Bug, den ich vorschlage.
siehe oben. selbst ideen die sich auf bestimmte bugs beziehen finden kaum stimmen. wieso nur?

- Suchfunktion wird kaum genutzt
- Idee hinter der Uservoice nicht verstanden
- Interesse am Bugfixen nur in Bezug auf spezielle Bugs für den einzelnen interessant
- Desinteresse an über 1200 Ideen


Zitat:
Zitat:

Es geht eben um das generelle Problem, dass in diesem Puffer, den die CL nun zur Verfügung hat, durchaus einiges repariert werden könne.
wer sagt denn das nicht parallel auch weiterhin an der behebung von bugs gearbeitet wird?
Ich finde es viel sinnvoller die user zu fragen was sie sich wünschen anstatt einen entwickler mehr für einen monat an die behebung von bugs zu setzen.

Wer sagt denn, dass es so ist? Sicher, es wird pro Woche x Stunden an der Behebung von Bugs gearbeitet, aber wenn doch weiterhin [ausdrücklich!] Bugs behoben werden sollen(!), warum nutzt man dann nicht den Zeitraum?

Zitat:
Zitat:

Um da ein Beispiel zu nennen, ist das Layout eines 8-Ball-Tisches immer noch nicht perfekt.

Idee dazu vorgeschlagen?
Idee anderen spielern gezeigt das sie ihre stimme dafür geben?

Nein, immer noch aus oben genannten Gründen. Du widersprichst dir damit ja selbst, wenn du sagst, die Leute interessieren sich für die Suchfunktion nicht und haben das System nicht verstanden. Außerdem kann ich mir kaum vorstellen, dass ich alleine auf genug Stimmen komme, um überhaupt die zweite Seite zu erreichen.

Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 14:22:56

Zitat:
Genau das ist doch das Problem, das ich oben aufgeführt habe. Es gibt Bugs, die die Leute interessieren, aber nicht jeder interessiert sich für den gleichen Bug. Durch die Masse aller Bugs sind mehr Leute betroffen als durch einen einzigen. Deshalb sollte in diesem Puffer die Zeit genutzt werden, mehrere(!) Bugs mit höherer Priorität zu beheben, statt nur weitere potenzielle Bug-Quellen ins System zu werfen.
versteh ich net. Dann müssten die vorhanden ideen zur behebung von bugs entweder tausende von stimmen haben oder aber es müsste tausende von ideen geben die vorschlagen das bugs behoben werden.
weder das eine noch das andere sehe ich aktuell. heißt für mich das wenige user sich von bugs betroffen fühlen und drauf kommen so eine idee entweder zu voten oder selbst vorzuschlagen.

Zitat:

- Suchfunktion wird kaum genutzt
- Idee hinter der Uservoice nicht verstanden
- Interesse am Bugfixen nur in Bezug auf spezielle Bugs für den einzelnen interessant
- Desinteresse an über 1200 Ideen


Die Suchfunktion kann gar nicht nicht genutzt werden. Direkt bei eingabe der eigenen idee sucht das system nach ideen die gleiche worte beinhalten. Es scheint die user schlicht nicht zu jucken das es schon 50 ideen gibt die ihrer eigenen entsprechen.

zum thema desinteresse: Ist ja das recht jedes users desinteresse an ideen zu haben wenn eben der eigene focus auf anderen dingen liegt.


Zitat:

Wer sagt denn, dass es so ist? Sicher, es wird pro Woche x Stunden an der Behebung von Bugs gearbeitet, aber wenn doch weiterhin [ausdrücklich!] Bugs behoben werden sollen(!), warum nutzt man dann nicht den Zeitraum?
ich bezweifel das für die bugbeseitigung nur ein entwickler gleichzeitig da ist. daraus ergibt sich das auch wenn ein entwickler für uservoice vorschläge freigestellt wird die bugbeseitigung weiter geht.
Es geht doch aber bei software nicht nur darum bugs zu beseitigen sondern auch das produkt weiter zu entwickeln. Und mit uservoice wird dem user die möglichkeit gegeben zu zeigen was ihnen wichtig ist. Bugs zu beheben scheint für die breite masse der user nicht so sehr wichtig zu sein.



Zitat:

Nein, immer noch aus oben genannten Gründen. Du widersprichst dir damit ja selbst, wenn du sagst, die Leute interessieren sich für die Suchfunktion nicht und haben das System nicht verstanden. Außerdem kann ich mir kaum vorstellen, dass ich alleine auf genug Stimmen komme, um überhaupt die zweite Seite zu erreichen.
widersprechen? wo? nur weil meiner meinung nach viele das system noch nicht richtig geblickt haben soll man deswegen das system ganz einfach ablehnen? nö.
Und wenn du nicht bereit bist selbst eine idee zu posten und auch selbst für deine idee bei deinen bekannten und freunden zu werben na dann kann es dir auch net so wichtig sein.

und wer sagt denn das nur die ideen auf der ersten seite eine chance haben? keiner.

Die Idee mit dem SDK/API ist auf seite 1 wird aber ziemlich sicher in dieser runde nicht umgesetzt werden. Denn die arbeit für die umsetzung sprengt mit sicherheit die zeit des entwicklers. ich bezweifel das ein vernüftiges sdk durch einen entwickler in einem monat auf die beine gestellt werden kann.
Dennoch finde ich die idee gut und auch das sie so viele stimmen hat. Sollte knuddels zumindest zeigen das bedarf dafür da ist und das dort auch potenzial für die zukunft liegt. Ich denke auch das nur deswegen die idee überhaupt drin geblieben ist, damit eben knuddels sehen kann ob da überhaupt bedarf besteht.
Das die idee niemals auf platz eins landen wird ist völlig logisch solang die masse der user hier keine softwareentwickler u.s.w. sind.
Posted by: Misterious

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 15:07:42

Antwort auf: Kev777
Zitat:
Genau das ist doch das Problem, das ich oben aufgeführt habe. Es gibt Bugs, die die Leute interessieren, aber nicht jeder interessiert sich für den gleichen Bug. Durch die Masse aller Bugs sind mehr Leute betroffen als durch einen einzigen. Deshalb sollte in diesem Puffer die Zeit genutzt werden, mehrere(!) Bugs mit höherer Priorität zu beheben, statt nur weitere potenzielle Bug-Quellen ins System zu werfen.
versteh ich net. Dann müssten die vorhanden ideen zur behebung von bugs entweder tausende von stimmen haben oder aber es müsste tausende von ideen geben die vorschlagen das bugs behoben werden.
weder das eine noch das andere sehe ich aktuell. heißt für mich das wenige user sich von bugs betroffen fühlen und drauf kommen so eine idee entweder zu voten oder selbst vorzuschlagen.

Ja, ich merke, dass du mich nicht verstehst.

Also, ich erklär's dir anders:

Wir haben, Äpfel, Birnen und Aprikosen als Bugs.
Es gibt nun 100 Konsumenten, von denen ein Drittel Äpfel, ein Drittel Birnen und ein anderes Drittel Aprikosen mögen. Nun sind die Ernten aber nicht gut. Natürlich will aber jeder weiterhin das kaufen, das er mag. Es gibt aber nicht mehr genug.
Nun sind jeweils ein Drittel von Missernten ihres jeweiligen Lieblingsobstes betroffen. Würde nun jemand, der Zeit hätte, sich um die Plantagen zu kümmern, sich dennoch um etwas anderes kümmern, bliebe die Ernte dennoch weiterhin aus. Er KÖNNTE sich aber auch um die Plantagen kümmern und die Konsumenten zufriedener machen.

Eine Idee bekommt aber deshalb nicht so viel Anklang, weil...

Zitat:

- Suchfunktion wird kaum genutzt
- Idee hinter der Uservoice nicht verstanden
- Interesse am Bugfixen nur in Bezug auf spezielle Bugs für den einzelnen interessant
- Desinteresse an über 1200 Ideen


---

Zitat:
zum thema desinteresse: Ist ja das recht jedes users desinteresse an ideen zu haben wenn eben der eigene focus auf anderen dingen liegt.

Es geht darum, dass sich nicht dafür interessiert wird, WORUM es überhaupt in diesen Ideen geht, weil sie einfach viel zu wenig Beachtung bekommen! Und nicht darum, dass die Idee keinen Wert hat/nicht gut ist.

Zitat:

Wer sagt denn, dass es so ist? Sicher, es wird pro Woche x Stunden an der Behebung von Bugs gearbeitet, aber wenn doch weiterhin [ausdrücklich!] Bugs behoben werden sollen(!), warum nutzt man dann nicht den Zeitraum?
ich bezweifel das für die bugbeseitigung nur ein entwickler gleichzeitig da ist. daraus ergibt sich das auch wenn ein entwickler für uservoice vorschläge freigestellt wird die bugbeseitigung weiter geht.[/quote]

Das hab ich nie abgesprochen. Es geht darum, dass es schneller gehen könnte, wenn mehr Zeit oder mehr Entwickler in die Bugbehebung investiert werden. Ist das denn so schwer? o.o
Wenn Bugs keine Priorität bei den Usern haben würden, würde sich im Forum nicht so häufig darüber beschwert werden, dass nichts richtig funktioniert. Man hat einfach nur aufgegeben, sich über jeden Bug auszukotzen, weil es immer schon hieß: "Wird nicht behoben, Priorität zu gering/betrifft zu wenig User." Wenn aber die Bugs, die nur "wenige User betreffen" allesamt nicht behoben werden, betreffen diese ganzen Bugs irgendwann zu viele User. DAS ist das Problem, das ich oben ansprach.
Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 15:39:54

wir nehmen mal 1000 konsumenten. von denen kaufen aber nur 500 regelmäßig obst. die anderen 500 haben mit obs schonmal gar nix am hut.
Von den 500 die regelmäßig obst kaufen bekommen 250 immer mal wieder obst was verdorben ist weil sich da fiese maden eingeschlichen haben. die anderen 250 merken entweder gar net das sie maden in ihrem obs haben oder hatten bisher glück keine maden bekommen zu haben.
von diesen 250 opstkäufern mit faulem obst sehen aber nur 125 das als ein problem an, der rest denkt sich eben "joar, passiert eben mal das man auch obst mit maden erwischt"

so, also 125 von 1000 kunden haben am ende ein echtes problem mit den maden. und weil 125 ein problem damit haben sollen 825 kunden nun zurück stehen. der obstlieferant soll seine arbeit nun darauf konzetrieren, und weitere gärtner oder was auch immer einstellen, um diese 125 zufrieden zu stellen, anstatt möglicherweise eine neue sorte obst anzubauen um dann allen kunden eine neue obstsorte liefern zu können. Und am ende ist die neue obssorte vielleicht so beliebt das ein teil der 125 "madenobstkonsumenten" vielleicht lieber zum neuen obst wechselt.

[img]http://www.imgbox.de/users/public/images/pMUYCxjtT8.gif[/img]

Zitat:

Es geht darum, dass sich nicht dafür interessiert wird, WORUM es überhaupt in diesen Ideen geht, weil sie einfach viel zu wenig Beachtung bekommen! Und nicht darum, dass die Idee keinen Wert hat/nicht gut ist.
Na wenn die ideen mit bugbeseitigung keine beachtung finden dann stellt doch das problem welches zu der idee geführt hat wohl für die meißten kein problem dar? Oo
Was juckt es mich denn ob ein bug bei 8-ball behoben wird wenn ich es eh nie spiele? richtig, nix juckt der mich. wenn z.b. von 1000 usern nur 100 8-ball spielen und von diesen 100 dann vielleicht 50 ein echtes problem mit einem bug haben, dann wäre es sinnvoll lieber den bug zu beheben anstatt etwas neues umzusetzen was am ende für alle 1000 user gut sein könnte? ah ja.



Zitat:

Das hab ich nie abgesprochen. Es geht darum, dass es schneller gehen könnte, wenn mehr Zeit oder mehr Entwickler in die Bugbehebung investiert werden. Ist das denn so schwer? o.o
ja sicher könnte es schneller gehen. Aaaaaaber ich seh im uservoice eben das die user ganz andere prioritäten haben. wieso also schneller bugs beheben wenn die user doch offensichtlich gar kein problem damit haben wie/ob/in welcher zeit aktuell die busg behoben werden?
Wenn die bugs doch sooooooooooooooo schlimm sind und soooooo viele user wirklich stören/betreffen wieso ist dann nicht eine idee a la "bitte behebt die bugs im poker" oder ähnliches ganz vorn zu finden? richtig. weil es eben die masse der user entweder nicht betrifft oder eben nicht stört.


Zitat:

Wenn Bugs keine Priorität bei den Usern haben würden, würde sich im Forum nicht so häufig darüber beschwert werden, dass nichts richtig funktioniert.
bitte beispielthreads dazu.


Zitat:

Man hat einfach nur aufgegeben, sich über jeden Bug auszukotzen, weil es immer schon hieß: "Wird nicht behoben, Priorität zu gering/betrifft zu wenig User."
ja was denn nun? entweder wird sich im forum ständig beschwert oder man hat aufgegeben. oder soll es heißen im forum auskotzen tun sich alle, aber auf die idee kommen und nun vorzuschlagen das man mal bux xy beheben sollte kommt keiner?

Zitat:

weil es immer schon hieß: "Wird nicht behoben, Priorität zu gering/betrifft zu wenig User."
ja dann wird's doch auch so sein. Was juckt denn ein bug der 1 von 5000 usern betrifft? nicht sonderlich viel. und einen 100% bugfreien chat wirds eh nie geben. es gibt keine software die zu 100% bugfrei ist, ausser vielleicht ein "hallo welt" ... aber selbst da wird schon schwierig, denn auch compiler und linker haben bugs.


Zitat:

Wenn aber die Bugs, die nur "wenige User betreffen" allesamt nicht behoben werden, betreffen diese ganzen Bugs irgendwann zu viele User. DAS ist das Problem, das ich oben ansprach.
wieso? wieso sollte ein bug in poker alle anderen maumau spieler betreffen? und wieso sollte ein bug in maumau die pokerleute betreffen? wieso sollten spielebugs allgemein user betreffen die nie spielen? kapier ich net.

Wenn ich mir die ideen zu behebung von bestimmten bugs anschau bekomm ich auch direkt das lachen. denn nicht mal der wunsch einen speziellen bug zu beheben bekommt nennenswerte stimmen. und alles kann man ja nun auch net auf die "ignorierte" suche schieben.


87634586 user sind angeblich ständig von einem bug betroffen? wieso seh ich dann keine idee die fordert das bug x behoben wird und wieso hat diese idee dann nicht 87634586 mal 3 stimmen? na weil nicht 87634586 user betroffen sind bzw. sich davon gestört fühlen sondern nur z.b. 17 user so ein extremes problem damit haben. und nun mal ehrlich, was jucken 17 user von 25000 oder 12500? nüx. priorität für diesen bug läuft gegen null.


Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 16:08:33

Mathematik und Kundenzufriedenheit ist so ne Sache. Viele vergessen die wichtigen Faktoren.

Von Deinen 125-Obstkunden welche sich von den Maden so gestört fühlen würde mindestens 3/4 ihren Freunden, Verwandten und Bekannten davon berichten, von denen es ebenfalls wieder einige weiter berichten werden. Dadurch bleiben Neukunden aus, weil sie viel schlechtes gehört haben und Altkunden springen wahrscheinlich ebenfalls ab, weil sie ja schlechtes gehört haben.
Plötzlich werden aus 125 verlorenen, unzufriedenen Kunden, 1250 darunter Neukunden die man nie gewinnen können wird und Altkunden die man durch Untätigkeit verloren hat.
Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 16:13:32

genau, weil knuddels ja auch dafür überall bekannt ist das es hier bugs ohne ende gibt die einem das chaterlebnis vermiesen... %-)
Posted by: Suchty

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 16:42:56

Also ich muss zugeben das ich bei Knuddels gar nichts mit Bugs am Hut hab... zumal ich den Chat Tratitionell benutze... einfach nur Chatten... nur mal ein paar Smileyfunktionen... Bekannte Bugs sollten aber wirklich beseitigt werden... auch wenn sie MICH nicht betreffen. :-D
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 16:54:04

Zitat:
genau, weil knuddels ja auch dafür überall bekannt ist das es hier bugs ohne ende gibt die einem das chaterlebnis vermiesen...


Es geht nicht darum ob irgendwer oder irgendwas überall für schlechte Qualität bekannt ist. Es geht um die Macht des (Stamm-)Kunden gegenüber einem Dienstleister. Die in vielen Unternehmen gerne unterschätzt wird.

Es gab da mal in einer Dokue, von einem Einzelhändler einen sehr passenden Spruch, als er gefragt wurde warum er einem Kunden etwas umgetauscht habe obwohl er es eigentlich gar nicht hätte müssen "Verlier ich einen Stammkunden, gehen 20 andere Kunden mit ihm".

Mundpropaganda ist schon immer ein sehr mächtiges Werkzeug gewesen und für Unternehmen ist es ein zweischneidiges Schwert. Genau so wie es viele neue Kunden bringen kann, kann es auch genau so viele Kunden wegtreiben.
Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 17:15:47

Zitat:
Es gab da mal in einer Dokue, von einem Einzelhändler einen sehr passenden Spruch, als er gefragt wurde warum er einem Kunden etwas umgetauscht habe obwohl er es eigentlich gar nicht hätte müssen "Verlier ich einen Stammkunden, gehen 20 andere Kunden mit ihm".
diese aussage stimmt so pauschal schonmal gar nicht


Zitat:
Mundpropaganda ist schon immer ein sehr mächtiges Werkzeug gewesen und für Unternehmen ist es ein zweischneidiges Schwert. Genau so wie es viele neue Kunden bringen kann, kann es auch genau so viele Kunden wegtreiben.
wie ich schon sagte, wenns danach geht dann müssten hier ganz andere dinge in angriff genommen werden als irgend einen bug der gerade aktuell 17 leute juckt...

die leute erzählen net rum "ey, knuddels is so verbugt, da brauchst dich gar net anmelden" viel eher werden da wohl sätze wie "knuddels is so schlimm, was da an notgeilem ******* rumrennt, geht gar net" fallen...
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 17:42:12

Antwort auf: Kev777
wir nehmen mal 1000 konsumenten. von denen kaufen aber nur 500 regelmäßig obst. die anderen 500 haben mit obs schonmal gar nix am hut.
Von den 500 die regelmäßig obst kaufen bekommen 250 immer mal wieder obst was verdorben ist weil sich da fiese maden eingeschlichen haben. die anderen 250 merken entweder gar net das sie maden in ihrem obs haben oder hatten bisher glück keine maden bekommen zu haben.
von diesen 250 opstkäufern mit faulem obst sehen aber nur 125 das als ein problem an, der rest denkt sich eben "joar, passiert eben mal das man auch obst mit maden erwischt"

Ich wuerde 12.5% Kundenunzufriedenheit nicht dulden, schon garnicht wenn ich ganz genau weiss, dass ein Viertel der Benutzer durch diesen Bug ihre Lust oder den Spass am chatten verlieren koennten. Bei Knuddels scheint es jedoch so zu sein, dass keiner Bock auf irgendwelche Umfragen hat, die eventuell einfach nur nervig sind. Ich nehme solche Umfragen erst recht nicht mehr ernst, weil sich das gesamte Kollektiv nicht fuer den Scheiss mehr interessiert.

Antwort auf: Kev777
Zitat:
[...] "Verlier ich einen Stammkunden, gehen 20 andere Kunden mit ihm".
diese aussage stimmt so pauschal schonmal gar nicht

Ich empfehle dir diesen Artikel durchzulesen. Ob irgendetwas stimmt, sollte erstmals garnicht die Frage sein. Es wird angenommen, dass Konsumenten vernuenftige Entscheidungen treffen.

Antwort auf: Kev777
die leute erzählen net rum "ey, knuddels is so verbugt, da brauchst dich gar net anmelden" viel eher werden da wohl sätze wie "knuddels is so schlimm, was da an notgeilem ******* rumrennt, geht gar net" fallen...

Und wie wuerdest du in dieser Situation vorgehen?

Nebenbei moechte ich hinzufuegen, dass es selbstverstaendlich ist, dass ein Stammchatter mit 80 Stammimonaten diesen Chat einem Freund vorschlagen wuerde. Man fragt hier das falsche Publikum ganz falsche Fragen. Es geht hier um die Nutzer die Knuddels noch nicht kennen.
Posted by: Kev777

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 17:59:09

Zitat:
Ich wuerde 12.5% Kundenunzufriedenheit nicht dulden, schon garnicht wenn ich ganz genau weiss, dass ein Viertel der Benutzer durch diesen Bug ihre Lust oder den Spass am chatten verlieren koennten. Bei Knuddels scheint es jedoch so zu sein, dass keiner Bock auf irgendwelche Umfragen hat, die eventuell einfach nur nervig sind. Ich nehme solche Umfragen erst recht nicht mehr ernst, weil sich das gesamte Kollektiv nicht fuer den Scheiss mehr interessiert.
diese zaheln sind rein fiktiv. aber okay. ich bezweifel das es in knuddels einen bug gubt der 12,5% der user so stört das es für sie ein grund wäre knuddels nicht zu empfehlen oder selbst nicht mehr zu nutzen.

Zitat:

Und wie wuerdest du in dieser Situation vorgehen?
habe ich wohl in anderen thrads zur genüge dargelegt.

Zitat:

Nebenbei moechte ich hinzufuegen, dass es selbstverstaendlich ist, dass ein Stammchatter mit 80 Stammimonaten diesen Chat einem Freund vorschlagen wuerde.
nö.

Zitat:

Man fragt hier das falsche Publikum ganz falsche Fragen. Es geht hier um die Nutzer die Knuddels noch nicht kennen.

achso. man soll die nutzer die knuddels noch gar nicht kennen fragen was knudels besser machen soll. ja klar. logisch. ^^
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 18:07:38

Antwort auf: Kev777
Zitat:
Ich wuerde 12.5% Kundenunzufriedenheit nicht dulden, schon garnicht wenn ich ganz genau weiss, dass ein Viertel der Benutzer durch diesen Bug ihre Lust oder den Spass am chatten verlieren koennten. Bei Knuddels scheint es jedoch so zu sein, dass keiner Bock auf irgendwelche Umfragen hat, die eventuell einfach nur nervig sind. Ich nehme solche Umfragen erst recht nicht mehr ernst, weil sich das gesamte Kollektiv nicht fuer den Scheiss mehr interessiert.
diese zaheln sind rein fiktiv. aber okay. ich bezweifel das es in knuddels einen bug gubt der 12,5% der user so stört das es für sie ein grund wäre knuddels nicht zu empfehlen oder selbst nicht mehr zu nutzen.


Nö.


Antwort auf: Kev777
habe ich wohl in anderen thrads zur genüge dargelegt.


Berichte uns mal ueber deine Darlegungen.

Antwort auf: Kev777
Zitat:

Nebenbei moechte ich hinzufuegen, dass es selbstverstaendlich ist, dass ein Stammchatter mit 80 Stammimonaten diesen Chat einem Freund vorschlagen wuerde.
nö.


Doch.

Antwort auf: Kev777

achso. man soll die nutzer die knuddels noch gar nicht kennen fragen was knudels besser machen soll. ja klar. logisch. ^^

Nö. Wir reden hier ueber zukuenftige Kunden.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 15.04.2014, 18:48:33

Zitat:
diese aussage stimmt so pauschal schonmal gar nicht


Du hast das ganze super Verstanden!

Zitat:
als irgend einen bug der gerade aktuell 17 leute juckt...


Woher willst Du wissen, dass es gerade mal 17 Leute sind? Hast Du alle User von Knuddels persönlich befragt? Wohl eher nicht.

Zitat:
viel eher werden da wohl sätze wie "knuddels is so schlimm, was da an notgeilem ******* rumrennt, geht gar net" fallen...


Und woher willst Du dieses Wissen nehmen? Weil sich 10 Leute im Kritikforum beschweren?

Zitat:
achso. man soll die nutzer die knuddels noch gar nicht kennen fragen was knudels besser machen soll. ja klar. logisch. ^^


Ja aber natürlich ist das logisch. Neuer User registriert sich und wird nach einiger Zeit gefragt was man besser machen sollte. Die Antworten wertet man aus und weiss was neue User wollen.

Stammuser kann man später immer noch glücklich machen und wenn man hier rein nachdem geht was die Stammuser wollen, dann würde es niemals eine neue Startseite geben, das CM-Icon wäre noch das Alte und am Besten wäre man würde überhaupt nichts mehr ändern.
Und genau die Leute, die am Besten überhaupt nichts ändern wollen und wenn dann nur Kleinigkeiten, die fragt man nun was man ändern soll.

Aber ich werd auf Deine Beiträge auch wieder weiterhin nicht mehr eingehen. Mit Dir sind Diskussionen so, wie als würde man mit nem 2-jährigen darüber diskutieren, dass er die Gummibärchen auf dem Boden nicht essen darf.
Posted by: Anonym

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 18.04.2014, 12:54:39

Aber die Knuddels- Wunschaktion hat doch gezeigt, das da entweder was nicht ganz koscher ist oder doch Knuddelschatter Rosen, Smileys und andere "gekaufte Dinge" wollen.

Wundert mich nicht wirklich, da Probleme mittlerweie erfolgreich ignoriert werden (Chatter keinen Bock mehr haben auf das Kindische Verhalten seitens der Chatleitung....... aber wenn es um das Thema Rosen und Smileys geht, dann meldet sich die CL zu Worte und ist feuer und flamme dafür.
Wer 3 neue Entwickler sucht, muss die ja auch bezahlen -.-

Siehe den Theard "Die große Knuddelswunsch- Aktion" mit der letzten Post von Road007........ der geschlossen wurde........... *Freie Meinungsäußerung ist hier ein Fremdwort*
Posted by: BloodyRebirth

Re: Uservoice ein bisschen spät? - 18.04.2014, 13:02:14

Hey,

Nur kurz dazu: Ich weiß nicht, was du für ein Verständnis vom Forum hast, aber der Thread von Road wurde nicht geschlossen, sondern wurde lediglich mit der globalen Ankündigung der Wunschaktion verschmolzen, damit die Kritik direkt dort landet, wo sie hingehört. Die freie Meinungsäußerung ist also in jedem(!) Subforum einsehbar, sie kann von überall heraus aufgerufen und auch beantwortet werden. Unterdrückt wird hier also gar nichts.